2. November 2018 - 20:55 Uhr

World of Warcraft: Classic erscheint im Sommer 2019!

Letztes Jahr wurde World of Warcraft: Classic auf der BlizzCon angekündigt und nun geht es einen Schritt weiter. Denn nach der Ankündigung kommt der Release und ab sofort gibt es einen Zeitraum. Wie World of Warcrafts neuer Executive Producer John Hight während der Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2018 verkündete, wird Classic im Sommer 2019 live gehen. Bedeutet also irgendwann zwischen dem 21. Juni und dem 23. September. Dies kommt doch ein wenig überraschend, denn zu diesem Zeitpunkt befindet sich Battle for Azeroth theoretisch noch nicht in der Endphase. Außer natürlich, wenn das nächste Addon früher kommt als gedacht. Vielleicht hat Blizzard aber auch ganz andere Pläne!

Zudem ist nun auch bekannt, wie viel Classic kosten wird. Die Antwort ist: Nix! Zumindest nicht, wenn ihr sowieso nebenbei euer World of Warcraft Abonnement bezahlt. Denn genau dadurch erhaltet ihr auch Zugang zu Classic. Es gibt keine Anschaffungskosten und auch kein zusätzliches Abonnement, welches bezahlt werden muss. Eine super Sache! Somit können alle World of Warcraft Fans also gleichzeitig die aktuelle sowie die klassische Variante des Spiels spielen.

Je nachdem was Blizzard für Battle for Azeroth geplant hat, müssen sich die Classic-Fans also entscheiden, was sie im Sommer 2019 spielen wollen. Classic oder aber den aktuellen Contentpatch für World of Warcraft? Was haltet ihr davon? Habt ihr mit dieser Taktik gerechnet? Schreibt eure Meinung zu den Neuheiten in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Drachenseele - Mitglied
Das sie es was das Bezahlmodell angeht tatsächlich so machen kommt für mich überraschend, ist aber eine super Geschichte. Beim Release hatte ich auch eher so das Ende von GfA im Kopf.
0
0
Kronara - Mitglied
Ich befürchte, dass das zu früh sein wird und Classic mehr mit Bugs zuz kämpfenm haben wird, als es Vanilla je hatte.
Wer aber die Bugs abwarten will und erst nen halbes Jahr später einsteigt, der wird massiv hinterher hinken.
Zudem wird die Masse BfA bevorzugen, da zu dem Zeitpunkt aktuelle Raids Up sein dürften. Wenn man da aussteigt, wird man keinen Anschluss mehr in BfA so schnell finden.

Naja, warten wir es ab.
0
0
Rollrick - Mitglied
Jo hab eigentlich mit dieser Taktik gerechnet :). Ist auch gut so. Natürlich gibts da Pro und Contra.

So kann man wenns weniger Content-phasen in BFA oder andere Addons in Classic vorbei schauen, und umgekehrt.

Aktuell spiele ich Overwatch, obwohl mein Wow-Abo noch läuft spiele ich aktuell höchstens 1 Stunde pro 2 Tage, wenn Classic da wäre hätte ich jetzt da reingeschaut.

So gibts dann genug Zeit ab Sommer bis zum Ende des Addons Classic zu spielen, und da wird ja bekanntlich wohl viel Zeit benötigt.
1
0
Sorigal - Mitglied
#Hype - das sind doch einmal SUPER Nachrichten.

Da werden sich die Hater wohl wieder was ausdenken müssen! :)
"Die werden ewig brauchen, mimimi."  - Nein, brauchen sie nicht, aber die Demo zeigt schon, dass die Zeit gut investiert ist, z.B. bewegen sich die [alten - god bless blizzard!!!] Charaktermodelle etwas smoooother :D
0
2