19. Juni 2019 - 05:52 Uhr

Battlecheck - Patch 8.1: Cuisino Royale PvP-Rauferei

Cuisino Royale findet in der Tiefenwindschlucht statt, jedoch hat das normale Schlachtfeld kaum mehr etwas mit der Rauferei zu tun. Außer vielleicht, dass beide im Tal der Vier Winde spielen und sich einen Ladebildschirm teilen. Der Veranstalter von Cooking Impossible ist Chefkoch Nomi, den wir wohl alle bereits sehr gut kennen! Er möchte das beste Chilli von Horde oder Allianz haben! Gegeneinander kämpfen 15 gegen 15 Spieler und es gilt als erster 20 Zutaten auf dem Schlachtfeld zu sammeln. Diese sind auf Feldern verteilt und es gibt jede Menge davon. Einfach anklicken und man hat es in einem Rucksack auf dem Rücken.

Das Gemüse muss in die Mitte in den Kochtopf der Allianz oder Horde geschmissen werden. Durch Stuns lässt man es fallen oder eben, wenn man getötet wird. Jedoch verschwindet die Zutat dann nicht einfach, sondern sie bleibt liegen und jeder kann sie aufnehmen. Quasi wie ein "Capture the Flag", jedoch mit vielen Flaggen auf einmal, die zu keiner Fraktion gehören, und sie werden nicht zurückgesetzt. Zusätzlich gibt es noch Riesenhasen als NPC-Gegner, die besiegt werden können, um sie als Fahrzeug mit mächtigen Spezialfertigkeiten wie Stuns und Fears zu benutzen!

Was Belohnungen angeht, so gibt es zusätzlich zu den üblichen Sachen noch Nomis Einkaufstasche. In dieser befindet sich Fisch und Fleisch von Kul Tiras bzw. Zandalar. Unter anderem auch Mitternachtslachs. Mit etwas Glück kann das spezielle Preisgekrönte pandarische Chili enthalten sein. Außerdem sind in der Schließkassette für die Gewinner auch noch einige Kochmaterialien mit drin.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.