15. Oktober 2019 - 11:02 Uhr

Battlecheck #4 - Recap: Verbündete Völker

Die vierte Ausgabe des Battlechecks dreht sich rund um die Verbündeten Völker, über die wir ja praktischerweise schon ziemlich viel wissen. Ein Grund dafür, weshalb diese Folge so lang geworden ist. Wir schauen uns die Nachtgeborenen, Leerenelfen, Hochbergtauren, Zandalari-Trolle, Dunkeleisenzwerge und lichtgeschmiedete Draenei einmal genauer an. Welche Besonderheiten haben sie? Was haben sie für Rassenboni? Welches Mounts reiten sie und so weiter. All das und mehr seht ihr im Video oder in unserer Übersicht: zur Übersicht zu den Verbündeten Völkern.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Lysander - Mitglied
Ich habe gelesen, dass man die Rüstung der Völer nur bekommt, wenn man den Char gelevelt hat (bis dahin wusste ich es ja, aber), ohne Erbgear. Ist da was dran?
Ravenheart - Mitglied
Halleluja wird das geil mit den Elfen.. Das Design der Leerenelfen ist schon sehr nice geworden. Aber halt schade, dass die auf AlliSeite sind.
Ansonsten wie immer ein sehr geiles Vidio, sehr informativ und super kommentiert.
Bleibt mir nur zu sagen: Love it <3 Freu mich schon auf den naechsten Battlecheck ;)
Nymeria - Mitglied
Sehr gute Zusammenfassung, vielen Dank. Gilt der Ruf accountweit oder ist der fraktionsabhängig? Das hab ich immer noch nicht so richtig kapiert ... Also, kann man z.B. mit der Horde den Ruf sammeln und dann eine verbündete Rasse der Allianz spielen? Wäre toll, wenn das jemand weiß.
Andi - Staff
Nach aktuellen Infos kannst du mit der Horde z.B die Vorsussetzungen für die Leerenelfen erfüllen und dann mit einem Allianzler die Questreihe spielen. Aber du musst dann einen Allianzler haben. Und umgekehrt natürlich genauso. 
Rakshasa - Mitglied
Zu diesem Traditionsausrüstungsset: Ich erstelle mir einen Hochbergtauren, queste den ganz normal bis 110, das heißt nur dieser eine Char kann das dann tragen? Oder schaltet man das dann für alle Chars dieser Rasse frei, also auch die, die man per Race Change bekommt? 
Nuri - Mitglied
Schöne Zusammenfassung.
Ich freue mich schon riesig auf die neuen Rassen aber dass man mit 'Werbt einen Freund' keine Mogrüstungen bekommt? Das ist etwas Banane finde ich :( 
Saphael - Mitglied
Super Zusammenfassung. Danke, jetzt möchte ich die Allied Races spielen...:/
Tethys - Mitglied
Wie immer super erklärt auch für jemanden wie mich der jetzt Loretechnisch nicht so 100% auf der Höhe ist wie manch anderer und man bekommt richtig Lust jetzt schon die verschiedenen Völker zuspielen. Danke für das super Video :)
Morflack - Mitglied
Ich glaube das Leerenzeug in den haaren der leerenelfen sind tentakeln ^^
1
Faen - Mitglied
Thema Nachtgeborene.. sucht zum Mana? wenn ich mich Richtig Entsinne wird das Volk der Nachtgeborenen Geheilt von der Sucht nach Mana durch den Arcan'dor dessen Frucht das ganze Lindert. Ich meine mich auch zu erinnern das es hier Primär darüber geht das die Nachtelfen bzw Tyrande die Nachtgeborenen abgestoßen hat und die Blutelfen viele Gemeinsamkeiten mit den Nachtgeborenen aufzeigen.

Da kam es dann zu einem 'Vorstellungsgespräch' bitte Korrigiere mich wenn ich da Falsch liege, ich beziehe mich da halt Lediglich von dem Infor Material was Leute Posten.
Andi - Staff
Dass die Nachtelfen bzw. Tyrande die Nachtgeborenen nicht sonderlich mag, die Blutelfen aber Gemeinsamkeiten mit ihnen teilen habe ich ja eigentlich im Video erwähnt. Und ja, sie wurden sogesehen geheilt, aber trotzdem hatten sie das Suchtproblem, genauso wie die Blutelfen. Also sollte alles richtig sein. :)
Faen - Mitglied
Ja das mit Tyrande hast du erwähnt.

Das mit der Sucht und dem Suchtproblem klingt im Video halt nur so als wären sie halt noch alle Mana Süchtig wie die Blutelfen was ja nicht der Fall ist, deshalb erwähne ich dies nochmal. Prinzipell gebe ich dir aber Recht.. klar das sie durch Geteiltes Leid halt enger miteinander verwoben sind besonders weil auch beide Anführer im Endeffekt sich der Legion ergaben und Unheil über ihr eigenes 'Reich' brauchten.
1