31. Juli 2020 - 09:34 Uhr

Shadowlands - Loreschnipsel: Woher kommen die Weltenverschlinger?

Das Jenseits wird von einer Vielzahl verschiedener Kreaturen bewohnt. Während wir in den vier Reichen Bastion, Revendreth, Maldraxxus und Ardenwald natürlich vor allem auf die Kyrianer, Venthyr, Nachtfae, Maldraxxi, verschiedene körperlose Seelen und Diener wie die Provosten oder Gräber treffen, gibt es z.B. auch noch die mysteriösen Mittler und Bediensteten von Oribos. Alle diese Geschöpfe kommen aus den Schattenlanden, sind dort Zuhause und erfüllen ihr Bestimmung. Wir Sterblichen, die von Azeroth kommen, sind eine Besonderheit und werden entsprechend skeptisch begrüßt. Zumal es uns sogar gelungen ist aus dem Schlund zu entkommen.

Doch wir sind die einzigen mysteriösen Wesen, die auf einmal im Jenseits aufgetaucht sind. Aus bisher unbekannten Gründen erscheinen blaue Risse in den Schattenlanden und heraus kommen die furchteinflößenden Weltenfresser. Nur wenig ist über ihren Ursprung bekannt, aber ihr Ziel ist klar: Anima fressen! Einige Bewohner des Jenseits halten das Auftauchen der Verschlinger für ein Zeichen des Endes aller Zeiten. 
 

Zu Beginn der Testphase von Shadowlands traf man die Weltenfresser nur in Revendreth und wir gingen davon aus, dass sie einfach mit zur Story dieses Reichs gehören. Doch im Laufe der Entwicklung wurden sie dann in alle Zonen eingefügt und überall sind sie auf der Suche nach mehr und mehr Anima. Was es mit ihnen auf sich hat, werden wir wohl erst im Laufe der Erweiterung erfahren. Oder aber es sind Vorboten der Zukunft. Schließlich ist Shadowlands erst der Anfang unserer Reise durch den Kosmos von World of Warcraft und wer weiß, wo wir später noch hinkommen werden. Was hat es überhaupt mit Anima auf sich? Wo kommt es her? Wer hat es erschaffen? Fragen über Fragen, die ziemlich spannend sind.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.