25. Juli 2020 - 10:55 Uhr

Shadowlands - Schattentor der Venthyr kann kein Sofortzauber mehr werden

Durch die Pakte der Schattenlanden können die Helden Azeroths ganz spezielle Fertigkeiten erlernen. Neben der klassenpezifische Paktfähigkeit, die, wie der Name schon sagt, für jede Klasse anders ist gibt es noch die Signaturfähigkeit. Das ist ein allgemeiner Skill, der für alle gleich ist und eher in die Richtung Utility-Fähigkeit geht. Die Signaturfertigkeit der Venthyr ist das Schattentor und diese gilt als der mächtigste Skill von allen. Dadurch ist es nämlich möglich sich an eine beliebige Stelle im Umkreis von 35 Metern zu teleportieren.

Der ausgewählte Punkt muss zwar im Sichtfeld sein, aber ein direkter Weg zum Zielort wird nicht vorausgesetzt, wie es sonst bei ähnlichen Fertigkeiten der Fall ist. Somit ist es möglich sich auf Gebäude zu teleportieren, kaputte Brücken zu passieren oder auch an Orte zu kommen, wo man sonst eventuell nur als Dämonenjäger mit Doppelsprung und Gleiten hingelangen würde. Auch wenn das Schattentor eine Wirkzeit von 1,5 Sekunden hat und eine Abklingzeit von einer Minute, lassen sich damit ziemlich viele interessante Dinge anstellen. Vor allem, was das Umgehen von Mechaniken in Dungeons sowie Raids angeht und vom PvP brauchen wir wohl erst gar nicht anfangen.

Das ist aber noch nicht alles, denn durch das Seelenbund-Talent Leisurely Gait von Theotar war es bisher sogar möglich das Tor zu einem Sofortzauber werden zu lassen, wodurch es noch viel mächtiger war. Mit dem letzten Update der Beta haben die Entwickler dieses Talent aber geändert. So gewährt es nun "nur noch" zwei Aufladungen für die Fähigkeit. Aber auch dieser Bonus ist weiterhin wirklich stark. Bereits schon jetzt sehr mobile Klassen können damit in Windeseile von Punkte A nach B kommen. Man darf gespannt sein, ob Blizzard noch weitere Änderungen vornehmen wird. Was denkt ihr?
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Ernie - Mitglied
zum einen ist 35yds nicht soo viel und zum anderen sind die dungeons nicht unbedingt so konzipiert dass es einen riesigen vorteil bringt. 
persönlich finde ich den schild der necrolords für m+ besser. kann man eigentlich fast nach jedem pack dann ziehen
2
Kronara - Mitglied
Naja mit dem Tor kannst Du, wenn alle es haben, ganze Gruppen skippen. Dürfte doch schon nicht uninteressant sein.

Trotzdem, das Schild ist sicher auch nicht verkehert.
1
Ernie - Mitglied
genau das meine ich ja. 35yds bringen dich nicht nah genug ran um dann weit genug weg zu kommen. und wenn die dungeons nicht viele ecken etc. haben, was bisher auch nicht so ist, über die man dann drüber kann wird es auch nix helfen. 
Andi - Staff
Es gibt genug Livestreams und gar Videos aus der Alpha, die zeigen, was man mit dem Ding schon so alles anstellen kann. ;)
1
Calendrius - Mitglied
Möchte nicht jammern, aber befürchte fast schon das die Venthyr als Vorrausetzung für random M+ Gruppen gelten.. hat man nicht die Blutsauger als Pakt gewählt wird man nicht mitgenommen. Klar könnte man auch mit einer Gilde laufen, aber gibt auch Leute die ohne Gilde spielen und die wären dann im Nachteil. Aktuell gibt es eh schon sehr unmögliche Anforderungen für die aktuellen M+ aber mal abwarten, evtl wird es nicht so schlimm wie ich aktuell befürchte.
itzetoken - Mitglied
Da M+ aber nun mal als Stammgruppen Content Desinged wird darf es kein Argmument sein das irgentetwas dich in RND M+ benachteiligt.... einfach ne Stammgruppe suchen Problem solved.
 
2
Cookie - Mitglied
"Stammgruppen Content Desinged"

Dafür wird es viel zu viel Random gelaufen.

Ja klar ab 17+  sind a überweigen Stammgruppen unterwegs.
Aber alles darunter wird massig in random Gruppen gemacht.

Und das such tool wird ja sogar überarbeitet ....
2
Kyriae - Mitglied
Nun, es gibt auch die Möglichkeit SELBER eine Gruppe zu suchen und dort klar anzugeben, dass dir der gewählte Pakt egal ist. 

Und wenn es danach geht, dürften wir heute z.b. alle nur Druiden- oder Mönchheiler spielen, Kriegertank, BM-Hunter oder Schurke. Im letzten MDI als ich da mal zufällig reingeschaut habe war überall die Combo: Kriegertank, Mönchheiler, 3 BM oder 2BM und ein Feuermage. 

Was für eine Auswahl ;)
Razeela - Mitglied
Wenn BM so gefragt sein soll mach ich wohl was falsch... hab genug GS für Myth 2 bis 10 und dennoch gibt es zu 90% absagen ^^ 
zanto - Mitglied
Denke das der andrang zu M+ sowieso etwas schwinden wird. Da es keine wöchentliche belohnungs kiste mehr bekommt wo man myth gear quasie "geschenkt" bekommt und auch weniger loot pro durchlauf erhält. Sollte sie rnd such doch auch etwas lockerer werden
Cookie - Mitglied
Zanto,
Das stimmt so nicht.
Die Wöchentliche Belohnungskiste gibt es noch.
besser noch man wird eine Aauswahl von items haben.
Dadurch wird die M+ sogar noch besser als jetzt.
zanto - Mitglied
@cookie
ja das stimmt schon aber der Inhalt wird keine mytic stand haben nur weil man 1. 15key gespielt hat. Der Inhalt soll sich ja an das richten was man spielt pvp,pve  denke wenn du mytic auch nicht raidest bekommste so hohes gear nicht
Muhkuh - Mitglied
Der Inhalt soll sich zwar nach dem richten, was man vorrangig spielt, allerdings ist die Teilung eher: WQ - M+/Raid - PvP. Man wird also wohl trotzdem weiterhin über hohe M+ Items kriegen mit Itemlevel, die ähnlich denen in "hohen" Raids sind.
1