15. Juli 2020 - 13:33 Uhr

Battlecheck - Patch 8.1: Kriegsfront Dunkelküste (Allianz)

Nach der ersten Kriegsfront im Arathihochland, wird mit Patch 8.1 auch direkt schon die zweite eröffnet und diese findet an der Dunkelküste statt. Dabei ist das Thema Nachtelfen gegen Untoten. Denn die Elfen wollen natürlich ihr Gebiet zurückerobern. Das Grundsystem bleibt dabei gleich, aber es gibt natürlich eine komplett neue Umgebung, neue Truppe, neue Fahrzeuge, neue Gegner und so weiter. Außerdem auch ein paar kleinere Systemanpassungen. So bekommt man direkt Holz und Eisen aus der Kriegskasse und es erscheinen während der Schlacht seltene Gegner, die man töten kann, um Ressourcen sowie Buffs zu erhalten.

In dieser Ausgabe des Battlechecks werfen wir einen genaueren Blick auf den Ablauf, die Umgebung und die Neuheiten in der Kriegsfront. Was stark auffällt ist dabei, dass die Inszenierung ganz anders als im Arathihochland ist. So wird wirklich eine richtige Geschichte erzählt. Dadurch, dass das Schlachtfeld dieses Mal auch keine hübsche grüne Wiese, sondern ein Wald bei Nacht ist, kommt eine ganz andere Atmosphäre auf! Mehr Infos zu den Belohnungen der neuen Kriegsfront, gibt es in unserer Übersicht: zur Übersicht.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zharr - Mitglied
So, bin auch mal dazu gekommen, mir das Video anzusehen. Sieht schon mal nicht so aus, als würde es mir nicht gefallen. Prima :)

@ Andi

In Wahrheit heißen die Wesen "Urtum / Urtume" und "Irrwisch / Irrwische". Keine Türme, keine Wichte ^^ *Besserwisser-Modus off*

Grüße!
 
kionus - Mitglied
der erzdruide hat kein neues Modell, die haben wir in Val'shara schon öfters gesehen.
MetaBowser - Mitglied
Diese Kriegsfronten zielen darauf ab die RTS Aspekte von Warcraft 3 in WoW abzubilden. Also denk ich, daß man in erster Instanz mal Völker und Spielweisen nachbildet, die man aus Warcraft 3 kennt: Also erst mal Menschen, Nachtelten, Untote und Orcs - genau das is hier mit diesen beiden Kriegsfronten passiert.

Die ganzen Gebäude und Stützpunkte kennt man auch aus dem RTS... und die Nachtelfen benutzten auch Urtume, sprich: Bäume, als "Gebäude"
 
2