28. November 2019 - 07:25 Uhr

Shadowlands - Spoiler: Artwork zum Jailer aufgetaucht!

Der Jailer aka der Kerkermeister gilt als großer Bösewicht der Erweiterung Shadowlands. Um ihn dreht sich das Addon und er ist der Endboss, auf den wir hinarbeiten. Doch wer ist diese mysteriöse unbekannte Figur? Eine Frage, auf die viele Loreinteressierte aktuell gerne eine Antwort hätten und auch wir haben bereits einige Spekulationen dazu aufgestellt: zum Artikel. Von den Entwicklern wurden kaum Informationen geteilt und auch im Ankündigungs-Trailer der Erweiterung sind nur die schattenhaften Umrisse inklusive einer Krone, großen Schulterstücken, einigen Ketten und leuchtenden Augen zu sehen. 

Aber diese Nacht wurde das Geheimnis offenbar gelüftet. Folgend seht ihr ein angebliches Artwork vom Kerkermeister, welches ein Content Creator / Influencer während der jährlichen Tour durch das Hauptquartier von Blizzard auf der BlizzCon 2019 aufnehmen konnte. Kurzzeitig wurden Bilder davon im Internet veröffentlicht, doch schnell wieder entfernt. Nun wurden sie durch den YouTuber Pyromancer veröffentlicht gemacht, nachdem der unbekannte Fotograf ihm sie hat zukommen lassen. Wie immer eine komische Geschichte, doch das Artwork sieht ziemlich echt aus.

Wie ihr folgend sehen könnt, ähnelt der Jailer auf dem Artwork dem aus dem Intro äußerst stark. In erster Linie natürlich durch die Rüstung, die auch im Video zu sehen ist. Genauso wie die Krone und die Ketten. Auch die scheinbar untote türkise Haut wurde bereits angedeutet. Jeder kann von dem Leak wieder halten was er/sie möchte, doch die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um ein offizielles Bild des Kerkermeisters handelt, ist äußerst hoch. Zum Vergleich danach auch noch direkt das Bild aus dem Ankündigungs-Trailer von Shadowlands. 
 


Alles was nun folgt sind natürlich nur Spekulationen, doch der gute Herr sieht dem Titan Aman'thul gar nicht mal so unähnlich. Alleine schon durch einen Bart und es stellt sich die Frage, ob es sich nicht vielleicht um einen weiteren Titan handelt, von dem bisher nie die Rede war. Zwar sind die Schattenlande und der sogenannte Seelenrichter bereits uralt und wahrscheinlich älter als die Titanen selbst, doch von den Entwicklern wurde das gleiche zum Kerkermeister nicht gesagt.

Falls der Jailer nun ein Titan ist, wie ist er dorthin gekommen? Zwei Theorien! Erstens: die anderen Titanen haben ihn im Schlund eingesperrt. Die zweite Theorie, die sehr viel interessanter klingt: es handelt sich um einen Titan, der gestorben ist. Denn wie genau Titanen zum Tod stehen, ist bisher nicht bekannt. Was passiert mit ihnen danach? Wo wandert ihre "Essenz" hin? Eventuell auch in die Schattenlande und da sie so unglaublich mächtig sind, wurde der Kerkermeister vom Seelenrichter in den Schlund gesperrt. Aber wie könnte dieser Titan gestorben sein? 

In World of Warcraft: Chronicles wird beschrieben, dass Sargeras, bevor er sich vollkommen in das verwandelte, was er heute ist, einen durch die Leere verdorbenen Titan getötet hat. Viele weitere Informationen gab es dazu nicht, doch vielleicht wird durch den Kerkermeister dieses kleine wichtige Detail wieder aufgegriffen. Es bleibt somit auf jeden Fall spannend und nun wollen wir erst recht wissen, welche Geschichte dieser Bösewicht uns beschert. Wem der Leak vom Bild noch etwas zu unwahrscheinlich ist, folgend noch ein zweites Bild das gemacht wurde. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Garris - Mitglied
Der sieht aus wie König Triton aus Arielle die kleine Meerjungrfau besonders die Krone.
LikeADwarf - Mitglied
Und wer von beiden war noch einmal der Barfuß schwebende Geistermann? 
Toranato - Mitglied
Velen im szenario vom herz des lichts dort ist er barhuf den gang runter geschwebt.
Lysander - Mitglied
Vielleicht ist er ja auch ein guter Titan, der seinen Sitz in den Schattenlanden hat, weil er vom Pantheon aus nicht auf diese Welt/Dimension zugreifen kann. Auf Grund des Animas das dort überall rumschwirrt und der langen, langen Zeit die er schon da ist hat sich sein Körper verändert und angepasst. Sylvanas kam irgendwann in die Schattenlande, hat ihn getäuscht und hinterlistig wie sie ist gefangen genommen, um jetzt seine Macht für sich zu beanspruchen.

Der Schlund ist ja quasi die "Heimat" des Jailers, sozusagen sein Sitz. Vielleicht ist der Schlund in den Schattenlanden dann auch nur das Pendant zum Pantheon in unserem Universum.

Wer weiß, wer weiß. Bietet bisher auf jeden Fall viel Interpretationsfreiheit. :)
Ogratosh - Mitglied
An sich eine gute Idee aber hieß es nicht der jailer ist der neue Oberbösewicht?^^ Deswegen kommt das dann ja eher nicht in Frage :). 

Andererseits haben wir es ja schon gesehen wie ein Titan verrückt geworden ist und alles leben im Universum auslöschen wollte, könnte sich dann ja theoretisch auch beim Jailer um einen "verirrten" Titanen handeln, der vielleicht mal gut war aber durch die lange Zeit die er dort möglicherweise alleine ist durchgedreht ist. 

Oder aber er ist ein Titan der vielleicht vom Pantheon "verbannt" wurde, falls es überhaupt möglich ist jemanden in die Schattenlande zu verbannen. Jedoch muss man bedenken das auch wir Helden von Azeroth in die Schattenlande kommen ohne tot zu sein, klar nur dadurch das die Krone der Dominanz durch Sylvanas zerstört wurde aber es hieß ja auch wir erfahren mehr über die Erschaffung eben dieser.

Spekulationen über Spekulationen ^^ wir müssen uns alle noch etwas gedulden und dann werden wir es herausfinden ;). Ich bin mittlerweile auf jedenfall ziemlich gehypt und sehr gespannt auf das Addon, die Story und auch die Umsetzung.
Kronara - Mitglied
Titan ja, sein "Sitz" dort ja, aber nicht offiziell als guter Titan der über die Schattenlande oder den Schlund wacht. Denn in den Schlund kommen nur die wirklich bösen, die der Seelenrichter dorthin schickt (bis dieses System von uns zerstört wurde).
Das heißt der Jailer war schon absolut böse, als er in den Schlund kam. Zu der Aussage aus den Chroniken würde das z.B. passen... aber nicht nur dazu.

Titanen sind mächtig... ja. Aber sie sind nicht die mächtigsten und es gibt vieles, wie die Schattenlande, die lange vor den Titanen entstanden sind. Und die Titanen sind nicht Allmächtig und haben auf andere Dimensionen, z.B. den Nether oder eben die Schattenlande, keinen Einfluss. Dort sind sie "ein Nichts!".

Aber ja, die Titanen gehören zur Dimension der Lebenden. Also würden sie, wenn sie sterben, eigentlich auch in die Schattenlande kommen. Nur ist bisher tatsächlich nur durch die Chroniken von einem Titanen bekannt, dass er getötet wurde.
Ein Titan, der durch die Leere verdorben wurde, würde bei seinem Tod also sicher in den Schlund kommen. und wäre dort sicher das mächtigste Wesen, so dass er dort auch angekettet werden müsste, damit er nicht ggf. irgendwie doch entkommen kann.

Und Sylvanas... sie hat ihn sicher nicht um ihn zu täuschen. Das hat sie nicht nötig. Denn was will der Jailor... mehr Seelen für mehr macht in den Schattenlanden? Um sich zu befreien? Ggf. auch die Schattenlande wieder verlassen zu können?
Sylvanas kann ihm das liefern und hat es auch. Aber sicher nicht ohne Gegenleistung. Für Bedingungen, die sie diktiert.
Vielleicht kann er als einziger Sageras Schwert aus Azeroth entfernen, ohne Azeroth zu töten. Wer weiß.

Wir dürfen nicht vergessen, Sylvanas hat bisher schon einige Deals mit mächtigen Wesen getroffen, z.B. Helya, Azshara und anderen. Und bisher waren alle zum Wohle Azeroths und der Horde!
PacoAngel - Mitglied
Ich finde ja, das er viele ähnlichkeiten mit den Titan Aman'thul hat :D jedenfalls war das mein erster gedanke beim Bild :)
Zandanial - Mitglied
Wer oder was auch immer er/es ist - er/es sieht verdammt cool aus! 
2
Kyriae - Mitglied
Beim ersten Rüberscrollen (da ich erst den Text lesen wollte) dachte ich: Oh, Velen sieht aber mal spooky aus ;)

Es könnte ein Titan sein. Ob es nun unbedingt die von Sargeras vernichtete Weltenseele ist, weiß ich nicht.
Ich stelle mir den Jailer eher als einen Wächter vor, der entweder freiwillig oder unfreiwillig den Job macht und irgendwann durchgeknallt ist durch den Hass und den Zorn derer, die im Schlund wandeln müssen. 

Auf jeden Fall, egal wer er ist, er sieht cool aus ;)
Kelathras - Mitglied
Ich hoffe inständig, dass es kein "gefallener" Titan ist. (oder toter Titan)

Für mich sieht er eher wie eine verdorbene Variante der Kyrianer aus.
http://www.vanion.eu/userfiles/images/shawolands-verbuendete-kyrianer.jpg
Und ich halte die Idee auch für weitaus passender, als eine tote, vond er Leere korrumpierte Weltenseele, die vor Äonen durch Sargeras getötet wurde.

Eine andere Idee die mir sich da gerade so offenbart ist, dass mich der Kerl an den Drust-King erinnert.
Endboss Waycrest-Anwesen.
https://wow.zamimg.com/uploads/screenshots/normal/731516-in-the-hall-of-the-drust-king.jpg

Nur das der Drust-King halt mehr "naturlastig" aussieht, statt solch "edle" Kleidung zu haben.
https://wow.zamimg.com/uploads/screenshots/normal/842048-gorak-tul.jpg

Schaut man genau hin, hat Gorak-Tul ebenfalls bläuliche Haut und dieses "blau-grüne" Leuchten.

Vlt. herrscht dort eine Verbindung?
Die Möglichkeiten halte ich persönlich (achtung, reine Meinung!) für naheliegender.
Man kann Storyelemente aus BfA (und offene Storystränge) mit Shadowlands verbinden, hat bereits während BfA auf Shadowlands hingearbeitet und selbst die vermeintliche Magieart (Vergleich "Sylvananas" zum Drustking) scheinen sich sehr ähnlich.
Und wir wissen ja, das "Sylvananas" zumindestens mit dem Jailer ein Abkommen hat.

:) Bin gespannt!
Nelyu - Mitglied
Eure Spekulationen in allen Ehren, aber es wird weder Ner'Zhul sein noch Gorak Tul. Blizzard sagte doch selbst, das der Jailer jemand ist den wir noch nicht kennen, bzw. begegnet sind. Und alle spekulationen über bekannte Charaktere sind dahin. Der Jailer wird entweder jemand ganz neues sein1 wie z.B. ein gefallener Titan oder Mueh'zala. 
Kaninens - Mitglied
Der sieht ja gar nicht so böse aus ! Eher wie son Nachtelfen-Opi^^
1
Sartan - Mitglied
Sargeras hat ja keinen verdorbenen Titanen zerschnipselt, sondern eine verdorbene Weltenseele, also einen ungeborenen Titanen. Unwahrscheinlich, dass der nun so aussieht.
Ein Titan sollte es nicht sein, dafür passen weder die Füße noch Hände dazu.
Auch Ner´zhul kann es nicht sein, das war ja ein Orc.
Er erinnert eher an Gorak tul. Aber das ist auch unwahrscheinlich denn die Drust waren Vrykul, also Titanengschmiedete und die kamen erst sehr viel später.
Ich tippe ja wirklich darauf (wie Blizz sagte), dass wir den Jailor noch nie vorher irgendwo gesehn haben oder von ihm gehört haben. Der wird nun einfach so aus dem Hut gezaubert, damit sie nicht oder weniger in Konflikt mit der Lore geraten.
1
Andi - Staff
Egal ob Titan oder Weltenseele. Es ist eine Art von Lebenwesen und die Frage ist, was passiert, wenn ein solches stirbt. Könnte natürlich auch sein, dass sie einfach zu Sternenstaub werden. :D
Ogratosh - Mitglied
Interessante Frage :D. Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen das es einfach eine neue Art von Lebewesen ist, dem wir bisher so noch nicht über den Weg gelaufen sind, weil vll einfach von einem ganz anderen Winkel des Universums. Blizzard sagte ja eben das wir ihn nicht kennen oder ihm noch nie über den Weg gelaufen sind. Klar das muss nicht zwangsläufig bedeuten das es eine unbekannte Lebensform ist aber Fände das schon cool, vielleicht der einzige seiner Art bzw. der letzte seiner Art. Aktuell weiß das sowieso nur Blizzard ;)
Takanuva - Mitglied
Das mit der Chronik habe ich kurz nach der Blizzcon schon in den Raum geworfen und alle haben mich dafür dumm angemacht. Jetzt sagt es Andi dass es so sein könnte und alles ist gut^^ naja so ist wohl die Community:D es macht absolut Sinn das ein leerentitan da unten ist... und noch dazu eingesperrt... zudem gab es doch Texte zu n zoths Anhängern die meinten man solle im Vertrauen. Oder alleria die meinte es kamen noch viel mehr Stimmen dazu. Vllt sehen wir in shadowlands wirklich den titanen der von sargeras gerichtet wurde und unsere vier alten Götter.
1
Takanuva - Mitglied
Nein es ging darum dass ich für die Theorie dass es genau dieser leerentitan ist verspottet wurde^^.. egal für mich persönlich macht die Story um shadowlands deutlich mehr Sinn... gerade als Bindeglied zwischen 8.3 und 10.0 die sich vllt dann um die leerenfürsten drehen könnte.
Ogratosh - Mitglied
Ich hoffe wirklich das dann nach Shadowlands die leerenfürsten kommen oder was auch immer hinter der Leere steckt :). Finde das ist noch eines von einigen ungelösten mysterien, was tatsächlich hinter der Leere steckt und was deren Plan ist usw.
Valerion - Mitglied
Vermutlich ist der Jailer gar nicht so "böse"...
Ich vermute, dass der Jailer ein Titan(Titan des Todes) ist, der von den anderen Titanen aus Grund XYZ verbannt wurde. Irgendwie wird das widerum die Taten von Sylvanas rechtfertigen und am Ende des Addons kämpfen wir zusammen mit Sylvanas, Illidan, Sargeras und den Jailer gegen das Titanen Council...(ziehe meinen Aluhut jetzt wieder aus.)
Teron - Mitglied
Sollte es sich tatächlich um ein Leak handeln und nicht um eine Fälschung, so bin ich einfach nur enttäuscht, dass Blizzard mal wieder nicht aufgepasst hat. So wie zur Blizzcon, wo dann schon nichts Neues mehr verkündet wurde. Vielleicht ist es Blizzard inzwischen ja auch egal, ob solche Infos das Haus verlassen.
1
Blades - Mitglied
Nichts neues? An den Shadowland Leaks stimmtte doch exakt eiens "Shadowlands" alles bzgl. der Inhalte war doch ohne eine Ausnahme falsch.
3
kaito - Mitglied
Genau Teron und wenn demnächst mal bei dir eingebrochen wird zuckt die Polizei auch berechtigt nur mit den Schultern und lässt dich allein im Regen stehen weil du ja nicht genug aufgefpasst hat?
Echt jetzt?

ich weiß ja nicht, aber ich finde es viel schlimmer, dass Leute irgendwelche Sachen verraten die noch nicht an die Spielerschaft raus soll und vielen damit die Überraschung verdorben wird und durch gefährliches Halbwissen immer zu sich über Sachen aufgeregt wird, die vielleicht was ganz anderes sind oder noch nicht fertig sind.
1
Ogratosh - Mitglied
Naja man weiß ja auch nie ob so ein "Leak" oder durchgesickerte Infos nicht doch von den Unternehmen, in dem Fall halt Blizzard gewollt sind. Schaut mal zb Apple, da kommen immer relativ früh irgendwelche Infos ans Tageslicht weil zb angeblich ein Mitarbeit ein IPhone XYZ in einem Starbucks hat liegen lassen. 

Ich denke heutzutage gehört sowas schon zum Repertoire der Marketingabteilungen. Aber wer weiß das schon genau.
Nova - Mitglied
Dem kann ich in diesem Fall nur zustimmen. Es ist langsam einfach nervig wirklich jeden kleinen Mist vor der Erweiterung zu sehen. Man kann sich dem gar nicht entziehen, wenn man regelmässig im Netz unterwegs ist. Gerade so ein Fakt um den so viel spekuliert wurde durch ein BIld ad absurdum zu führen. Einfach nur noch traurig. 
Sekorhex - Mitglied
Ist ja nicht so, dass die Entwickler es selber schon auf der Blizzcon gesagt haben, dass sie es schade finden, dass man alles dumm und dämlich leaken muss. Somit bleibt die Spannung was sie ankündigen wollen auf der strecke.
Enzyastic - Mitglied
Naja, mir gefällt die Theorie von dir, dass es sich um einen verdorbenen Titanen handelt,da dies womöglich die Theorie unterstützen würde, dass die alten Götter sich nur haben töten lassen um in die Schattenlande zu kommen ( weiß nicht ob dies mittlerweile wiederlegt wurde, also tue ich mal weiter so als wäre das die Theorie). Somit wäre dies eine neue Möglichkeit für die Leere an einen verdorbenen Titanen ran zu kommen und wir hätten Ihnen tatsächlich in die Arme gespielt.
Ogratosh - Mitglied
Ich bin auch sowieso mal gespannt was jetzt tatsächlich mit dem Ende von 8.3 passiert. Irgendwie kann ich nach wie vor nicht einfach so glauben das wir n zoth wirklich töten. Möglicherweise steckt doch noch viel mehr dahinter als wir ahnen, wie du schon geschrieben hast. 

Ich Fände es auf jedenfall sehr cool wenn die alten  götter und tatsächlich einfach die ganze Zeit an der Nase herumgeführt hätten und wir ihnen wie du sagst in die Karten gespielt haben. 

wäre mal eine coole Storyentwicklung.
Blades - Mitglied
Hm.. der Ansatz mit dem toten Titanen könnte interessant sein. Denn der wäre eine potentielle Erklärung was die "Maschine des Todes" so durcheinanderegebracht haben könnte. 
Vor "kurzem" ist mit Argus ja noch ein Titan gestorben. Wenn der auch in die shadowlands gekommen wäre, vermutlich direkt in den Maw, könnte das alles durcheinandergebracht haben.
Morflack - Mitglied
Vlt ist es ja Aman'thul aus der Zukunft wie Nosdormu hat er sein eigenen Tod gesehen und ist durchgedreht der gelbe Drache wollte unsterblich werden indem er die Zeit anhält und das Stundenglas zerbricht und vlt versucht Aman’thul sein Tod zu verhindern indem er zum Tod selbst wird ka ich mein der sieht ihn sehr ähnlich
 
Edit: Wer auch immer er ist er hat ne Krone der muss also schon eine hohe nummer sein
Edit 2: Das seine Rüstung auch Golden is sacht auch iwie das der net immer böse war :O
 
1
Belegun - Mitglied
Ich tip auf Nerzul ich lese gerade Den Untergang der Aspekte vielleicht gibt es da auch Auskünfte 
Andi - Staff
Ja, der Name fiel nun auch schon öfters bei Spekulationen. Spannung, Spannung!
1