1. November 2019 - 20:51 Uhr

World of Warcraft: Shadowlands - Alle Infos zur nächsten Erweiterung!

Die Gerüchte haben sie bewahrheitet. Mit der nächsten World of Warcraft Erweiterung - Shadowlands - geht es in die Welt der Toten! Auf der Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2019 wurde das Addon angekündigt, welches uns nächstes Jahr erwartet. Zwar ist nicht alles so eingetroffen wie gedacht, doch an einigen angeblichen Leaks war etwas dran. Wir bekommen die Schattenlande als neue Kontinente, Lichkönig Bolvar wird aktiv und die neue Hauptstadt nennt sich Bastion! In unserem folgenden Artikel haben wir eine Zusammenfassung angefertigt. Wer nicht lesen mag, für den gibt es das alles auch in Videoform!
 
 

Das ist World of Warcraft: Shadowlands

Mit einem einzigen Akt der Zerstörung hat Sylvanas Windläufer die Pforte ins Jenseits aufgestoßen. Azeroths treueste Verteidiger wurden von tiefer Finsternis verschlungen. Eine uralte Macht des Todes droht ihre Fesseln zu sprengen und die Realität zu vernichten. Verborgene Reiche voller Wunder und Schrecken erwarten alle, die auf die andere Seite übertreten. Die Schattenlande bergen das gesamte Reich der Toten; eine Welt zwischen den Welten, deren empfindliches Gleichgewicht Leben und Tod selbst bewahrt. Als einem von Azeroths größten Champions wird euch die Fähigkeit zuteil, mit Körper und Geist auf die andere Seite zu wechseln. Jetzt müsst ihr einer Verschwörung auf den Grund gehen, die den gesamten Kosmos vernichten könnte, und den Legenden von Warcraft dabei helfen, zurückzukehren... oder ihr ultimatives Schicksal zu erfüllen.


Features in der Übersicht

  • Das Reich der Toten erforschen: Zum allerersten Mal in World of Warcraft betreten Spieler die Schattenlande und erleben die Wunder und Schrecken des Jenseits in fünf neuen Zonen: die glänzenden Felder von Bastion, die rauen Schlachtfelder von Maldraxxus, die ewige Dämmerung von Ardenwald, die opulenten Festungen von Revendreth und der schreckliche Schlund.
     
  • Die Macht eines Paktes erlangen: Spieler werden aufgefordert, eine Verbindung zu einem der vier Pakte einzugehen, die die neuen Zonen von Shadowlands beherrschen, und bestimmen so die Richtung für ihre Reise durch die Erweiterung mit einer kompletten Paktkampagne. Beim Stufenaufstieg erhalten sie auf ihrer Wahl basierende neue Fähigkeiten, einschließlich klassenspezifischer Fähigkeiten für jeden Pakt. Außerdem entwickeln sie Seelenbande zu bestimmten Paktmitgliedern, die ihnen Zugang zu den spezifischen Fähigkeiten und Boni dieses Charakters gewähren.
     
  • Den Turm der Verdammten erklimmen: Im Herzen des Schlunds liegt Torghast, der Turm der Verdammten, ein verfluchtes außerweltliches Gefängnis, in dem die schändlichsten Seelen des Universums eingesperrt sind. Bei dieser Spielerfahrung, die von Roguelike-Spielen inspiriert wurde, liegt der Fokus auf hohem Wiederspielwert. Helden sind dazu aufgefordert, die ständig wechselnden Hallen und Kammern des Turms zu erkunden und die Schergen des Kerkermeisters, Torghasts abscheulichen Herrschers, zu bekämpfen. Diejenigen, die sich den Prüfungen stellen, können legendäre Schätze erbeuten und dabei helfen, die zu Unrecht gefangenen Geister von Helden zu befreien.
     
  • Jede Stufe ist von Bedeutung: Mit Shadowlands wird ein neues Stufensystem eingeführt, das bei jeder erreichten Stufe ein Gefühl von bedeutsamem Fortschritt vermitteln soll. Charaktere mit gegenwärtiger Maximalstufe beginnen Shadowlands auf Stufe 50 und arbeiten auf die neue Maximalstufe 60 hin.
     
  • Eine neue Armee der Toten erhebt sich: Um Sylvanas’ Angriff auf Eiskrone zu bekämpfen, hat Bolvar Fordragon – der verehrte ehemalige Paladin, der den Thron des Lichkönigs übernahm, um die Geißel in Schach zu halten – Helden aller Völker Azeroths zusammengezogen, um die Todesritter von Acherus zu verstärken. Mit Shadowlands können Pandaren und alle verbündeten Völker nun Todesritter werden.
     
  • Verbesserte Optionen für die Charakteranpassung: Spielern steht eine Vielzahl neuer Charakteranpassungen für alle Völker zur Verfügung, wenn sie neue World of Warcraft-Charaktere erstellen (oder bei Barbieren im Spiel das Aussehen eines bestehenden Charakters ändern).
     
  • Vorbestellen: Bereits jetzt könnt ihr Shadowlands vorbestellen, um diverse In-Game-Belohnungen freizuschalten. Alle Infos in unserem Artikel: zum Artikel.


Artikel & News der BlizzCon 2019

Artikel & Übersichten Interviews & Zusammenfassungen Videos News

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Laraal - Mitglied
Mich interessiert vor allem das mit den Pakten. Wird es möglich sein mit einem Char mehrere Pakte zu schließen? Ich gehör zu denen die alles haben wollen. Also will ich auch von allen die Belohnungen
Muhkuh - Mitglied
Alle Belohnungen wirst du zwar erspielen aber in dem Fall nicht behalten können. Du kannst zwar dien Pakt für einen bestimmten Preis wechseln, verlierst dabei aber den Zugriff auf die Belohnungen deines bisherigen Pakts.
1
TetsuroKirisaki - Mitglied
Bin gespannt was für eine verbindung Kil'Jaedan welcher denn Lichkönig erschuf zu denn Schattenlanden hatte
Teron - Mitglied
Meine vorläufige, persönliche Meinung:

Wir bekommen eine Pakt-Kampagne. Toll. Wieviele Kampagnen gab es für jeden Char in Legion? War glaube ich mehr als eine. Keine neue Klasse. Bisher gabs alle 4 Jahre eine. Damit scheint nun Schluss zu sein. Schade, der Tüftler hätte gut zu den Mechagnomen und den Vulpera gepasst finde ich. Und eine neue Rasse gab es schon lange nicht mehr. Nur verbündete Völker. Die zählen imho nicht als neue Rassen. Die Fraktionsgrenzen bestehen weiterhin. Einige Features, die nur kosmetischer Natur sind, wie "Todesritter für alle" und neue Char-Anpassungen, ohne jede spielerische Auswirkung. Überarbeitung des Levelsystems und Levelsquish? Na meinetwegen, ist mir aber nicht wichtig. Inwieweit die Pakte und der Turm geglückte Features darstellen, lässt sich noch nicht abschätzen. Ich hoffe das Paktsystem besteht nicht nur aus einer Kampagne, sondern auch aus wiederkehrenden Aufgaben, von denen man auch etwas hat. Ansonsten werden wir schnell arbeitslos sein.

Bisher hat Blizzard immer schwache und starke Addons im Wechsel veröffentlicht. BC = schwach (ich weiß, das sehen viele anders, aber außer den genialen Raids fand ich an BC nichts genial), WotLK = gut, Cataclysm = schwach, MoP = gut; WoD = schwach, Legion = super, BfA = eher schwach (bis 8.2 ein Totalausfall. 8.2 hat imho einiges gerettet), und nun droht ein weiteres schwaches, wobei mich die fehlende neue Klasse am meisten enttäuscht.
Kronara - Mitglied

Nur verbündete Völker. Die zählen imho nicht als neue Rassen

Doch, zählen sie. Sind ja neue Rassen. Troll ist nicht gleich Troll usw.
Und die Fraktionsgrenzen werden sowieso niemals aufgehoben, da der Konflikt zwischen Horde und Allianz niemals enden wird in WoW und das Volk als solches nun mal entscheidet, zu welcher Fraktion man gehört. Und selbst jene, die wechseln wollten, würde die andere Seite nicht akzeptieren.
Oder kannst dir Orcs und Drenai, Untote und Worgen usw. Seite an Seite zusammen vorstellen? Also ich nicht!

Inwieweit die Pakte und der Turm geglückte Features darstellen, lässt sich noch nicht abschätzen.

Da gebe ich dir Recht. Allerdings kann man das auf jedes neue oder geänderte Feature beziehen. Abgerechnet wird halt am Ende.
Und beim Pakt System musst Du bedenken, es gibt ja mehrere Pakte. Du kannst auch alle spielen, aber immer nur eine kann gleichzeitig aktiv sein und Du die Boni davon nutzen.
Wenn ich Shadowlands spielen werde, werde ich auch alle Pakte durchspielen und den für mich interessantesten/besten Pakt so weit ausbauen wie möglich.

BC schwach? Das sehen nicht nur viele anders, sondern die allermeisten! BC hatte interessante Gebiete, tolle Raids, Dailies und das PvP war auch sehr interessant. Und die Daily HC Dungeons nicht vergessen! Berufe waren auch noch relativ sinnvoll. Beim Rest, bis auf BfA, stimme ich dir zu und ich denke die meisten anderen auch ^^
BfA ist halt so ne Sache... es ist halt noch nicht vorbei und wie gesagt, abgerechnet wird zum Schluss.

Dass nen eue Klasse fehlt stört mich auch, allerdings wenn es der Tüftler hätte werden sollen, dann besser gar keine neue Klasse (meine Meinung).
Aber es ist ja nicht auszuschließen, dass mit 9.1 oder 9.2 dann noch eine neue Klasse kommt (anstelle eines verbündeten Volkes, wie wir es aktuell haben).
Zwar kamen neue Klassen und Rassen bisher immer zum Beginn des AddOns, aber wenn man von "biosher" ausgeht, müsste es auch sofort eines geben. Diese Tradition ist ja nun schon gebrochen... spricht also nichts dagegen, dass die Klasse dann im laufe des AddOns kommt. Wir werden es sehen :)

woldes - Mitglied
Setting find ich richtig geil. Das keine neue Klasse kommt find ich zwar schade wenn man aber länger drüber nachdenkt sind wir mit den jetzigen 12 Klassen schon gut aufgestellt. Fähigkeiten werden ja wieder zunehmend baseline wenn die Umsetzung gut gemacht wird passt.
Hätte noch gerne Accountweiten Ruf sowie Fraktionsaufhebungen für Gruppen Content dann wäre ich sehr zufrieden 
Kronara - Mitglied

Accountweiten Ruf sowie Fraktionsaufhebungen für Gruppen Content dann wäre ich sehr zufrieden 

Ersteres macht in einem MMORPG grundsätzlich und das zweite in WoW im speziellen keinen Sinn.

Ruf ist etwas, was jede Person für sich selber erarbeiten muss. Nur weil Person A einen guten Ruf bei einer Fraktion hat, hat das nicht auch automatisch Person B. Wieso auch? Wenn Person B nie etwas für diese Fraktion getan hat, kennen sie diese Person ja nicht mal. Sie hat da also gar keinen Ruf.
WENN, dann könnte der Ruf maximal etwas höher einsteigen oder schneller ansteigen, weil Person A schon z.B. ehrfürchtig ist und Person B kennt und ein gutes Wort eingelegt hat. Alles andere ist in einem MMORPG fehl am Platz!

Und die Fraktionsgrenzen bleiben bestehen, da der Krieg (War) in World of Warcraft zwischen den Fraktionen niemals Enden wird. Auch jetzt gibt es keinen Frieden. Es ist lediglich DIESE Schlacht vorbei und es herrscht vorerst Waffenstillstand. Aber Frienden gibt es keinen (und wird es laut den Entwicklern auch niemals geben).

Toby - Mitglied
Sad, kein Aufweichen der Fraktionsgrenze und keine neue Klasse *snief*
4
kaito - Mitglied
Hm, den Cinematic find ich schwach. Also die Machart ist toll, die Parallelen zu dem Kampf mit Arthas haben mir sehr gefallen, aber der Inhalt und vor allem das Öffnen des Übergangs find ich derart schwach... und Sylvanas nervt mich mittlerweile einfach nur noch. Ich hoffe wir dürfen sie gleich zu Beginn wegräumen und zwar nachhaltig.
Aber der Trailer ist ganz nett und die Idee mit den Pakten hat was. Ich hoffe nur, man kann sich zwischenzeitlich auch mal umentscheiden, aber ich hab so wenig Vertrauen in Blizzards Fähigkeiten ein ordentliches Balancing hin zu bekommen.
Kronara - Mitglied
Du bist auch so jemand, der grundsätzlich das ignoriert, wass dir selber  nicht passt?
Oder wie kann man dann deine Aussage verstehen, wenn die Entwickler immer wieder betonen, dass Sylvanas weder das Böse ist, noch jemals als Gegner bekämpfbar sein wird.
Evillocation - Mitglied
Soweit ich das verstanden habe kommt das alte skillsystem wieder ... dann kann man wieder hybridskillungen spielen ^^ zumindest hat er das so ähnlich gesagt ... mehr dazu morgen ^^
SchneidoR - Mitglied
Einzelne Skills kommen wieder die vorher weggenommen wurden weil es ja angeblich zuviele Skills waren. Und einige werden weggenommen die nicht zur Klassenfantasie passen. 
Muhkuh - Mitglied
Und es wird wieder mehr in Richtung "Klassen-", denn in Richtung "Speccphantasie" gehen.
1
Ernie - Mitglied
hat er so wirklich nicht gesagt. ich bin gespannt was es wird aber tippe es geht so in richtung mop. danach wurden ja einige fähigkeiten entfernt. 
Muhkuh - Mitglied
Der "Jailor", Herr über das Einstiegs- und Endgamegebiet "The Maw" :P
1
Distresschen - Mitglied
ah danke muhkuh :D kollege und ich waren schon wild am raten!
 
Nova - Mitglied
also.. ich spiele wow seit der ersten beta. leute.. das ist eine geile ankündigung.. wir sehen uns in den schattenlanden und ich hoffe ich kann sylvi eins auf die arroganz geben.. 
3
Kronara - Mitglied
Arroganz? Sicher, aber nicht die von Sylvanas.
Es vergessen immer noch alle, dass der Planet auf dem wir leben am sterben ist und wenn er stirbt, wir alle mit sterben oder zumindest heimatlos werden.
Schlimmer noch: Er könnte überleben und korrumpiert erwachen. Dann bricht Azeroth die Grenzen zur Leere auf und löscht die Existenz (Leben und Tot ist dann irrelevant) an sich aus, wenn die Void Lords das Universum betreten.
Aktuell ist Sylvannas die einzige die dagegen etwas tut. Und das geht nun mal weder mit Diplomatie oder mit Ehre. Da müssen Sachen getan werden und Sylvanas ist die einzige, die das tut!
khalis - Mitglied
Die neuen Regionen lassen mich leider recht kalt, wobei ich so düstere Zonen wie Revendreath schick find, hehe. Der Tower gefällt mir schon mal ganz gut, auch wenn ich gerne noch mehr neue Features hätte (im moment finde ich sie noch allgemein zu wenig aber kann ja noch werden!!!) jeden falls erhoffe ich mir das der Tower durchgehend vom nutzen sein wird und nicht so ein Flop wie lange es z.b. die Expeditionen gewesen sind. (vielleicht wird es ja auch mal ein Feature, das auch Addon/Content Patch übergreifend genutzt wird "ja man darf ja noch mal träumen")
Hoffe man erfährt auch noch mehr zu den Pakten, befürchte das es da eh darauf hinnaus laufen wird, das man sich je nach Spieler Fokus (Raid etc.) eh auf ganz bestimmte Pakte setzen muss, da dann bestimmte Traits einfach Pflicht sein werden. Aber ich frage mich dazu auch  ob man die Pakte auch wechseln kann.
Arbeitsspeicher - Mitglied
Pakte lassen sich nicht wechseln, du musst also jeden Pakt mit einem separaten Charakter spielen, ähnlich wie Horde und Allianz Kriegskampagne, wo du auch mindestens 2 Chars brauchtest. Dann hat man 4 Kampagnen im Prinzip. Du darfst aber während der Levelphase in jeden Pakt mal rein schauen und dich im Endgame dann für eine Entscheiden
Muhkuh - Mitglied
Du darfst aber während der Levelphase in jeden Pakt mal rein schauen und dich im Endgame dann für eine Entscheiden

Mit dem ersten Charakter. Mit dem musst du auch die Gebiete und Story linear spielen. Mit jedem weiteren Charakter, kannst du den Pakt bereits am Beginn wählen und leveln, wo und wie du willst 
1
Valred - Mitglied
Aus den Interviews heißt es, dass sich die Pakte sehr wohl wechseln lassen, aber es wohl einiges kosten wird.
1
Muhkuh - Mitglied

aber es wohl einiges kosten wird.


Zum Beispiel den Zugriff auf sämtliche erspielte Belohnungen.;) Aber auch dder Akt des Weschseln selbst wird was kosten, ja.
Nova - Mitglied
also .. das sylvi so einfach den lich king besiegt finde ich nicht wirklich anspruchsvoll... sehr schade
 
1
Ryukatsu - Mitglied
Fand das Cinematic an sich wirklich SEHR SEHR unspektakulär. Da war kein "OMFG THIS IS SO GOD DAMN EPIC" Moment dabei. Irgendwie... hat da alles gefehlt.. ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich davon halten soll.
Da (zum aktuellen Zeitpunkt) keine Klasse oder wirklich nennenswerte, neue, krasse, anspruchsvolle, beeindruckende oder irgendwie coole Neuerung dabei ist, lohnt es sich für mich auch nicht wirklich, das Game wirklich weiterzuspielen.
Und um ehrlich zu sein.. diese "Pakte" sind vermutlich nur während der Levelphase und nischenartigen Nebenquests relevant. Wirklich verändern kann man die Story ja als Spieler auch nicht und dieser Turm der Verdammten ist halt.. einfach eine nette PvE Herausforderung like Kampfgilde, Magierturm o.Ä.
Muhkuh - Mitglied
"Einfach" - schau dir mal den Gameplay-Trailer an, am Ende siehst du dort vll., woher sie ihre neue Macht hat, die wir auch in 8.2.5 sehen konnten.. ;)
Nova - Mitglied
cooldown.. sie haben nichts gesagt bisher was kommt.. und alles ist besser .. für mich als bfa.. warten wir den panel ab. Ich fand den trailer geil, aber ich mag halt sylvi nicht .. ich hasse diese figur.. hoffe sie  bleibt auf der strecke
1
Djibril - Mitglied
Naja besser als der Pandarenmist oder der sinnlose cataclysm ist es schon. 

Gut, ich mag halt den LK und ICC und alles darum - ist halt geschmackssache :D
Nova - Mitglied
keine neue klasse bisher...und ein glück keine fucking tinker oder necro klasse,  ich bin gespannt ob es alternativen gibt
1
Djibril - Mitglied
Ein lichtgeschmiedeter Todesritter wird es geben - nicht schlecht LOL - das erklär mir mal hahaha.

Erst am Licht und dann doch am Tod verwest. Auf die Erklärung warte ich mal :D

Naja wenigstens wird das Addon FÜR MICH schonmal besser als BFA, Cata und MOP.

"Die neue Hauptstadt heißt Bastion" ----> Sicher?

 
Muhkuh - Mitglied
Todesritter verwesen normalerweise nicht, sie sind eine andere Art von "Untoten".
Nova - Mitglied
ihr müsst mal verstehen, dass todesritter wiedererweckte Tote sind. Egal ob sie vorher dem Weihnachtsmann oder dem licht gedient haben. In so fern ist das nicht nötig dies zu erklären. Selbst fordragon wäre beinahe ein dk geworden. Also calm down ..relax und esst eis. ;D 
1
Kalilak - Mitglied
"The light has made a pact with the enemy of all"
Mit anderen Worten, das Licht ist einen Pakt mit dem Tod selbst(?) eingegangen, unter anderem auch die Daseinsberechtigung für die Untote des Lichts - Calia Menethil :)
Shariq - Mitglied
Es gibt doch Lichtgeschmiedete untote schon in der welt von wow. 
von daher sehe ich da kein Problem
Feena - Mitglied

Verbesserte Optionen für die Charakteranpassung: Spielern steht eine Vielzahl neuer Charakteranpassungen für alle Völker zur Verfügung, wenn sie neue World of Warcraft-Charaktere erstellen (oder bei Barbieren im Spiel das Aussehen eines bestehenden Charakters ändern).


Klingt interessant, mal schauen was man sich darunter vorstellen darf.

Aegwinn - Mitglied
Ich schau grad die Blizzcon ... woher hast du die Infos Andi? XDD 
Ryukatsu - Mitglied

Jede Stufe ist von Bedeutung: Mit Shadowlands wird ein neues Stufensystem eingeführt, das bei jeder erreichten Stufe ein Gefühl von bedeutsamem Fortschritt vermitteln soll. Charaktere mit gegenwärtiger Maximalstufe beginnen Shadowlands auf Stufe 50 und arbeiten auf die neue Maximalstufe 60 hin.

Speziell DAS Frage ich mich. Selbst nach Suchen und dauerhaftem Schauen finde ich DAZU rein gar nichts...^^"
Aegwinn - Mitglied
Ahhh verstehe, dann wird das wohl erst in 1h15min alles vorgestellt.
SchneidoR - Mitglied
WoWhead´s Twitter Account posted das..keine Ahnung woher sie das nehmen. Ich glaube aus Blueposts die es schon gibt...
Morflack - Mitglied
der wow haupt seite oder die vorverkaufs seite? selbst ich wusste all das xD
LichkingArthas - Mitglied
Andi ist selber vorort und da, wie Vanion selber denke ich,  nen spezialeingang zu gewissen Infos - Vllt ist das aber auch  nur auf der Blizzcon 2019 dort zulesen und Dosiers oder der gleichen - wer weiß, wer weiß
 
Ryukatsu - Mitglied
@Morflack - das mit dem Level steht hier nirgendwo. V.a. weil bei der Heroic Edition extra noch von einer "Charakteraufwertung auf Stufe 120" gesprochen wird. Daher glaube ich nicht, dass du diese Information schon vorher hattest.^^
Muhkuh - Mitglied
Andi ist selber vorort 

Ist er, laut seiner Aussage, nicht. Blizzard hätte nur ein Ticket gestellt, alleine wäre das aber von dort nicht zu stemmen. Es gibt ein offizielles Pressekit - da haben das alle Seiten grade her -, das ausgesendet wurde, da steht das drin.
Morflack - Mitglied
@Ryukatsu doch habe ich hier ein link https://worldofwarcraft.com/de-de/news/23185729/world-of-warcraft-shadowlands-ist-jetzt-im-blizzard-shop-und-wow-shop-zum-vorverkauf-erhaltlich soll ich dir noch beim mastrubieren helfen oder ist es so schwer diese infos zu finden ????

editiert : ps die info gabs seit 7:50pm bzw 19:50 pls augen aufmachen danke
1
Cocoon26 - Mitglied
Ich bin mega gespannt auf die Story und und die Gebiete sehen ja mal geil aus!
1
Teron - Mitglied
Ich hoffe es kommt noch eine neue Klasse.

Dieses Paktsystem finde ich hochiinteressant. Allerdings ist diese Entscheidung anscheinend enorm wichtig, und muss gut überlegt sein - vor allem wenn man es eventuell nicht rückgängig machen kann, falls man sich irrt. 
Zeiro - Mitglied
ka wenn ich über dieses paktsystem nachdenke erinnert es mich sehr an die artefakthalskette, ich denke das wird wieder sowas, aber mehr erfahren wir wohl um 22:30