Wer darf heute was durch die Kriegsfronten machen?!

05. September 2018 - 09:59 Uhr 43
Anders als viele Spieler denken, sind die Kriegsfronten nicht nur ein neues instanziiertes Feature, sondern es ist sehr viel mehr. Man kann ab sofort viele verschiedene Aktivitäten verrichten, um sich allerlei Belohnungen zu sichern! Alle paar Tage wechseln die Tätigkeiten jedoch, weil dann entweder die Allianz oder die Horde an der Macht ist. Dies könnte natürlich zu Verwirrung führen. Zwar haben wir in unserem großen Guide zu den Kriegsfronten bereits alles ausführlich erklärt, aber folgend gibt es die wichtigsten Infos für diese Woche noch einmal im Schnellguide!


Das gibt es heute zu tun!

  • Geht ab Stufe 120 zu den Docks in der Hauptstadt und schaltet das Feature der Kriegsfronten durch eine Kampagnenquest frei!
  • ​Allianzler können diese Woche den Weltboss im Arathihochland töten und somit Ausrüstung auf Itemlevel 370 zu erhalten.
  • Außerdem können Allianzler die Quests im Arathihochland abschließen, um dadurch 800 Kriegsressourcen, 300 Artefaktmacht und ein Item auf Itemlevel 340 zu bekommen. Außerdem 450 Ruf bei der Kriegsfraktion.
  • Hordler können Ressourcen spenden und erhalten somit 11 Quests, die einem jeweils 500 Artefaktmacht sowie 150 Ruf bei der Kriegsfraktion geben. Also insgesamt 5.500 Artefaktmacht und 1.650 Ruf!
  • Nachdem die Horde genug Ressourcen gesammelt hat, können sie die Schlacht spielen und dadurch Ausrüstung auf Itemlevel 340 erhalten. Außerdem können sie die Quest abschließen, um einen Gegenstand auf Itemlevel 370 zu bekommen.
  • Nach wenigen Tagen gibt es dann einen Machtwechsel und es läuft andersherum ab!
  • Beide Fraktionen können die äußerst vielen seltenen Gegner im Arathihochland jagen, um allerlei coole Sammelgegenstände zu erhalten! Außerdem Ausrüstung und Waffen auf Itemlevel 340. 


Aktive Ressourcenquests für die Horde

Und noch einmal, damit es allen Spielern klar ist. Diese Quests können von Jedem abgeschlossen werden! Nicht nur von den Handwerker. Natürlich sind sie ziemlich kostspielig, aber es gibt dafür auch insgesamt 5.500 Artefaktmacht und 1.650 Ruf!


Wissenswertes zu den Kriegsfronten

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Synaps23 - Mitglied
Wann werden eigentlich die Rares im Arathihochland täglich resetet, weiß da zufällig jemand was drüber? Mir wird nämlich momentan noch keiner wieder als Rare angezeigt. 
0
0
Andi - Staff
Ich gehe eher davon aus, dass sie bei jedem Machtwechsel resetten. Wir werden sehen ...
0
0
Synaps23 - Mitglied
hmm ok dann sollen die Hordler mal bisschen Gas geben :D Danke für die Antwort
0
0
FranzHose - Mitglied
Ich habe innerhalb 10 Minuten einfach schon 4 340er Items rausgeholt und ein Mount :D hab zwar keines der Items gebrauchen können, aber mit ner 40er Raidgruppe hat man die Rares sehr schnell abgegrast. Gute Nachricht für diejenigen die aufholen müssen. Und diejenigen, die sich das in M0 Instanzen erfarmt haben, also mehr Aufwand hatten, müssen sich nicht aufregen. Die Items werden diese Woche durch Raid und M+ eh ersetzt. Also finde ich es eine coole Aktion von Blizzard.
0
0
lkionus - Mitglied
naja M0 ist auch ein ganzschöner witz in den meisten fällen. bis auf 1 oder 2 sind alle bosse faceroll mit maximal einer fähigkeit auf die man achten muss. Wenn überhaupt
0
1
Ssar - Mitglied

Ich habe innerhalb 10 Minuten einfach schon 4 340er Items rausgeholt und ein Mount

Das ist mit Sicherheit nicht die Regel. Habe mit 2 Chars ein 340er Item und ein Haustier erhalten. Von den Weltbossen gar nichts. Ist halt wieder extrem Random.
0
0
Ausrastelli - Mitglied
Ist irgendwie käsig auf Horde Seite geht da gar nichts außer Items vom Beruf, Gold, Ressourcen abzugeben ... und von anderen Berufen das Zeug teuer einzukaufen ... ähm warum??? Gestern am ersten Tag bei 20% gewesen, macht rein rechnerisch 5 Tage eh das Szenario spielbar ist und dann heißt es in der Vorstellung das Kriegsfronten innerhalb einer Woche wechseln sollen ... also das Szenario dann maximal 1 oder 2 Tage spielbar (das in 14 Tagen)??? Das ist dann toll für die, welche genau an den 2 Tagen nicht zocken können.
1
1
lkionus - Mitglied
Mimimi zeitbegrenzter content.
wenn du an den 2 tagen nicht spielen kannst wartest du 2 wochen und machst es dann, genau wie bei jedem anderen zeitbegrenztem Content.
1
5
kaito - Mitglied
Wie immer wenn jemand mit dem Mimimi-Kommentar kommt, er ist völlig daneben.
 
1
1
Muhkuh - Mitglied
@kaito: Er hat aber schon auch ein wenig Recht - es ist halt zeitbegrenzter Content, es ist ja jetzt auch nicht soooo viel, dass das auf mehrere Monate Spaß machen würde, wenn man es alle 4 Tage spielen könnte - spätestens nach dem 4. oder 5. Mal ist halt auch da die Luft raus.
1
2
kaito - Mitglied
Verstehe, hauptsache recht haben.
Damit haben aber beide recht, denn es ist für Spieler die nicht regelmäßig spielen können oder wollen eben ein wenig unglücklich gelöst. Immerhin scheint man, wenn ich jetzt nicht etwas übersehen habe, hier aber für den Content selbst nicht daran gehindert zu werden in einer Quest-Reihe weiter zu kommen wie es teilweise an der Verheerten Küste war
1
1
Ausrastelli - Mitglied
Ich hab nicht für mich gsprochen ... ich finde schon die Zeit dafür dieses Szenatio zu machen ... wollt bloß mal ne kleinen Denkanstoß machen, daß das Kriegsfronten-Feature eigentlich auch Casual-unfreundlich ist und viele mit Beruf und Familie halt nur noch Casual spielen können. Seit 2005 ist ja schon ne Menge Zeit vergangen und bei Vielen haben sich ja die Lebensverhältnisse geändert.
1
1
FionSilberpfeil - Mitglied
Habs jetzt "gespielt" und bin etwas enttäuscht. Du hast 6 Quest und darfst 100 Mobs töten. Das wars. Nebenbei darfst du ein paar Rare umlegen und bekommst über den RNG Gott Spielzeug und Krams, das man nicht braucht und sonst ist dort nichts. Wirklich nichts! Stromgrade ist faktisch LEER. Schaut mal in die Häuser! Kaum bis keine NPC! 

Am Ende also pures Mob grinden ohne Sinn und dann einmal das Szenario für die eigentliche Warfront....alle 2 Wochen....
2
2
lkionus - Mitglied
Ich stimme zu, dass das Mob grinden ein bisschen langweilig ist, besonders weils so viele sind. Ein paar inovativere quests hätten da gut getan. ich hätte es sowieso besser gefunden wenn es keine normalen quests sondern wqs wären. Aber wenigstens sind die Mobs nicht so stark und in ner vollen 5er gruppe gehst du da nach 15 mit 400 kriegsrecourcen, artefaktmacht und einem 340er item raus, also über die efizienz lässt sich da echt nicht meckern.

Edit: und ruf gibts auch noch

für twinks also alles super
0
0
Darkseven - Mitglied
Das klingt ja schon mal sehr spannend.
Wie ist das denn wenn man gerade noch nicht die Kriegsfonten spielen kann.
Gibt es etwas das man verpasst wenn man sie diese Woche noch nicht gleich spielt?
 
1
0
Nighthaven - Supporter
Also irgendwie überzeugt mich das Ganze nicht...

Nach nur 30 Minuten wildem Questen in dem Gebiet habe ich schon nen 340er Item aus einem der unzähligen Rares gezogen, das ist unverhältmäßig, wenn ich das mit den Mythic Instanzen vergleiche, die mal richtig herausfordernd sind momentan und daher Spaß machen und auch die Chance auf 340er Loot bieten.

Im Vergleich dazu bietet die neue PvP-Season bei richtigem Eroberungspunkte-Grind gerade mal ein 280er Item!!!

Sowas ist für mich Faildesign!

---

Und dann das seit Release bestehende Problem der Dauerlaggs nun auch in Arathi. Serverseitig! Und es wird von Blizzard nichts! dagegen getan seit Wochen!

All dies zerstört den sehr positiven Eindruck, den ich bislang von diesem Addon hatte...dann doch lieber nen Garnisonsdesaster, dass 3 Tage gar nix geht, aber danach alles läuft, als JEDEN ABEND sich durch Worldquests und nun auch Arathi zu laggen!
1
3
Muhkuh - Mitglied
Im Vergleich dazu bietet die neue PvP-Season bei richtigem Eroberungspunkte-Grind gerade mal ein 280er Item!!!

Das ist nicht korrekt, die Ingame-Anzeige spinnt, es gibt Itemlevel 345 im niedrigsten Rang.

Bei mir hat es in 3 Wochen übrigens ganze 2 Mal gelagged - und ich spiele momentan ausschließlich abends.
2
1
Eisenflamme - Mitglied
Serverlags habe ich null seit dem dem Release. Und andere mit denen ich spiele auch nicht.

Das es bei Dir lags gibt, muss nicht unbedingt an Blizzard liegen.

Was Arathi angeht, finde ich es schön gemacht und freue als Hordler auf die Schlacht und den Worldboss dort. Ja die rare können 340 und bei kriegsgeschmiedet 345 items fallen lassen. Sie sind damit immer noch unter dem Niveau vom aktuellen Raid und was Itemlevel angeht.

 
1
0
lkionus - Mitglied
also ich habe tatsächlich null lags, weder in Zandalar/Kul'Tiras noch in Arathi

ps. in welchem universum sind M0 inis Herausfordernd? 90% der bosse haben maximal eine unglaublich einfache Mechanik
Außerdem kannst du ja jetzt M+ und Uldir gehen und dir da besseren Loot holen. Also alles gut
0
0
kaito - Mitglied
Lags kommen immer wieder vor, leider kann man hier schlecht sagen ob das Blizzard selbst, bzw. ihre Server sind, oder schlicht deren Anbieter, der sie ans Netz anschließt.
Es muss nicht immer an der eigenen Leitung, oder am eigenen Anbieter liegen.
0
0
Nighthaven - Supporter
Tja, jetzt habe ich schon 3 Downvotes, aber ist dann so...

Danke (mal wieder) an Muhkuh für die Aufklärung (und Andis Klarstellungspost in der großen Übersicht), dass es über PvP zunächst 345er Items gibt.

Interessant, dass die Laggs bei Euch allen nicht auftreten, auf unserem Server Lothar-Baelgun haben in den Abendstunden und am Wochenende alle Spieler. Manchmal eben (dauerhaft) Halbsekundenlaggs, die den Spielfluss insbesondere beim Rogue stören, manchmal auch größere (3-4 Sekunden), z.B. in Arathi, welches ja von sehr vielen Servern bevölkert wird.

Kul Tiras ist bei uns übrigens mehr betroffen als Zandalar - außer im Xibala-Gebiet vermutlich durch die Kampagne begründet.
1
0
Inastari - Mitglied
Auf meinem Server beschweren sich auch so gut wie jeden Abend Leute im /1, dass sie auf Kul Tiras massive Laggs haben. Geht mir übrigens auch so. Und in Arathi heute das selbe Problem. Massive Laggs heißt bei mir, dass bspw. auch mal 5 Sekunden vergehen vom Rechtsklick bis zum Öffnen des Beutefensters.

Scheint eben nicht jeder Server davon betroffen zu sein...
 
0
0
Ssar - Mitglied
Geh ich recht in der Annahme, das die Horde derzeit nur Ressourcen sammeln kann.

Die Allianz hat somit
- das Kriegsfront Szenario
- Worldboss
- Portal nach Arathi
- Arathi Gebiet allgemein

Ich kann zwar in das allgemeine Gebiet rein und auch die seltenen Gegner umhauen und looten, werde aber PVP geflaggt. Wobei mich bisher niemand angegriffen hat (sofern das überhaupt geht, da sie für mich alle blau sind). Und nein, ich bin nicht im Kriegsmodus.
1
0
Aegwinn - Mitglied
Das Szenario kann soweit ich das verstanden habe noch niemand spielen.
0
0
Muhkuh - Mitglied

Die Allianz hat somit
- das Kriegsfront Szenario


Hat sie nicht, das hat die Horde, sobald 100% Ressourcen gesammelt wurden.
0
0
CoDiiLus2 - Mitglied
Als Hordler wirst du aktuell auf PVP gemarkt, weil der Alianz das Arathibecken gehört bis die Kriegsfront für die Horde entschieden wurde. Dann wird die Allianz als PVP gemarkt.
0
0
Jasteni - Mitglied
Oh was ist das =D Trommeln des Mahlstroms werden dann wohl gut zu verkaufen sein =D
0
0
Ssar - Mitglied
Jo, irgendwie ist alles was nun abgegeben werden kann unermesslich teuer geworden ;).
0
0
schappie197 - Mitglied
Ich hatte heute morgen bei dem Worldboss ein Schmuckstück auf 355 bekommen. Gelegt habe ich ihn vor 9 Uhr. Da war noch das alte maximale Itemlevel bei 355...nach 9 Uhr hat man bei dem Worldboss 370+ bekommen. Meiner Meinung nach ist das Mist von Blizzard! Hätten sie das HicHochl nach 9 Uhr freigeschaltet :(
1
3
Jasteni - Mitglied
Da ist man sich aber auch noch nicht einig im Forum ob das wirklch 370 ist oder nicht?
Weil im Dungeonbrowser unterschiedliche Angaben gemacht werden. Je nach Sprache =D

Naja ich sag mal Never play on Patch Day. Und mittlerweile sind selbst Hotfixes ja schon halbe Patch days^^
0
0
schappie197 - Mitglied
Die Gamemaster haben mir es ersetzt! Wurde gelöscht und neu per Post geschickt. 

Das ganze war ein Bug. Glücklicherweise waren sie bei der Sache fix dabei :)
0
0
Milchq - Mitglied
Ich habe gestern bei den Amis gesehen das die ratz fatz Kriegsfronten machen konnten, WB legen konnten usw.
Aber auf unseren Server/Pool sind wir gerade mal bei 3 oder 4% , wie haben es die Amis geschafft in wenigen Stunden die 100% zu schaffen? Als ob in DE/Europa so wenig Leute WoW spielen.
0
0
Muhkuh - Mitglied
WB legen kann nur die Fraktion, die das Arathi-Hochland beherrscht, das kann die Allianz jetzt schon.
Das ist auch kein Server/Pool der abgibt, sondern die ganze region, in unserem Fall EU.
0
0
Milchq - Mitglied
Dann heißt es wohl für uns bis nächste Woche zu warten bis wir die 100% voll haben ^^ :/
0
0
Aegwinn - Mitglied
Ja stimmt.... ich kenne so viele Leute die WoW schon um 11 Uhr spielen unter der Woche .. einmal nachdenken bitte. Warte doch mal bis heute Abend bis die Leute mal von der Arbeit/Uni zurück kommen.
1
0
Munar - Mitglied
von der Uni zurück kommen .... der war gut :D ... die sind doch nicht hingegangen :P
0
2
Barian - Mitglied
Die Rares lassen auch das Kriegsfronten Set fallen. Sind dann Gegenstände auf Ilvl 340. Waffen sind ebenfalls ein möglicher Drop^^
0
0
Andi - Staff
Jepp, haben es überall angepasst. Schon ziemlich krass, dass sie das einfach so droppen.
0
0
Barian - Mitglied
Denke mal es ist langfristig als Catch Up Mechanik gedacht, wie die Tokens auf Argus. Dürfte für Twinks zumindest ganz angenehm sein um schnell in Raids rein zu kommen^^
1
0