18. Februar 2020 - 14:34 Uhr

StarCraft: Ghost lebt, zumindest auf YouTube - Spielszenen aufgetaucht!

Die Wartezeit auf Shadowlands hat begonnen, Patch 8.3 ist ein alter Hut und somit beginnt auch so ein wenig die Newsflaute. Also dachten wir uns, dass man sich doch einfach mal einem anderen Blizzard-Thema widmen kann: StarCraft. Denn in den letzten Tagen tauchten auf einmal Videos im Netz auf, die die Herzen von einigen Blizzard-Fans  der frühen Jahre höherschlagen lassen. Es ist ja kein Geheimnis, dass in der Spieleschmiede bereits viele Projekte entwickelt, dann aber doch abgebrochen wurden. Das prominenteste Beispiel ist dabei wohl Titan, welches zumindest als Overwatch eine zweite Chance bekam.

Andere Spiele hatten nicht ganz so viel Glück und dazu zählt auch StarCraft: Ghost. Ein Shooter, der im Jahre 2002 angekündigt, aber niemals fertiggestellt wurde. Erst im Jahre 2014 gab der damailige Blizzard-Präsident Mike Morhaime ganz offiziell bekanntgegeben, dass das Projekt eingestellt wurde. Denn wenn die Ansprüche von Blizzard nicht erfüllt werden, dann können jahrelange Arbeiten in die Tonne wandern. Viele Informationen zu SC:Ghost gab es nie und auch kaum Bildmaterial, doch das hat sich nun geändert.

Denn auf einigen YouTube-Kanälen wurden kurze sowie lange Gameplay-Videos hochgeladen, die uns zeigen, was möglich gewesen wäre. Nova ist unterwegs und schießt in verschiedensten Missionen Aliens ab. Doch wieso jetzt? Nach fast 18 Jahren? Laut verschiedenen Quellen stammt dieser "Leak" aus einem Xbox-Dev-Kit der Xbox 360, in dem ein Build des Spiels ausgewählt werden kann. Nun kann sich jeder selbst eine Meinung dazu bilden, ob das Spiel hätte veröffentlicht werden sollen oder nicht.
 


Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sistine - Mitglied
wäre cool gewesen das heute zu haben mit aktueller grafik und engine ich würds feiern aber dann müssten die missionen halt so richtiger ghost style sein
Xyzjin - Mitglied
Joar, die Engine ist schon arg in die Jahre gekommen und sieht ok aus für damalige Verhältnisse, auch wenn Nova teils seltsam unbequeme Haltungen vorturnt...alle Elemente mit Wiedererkennungswert (Einheiten, Fähigkeiten, Zerggefahr, mächtige Kanonen...) sind vorhanden, wobei dies auch der Knackpunkt sein könnte...sie sind zu speziell und innerhalb kurzer Zeit abgefertigt. Auf die Dauer wäre es sicher langweilig gewesen...und ja es ist auch nur ein weiterer Shooter mit ein bisschen Sneaky Action und das ständige Psiaufladen sieht ätzend aus :D

Trotzdem nice mal das gameplay und die Missionen zu sehen!