Artikel Erstellt am 29.07.2012 - 20:10 Von Vanion

Sieben Gründe, Mists of Pandaria zu kaufen!

Ihr kennt das sicherlich, es gibt öfter diese Serien, in denen jemand völlig subjektiv seinen Eindruck zu irgendwelchen Themen aufschreibt. Ich habe mir nun gedacht, es ist Zeit einmal richtig groß die Partei für Mists of Pandaria zu ergreifen. Denn es gibt so viele Leute, die das nächste WoW Addon wegen des Aussehens der Pandaren oder der Haustierkämpfe grundlos verunglimpfen.

Warum also ist Mists of Pandaria einen Kauf wert?

1. Das neue Talentsystem! 


Blizzard hat hier wirklich Mut bewiesen. Die Änderungen sind noch von höherer Reichweite als bisher. Haben einige Leute den Kritikpunkt, dass die Vielfalt verschwindet, muss ich dem widersprechen. Denn wo ist Vielfalt , wenn sowieso jeder nach ein und derselben Skillung aus einem Guide arbeitet und man durch die Cataclysm-Talentbäume keine große Variation mehr hatte?

Das neue System ist einfach weitaus flexibler und erlaubt auf spezielle Situationen angepasste Skillungen. Die Änderung eines Talents geht immer und überall. Ich mag es!

2. Pandaria!


Ja, der Kontinent ist einfach wieder etwas, dass man regelrecht erforscht. Wirklicher Charme kommt auch durch die Tatsache auf, dass man ihn zuerst mit einem normalen Mount entdeckt und nicht mit dem Flugmount. Dadurch sieht man alles aus einer wirklich anderen Perspektive. Es war wirklich ein anderes Gefühl, diesen kompletten Kontinent zu bereisen, als damals die einzelnen Zonen in der Cataclysm-Erweiterung.

Hinzu kommt der Nebel, die tollen Wolken und der coole Asia-Style, der perfekt in die World of Warcraft eingebunden wurde.

3. Die Raids und Encounter



Ohne das jetzt böse zu meinen, aber die Drachenseele ist wirklich NICHTS gegen das Design der Raids in Mists of Pandaria. Mir gefällt dieser Style einfach sehr gut, vor allem das Herz der Angst hat es mir hier angetan. Auch die Encounter sind wirklich abwechslungsreich und ich habe keinen der 16 gesehen, der mir von Beginn gar nicht gefallen hat. In den Feuerlanden oder der Drachenseele war dies anders.

4. Der Herausforderungsmodus für 5er Instanzen


Blizzard hat mit dem Herausforderungsmodus quasi neue Heroics geschaffen, die wirklich schwer und spaßig sind, aber die man nicht gehen MUSS. Denn es droppt kein besseres Gear, sondern nur "Style"-Items zum Transmogrifizieren. Im Gegensatz zum Cataclysm-Start gibt es also eine Möglichkeit, herausfordernde Instanzen zu absolvieren, ohne dass man dadurch nicht weiter kommt. Denn dies war für einige in Cataclysm der Fall.

Auch Progress-Spieler werden daran ihre Freude haben, weil sie sich theoretisch zuerst auf die Raids konzentrieren können.

5. Die legendäre Questreihe


Ich mag solche Klassen-Questreihen. Leider durfte ich keine der bisherigen legendären Items je für meine Klasse nutzen. Denn als jemand, der die meiste Zeit Tank gespielt hat, gab es bislang nur in Classic ein legendäres Item. In Mists of Pandaria gibt es endlich etwas für alle. Die Frage ist zwar noch WAS genau, aber ich denke das wird Blizzard auch bald aufklären.

Mich erinnert das Ganze immer an die epische Questreihe, die zu Patch 3.3 eingeführt wurde, und diese hat mir richtig Spaß gemacht. Ich sehe es weniger als ein "Legendary für Jedermann", sondern mehr als eine coole Questreihe für alle Raider.

6. Soviel Endgame wie noch nie!

Blizzard hat in der Mists of Pandaria-Erweiterung so viele Inhalte für das Endgame implementiert, wie in keinem Addon zuvor. Es gab noch nie so viele Möglichkeiten, Dinge außerhalb des Raids zu erledigen und das wird mit Sicherheit auch nicht so aktive Raider ansprechen. 

Ich hoffe, dass Blizzard diesen Ansatz weiter betreibt und in den Content Patches noch mehr bringt.

7. Mehr Content Patches!

Blizzard hat angekündigt, mit dem neuen Addon Content Patches in wesentlich kürzeren Abständen veröffentlichen zu wollen. Dies finde ich eine wirklich gute Idee, denn bislang musste man einfach zu lang auf die neuen Inhalte warten. In Classic ging dies noch bedeutend schneller und so etwas würde ich mir wieder wünschen. Ich bin gespannt ob Blizzard dies einhalten kann.

Euer Fazit?

Was ist nun mit euch? Habe ich euch überzeugt? Oder habt ihr ganz andere Punkte, wegen denen ihr Mists of Pandaria auf jeden Fall kaufen würdet? Wenn ja, dann postet doch eure Gründe einfach in die Comments, denn es gibt sicherlich noch viele mehr. Ich habe ja noch nicht einmal vom Pet Battle-System angefangen!

0
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu können musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Ron Gast
Hallo zusammen, da es ja dann jetzt morgen endlich losgehen wird offiziell wollte ich mal hören, ob ihr schon alle euren Key habt bzw. ob ihr ihn sogar online gekauft habt? Bin gerade über diese Seite hier gestolpert: http://mmog-portal.de/mists-of-pandaria-key-online-kaufen Kann ich da bedenkenlos bestellen? Würde meinen Key gerne dann auch in 5 Minuten haben und zocken, wenn ich den da morgen kaufe.
# am 24.09.2012 - 21:19
0
0
VooDoo von neben an Gast
Schon bestellt :)! Wird legendär - wow halt! WOW FTW
# am 03.08.2012 - 00:04
0
0
Grakh Gast
Den Hauptpunkt hast du vergessen. Wenn die Leute auf Dauer kein WoW spielen, kannste die Seite hier zu machen.
# am 31.07.2012 - 13:58
0
0
Lerke Gast
@Nighthaven: Ja, es verhält sich leider so. Mumper (der Haustierkampfentwickler) schreibt in blau dazu: "The fact that players are vulnerable to PvP attacks while in a pet battle is intentional. However, a couple features that go along with this are not implemented yet. [...] you will get a 3s damage shield that absorbs 50% of incoming damage to help negate the fact that you need time to recover after exiting the pet battle interface. [...] We feel its very important to keep the PvP aspect of the game intact and if you choose to play on a PvP server, you will certainly be fighting for those rare spawns. (This rule effects PVE servers as well but only in contested areas.)" Quelle: http://blue.mmo-champion.com/topic/230801-clarification-requested-pvp-vulnerability/ bzw. http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/6193959516#1 Finde das übrigens nicht die einzige fragwürdige Entscheidung des Haustier-Entwicklers. Das Einpacken von wilden Tieren wurde ebenfalls mit der Brechstange gelöst: nämlich dass es gar nicht mehr möglich ist. Man wollte auf diese Weise das in der Beta durchaus übliche Überspringen des Leveln unterbinden. Methode: Kauf dir drei Lvl24-Pets im AH und Peng! hast du in ca. 10 min. alle Lvl25-Erfolge und kannst selbst auf die Jagd nach blauen Lvl25-Pets gehen und diese zu exorbitant überhöhten Preisen im AH verkümmeln. Habe in der Beta ausgiebigst den Haustierkampf ausprobiert. Falls jemand hierzu fragen hat oder Tipps zu "OP" Tieren braucht: einfach hier Fragen stellen^^ habe und
# am 30.07.2012 - 19:07
0
0
Aloha Gast
@Gotie hmm so Geschichten wie Tauren Paladin etc. hat für mich nix mit Lore zu tuen und wenn nur ganz am Rande. Und das man als unbedeutender Abenteurer die mächtigsten Geschöpfe Azeroths erledigt ist seit Release von WoW bestehender Fakt. So nebenbei stimmt das nicht mal immerhin hat man Deathwing zusammen mit allen Drachenaspekten und dem mächtigsten Schamenen Azeroths besiegt. (und ja sie tuen nicht viel aber sollte ja auch noch was selber machen) :D
# am 30.07.2012 - 16:48
0
0
Gotie Gast
@Aloha Ich denke eher mit Lore aufgeben meint er, das Blizzard immer mehr die Lore so anpasst wie es für die Spieler am besten ist...(Tauren Paladin, Nachtelf Magier).Oder das jeder Endboss in der WoW Lore einfach nur noch von einer Gruppe unbekannter Helden besiegt wird.
# am 30.07.2012 - 15:48
0
0
Ranock Gast
Also ich hab mir die CE schon am 25.7.2012 gekauft :) Mist ist nur das man noch 2 Monate waren muss.
# am 30.07.2012 - 15:38
0
0
Aloha Gast
Also zuerst einmal finde ich es vollkommen in Ordnung, wenn er hier seine Meinung zum besten gibt, da es als Inhaben der Seite sein gutes Recht ist. Wie man in vielen Beta-Videos unschwer erkennen kann, ist er vom Content wirklich überzeugt und jeder der kein pessimistischer Querulant ist wird einsehen müssen das viele Neuerungen das Spiel verbessern und somit seine angebrachten Pinkte zumeist stimmen. Und warum das Spiel immer als Casual-Müll abgestempelt wird kann ich nicht nachvollziehen. Challengemodes und Hardmodes (pre-nerf natürlich) werden nur für die Spieler machbar sein, die ihre Klasse auf einem sehr guten Niveau spielen. mehr kann man da auch nicht verlangen. @ Punkte -warum sind mounts und pets casual? zu classic hat auch keiner von Casual geredet, wenn man wie ein Hornochse irgeneinen unwichtigen Müll gefarmt hat, was nur Ausdauer und 0 Skill erfordert hat. -wo wurde die Lore aufgegeben? MoP stellt nur eine Zwischenphase her, die mit der Brennenden Legion nicht viel zu tuen hat, was ich eine nette Abwechslung finde. Und falls du Wc3 The Frozen Throne inkl. Rexxar Bonuskampagne gespilet hättst, dann hättest du sehr wohl schon was von den Pandaren erfahren. Ich zumindest habe schon länger auf Pandaria gewartet und hätte es eher nachlässig von Blizzard gefunden, den Kontinent komplett zu ignorieren. Btw. ein Pandare in voller Rüstung sieht genauso gut aus wie jede andere Rasse auch also macht euch mal nicht nass. Fazit: Sieht alles sehr vielversprechend aus und man sollte zuerst einmal das Positive heraus stellen, bevor man sich zwanghaft Gedanken macht was nicht so gut ist, dann lässt es sich mit Dingen vielen besser leben, denn das ganze hier ist ein Hobby und sollte Spaß machen
# am 30.07.2012 - 15:13
0
0
Nighthaven Gast
@Lerke: [Zitat]Eine Neuerung dürfte die PVP-Freunde begeistern: Selbst auf reinen PVE-Servern wird man in umkämpften Gegenden, also 90% der Welt, für die gegenerische Fraktion PVP-geflaggt und angreifbar: das dürfte zwar manchen auf den Senkel gehen, liegt jedoch im Konzept des sich mit MoP verstärkendem Alli/Horde-Konflikts.[/Zitat] Und Du bist sicher, dass das nicht nur für Gebiete wie Tol Barad und Tausendwinder gilt? Irgendwie bezweifle ich, dass man auf PvE - Server zu 90% der Zeit angreifbar sein wird, denn das entspricht nicht dem Konzept eines PvE - Servers. Vanion, weißt Du darüber mehr? --- Ansonsten freue ich mich in jedem Fall auch auf das Addon, bedauere nur die echt wenigen Schurkenänderungen... Legendary für jedermann ist natürlich Mist, denn orange wird das neue violett. Und was ist schon legendär, wenn alle (mit genügend Zeit/Gold) das Item haben und in SW alle wieder gleich aussehen, weil "legendär" nicht transmogbar ist... Aber die Individualisierung mit den Pets wird sicher nice, auch wenn sie leider die Ballons rausgenommen haben... ;)
# am 30.07.2012 - 14:36
0
0
Fayt89 Gast
Punkt 2 naja , ich hätte nen dickeren talent baum cooler gefunden ich find die zum teil noch zu schlecht aber das kann ja noch werden. Punkt 7 hoffe sie geben sich da wirklich so viel mühe wie sie sagen. sonst alle punkte 100% ja ich freu mich so dick auf das add on und es ist ja nciht mehr weit weg!
# am 30.07.2012 - 14:35
0
0
ToterTaure Gast
Mir gefällt MoP einfach Super allerdings gefallen mir die zwei Kämpfe gegen deathwing mehr Alls die Bosse in MoP
# am 30.07.2012 - 12:44
0
0
Gotie Gast
@Vanion: Dazu muss man sagen, dass du zu Sachen die noch nicht wirklich bekannt sind, egal was es ist, direkt prositiv gegenüber stehst. Damit habe ich kein Problem, aber ich finde nur man sollte dem Ganzen etwas kritischer entgegen treten. Dann muss ich sagen, dass meiner Meinung nach auf einer News-Seite die informiert kein eigenes Urteil mit einfliessen soll. So beeinflusst du viele jüngere Leser. Finde das nicht gut, wenn jemand sich keine Meinung bildet und alles nur nach plappert.
# am 30.07.2012 - 12:11
0
0
Sternblut Gast
Ich habe mir MoP schon digital gekauft. Ich bin durch den Jahrespass selbst in der Beta und habe mir in der Beta-Show schon vieles angesehen und bin wirklich begeistert. Obwohl ich zudem auch sagen muss das mir Cata wohl besser gefallen hat, als vielen anderen. Ich laufe nicht allzugerne Raid´s, immer nur dann, wenn ich darum gebeten wurde mal zu heilen oder zu Tanken. Und neben den Raids finde ich, das Cataclysm viele schöne Dinge ins Spiel gebracht hat. Aber ich muss dazu sagen, das ich die enttäuschten Spieler verstehen kann, gerade was die Drachenseele angeht. Wie gesagt ich gehe nicht viel raiden und war nur zweimal als Aushilfe mit und dennoch habe ich Madness im Normalen Modus besiegt. Und zu dem Thema Vanion sei gekauft: Schaut euch die Beta Videos an, da bekommt man sehr gut mit an welchen Stellen er Begeisterung zeigt, sagt aber auch klar wenn ihm Dinge missfallen. Liebe Grüße Sternblut
# am 30.07.2012 - 11:55
0
0
oilrumsick Gast
Grad das talentsystem widert mich eher an, eben genau wegen der Flexibilität. In einem RPG sollte man sich viel stärker mit seiner Rolle, die man gewählt hat, identifizieren als es in WoW der Fall ist. Dazu gehört für mich auch, dass man eben nicht nach Lust und Laune Skills wechseln kann.
# am 30.07.2012 - 10:27
0
0
Chaoslord Gast
Also das neue Talentsystem ist für mich eigentlich das größte Argument MoP nicht zu kaufen. Das System ist ja ähnlich wie das in D3 und wie in D3 empfinde ich es als Motivationsbremse. Für mich war immer eine große Motivation in Rollenspielen Talentpunkte in Talentbäume zu verteilen zu verteilen. Das hat mir immer riesig Spaß gemacht. Aber schon in D3 habe ich gesehen das ohne die klassischen talentbäume mir doch eine Menge fehlt
# am 30.07.2012 - 08:19
0
0
Tatzelwurm Gast
Hab es auch gleich bestellt als ich konnte. MoP scheint nach diesem fatalem Cata Mist wieder ein spaßiges Addon zu sein. Ich gebe Ihm eine Chance und freue mich auf den Release und spiele bis dahin GW 2 und dann schaue ich mal welches mich mehr packt ^^
# am 30.07.2012 - 07:29
0
0
rutha Gast
Jau, hätte Blizzard Punkt 7 nicht angebracht - würden sie nicht so lächerlich rüberkommen. Denn das haben wir leider nun zu oft gehört.
# am 30.07.2012 - 01:12
0
0
Lorewalker Gast
Ihr wisst schon das Blizz die WoW Geschichte gemacht hat? Sprich alles was sie machen ist Richtig, denn es ist ihre Geschichte ob sie jetzt rosa Hasen oder pinke Affen als Rasse einführen . WoW ist ein frei erfundenes Fantasy Spiel und hat auch nichts mit der Realität zu tun.
# am 30.07.2012 - 00:14
0
0
Lerke Gast
@Náras: Das ist leider nicht korrekt. Haustierkämpfe kannst du erst mit Kauf des Addons bestreiten. Du kannst es zwar mit Lvl 5 erlernen, jedoch ist es für dich erst mit Aktivierung des Addons erlernbar.
# am 29.07.2012 - 22:40
0
0
hmm Gast
Genau wie alle bei Diablo 3 gemeckert haben, was die Talente angeht. Im Prinzip ist es hier ähnlich. Dieses scheiß Psuedo Komplexe wie jetzt bzw. früher ist total Out und unnötig. Vorallem weil es NIX BRINGT: keine Individualität, kein Vorteil. Man füllt nur die Lücken um an Kerntalente zu kommen. Das neue Talentsystem ist das Beste seit langem
# am 29.07.2012 - 22:38
0
0