20. Februar 2019 - 06:20 Uhr

Battlecheck #83 - Eine super gelungene Levelphase!

World of Warcraft hat bereits seit einigen Jahren eines der besten Questsysteme, welches man auf dem MMO-Markt so findet, aber mit Battle for Azeroth haben die Entwickler noch einmal eine Schippe oben drauf gelegt! Die Inszenierung trägt zu einem super Erlebnis bei. Nicht nur gibt es unfassbar viele spannende Geschichte, diese sind zum größten Teil auch noch voll vertont und bieten viel Atmosphäre, zusätzlich zu den sowieso unfassbar schicken Zonen auf Kul Tiras und Zandalar. Das Zusammenspiel mit den bekannten Charakteren der Allianz und Horde macht Lust auf mehr und dieser Bitte kommen sie auch hinterher. Innovationen gibt es zwar nicht, aber das braucht World of Warcraft auch gar nicht. So, wie es umgesetzt wurde, ist es einfach perfekt! Zwar gibt es den einen oder anderen negativen Punkt, darüber kann man aber hinwegsehen!


Weitere interessante Videos

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
JichaelMackson - Mitglied
Könntet ihr bitte weniger englische Wörter in den Videos nennen? Wenn ich englische Videos schauen möchte, dann schau ich woanders nach, hier möchte ich aber nicht bei jedem 3. englischen Wort im Internet nach einer Übersetzung suchen müssen. Beispiel "Quest-Hubs" wird in dem Video genannt. Vielleicht wird es auch anders geschrieben. Kann man das nicht auf Deutsch bitte sagen? Und warum dauernd "Battle for Azeroth"? Warum nicht: "Schlacht um Azeroth" dazusagen? Und generell finde ich nicht gut, dass es so gelobt wird, dass man nicht mehr viel lesen muss. Ich finde, Vanion hat eine Vorbildfunktion bei so vielen Lesern und Zuschauern und dann sollte man sowas nicht noch begrüßen, sondern eher kritisch betrachten. Denn: Lesen bildet! Und wenn ich mir jetzt schon immer die ganzen User anschaue, wie schlecht deren Deutsch ist, dann würde denen guttun, wenn sie mehr zu lesen hätten. Meine Meinung! 
0
1
Teron - Mitglied
Ich bin ja immer ein begeisterter Leveler gewesen. Das Leveln von Chars ist das erste was man als neuer Spieler macht. WoW besteht halt nicht nur aus Endgame, und wer keine Lust hat zu leveln hat imho auch keine Lust auf WoW. Daher sind ansprechende Gebiete (bitte groß und unüberischtlich, mit viel Atmosphäre) , halbswegs plausible Lore und nette Quests (bitte keine Quests, bei denen ich erst googeln muss wie das geht) , ziemlich wichtig für mich. Ich muss auch nicht unbedingt fliegen können. Meinetwegen kann das Fliegen auf Gebiete aus vergangenem Content beschränkt werden. Und darum finde ich BfA auch so gelungen. Ich muss nicht jedes mal die Welt retten. Ich töte gerne erstmal wieder ein paar Schweine, die einem Bauern die Rüben vom Feld klauen. Das Spiel wird dann später wieder anspruchsvoll genug, wenn es in die Raids geht. Ja, in meinem Alter haben die Raids, zumindest auf heroisch, tatsächlich noch einen gewissen Anspruch. 

Ich bin nie ein Fan von BC gewesen. Klar, der Raidcontent war unübertroffen, auch wenn es nur einem verschwindend kleinen Teil der Spielerschaft vergönnt war den Sonnenbrunnen mit Aussicht auf Erfolg zu besuchen. Aber WoW ist nicht nur Endgame. Mir haben die Gebiete der Schwerbenwelt nicht gefallen. Höllenfeuerhalbinsel, Wälder von Terrokar, Schergrat öde und langweilig. Nagrand und Zangarmarschen noch okay. Nethersturm viel zu Sience-fiction-lastig. Nur das Schattenmondtal genial. 
3
0
Drachenseele - Mitglied
Also ich finde es super und ich habe großen Bock drauf das alles zu spielen. Ich selber nehm mir ohnehin immer Zeit alles in Ruhe zu spielen und mit zu erleben. Aber ich kenn auch andere die nur durch rennen um ja der Erste zu sein aber das muss jeder selber für sich wissen.
1
2
ChrisDeMarco - Mitglied
Geht mir mit meinem ersten Char so den ich durch das Addon spiele...vielleicht auch beim zweiten. Beim dritten Char muss es bei mir dann fix gehen.
Aber vorallem mit dem ersten Char gemütlich und langsam durch die Questgebiete ziehen und die tolle Atmosphäre genießen, hinter jede Ecke gucken ob es was zu entdecken gibt... ja mein Mage freut sich schon tierisch drauf!
0
0
Necrofeelya - Mitglied
Die Gebiete haben mich wenig begeistert. Vor allem gegen den Haupt-Sammelpunkt Tiragardesund  hab ich regelrechten Hass entwickelt - tausend kleine Stege auf etlichen Ebenen, richtig schlimm.
 
1
4