7. Juli 2020 - 09:06 Uhr

Shadows Rising - Audio Book zum Release & erste Exemplare verschickt

Nächste Woche ist es endlich soweit, der nächste World of Warcraft-Roman "Aufstieg der Schatten" (Deutsch) / "Shadows Rising" (Englisch) erscheint am 14. Juli 2020. Allerdings nur in der englischen Variante, die deutschen Fans müssen sich noch ein wenig gedulden. Um es genauer zu sagen knapp 1,5 Monate bis zum 25. August 2020. Doch wer es kaum erwarten kann mehr über die wichtigen Ereignisse zu erfahren, die in der Geschichte offenbar werden, für den haben wir natürlich demnächst auch ein Review-Video zum Buch inklusive aller Spoiler!

Vielleicht sogar früher als gedacht, denn wie einige Fans auf Reddit berichten, hat Amazon offenbar bereits damit angefangen den Roman an Vorbesteller zu verschicken, obwohl es noch sieben Tage bis zur Veröffentlichung sind. Ein interessantes Detail wurde auch schon preisgegeben. So nennt Bwonsamdi Zekhan tatsächlich "Zappy Boy", was natürlich ein kleines Easter Egg für die Fans ist, die den Troll bei seinem ersten Erscheinen im Cinematic-Trailer von Battle for Azeroth so genannt haben. 

Wer nicht so gerne selbst hunderte von Seiten in einem Buch liest, für den gibt es auch noch gute Nachrichten. Blizzard hat angekündigt, dass am 14. Juli nicht nur der Roman veröffentlicht wird, sondern gleichzeitig auch das Audio Book. Dieses ist 10 Stunden lang und wird zum ersten Mal von Susan Wokoma vorgelesen. Sie ist aber keine Unbekannte, denn es handelt sich um die Originalstimme von Königin Talanji. Hoffen wir mal, dass sie das ganze Buch nicht mit ihrem trollischen Akzent vorliest. Wie immer wird es aber wohl leider nur ein englisches Hörbuch geben.


Vorbestellung auf Amazon

 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sekorhex - Mitglied
Mal an die Leute hier oder an Andi: Gibt es den eine Reihenfolge wie man die bücher lesen soll? Hab erst mit Teufelskreis angefangen. Jedoch würde ich gerne auch was über Arthas erfahren, Vol'jin die geschehenisse in WoW etc etc. Kp wie ich rangehen soll
Hogzor - Mitglied
Wobei du nicht jedes Buch lesen musst, und auch die Reihenfolge musst du nicht genau einhalten. Die Reihenfolge ist nett, aber auch sonst hast du immer wieder einen "aha-Effekt". Je nach Zeit und Interesse würde ich vorschlagen du verschaffst dir zuerst einen Überblick mit dem Kompendium bzw. den Chroniken. 
dann such dir die Bücher heraus, wo dich die Geschichte eher interessiert. Krieg der Ahnen kannst du eigentlich vorerst ignorieren würde ich sagen. (Finde ich persönlich auch nicht gerade angenehm zum Lesen).
wenn dich Arthas interessiert dann natürlich das gleichnamige Buch, du musst die anderen dafür nicht unbedingt kennen. 
 
Sekorhex - Mitglied
40€ für ein Buch recht happig. Also das Compedium. :S

Ersetzt eig das Kompedium die alten Bücher? Wenn ja wird es den noch ein neues geben?
Winchester - Mitglied
Es ist gebunden, gross und mit Zahlreichen Illustrationen. Fand die 40€ recht angemessen damals und wurde nicht enttäuscht.. Wichtig isr nur: Es ist eben kein Roman sondern eine Zusammenfassung (Kompendium) der Geschehnisse (neuerdings) aus Sicht der Titanen.

Du lernst Aspekte des WoW Universums kennen aber es gibt keine Einblicke wie es die Romane geben.. Die meisten Erzählungen sind auf wenige Seiten eingegrenzt die halt wirklich nur das wichtige  objektiv wiedergeben.
Muhkuh - Mitglied
Ersetzt eig das Kompedium die alten Bücher? Wenn ja wird es den noch ein neues geben?

Das Kompendium, das aus 3 Teilen/Büchern besteht, ist die Zusammenfassung - und Bereinigung - der bis WoD bekannten Lore, laut BlizzCon 2019 "erzählt aus der Sicht der Titanen". Es wird, ebenfalls laut Blizzard, vorerst kein weiteres geben, es kann aber in Zukunft durchaus wieder dazu kommen.


Persönlich fand ich, lustigerweise, die beiden Bücher zum Warcraft-Film, als die am besten geschriebenen Romane, beide stehen aber, weil der Film halt nicht dem Kanon folgt, außerhalb der gültigen Lore. Von den wirklich zur Lore zählenden Romanen sind Wolfsherz und vor allem Vol'jin, für mich, mit am besten. Wobei ich generell die neueren Romane besser finde als die älteren.
Vengeance - Mitglied
Schau mal bei Nobbel, nichts gegen dich Andi sorry, der hat sogar genau aufgelistet ab welchem Kapitel der Chroniken du welches Buch lesen müsstest für die wirklich nerdige Lore^^
Hogzor - Mitglied
@Muhkuh: ich glaub du verwechselst das Kompendium mit den Chroniken.
 
Muhkuh - Mitglied

@Muhkuh: ich glaub du verwechselst das Kompendium mit den Chroniken.


Ich glaub du hast absolut Recht.
Hogzor - Mitglied
Oh, ganz vergessen. Hab das Buch schon vor Ewigkeiten vorbestellt. Ich hoffe über den Link da oben... Zur Sicherheit stornieren ud noch einmal bestellen ;)
Jetzt noch Urlaub nehmen ... :D
Muhkuh - Mitglied
Hoffen wir mal, dass sie das ganze Buch nicht mit ihrem trollischen Akzent vorliest. 

Ich weiß nicht, ob das nicht besser verständlich wäre, wie Cockney, Ms. Wokomas Heimatdialekt.^^
Andi - Staff
Ich hoffe einfach auf ein schön verständliches Englisch. Before the Storm hat mir sehr sehr gut gefallen von Josh Keaton. Ich habe da immer so meine Probleme, wenn jemand zu stark American Englisch spricht. Oftmals verstehe ich da nur die Hälfte... ^^
Manabärchen - Mitglied
Ich hoffe nur, dass es auch im deutschen Audible Store am 14.07. verfügbar ist, denn zur Zeit kann man es dort nicht finden. Before the Storm war aber auch zeitig vorhanden, daher mache ich mir jetzt noch keine Gedanken. Eher ist die Befürchtung die, die auch Andi geäußert hat... Es gibt einfach amerikanischen Englisch, dass zu viele Worte und Betonungen verschluckt und zu sehr genuschelt wirkt. Allerdings glaube ich, dass das schon gut sein wird, da die Hörbuchsprecher in den seltensten Fällen keine klare AUssprache haben.