16. Januar 2020 - 10:59 Uhr

Verwirrung um Operation: Mechagon - Welcher Modus, welcher Eingang?

Mit Patch 8.3 wurde der Dungeon Operation: Mechagon, wie angekündigt, in zwei Teile unterteilt. Ab sofort bekämpft man in "Operation: Mechagon Schrottplatz" die ersten vier Bosse König GobbamakSchmiererTrixie und Naeno sowie Fliegende Unterdrückungseinheit JK-8 oben auf der Insel und in "Operation: Mechagon Werkstatt" die letzten vier Bosse PrügelpanzerK.U.-J.0.Garten der Maschinisten sowie König Mechagon in der Stadt Mechagon selbst.

Außerdem ist es nun erlaubt die Instanz im heroischen Modus zu besuchen, wodurch es einigen Spielern endlich möglich sein sollte die Kampagne abzuschließen. Ebenso gibt es einen mythisch-plus Modus, der dann in der vierten Saison für etwas Abwechslung sorgt. Doch die Frage ist: wie besucht man die verschiedenen Dungeons? Denn es gibt weiterhin nur ein Instanzportal beim Rostbolzen. Bevor wir euch die Antwort geben können, müssen wir erst einmal klären, wie genau die ganze Struktur des Dungeons jetzt aufgebaut ist. 

Welcher Modus, welche Möglichkeiten?
  • Der mythische Modus kann weiterhin wie vorher durchgespielt werden, um auch den Hardmode zu erledigen. 
  • Wenn eine Gruppe den heroischen Modus ohne Suchtool betritt, ist es nur möglich den kompletten Dungeon abzuschließen. Dieser ist NICHT in zwei Teile unterteilt.
  • Es ist nur möglich gezielt die Werkstatt oder den Schrottplatz im heroischen Modus zu besuchen, indem das Suchtool genutzt wird und man sich für den entsprechend Dungeonteil anmeldet.

Wer den mythisch-plus Modus spielen will, für den gilt folgendes. Der Dungeon wird über das normale Instanzportal betreten und im Startlager steht das Gerät, wo der Schlüsselstein eingefügt wird. Dadurch wird dann der mythisch-plus Modus für den Schrottplatz aktiv. Neben dem Gerät steht der NPC Jamie Kastenstoß. Nur im mythischen Modus ist es möglich ihn anzusprechen, um sich direkt zur Werkstatt teleportieren zu lassen. Dort ist ebenfalls ein Gerät, wo der Schlüsselstein eingefügt werden kann. In diesem Falle aber für die Werkstatt und nicht für den Schrottplatz!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Jaina - Mitglied
Hab den heroischen Modus gestern gemacht, als Tank, recht leicht.

Bei der zweiten Gruppe hab ich gesagt der Heiler soll sich als Tank anmelden da wir ansonsten 1 Stunde warten, war auch ohne Tank recht easy. Das Verständigen war aber nicht so leicht da zwei Russen full russisch redeten, und einer davon der "Heiler" war xD enjoy.

Keine Sorge man kann sich einige Fehler erlauben im hc, auch beim Hund wenn nicht alle hinter der Kiste sind ist es nicht so dramatisch. Sonst halt beim ersten Boss unter die 3 verschiedene Hammer positionieren um seine 3 Schilde wegzuhauen, mehr muss man zum hc eigentlich nicht wissen.

Somit wurden die Mechagnome freigeschaltet für welche die die Königsquest haben :) . Achja am Ende muss man die Quest am Ende IN der Instanz abgeben.
 
Rotkammfuchs - Mitglied
Du hast HC doch eh den Lockout. Droppt also nur einmal pro Tag, ausser du kommst über den zufälligen Dungeon rein. 
Sahif - Mitglied
Hach war das schön in Kara als die einfach beide am Eingang direkt standen.