So viele Wipes gab es im Grabmal bei der World-Frist-Gilde Method!

Wie oft wipen eigentlich die Progress-Gilden, während sie versuchen sich den ersten Platz im Rennen um die World-Frist-Kills zu ergattern. Nachdem Method Kil'jaeden im Grabmal besiegen konnte, gibt es nun offizielle Zahlen!

Veröffentlichung
am 17.07.2017 - 11:46
4
Gestern war es endlich soweit, Kil'jaeden der Endboss im Grabmal des Sargeras, konnte im mythischen Modus besiegt werden. Und als erste Gilde weltweit hat sich Method den obersten Platz auf dem Podest geschnappt. Nach einer solch langen Progress-Phase, die es schon seit Cataclysm nicht mehr gab, haben die Hardcore-Spieler sich nun auch ein kleines Päuschen verdient. Vor allem, wenn man sich mal anschaut, wie oft sie an den Bossen in der aktuellen Raidinstanz auf dem Weg zum ersten Platz gestorben sind. Die genauen Zahlen wurden nun nämlich auf Twitter verraten.
 
Wie man sehen kann, hatten es der Avatar und Kil'jaeden echt in sich. Mehr als 1.100 Wipes waren für die letzen beiden Encounter für Method von Nöten. Eine unglaubliche Zahl. Nun darf gerne mal jemand ausrechen, wie viel Gold für Festmähler, Tränke und Fläschchen dafür draufgingen. Mit Sicherheit ein kleines Vermögen. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an die Gilde! 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Scaros - Mitglied
Wir haben mal ausgerechnet anhand der daten die wir am server haben.

allein die wipes an avatar und KJ haben Method ca. 20millione. gild gekostet.

einfach alles in Goldwert gerechnet.

- repkosten
- flask
- tränke
- bufffood, festmahl oder individuel
- runen

schon krass was da zusammenkommt
5
1
plaetzchen - Mitglied
Durch ihre sell runs haben die aber mehr als 20 Millionen Gold gemacht, also sind 20 Millionen Peanuts für die... Zudem kommt dazu, das solche Gilden gerne von Fans unterstützt werden. Sie bekommen Gold, Mats etc. gespendet.Dann muß man noch die ersten Pulls und Taktiken abziehen. Da wird nicht voll gebufft gepullt und experimentiert ;-)
1
1
Scaros - Mitglied
Das late was du meinst, schlussendlich geht es nur darum, usern zu zeigen was es eben bedeutet da vorne mitzuspieleb und das mit viel aufwand darum herum zu tun hat und das tryn selbst eigentlich am wenigsten zeit in anspruch nihmt
0
5
Erenjaeger - Mitglied
Man sollte die Zahlen nicht so ernst nehmen.
Wieviel Wipes waren fehlpulls oder innerhalb der ersten Minute. Dann soll der Boss doch auch richtig Buged gewesen sein.

Ein Grund weniger richtig Progress zu raiden, das Durchhaltevermögen hätte ich nicht.
1
5