Zusammenfassung der AMA-Fragerunde mit Ion Hazzikostas vom 14.09.2018!

15. September 2018 - 11:06 Uhr 43
Die monatlichen Fragerunden mit Game Director Ion "Watcher" Hazzikostas auf Twitch.tv sind wir ja schon gewohnt. Doch vergangenen Freitag gab es mal etwas Anderes. Nämlich eine AMA-Fragerunde auf Reddit. Bei dieser konnte jeder Spieler direkt Fragen auf Reddit stellen, die mit etwas Glück von Watcher beantwortet wurden. Bei über 5.000 Beiträgen, noch vor dem Start der Beantwortung, natürlich auch eine Glückssache. Allerdings kamen einige sehr interessante Infos dabei zusammen. Folgend findet ihr eine Zusammenfassung der wichtigsten Details! 


Zusammenfassung der Fragerunde

Azerit-Boni
  • Das Team ist nicht komplett glücklich, wie das System sich derzeit anfühlt und einige Kritikpunkte der Community sind gerechtfertigt.
  • Natürlich sollte ein Ausrüstungsteil, welches 30 Itemlevel schwächer ist, nicht besser sein, nur weil dort ein besserer Bonus drauf ist.
  • Das nicht alle Ringe immer direkt freigeschaltet sind, soll auch so bleiben. Wichtig ist, dass der erste Ring direkt verfügbar ist, denn dort sind die mächtigsten Boni. Und das ist eigentlich immer der Fall.
  • Es wurden extra sehr viele Attributspunkte auf die Azerit-Rüstung gepackt, damit ein höheres Itemlevel auch einen großen Nutzen hat.
  • Das Hauptproblem aktuell ist, dass viele der angebotenen Boni zu schwach sind und einige sehr stark. Deswegen kommt sehr oft die Situation zu Stande, dass ein höherwertiges Item schwächer ist, weil es schlechtere Boni hat. Das Tuning muss deshalb verbessert werden.
  • Ebenfalls stimmt Ion zu, dass sich viele Boni zu langweilig anfühlen. Blöderweise sind es aber die Boni, die sehr stark sind. Welche, die einfach nur bestimmte Werte erhöhen. Boni, die wirkliche Mechaniken mit sich bringen, sind zu schwach. Deswegen kommt das Gefühl auf, dass das generelle System einfach langweilig ist, weil man nur diese langweiligen Boni auswählt. Was verständlich ist. Auch das Problem muss durch besseres Tuning gelöst werden.
  • Mit Patch 8.1 werden viele Boni überarbeitet und eventuell auch durch neue ersetzt. Außerdem soll es generell mit jedem neuen Content auch neue interessante Boni geben.
  • Zudem will Ion auch klarstellen, dass das System, was wir aktuell sehen, nur der Anfang ist. Es ist die Basis, auf die die Entwickler aufbauen.
Inselexpeditionen
  • Es wird demnächst einen Hotfix geben, der die Dropchance auf Beute erhöht.
  • Expeditionen sind eine komplett neue Art von Content und die Entwickler wollen auf das aufbauen, was zum Release erschienen ist.
  • Es soll viele weitere Events geben, um den Wiederspielwert und die Abwechslung zu erhöhen.
  • Auch die Entwickler haben gemerkt, dass riesige Azerit-Elementare ziemlich oft erscheinen. Diese sind zwar lukrativ, aber es ist nicht sehr abwechslungsreich, wenn sie immer und immer wieder erscheinen.
  • Zudem möchten sie gerne auch mehr am Layout der Inseln arbeiten. So, dass sich dieses auch von Besuch zu Besuch etwas mehr ändert.
  • Auch wurde das Feedback zur Geschwindigkeit gehört. Aktuell ist alles sehr schnell und man liest im Chat meist nur "GOGOGO". Es gibt so viel zu entdecken und viele verschiedene Events, aber man sieht davon kaum etwas. An sich soll das auch so sein, denn es ist schließlich ein Wettkampf zwischen Allianz und Horde.
  • Aus diesem Grund würden die Entwickler gerne das Grundsystem der Expeditionen in Zukunft auch für etwas anderes benutzen. Eine Art von Content, der nicht so schnell abläuft und mehr zur Erforschung einlädt.
  • Lange Rede, kurzer Sinn, in Zukunft wird es nicht nur mehr Inseln und mehr Events geben, sondern auch Verbesserungen an der Grundstruktur. 
  • Die Entwickler haben viel vom Feedback der Spieler gelesen, aber es war bisher einfach nicht die Zeit da, um über all das mehr mit der Community zu diskutieren. Leider bezieht sich das auch auf einige andere Themen in letzter Zeit.
Kriegsfronten
  • Ion gibt zu, Blizzard hat einen sehr schlechten Job geleistet, was die Kommunikation über den Ablauf des Machtwechsels der Kriegsfronten angeht.
  • Spieler haben auf Grund der Beta etwas anderes erwartet, als das, was nun auf den Liveservern da ist. Der ganze Ablauf dauerte während der Testphase knapp eine Woche, nun sind es etwas 3,5 Wochen!
  • Es gibt zwei Gründe dafür, wieso man sich für eine so langsame Geschwindigkeit entschieden hat. Erst einmal erlaubt es den Entwicklern, die Belohnungen für diese Art von Inhalt relativ hoch anzusetzen. Der zweite Grund ist der, dass Spieler dadurch mehr Chancen haben, den Content auch zu erleben. Wäre die Schlacht z.B. nur 3 Tage aktiv, könnten viele Spieler eventuell gar nicht daran teilnehmen.
  • Zudem sollte man bedenken, dass in Zukunft noch weitere Kriegsfronten folgen werden. Dadurch sind mehrere Phasen auf einmal aktiv und jede Fraktion hat mehr zu tun.
  • Dass es anfangs keine Itemlevel-Voraussetzung für die Schlacht gab, war nicht gut. Doch dies hat den Progress für die Gilden nicht wirklich beeinflusst. Die meisten Spieler, die nun im heroischen oder mythischen Uldir sowie sehr hohen mythisch-plus Stufen unterwegs sind, hatte bereits ein höheres Itemlevel erreicht, bevor die Schlacht zum ersten Mal gespielt werden konnte. Laut der internen Daten, haben auch nur wenige Spieler ihre Twinks dadurch super schnell ausgerüstet.
Mythisch-plus Dungeons
  • Noch einmal sollte klar sein, dass die Anpassung an der Anzahl an Items, die aus der wöchentlichen mythisch-plus Kiste herauskommen, bereits Wochen vor dem Release der Erweiterung gemacht wurde. So wurde die Anzahl von 1-3 wieder auf 1 abgesenkt. Es war also keine kurzfristige Anpassung.
  • Das System dahinter war übrigens, dass man immer ein normales Ausrüstungsteil bekam und eine Chance hatte ein zusätzliches Azerit-Item und/oder eine Waffe zu erhalten. 
  • Das Feedback war aber nicht gut, da es zu viel Zufallsfaktor war. Dadurch würde der wöchentliche Gang zur Belohnungskiste zu einem sehr unschönen Glücksspiel werden.
  • Den Entwicklern ist klar, dass Azerit-Rüstung sehr wichtig ist und mythisch-plus Spieler sollten eine so hohe Chance auf Items haben, wie sie auch die Raider haben.
  • Deshalb gibt es eine Pechvogel-Mechanik! Die Chance auf ein Azerit-Item in der Kiste, erhöht sich immer weiter, wenn man "nur" ein normales Ausrüstungsteil herauszieht. Somit sollten Spieler im Laufe einer Saison eine gewisse Anzahl an Azerit-Rüstung durch mythisch-plus Dungeons bekommen können.
  • Natürlich ist es nicht möglich, gezielt ein bestimmtes Item zu farmen und das ist frustrierend. Doch auch das hängt mit dem bereits erwähnten Tuning der Azerit-Boni zusammen. Wenn jedes Azerit-Ausrüstungsteil mindestens einen guten Bonus anbieten würde, was aktuell leider nicht der Fall ist, wäre auch die Enttäuschung der Spieler geringer.
  • Doch an sich, soll es über mythisch-plus Dungeons auch schwerer sein, an Azerit-Rüstung zu kommen! Denn das ist dann ein Vorteil für die Raids, wo man öfters die Chance darauf hat. Der Vorteil bei mythisch-plus Dungeons ist, dass diese immer wiederholt werden können, um dort "normale" Ausrüstung auf hohem Itemlevel zu erhalten. Das geht in Raids nicht. Somit haben beide Inhalte eine Besonderheit und es lohnt sich beide zu spielen.
Klassen & Schamane
  • Zu jeder Klasse und Ausrichtung gibt es mehrere Entwickler im Team, die sich um diese kümmern. Das Ziel ist es immer, allen 36 Ausrichtungen Stärken und Schwächen zu geben. Zudem ein bestimmtes Flair. Die Anwort auf die Frage "Welche Klasse ist die beste?" sollte niemals wirklich beantwortet werden können.
  • World of Warcraft hat heutzutage quasi 36 verschiedene Klassen, die gewartet und gebalanced werden müssen. Vor allem bei Hybrid-Klassen, wie dem Schamanen, kann es deshalb passieren, dass eine Ausrichtung mehr Aufmerksamkeit bekommt, als eine andere.
  • Für den Wiederherstellungs-Schamanen gab es kurz vor dem Release noch ein paar Buffs, weil die Entwickler wussten, dass er etwas zu schwach ist. Doch durch ihre Meisterschaft werden sie vor allem in schwierigen Inhalten immer besser und demnach muss man vorsichtig beim Verstärken sein. Schamanen-Heiler punkten bei der Gruppenheilung, wenn die Spieler zusammenstehen. Es stimmt, dass ihre generelle Leistung etwas unter den anderen Heilern liegt. Aber das variiert auch stark nach Situation. So sind sie z.B. aktuell sehr starke Heiler im PvP!
  • Bei Elementar- und Verstärkungs-Schamanen sieht es so aus, dass sie etwas besser definiert werden müssen. Es ist nicht so ganz klar, in welche Richtung es bei ihnen geht. Zudem gibt es ein paar Probleme bei der Talentwahl sowie der Rotation.
  • An sich geht es den Entwicklern bei den Klassen immer darum, dass es Stärken und Schwächen gibt. Einige können guten Flächenschaden machen, andere gute Einzelzielschaden, es gibt Klassen die eine hohe Mobilität haben, viel Selbstverteidigung und so weiter. Es sollte immer einen Grund geben, dass eine Gruppe glücklich darüber ist, eine bestimmte Klasse bei sich zu haben.
  • Elementar-Schamanen haben aktuell eine sehr schwache Mobilität. Jäger haben hingegen eine sehr hohe Mobilität. Natürlich ist es klar, dass Spieler sich deshalb für den Schamanen mehr Mobilität wünschen. Aber genau, wenn so etwas passiert, haben die Entwickler ihr Ziel erfüllt. Nicht jede Klasse und Ausrichtung soll alles gut können und haben. Der Knackpunkt ist nur der, dass im Gegenzug auch etwas anderes geboten werden muss. Die Entwickler müssen noch etwas besser daran arbeiten, diese Stärken und Schwächen bei den einzelnen Klassen zu definieren und vor allem den Spielern diese klarzumachen.
  • Es wird noch vor Patch 8.1 einige Balancing-Anpassungen geben, was reine Zahlen angeht. Mechaniken können jedoch nicht einfach so verändert werden.
Itemization
  • In einem so komplexen Spiel, wie es World of Warcraft eins ist, ist es wirklich schwer herauszufinden, welches Ausrüstungsteil das Beste für einen ist. 
  • Sogar ohne die ganzen Spezialeffekte, Boni, Procs und so weiter, weiß man nur durch genaue Berechnung, ob Item X oder Y besser ist. Sollte man nur auf Grund von 10 Itemlevel auf das Item verzichten, weil es andere Sekundärwerte hat, die an sich eigentlich schwächer sind?
  • Um es Spielern, ohne externe Programme/Addons, möglich zu machen, herauszufinden ob ein Item besser ist, dürften Ausrüstungsteile wahrscheinlich nur Ausdauer und Hauptattribute erhöhen. Doch das wäre ziemlich langweilig.
  • Dieses Thema wird sehr oft und stark intern im Team diskutiert. Den Entwicklern ist klar, dass ziemlich viel Mathematik in der Itemization liegt und ein normaler Spieler nicht wirklich wissen kann, ob Item X oder Y besser ist.
  • Die Entwickler versuchen immer die Lücke zwischen Spielern zu verkleinern, die wirklich alles durch Programme ausrechnen und die, die einfach intuitiv entscheiden. Das geht vor allem gut bei Boni, die z.B. eher für Einzelziel- oder Flächenschaden da sind.
  • Beim Schreiben von Tooltips für Gegenstände, versuchen die Entwickler immer nur die wichtigsten Informationen anzuzeigen, die wirklich nötig sind. Würde man z.B. zu allen Effekten die exakte Auslöserate in Prozent dazuschreiben, würde das nicht viel ändern. Denn es würde wohl kein Spieler sich mit Stift und Papier hinsetzen, um dadurch Items genauer zu vergleichen, nur weile diese Info nun vorhanden ist. Wer das will, kann weiterhin externe Programme nutzen, um das herauszufinden, und ist wahrscheinlich auch schneller.
Bugs und Entwicklung
  • Jede World of Warcraft Entwicklung ist von den Daten her größer, als die vorherige Erweiterung. Menschliche Fehler sind unausweichlich und je mehr Daten es gibt, desto mehr kann es von ihnen geben. 
  • Es wurden über 30.000 Bugs während der Testphase und seit dem Release von Battle for Azeroth dokumentiert. 95% davon wurden behoben. Der Rest ist in Arbeit oder wird mit Patch 8.1 angegangen. Bei Legion sahen die Zahlen nicht anders aus.
  • Das Feedback der Spieler ist sehr wichtig, doch nicht alles kann sofort gefixt werden. Es gibt zehn- oder sogar hunderttausende von Spieler, die Bugs melden. Doch nur ein paar hundert Entwickler, die sich darum kümmern. 
  • Hinzu kommt, dass es auch oft nicht einfach ist, einen bestimmten Bug zu beheben. Was für einige Spieler wie ein einfach zu lösender Fehler aussieht, könnte ziemlich komplex sein. Es müssen eventuell verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, dass er überhaupt auftritt. 
  • Oft passiert es auch, dass Fehler in einer bestimmten Zeitspanne vom QA-Team nicht reproduziert werden können. Dann werden sie als "nicht reproduzierbar" einsortiert und erst einmal beiseite gelegt. Wenn dann (nach der Beta) mehrere tausend Spieler den Bug haben und melden, gibt es sehr viel mehr Infos und es ist auch für das QA-Team sehr viel schneller und leichter ersichtlich, wo das Problem liegt.
  • Was Rechtschreib-, Grammatik- und Lokalisierungsfehler angeht, so gab es diese schon immer und wird es auch immer geben. World of Warcraft wird in viele verschiedene Sprachen übersetzt und es gibt einen strikten Zeitplan. Irgendwann gibt es auch einen "Cutoff" und es werden keine Änderungen mehr vorgenommen, auch wenn diese vorhanden wären. Das hat einfach etwas mit der Struktur hinter der Entwicklung zu tun. Alle noch nicht gemachten Anpassungen, kommen dann erst mit dem nächsten großen Patch ins Spiel.
  • Ion weiß, dass der folgende Kommentar wohl eher skeptisch aufgenommen wird, aber er brachte ihn trotzdem. Der Zeitplan für Inhalte wird von den Entwicklern gemacht. Sie veröffentlichen den Content, wenn sie das Gefühl haben, dass er veröffentlicht werden kann. Das ist alles! Blizzard ist stolz auf die hohe Qualität ihrer Produkte, aber bei einem Liveservice ist es so, dass Quantität und Aktualität ebenfalls zur Qualität gehören. Natürlich kann immer mehr gemacht werden, aber irgendwann muss es auch fertig sein, denn sonst würde man noch immer auf Argus sitzen und nicht wissen, was man tun soll. 
Inhalte und Haltbarkeitszeit
  • Der wichtigste Punkt beim Erstellen von Inhalten, ist für die Entwickler der, dass es Spaß macht sie zu spielen. Es geht nicht darum, Spieler lange genug bei der Stange zu halten, um viel Geld zu kriegen.
  • Das Schöne bei einem Abonnement-Modell ist, dass man die Leute dazu bringen muss zu sagen, dass es wirklich nützlich ist, ihre Zeit im Spiel zu investieren. Deswegen sollte es natürlich auch Spaß machen, das Spiel zu spielen! Denn sonst kommt einem dieser Gedanke nur selten.
  • Wenn man sich genötigt fühlt zu spielen und dadurch ein Burnout bekommt, nützt das Niemandem etwas. Egal, wie lange ein Spieler eingeloggt war.
  • Zu Legion gab es viel Feedback von den Raidern, dass es ihnen etwas zu schnell ging und man nur wenig Freizeit hatte. In Warlords of Draenor konnte man sich einfach einloggen, raiden und musste sich keine Gedanken um irgendeinen anderen Charakterfortschritt machen.
  • Trotzdem sollte man aber nicht gelangweilt sein, weil es keinen neuen Content gibt. Denn das ist auch ein Problem.
  • World of Warcraft ist ein Spiel für sehr sehr viele Spielertypen und man muss einen Mittelweg finden, um alle glücklich zu machen. 
  • Lockouts für Raids und Dungeons gab es schon immer in World of Warcraft, damit Spieler, die eine limitierte Spielzeit haben, es auch schaffen, im Content mitzuhalten.
  • Auch bei anderen Inhalten gibt es Zeitlimitierungen, um dasselbe Ziel zu erreichen. 
Twinks und Catch-Ups
  • Es gibt viele verschiedene Arten von Spielern und somit auch verschiedene Gründe, weshalb ein Twink gespielt wird. Die einen Spieler wollen einfach nur einen weiteren Charakter hochbringen und ausrüsten, um vielleicht eine andere Art von Content zu spielen, wie PvP. Für solche Spieler fühlt es sich unschön an, wenn sie viele Sachen nachholen müssen, wie Ruf farmen oder ähnliches. Es gibt aber auch Spieler, die es toll finden, einen zweiten oder dritten Charakter hochzuspielen, der komplett unabhängig vom vorherigen Charakter ist. Wäre alles accountweit und schnell erreichbar, wäre es für Spieler der zweiten Gruppe eine unschöne Entwicklung.
  • Wenn es um Ruf geht, sollte man sich die Frage stellen, wieso es wichtig ist, dass bestimmte Fraktionen accountweit sein müssen. Die Champions von Azeroth sind wichtig, wegen des Herzes von Azeroth. Deswegen wird es auch einen Catch-Up-Mechanismus in Patch 8.1 für sie geben. 
  • Was die Kriegsfraktionen angeht, so sind alle wichtigen Freischaltungen accountweit und somit ist es nicht nötig, dass auch der Ruf accountweit wird. 
  • Für Artefaktmacht gibt es das Artefaktwissen, mit dem Twinks und Neueinsteiger schnell aufholen können. Bald wird es schon möglich sein nur durch wöchentliche Inselexpeditionen schnell Level zu erhalten.
  • Auch bei diesem Thema muss eben ein Mittelweg gefunden werden, so dass viele Gruppen von Spielern zufrieden sind. Die Entwickler lesen sich aber immer gerne Feedback durch, um zu erfahren, ob es irgendwo Verbesserungsbedarf gibt. 
Handwerk
  • Zum Thema Materialien gibt es bereits Diskussionen im Team. 
  • Es sollte einen Weg geben, um Hydrokerne auch abseits von mythischen Dungeons zu bekommen, damit Spieler, die nicht in mythische Dungeons gehen wollen/können, trotzdem ihre Berufe hochbringen können.
  • Was Blutzellen angeht, so ist es unschön viele von ihnen zu haben, aber nichts damit anfangen zu können. Es gibt noch keine konkreten Pläne, aber die Entwickler versuche da Anpassungen reinzubringen.
Sonstiges
  • Das Paragon-System für Ruffraktionen, wird es auch in Battle for Azeroth wieder geben.
  • Zu Beginn der Erweiterung können Spieler noch nicht fliegen und deshalb sind auch die Mount-Belohnungen von Ruffraktionen nur Boden-Reittiere. Das Bestiarium der Horde bot dabei mehr Auswahl, im Gegensatz zu dem der Allianz. Dies führte dazu, dass die Allianz ziemlich viele Pferde bekommen hat.
  • Auch auf Grund des Flugverbots, wurden einige Modelle, die in der Beta gefunden wurden, noch nicht benutzt. Das Bienen-Mount wird noch seinen Weg ins Spiel finden!
  • Die Entwickler möchten ihre Kommunikation mit der Community auf jeden Fall verbessern. Es gab nach Legion diverse Umstrukturierungen, die in einigen Bereichen für Verbesserungen gesorgt haben. Doch die direkte Kommunikation mit der Community ist dabei auf der Strecke geblieben.
  • Patch 8.1 wird sehr bald auf den PTR kommen und am kommenden Dienstag gibt es einen Livestream dazu!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
rathura - Mitglied
Ich kann dass Feedback der Community schon nachvollziehen und stimme auch in vielen Punkten überein (Warfronts/Island Expeditions) 
aber bis jetzt liebe ich BFA und genieße jede Minute. M+ Dungeons sind gut designed ( bis auf Kings Rest), der Raid macht spaß und ich werde nicht gezwungen WQ zu machen.
Es macht soviel mehr Spaß als Legion wo man die ganze Zeit das Gefühl hatte man muss etwas tun.

Jetzt kann ich bald auch wieder anfangen andere Spiele zu spielen und trotzdem in WoW Erfolgreich sein.
0
1
Jasteni - Mitglied
Ich sehe das genau andersrum.
Ich sehe mich praktisch gezwungen M+ zu gehen weil ich mich über unseren Raid nicht schnell genug equipt kriege.
Habe mit Drop Glück grade mal 351. Aber keine Tank Trinkets und das merke ich deutlich wenn ich sehe wie sehr ich in Uldir HC aufs Maul kriege. Mein Pala Kollege mit 360+ hat 0 Probleme! Der hat aber auch schon ca. 60 M+ hinter sich. Es ist so schade das man gezwungen ist M+ zu laufen.
Und mMn sind die Dungeons alle nicht sehr tank freundlich. Das sah in Legion deutlich anders aus.
 
1
1
rathura - Mitglied
Da hast du Recht. Man ist gezwungen M+ zu gehen wenn man Progressen will.War aber in Legion genau so. Sind ja auch gerade mal 2 Wochen.

Aber das war früher nicht anders.
Als z.b. ICC NHC  rauskam hattest du auch nicht so ein Gear dass HC einfach wurde. Außer du hast viele HC's gemacht und die Marken ausgegeben.
Es ist ja auch der Sinn dass man nicht nach ein paar Wochen alles Outgeart.

Aber das dein Kollege 360 hat ist das eigentliche Problem namens Titanforging.
Zumal das ilvl für +10 viel zu Hoch ist, für den geringen Aufwand den man betreibt
0
0
checkmate - Mitglied
Bzgl. der Äußerungen zum Schamanen kann ich als Ele-Main nur sagen:
Viel blabla und wenig Inhalt, der mal erklären würde, warum Blzzard den Ele so häufig misshandelt ...
Fakt ist:
1. Das Gameplay (ICH REDE NICHT VON SCHADEN) des Ele war zu Beginn von Legion mies
2. Das Gameplay (ICH REDE NICHT VON SCHADEN) des Ele ist zu Beginn von BfA dürftig ..., z.B. kaum Auswahl an vernünftigen Talentalternativen
3. Der Ele ist kaum von seiner Artefaktwaffe abhängig gewesen, trotzdem haben sie ihn völlig über den Haufen geworfen ...
4. Wer völlig ohne Grund so extreme Änderungen an einem Spell wie Flammenschock vornimmt, der kann niemals den Ele selbst gespielt und geliebt haben haben ... sorry, aber die interne Qualitätskontrolle beim Klassendesign ist eine Vollkatastrophe!

Ich habe den Eindruck, dass es für Blizz wichtiger ist schöne Videos zu machen und in social medias "hot topic" zu sein, anstatt einfach mal wieder die Basics des Spiels vernünftig auf die Kette zu kriegen

Ich spiel immer noch BfA gerne, aber sehr viel von meiner riesigen Vorfreude ist nicht übrig geblieben.
Hoffentlich bringt Blizz mit 8.1 wieder richtig Schwung in den Ele, ansonsten wird wohl bald nur noch geraidet und alles andere wird auf ein absolutes Minimum reduziert :(
 
1
2
Hufenbart - Mitglied
Genau so seh ich das auch...der Ele spielt sich einfach momentan verdammt zäh....die Spielweise is einfach nur öde und teilweise nervig. Ich spiele seit BC meinen Schami und muss sagen, dass BFA das erste Addon ist, wo vorallem der Ele einfach keinen Spaß macht...mal gucken, was Blizzard mit Patch 8.1. aus dem Hut zaubern...*hust*
0
1
oOArcticWolfOo - Mitglied
Jip als Jahre langer Ele Spieler (In guten als auch in Schlechten Zeiten, (Mehr in Schlechten Zeiten) finde ich es jetzt wieder Katastrophal was mit dem Ele angestellt wurde und da sehe ich nicht nur den PvE Aspekt sondern jegliche Art von Bereichen. Aber Ele wird ja schon seit Jahren so misshandelt, ich fand vorallem am schlimmsten das der Jump und der Fireshock raus genommen wurde weil es einfach spaß gemacht hat mit beiden Spells zu spielen. Sollte der Ele in die Richtung weniger "Mobilität" gehen dann sollte man doch bitte auch was gleichwertiges mit ein Bauen weil Mobilität als Range ist einfach Essenziel. 

Man nimmt ihn etwas gibt ihm aber einfach nichts zurück! Gibt ihm von mir aus noch nen zweiten Deff CD oder nen dritten CC K.A. Aber im PvP ist es halt sehr mühsälig (nicht unschaffbar) Gegner zu verkloppen.

Und ja ich weiß Jaime ist dennoch auf der Top PvP Liste. :D (so wie jedes Jahr).
0
0
OrcRageAlways - Mitglied
Ihr Shamys habt die Änderung schon wenigstens confirmend bekommen...
Währenddessen der Holy Pala wieder mal komplet leer ausfällt, alles was hier von Ion und von der Ele Seite beschrieben wird, trifft genauso auf den HPala zu...sei es die öde Spielweise bis zu schlechter perfomance in Raid, RBG, Arena etc.
Und das liegt zudem auch an dieser scheuslichen Mastery die unsere Healings mit zunehmender Nähe zum Ziel erhöhen? - Weil ja laut Blizzard sowohl im PvE als auch PvP jeder HPala mit Meele Wings spielt und jeder die meisten Bosse in Uldir ja auch stacken erforderlichen...vom PvP will ich garnicht erst reden..
 
0
2
Cocoon - Mitglied
Also bis auf das die Allianz so viele Pferde bekommt bin ich mit dem Addon glücklich. xD Außerdem ist es ja erst der Anfang und wir werden sehen was kommt. ^^
0
0
Muhkuh - Mitglied
Die Antwort zu den Mounts war lustig^^ - "Das Bestiarium der Horde hatte einfach besser geeignet Tiere für Bodenmounts, das heißt aber nicht, dass die Allianz nicht auch einzigartigere Ruf-Mounts bekommen könnte im Laufe des Addons. Wo wir gerade von den Tieren der Inseln sprechen: Wie findet ihr diese Biene, die sieht toll aus, oder?"
As it turned out, the Horde bestiary had a lot more ground-based models which led to the first wave of rep mounts being skewed. But we plan on rectifying that as the expansion unfolds. Speaking of which, that Bee is pretty wonderful, isn't it?
Wink mit dem Zaunpfahl^2.
2
0
Cocoon - Mitglied
Das hoffe ich doch sehr das die Bienen für die Allianz erspielbar werden.^^  Aber recht muss ich ihm geben das die Horde da besser geeignete Tiere für Bodenmounts hat. Wäre ja seltsam wenn ein Haus auf Kul Tiras ihren Wachen verhexte Hirsche oder so geben würde als Reittiere. :)
0
0
FionSilberpfeil - Mitglied
Gar nichts wäre da seltsamt. Kul Trias bietet genug Stoff für Mounts abseits Pferde. Die Völker Azeroth haben schon weit komischeres gezähmt als verhexte Hirsche. Wir reiten verdammte Dämonen! Von daher sind die Belohnungen schon sehr dürftig, vor allem, da sie abseits Farbe und Zaumzeug praktisch gleich aussehen.
0
3
Jasteni - Mitglied
Wundere mich eh das es nicht mehr Mounts gibt die "natürlicher" sind.
Wir haben erst ein Esel Mount bekommen! Hirsche gibt es nur die komischen aus Legion und bei den Dinos fehlen auch noch einige.
Aber auch Fisch Mounts fehlen mMn. Die könnten ja dann auch ausseralb des Wassers so eine persönliche Wasserblase bekommen. Bei Pets geht das ja auch.
0
1
kaito - Mitglied
"Wichtig ist, dass der erste Ring direkt verfügbar ist, denn dort sind die mächtigsten Boni. Und das ist eigentlich immer der Fall."
Ist es nicht. Frisch 120 und das erste Teil vom Weltboss mit 370, da ist kein Ring frei, nicht mal annähert. Auch diese riesige Flut an Bonis die allein im ersten Ring auftauchen kann ist viel zu viel. Ohne Tabellen die da helfen wird es echt schwer da irgendwie einen Überblick zu behalten, denke das spielt sich aber noch ein, ziemlich am Ende des Addons klickt man vielleicht dann zielsicher.
Mal sehen was ihnen da noch einfällt.
0
2
Andi - Staff
Dass du als frischer 120er dir direkt ein 370er Item holst, ist auch nicht wirklich richtig?! :D das Upgrade ist zudem so gut, dass es dann auch egal sein kann, ob du Boni hast oder nicht. 

Aber es  war schon immer so, dass du für irgendwelche Sachen Tabellen brauchst.  Das ist für mich jetzt nicht wirklich ein Kritikpunkt. 
3
0
Muhkuh - Mitglied
Das ist für mich jetzt nicht wirklich ein Kritikpunkt. 

Für Blizzard war es das aber einige Jahre und der Grund bzw. die Begründung, warum Dinge wie Umschmieden oder x-verschiedene Werte, nach und nach rausgenommen wurden.
0
0
Andi - Staff
Werte und Effekte sind für mich zwei Paar Schuhe. Für Werte muss man immer irgendwelche Tools benutzen und alles neu durchrechnen lassen, wen man das Optimum erreichen will. Bei Effekten weiß man meist, was einen erwartet und wie stark sie sind. (Auch durch vorherige Berechnungen) Es gibt immer BiS-Listen und diese wird es auch immer geben. Denn immer ist X besser als Y. Ob nun eine VZ mit Tempo oder Krit besser ist, wird dir eine BiS-Liste nicht sagen können. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. 
0
0
Muhkuh - Mitglied
. Ob nun eine VZ mit Tempo oder Krit besser ist, wird dir eine BiS-Liste nicht sagen können.

Naja, Guides sagen dir schon ganz genau, was mathematisch besser ist, bis zu welchem Punkt, usw. - und wie gesagt, Blizzard sah es zumindest bis Legion als eines der größten Probleme, dass alles immer professioneller mathematisch ergründet wurde und alles mittels Speadsheets, Addons und so weiter extern zu berechnen war, um wirklich durchzublicken. Inzwischen ist es aber nicht mehr das riesengroße Problem für Blizzard - kein Wunder, eine Ikone der Theorycrafter-Szene und Gildenmeister der elitistjerks, ehemals DER Theorycrafter-Gilde und  -plattform, ist jetzt der Game Director - , solange es nicht völlig überhand nimmt und jedes neue Item/jeder neue Punkt erstmal durch die Rechenmaschinen laufen gelassen werden muss, um zu sehen, ob man sich freuen soll oder nicht.
0
0
kaito - Mitglied
Andi schrieb: "Dass du als frischer 120er dir direkt ein 370er Item holst, ist auch nicht wirklich richtig?! "

Was ist denn daran falsch wenn ich zu einem Weltboss gehe? Darf ich als frisch 120 dann keinen Loot bekommen nur weil ich noch irgendeine ilvl-Höhe nicht bekommen habe? Sicher, der Unterschied ist echt groß im ilvl. Aber selbst wenn man gerade Myth-Ready ist und zum Weltboss geht, hat man ca einen Durchschnitt von 330. Selbst hier kann mancher den ersten Ring nicht wählen weil er mit seiner Artefaktstufe viel zu gering ist. 
Man muss nicht mal zum 370er Loot gehen. Schon manch 340/355 Teil kann man nicht nutzen weil die eigene Stufe noch zu klein ist. Und zwei drei Stufen sind nicht so ohne weiteres mal eben gemacht.
0
1
oOArcticWolfOo - Mitglied
Wieso macht es Blizzard dann nicht sich einfach so einfach und macht eine Anzeige wie viel Schaden du "ungefähr" fahren könntest so ein bisschen wie bei Diablo wenn du dein Gear anziehst. Im Hintergrund soll einfach das Spiel ausrechnen was du so alles anhast + sockel und VZ und dann gibt dir eine Anzeige feedback mit welchem Item du mehr schaden machst oder Healst bei Tanks könnte man vllt das so machen wie viel man schaden Abwehren könnte (wenn das möglich wäre, ka bin da nicht so in der Materie drin).

 
0
0
Tendas - Mitglied
Die Aussagen zum Schamanaen sind halt wieder sehr mau. Habe kein Problem damit wenn der Ele weniger Mobilität hat wie ein Hunter, das Problem ist, dass der Hunter dabei halt auch noch deutlich mehr Schaden macht. So zum Thema Stärken und Schwächen ;)
1
1
Muhkuh - Mitglied
Darum hat er auch gesagt, dass beide DD-Schamanenspeccs in Begutachtung wären und unter Umständen auch Mechanikänderungen erwarten könnten, Spieler sich aber dafür noch bis zum nächsten Patch gedulden müssten, weil es dabei nicht mit einfachem Zahlentuning getan sei, auch wenn an den Zahlen demnächst wieder gedreht werden würde.
For Elemental and Enhance, they both could use their niches more clearly defined, and there are some rotational/talent issues that we've seen raised, which are beyond the scope of hotfix-level tuning and will have to wait for an upcoming
patch
.
 

Habe kein Problem damit wenn der Ele weniger Mobilität hat wie ein Hunter, das Problem ist, dass der Hunter dabei halt auch noch deutlich mehr Schaden macht. So zum Thema Stärken und Schwächen


Es heißt nicht, dass der Jäger wegen höherer Mobiltät weniger Schaden machen dürfte ls der Ele um das auszugleichen - es geht hier nicht um ausgleichen - , sondern dass der Ele andere Stärken hat und haben sollte, die ihn nützlich und wertvoll für eine Gruppe machen und die wiederum der Jäger nicht mitbringt.

5
0
Bunje - Mitglied
"Verstärkungs-Schamanen sieht es so aus, dass sie etwas besser definiert werden müssen."
Ich als Verstärker-Main kann diese Aussage 0 nachvollziehen. Der Verstärker spielt sich perfekt. Er spielt sich flüssig, macht guten Schaden im AoE und ist im ST auch ned schlecht. Ich hoffe doch das Blizzard das nicht vergeigt x.x
1
1
Andi - Staff
Ich muss auch sagen, dass ich den Verstärker als neuen Main in BfA SEHR SEHR SEHR gerne spiele. Das Problem was viele haben ist nur, dass es sich etwas eintönig spielt. Ressourcen-Management ist nicht wirklich nötig, eig. ist die oberste Priorität immer nur der Sturmschlag und es gibt kaum Variationen bei Talenten. Das stimmt an sich auch alles, aber trotzdem macht er mit sehr viel Spaß. Ich bin zwar für Anpassungen und Neuheiten offen, hoffe aber auch sehr, dass es mir dadurch dann nicht weniger Spaß macht... :/
0
0
Bunje - Mitglied
Muss es denn aber immer eine riesen Variation an Talenten geben? Finde das eig nicht schlimm wenn man mit bestimmten Talenten spielen sollte, solange sich die Talente nicht scheiße spielen.
0
0
BequemesBrot - Mitglied
Ich spiele den Enhancer auch super gern als Main in BfA, ist immerhin seit WotLK mein Main, Trotzdem wären 1-2 Variationen in den Talenten sinnvoll sonst könnte man die einfach komplett entfernen wenn man gezwungen ist das alle die selben Talente nehmen müssen
0
0
Hearth - Mitglied
Ist zwar Geschmackssache, aber ich muss zugeben, dass ich meinen Verstärker Schamanen aus MoP vermisse. Hier hatte der Verstärker zwar weniger konstanten Schaden, aber dafür einen umso viel stärkeren Burst (mit Aszendenz, das in MoP kein Talent war, sondern eine Basefähigkeit).

Die "neue" Spielweise mit den 3 neuen Fähigkeiten (Felsbeisser, Frostbrand und Flammenzunge) die ich aktivieren und aufrecht erhalten muss, gefällt mir persönlich weniger. Was mir jedoch aktuell mehr zusagt ist, dass man seine Geisterwölfe mittels dem 100er Talent verstärken kann.


 
0
0
Bunje - Mitglied
@Hearth: Wieso Frostbrand aufrechterhalten :D? Also ich habe Frostbrand nichtmal in der Leiste oder so, benutze das nie und soviel ich weiß benutzt man das auch garnicht.
0
0
Vengeance - Mitglied
Bisher alles gute Sachen die angesprochen worden sind :)

Bester Punkt ist der letzte weil genau so ist es
2
1
Melinalike - Mitglied
Die wichtigen Fragen werden doch eh ignoriert. Da läuft das doch so ab wie beim ZDF. Die Fragen werden vorher ausgesucht und kritische Fragen aussortiert.
1
10
Vengeance - Mitglied
Das ist so ziemlich alles was die letzten 4 wochen Aufgefallen ist darunter auch unangenehme Themen also was ist dein Problem?
4
1
khalis - Mitglied
Hoffe das bald m al geklärt ist, wann die Kultiras und Zandlaris spielbar sind.....
3
0
Turgan - Mitglied
Bin mal gespannt ob er mir wieder raten wird das Addon keine Dämonen-Hexe zu spielen :(
1
2
Turgan - Mitglied
AMA : Ask-me-Anything (musste ich auch erstmal googlen :D )
Ort : Reddit zu der angegebenen Uhrzeit. Dort in der Diskussion Fragen stellen.
 
1
0
Morflack - Mitglied
gut wollte den nämlich fragen wieso diszis im pvp so krank sind die krigste net mal mit 3 DD klein ^^
2
2
Aegwinn - Mitglied
Bitte nicht. Solche Fragen sind für 99% der Spieler total uninteressant. Warum diese und diese Klasse ... lieber ein paar Grundlegende Fragen stellen. Wie z.B. was der Grund für die D3 Itemspirale war. Ob sie es toll finden, dass es Herstellungsberufe gibt, die 0.0 mit den Blutzellen anfangen können. Wie wäre es mit der Frage, warum die Azerit Traits so hochgehyped wurden und als Ersatz für alles Mögliche herhalten müssen, ich aber faktisch nur etwa 5 Stück habe die auf 200 Items verteilt werden
3
4
Muhkuh - Mitglied
 ich aber faktisch nur etwa 5 Stück habe die auf 200 Items verteilt werden

Du hast nur Fünf? Ich habe so viele:
1.2. Outer Ring Traits for Guardian Druid
1.3. S Tier
  •  Layered Mane causes  Ironfur to have a 10% chance to apply a second stack, and also increase your Agility (and therefore your Armor) while it is active.
  •  Twisted Claws causes  Thrash to have a 50% chance to increase your Agility for 12 seconds, stacking up to 5 times.
  •  Guardian's Wrath causes  Maul to deal extra damage and reduce the cost of your next  Ironfur by 15 Rage, stacking up to 3 times.
1.3.1. A Tier
  •  Masterful Instincts grants Mastery and Armor after  Survival Instincts expires.
  •  Archive of the Titans is an Uldir-specific trait. It gives you a small primary stat buff every 5 seconds which stacks up to 20 times. Stacks only decay when out of combat. It also gives the  Reorigination Array buff, which you should always aim to have active while raiding in Uldir.
  •  Filthy Transfusion gives your damaging ability a chance to do damage over 6 seconds to the target, healing you for the damage done.
  •  Secrets of the Deep causes your spells to have a chance to spawn a Surging Droplet nearby, which you can collect to increase your primary stat for 18 seconds. Rarely, a Void Droplet will be created instead, which increases your primary stat for twice as much as Surging Droplet's when collected.
  •  Unstable Catalyst causes your spells and abilities to have a chance to create a zone standing in which increases your primary stat.
  •  Tradewinds causes your spells to have a chance to grant you Mastery for 15 seconds. When this buff expires, it jumps once to a nearby ally at half duration and amount.
  •  Champion of Azeroth gives your abilities a chance to increase all your secondary stats for a minute, stacking up to 4 times. Getting a new proc will refresh the duration, so you will keep this at 4 stacks throughout an entire fight.
  •  Synaptic Spark Capacitor gives your abilities a chance to put a debuff on your target. This debuff will deal damage to enemies within 8 yards of the target with the debuff, and causes them to do 5% less damage to you. This trait is only obtainable through crafting Engineering goggles ( AZ3-R1-T3 Gearspun Goggles) that cannot be upgraded past item level 340.
1.3.2. B Tier
  •  Craggy Bark causes  Barkskin to further reduce the damage of incoming melee attacks.
  •  Gory Regeneration causes  Frenzied Regeneration to heal for more, and also causes  Mangle to increase the duration of an active Frenzied Regeneration by 1 second per target hit, up to a maximum of 3 seconds.
  •  Waking Dream causes  Ysera's Gift to heal every 4 seconds, and heal for an additional amount for each of your active  Rejuvenations. This is not selectable in Guardian spec, but will work if you select it as Restoration and then switch back to Guardian. Additionally, this trait only works if you are talented into  Restoration Affinity.
  •  Incite the Pack causes you to occasionally increase your Mastery and that of up to two nearby allies for 20 seconds.
  •  Blood Rite causes your spells to have a chance to increase your Haste for 15 seconds. Killing enemies refreshes this effect.
  •  Meticulous Scheming causes you to gain a buff for 8 seconds that transforms into a 20-second Haste buff after you cast 3 different spells while it is active.
  •  Relational Normalization Gizmo causes your spells to have a chance to grant you a primary stat and maximum health buff or Haste and 50% movement speed for 10 seconds. This trait is only obtainable through crafting Engineering goggles ( AZ3-R1-T3 Gearspun Goggles) that cannot be upgraded past item level 340.
  •  Anduin's Dedication /  Sylvanas' Resolve causes your spells to have a chance to increase your primary stat for 10 seconds. If an ally dies nearby you also instantly gain this effect. Note that this is a PvP trait.
  •  Last Gift /  Retaliatory Fury causes your spells and abilities to have a chance to grant Mastery and an absorb shield . Note that this is a PvP trait; also, taking damage from a member of the opposite faction has a chance to activate this effect, making these traits much strong in PvP content.
  •  Stronger Together causes your abilities to have a chance to plant a factional banner for 6 seconds, empowering yourself and up to 4 allies with the spirit of the Alliance.
1.3.3. C Tier
  •  Wild Fleshrending causes  Shred and  Swipe to deal additional damage if your target is suffering from Thrash.
  •  Power of the Moon causes  Moonfire to deal additional damage instantly. This is not selectable in Guardian spec but it will work if you select it in Balance and switch back to Guardian. The second component of this trait (the chance to grant  Lunar Empowerment) does not work in Guardian.
  •  Laser Matrix causes your spells to have a chance to unleash a barrage of lasers which deal damage and heal injured allies for a small amount which is further split among them. It also gives the  Reorigination Array buff, which you should always aim to have active while raiding in Uldir.
  •  Rezan's Fury causes your damaging abilities to have a chance to summon a Child of Rezan, which deals Physical damage to your target and causes them to bleed for additional damage over 12 seconds.
  •  Blightborne Infusion causes your spells to have a chance to increase your Critical Strike for 14 seconds.
  •  Ruinous Bolt gives your abilities a chance to summon a Soul (pet) by your side for 14 seconds. The Soul deals Shadow damage to a random nearby target.
  •  Swirling Sands causes your spells to have a chance to increase your Critical Strike for 12 seconds. This duration can be extended by landing Critical Strikes up to a maximum of 18 seconds.
  •  Thunderous Blast gives your damaging abilities a chance blast the target for extra Nature damage, and cause the target to take 20% more damage from your next blast. When the bonus damage reaches 100%, the next blast will Critically Strike, and reset the bonus damage back to 0%.
  •  Tidal Surge gives your damaging abilities a chance to deal some Frost damage to the target and slow it by 20%.
  •  Dagger in the Back gives your abilities a chance to shoot a dagger at your target, applying a damage over time effect for 12 seconds, stacking up to 4 times. If you shoot this dagger when behind the target, it will apply 2 stacks.
  •  Barrage Of Many Bombs gives you a chance to fire a clusterbomb at your current target. When the bomb gets close, it explodes into smaller bombs which do AoE damage when they hit the ground.
  •  Ricocheting Inflatable Pyrosaw causes your spells to have a chance to heal up to 4 allies for a large amount. This trait is only obtainable through crafting Engineering goggles ( AZ3-R1-T3 Gearspun Goggles) that cannot be upgraded past item level 340.
  •  Battlefield Focus /  Battlefield Precision gives your abilities a chance to apply stacks of a debuff to the target. This debuff causes them to take more damage from all raid members. Note that this is a PvP trait.
  •  Stand As One gives your abilities a chance to drop a Banner for 6 seconds, which buffs you and 4 nearby allies with their primary stat, and increases maximum Health.
  •  Liberator's Might gives your abilities a chance to give you Haste, and even more Critical Strike for 10 seconds.
Note that when using at least 1 Uldir trait inside Uldir,  Reorigination Array grants you a buff that increases your highest secondary stat every 5 seconds, stacking up to 10. This power increases over time, in order to make Uldir raiding easier.
1.4. Middle Ring Traits for Guardian Druid
1.4.1. S Tier
  •  Azerite Veins grants you a chance on taking damage to heal every 3 seconds for 18 seconds. Reaching full health will cancel this effect early.
  •  Crystalline Carapace causes incoming damage that is greater than 10% of your maximum health to grant you Armor and deal damage to your attacker.
1.4.2. A Tier
  •  Ablative Shielding causes damage that takes you below 40% of your maximum health to grant you Armor for 10 seconds. Taking further Physical damage will reduce the Armor bonus granted. This can only occur every 30 seconds.
  •  Winds of War causes incoming damage to grant you Dodge for 3 seconds, stacking up to 10 times.
  •  Blood Siphon passively increases your Mastery and Leech.
  •  Lifespeed passively increases your Haste and Avoidance.
  •  On My Way passively increases your Versatility and Speed.
1.4.3. B Tier
  •  Shimmering Haven grants a chance on taking damage to create a pool beneath your feet for 10 seconds. While you stand in this pool, your maximum health and Armor are increased.
  •  Earthlink increases your primary stat, with the exact amount cycling between a minimum value and maximum value every 6 seconds.
1.4.4. C Tier
  •  Strength in Numbers grants a chance on taking damage to increase your maximum health for each nearby enemy for 15 seconds.
  •  Unstable Flames causes your damaging spells to have a chance to grant a Critical Strike buff for 5 seconds, stacking up to 5 times.
  •  Heed My Call gives your damaging abilities a chance to deal additional Nature damage to the target, and a smaller amount of damage to nearby targets.
1.5. Inner Ring Traits for Guardian Druid
1.5.1. S Tier
  •  Impassive Visage heals you when you take damage. It can not occur more often than every 6 seconds.
  •  Bulwark of the Masses causes you to gain a moderate absorb shield when surrounded by 4 or more enemies, but can only occur once every 15 seconds.
  •  Gemhide causes you to gain Avoidance and Armor for 10 seconds when you take damage that exceeds 10% of your maximum health.
1.5.2. A Tier 1.5.3. B Tier
  •  Auto-Self-Cauterizer grants you a chance, when taking damage, to self-heal for a large amount and remove most bleed effects as well as slowing nearby enemies by 30% for 5 seconds. This trait is only obtainable through crafting Engineering goggles ( AZ3-R1-T3 Gearspun Goggles) that cannot be upgraded past item level 340 .
  •  Vampiric Speed causes you to self-heal and gain Speed for 6 seconds whenever an enemy you damaged dies.
  •  Ursoc's Endurance causes  Barkskin to grant you an absorb for 8 seconds.
1.5.4. C Tier
  •  Reawakening causes an ally resurrected by your  Rebirth to absorb damage over 15 seconds.
  •  Longstrider increases your movement speed by a percentage of your highest secondary stat, with a maximum movement speed gain limit.
  •  Self Reliance causes you to be healed every 3 seconds while no enemies are within 20 yards of you.

Wenn du damit meintest, du hast nur fünf, die du auch wirklich erstrebenswert findest: Das ist ja was Anderes, es gibt ja auch jedes Addon 12000000000000 neue Items, von denen du in Wahrheit für jeden Slot exakt nur eines haben willst, weil es BiS ist, der Rest wird halt mitgenommen, weil man nur selten BiS bekommt. Solange im Spiel mit Zahlen gearbeitet wird, wird es immer etwas geben, das mathematisch besser ist als alles Andere und das ist das, was man für das Optimum anstrebt.
3
7
Morflack - Mitglied
was geht dich das an was für fragen ich stelle angst das dein diszi generft wird ???
3
8
Ereglith - Mitglied
Och Morflack, angehen welche Fragen Du stellst tut es niemanden was. Aber wenn Du eine Frage veröffentlichst, hat jeder auch das Recht, seine Meinung dazu zum Besten zu geben. Und Recht hat er ja. Es geht da nicht drum, wie Du Dich fühlst, weil Du den Diszi nicht kleinkriegst, es geht um viel grundlegendere Dinge für WOW insgesamt.
Da ist es wohl nicht so dringend von Bedeutung, dass Du mal einen Gegner hast, den Du nicht eben mal im Vobeigehen umschnetzeln kannst. Denn genau wegen solchen "Problemen" wurde der BM Jäger im PvP zusammengenervt, dass er jetzt nicht mehr gut im PvP spielbar ist. Das ist für mich auch ärgerlich, denn er war immer schon eher schwach im PvP und nu isser er es wieder.
1
0
Daraun - Mitglied
Shitstorm der Spieler inc... hoffentlich weicht er den Fragen nicht aus... als Anwalt hat er ja Talent dazu ;)
5
4