21. Mai 2019 - 00:51 Uhr

Battlefacts - 14 Fakten zu den Portalräumen!

Wo ist das Portal nach Borlaus? Wie komme ich am besten nach Draenor? Konnte man nicht irgendwo nach Dalaran kommen? Und wo zum Teufel ist eigentlich das Portal für Pandaria? Diese Fragen stellen sich Spieler ziemlich oft Spieler, wenn sie in Sturmwind oder Orgrimmar herumstehen. Die Schnellreise von den alten Hauptstädten aus ist nämlich gar nicht mal so einfach, da die Portale überall verteilt sind. Diese Probleme wird es aber demnächst nicht mehr geben.

Patch 8.1.5 bringt allgemeinen Portalraum nach Orgrimmar und Sturmwind. Gleichzeitig werden jedoch in der ganzen Spielwelt auch so gut wie alle anderen Portale entfernt. In Dalaran von Legion (auch die in der Kammer der Wächter), in Dalaran von Nordend, in Pandaria, in Shattrath und so weiter. Nur die Portale nach Sturmwind und Orgrimmar bleiben vorhanden! Ebenso wie einige spezielle Schnellverbindungen, wie z.B. Shattrath nach Quel'danas, Boralus bzw. Daza'alor nach Silithus und die Portale in die Zonen von Cataclysm!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sodie - Mitglied
Unterschiede die mir aufgefallen sind zwischen diesem Video und dem aktuellen Stand:
  1. Es gibt kein Portal in IF oder Donnerfels zur Höllenfeuerhalbinsel
  2. Es gibt einen NPC vor den Portalräumen der einen zu den verwüsteten Landen bringt
  3. Man kommt auch weiterhin nach Unterstadt über ein Portal in Ogrimmar wo früher der Zeppelin flog
0
0
Andi - Staff
Hachjaaa, ich liebe Last-Minute-Anpassungen auf dem PTR, wodurch Videos fehlerhaft sind ... <3
0
0
Yggdrasil - Mitglied
Mein Schami hat alle umhänge/ringe/fernbedienungen und ist dunkeleisenzwerg... mein pala sogar noch ingi... alles richtig gemacht xD finds an sich nicht schlimm, bin aber eben auch nicht betroffen... monk/dudu und priester stehen eh und poppeln in der nase... xD
 
0
0
daneras - Mitglied
Ich würde ganz einfach die Portalliste der Magier auf alle Klassen ausweiten und die der Magier auf zusätzliche andere Orte spezialisieren. Somit wären alle Probleme gelöst und man könnte direkt Ruhesteine auch abschaffen.
Das Portal nach Aszuna hat nur einen Sinn wenn der Dalaran Ruhestein auf CD ist (20 Min). Wenn der ready ist kann man kann man einfach diesen benutzen, was wohl auch der Grund ist warum das Portal nicht direkt nach Dalaran leitet. Selbiges gilt für die Garnison wo wir ebenfalls einen 20 Min Ruhestein besitzen.
Ich wäre auch noch froh, wenn die normalen Ruhesteine (Dalaran und Garnison) ebenfalls ins Spielzeugmenü aufgenommen werden würden damit wir diese auf der Bank versorgen oder entsorgen können.
0
0
Faen - Mitglied
Keine Ahnung wie man das empfinden soll, die einzigen Portale die ich Aktuelle nutze ist von Og nach Zandalar oder von SW nach Boralus.

Solange das bleibt isses mir herzlich egal, Alter Content wird nur zum leveln bespielt sonst nicht.
0
0
Lynnia - Mitglied
Ich frag mich einfach nur wer sich das weider ausgedacht hat. Die Portalräume sind wirklich cool aber warum haben sie es geschaft es doch so zu verhunsen ?
In Orgrimmar und Sturmwind sollten Portalräume seine die Fraktionsportale beinhalten und dann sollte es in Dalaran (welches ist ja egal) einen neutralen Raum geben mit den Neutralen Portalen  zusätzlich ein weg hin und zurrück zu beiden Räumen. So ie es im moment ist machen die ordnung bringenden Räume doch nur mehr chaos als es soweiso schon war. Dann der mist mit den Portalen nach Aszuna und Pandaria start City ? warum nicht Dalaran und die Schreine ? Mann merkt an so kleinen sachen weider das bei Blizz momentan echt was verkehrt läuft.

So genug gemeckert die Räume sehen wirklich verdammt schick aus und die neuen Portale erst recht, hoffe sie ersetzen alle durch die neuen Animationen.
 
0
1
Sahif - Mitglied
Da hätte man sich mMn etwas mehr Mühe bei geben können. So viele Portale wie man da jetzt entfernt hat hätte man auch die Positionen der alten Portale anpassen können. Im Schrein z.B. das SW Portal zentral vor den Statuen, in Legion Dalaran z.B. das OG/SW Portal einfach unten in den alten Portalraum usw.

So Portale wie Azsuna erschließen sich mir auch nicht wirklich, warum macht man nicht die Portale zu zentralen Orten der Erweiterungen? Verwechslungsgefahr weil es dann 2 Dalaranportale gibt sehe ich da nicht, das hat bisher auch keinen gestört und da gab es zuletzt 3 von.
0
1
kaito - Mitglied
Das mit dem Portalraum unter Dalaran in Legion stimmt nur zum Teil. Solang man sich auf der Questreihe einer Artefaktquest befindet die als optionalen Punkt eine Reise durch eins dieser Portale beinhaltet, ist dieses Portal auch aktiv. In wie weit sich das mit anderen Questen, die als optionalen Punkt eins dieser Portale hat verhält, kann ich gerade nicht sagen, ich gehen aber stark davon aus, das es sich hier genauso verhalten wird.
Noch etwas zu Unterstadt, das Portal in Orgrimmar nach Unterstadt steht auch immer noch oben auf dem Turm, also genau wie das Darnassus-Portal in Sturmwind im Hafen. Zumindest auf dem PTR. Hat man im Übrigen mit dem Zeit-Drachen dort schon geredet und die alte Zeitlinie eingestellt, bleibt das auch so bestehen bis man es wieder ändert, sprich, geht man durch das Portal in Orgrimmar kommt man in Unterstadt und nicht davor aus. Ich gehe davon aus, selbes ist auch mit Darnassus.
Trotzdem kann man aber sagen, so ganz gut durchdacht ist diese Portalreisesache immer noch nicht und ich denke das Blizzard das ein oder andere mal noch nach bessern wird. Ob schon zu 8.1.5 oder ob sie erst mal sich das Geschrei anhören und dann noch mal nachdenken wird man sehen.
Das fängt bei dem Hickhack an, dass die Portal nach Donnerfels und Eisenschmiede zwar in den Portalräumen sind, die in den neuen Städten sind, aber nicht die in den Hauptstädten. Selbes mit den Höllenfeuerportal. Auch frag ich mich wo das Portal auftaucht für die Leute die beim Leveln in die Verwüsteten Lande zum Schwarzen Portal für WoD müssen, oder sollen die erst lang hinreisen, was für die Allianz ja noch halbwegs ein Katzensprung ist, für die Horde eine halbe Weltreise. Der Witz dabei, das Gegenstück in den Verwüsten Landen ist immer noch da, genau wie auch das Gegenstück auf der Halbfeuerhalbinse von der Scherbenwelt am Schwarzen Tor.
Alles etwas komisch, teilweise inkonsequent und nicht wirklich weniger soviel weniger Chaos, wenn man sich nicht im aktuellen Content bewegt. Mal sehen wie es wirklich live geht.
 
0
1
Shneedles - Mitglied
is halt wieder so ein "f#§k you"- content. wie oft wird man sich dann jetzt verlaufen und merken "ach das portal is ja da nicht mehr"..... gibt wichtigeres als so dermaßen unwichtigen mist in dem "game"
0
5
Shneedles - Mitglied
würde sich der downvoter auch mal zu der sache äussern? oder werden meinungen anderer generell von fanboys getreten?
2
3
kaito - Mitglied
Keine Ahnung warum sich so wenige trauen ihren Meinung zu äußern wenn sie einen Beitrag warum auch immer blöd finden oder was sie daran blöde finden. Aber so einen Button kann man eben so herlich gedankenlos drücken, daher ignorier ihn einfach. Aber du hast recht, es wäre schon schön zu wissen, ob da nur jemand anderer Meinung was den Inhalt angeht ist, oder sich nur an der Art deines Kommenatrs stößt aber der selben Meinung ist, oder oder oder. Wie gesagt, ob nun Daumen hoch oder runter hat hier auf der Seite so gar keinen Nährwert.

Aber das mal bei Seite und zum eigentlichen Thema. Generell finde ich persönlich die Idee das mit den Portalen zu überabreiten gut. Sehr gut sogar und sogar überfällt. Da hat sich über die Jahre nun wirklich ein echtes Chaos gebildet und die Aufstellungen der Portal in Orgrimmar waren echt ein richtiger Graus, das war alles so richtig hingeklatscht.
Die Portalräume sind grandios. Sie sind schön gemacht. Nur das Portalnetzwerk ist eben immer noch sehr fragwürdig und hat ein wenig was von einer gewissen, undurchdachten Löschwut.
1
2
Shneedles - Mitglied
@kaito danke für deine worte. wenn doch nur alle oder mindestens mehr wie einer hier so wie du wäre....
es ist schon sehr auffallen dass die community hier ziemlich negativ geneigt ist. sobald man etwas schreibt was nicht den absolut heiligen idealen der fanboys entspricht, hagelt es downvotes und keiner hat den arsch in der hose sich auch nur ansatzweise dazu zu äußern. WENN sich dann ein fanboy dazu erniedrigt und glorreich erhaben seine worte als kommentar niederschreibt ist es zu 90% purer hass und alles muss GEGEN den runtergevoteten kommentar sein. man wird persönlich angegangen, teilweise beledigt und die intelligenz in frage gestellt gefolgt von "wenns dir nicht passt geh einfach und spiel das spiel nicht mehr" 
ich mach halt immer wieder den fehler hier zu lesen. aber die genugtuung den fanboys, die pauschal alles gut finden was blizzard hinwürgt, das feld zu überlassen mag ich dann auch wieder nicht :-D 

Aber nun zu den Portalräumen. Auch wenns den allmighty holy fanboys hier wieder nicht passt!
Mit den bestehenden Portalen muss ich hin und wieder rumgooglen um den weg zu finden wenn ich irgendwo hin will. und wenn jetzt das alles auf links gedreht wird, gehts halt wieder los. muss ich da hin damit ich dort hinkomme? welche route ist den jetz am schnellsten? wieso steht jetzt ein portal in aszuna? jetz hab ich mich schon wieder verportet... und wie komm ich jetz nach XY....
auch wenn die räume vll fesch gestaltet sind, machen die neuen wege sinn oder sollen sie die wege einfach nur verlängern dass man länger im game bleibt? 
ich finde blizz sollte mal wichtigere baustellen fertigstellen anstatt auch noch die routen abzuf*cken....
da ich absolut kein dropluck in irgend einer weise habe, gehör ich zu denen die woche für woche die meiste zeit im alten content verbringe um dinge zu farmen. für bfa hab ich sowieso pauschal kein gutes wort übrig und dort auch nichts zu tun. das ding is absolut verhundst.

her mit den downvotes ihr frustierten, unzufriedenen fanboys hier findet jemand eure heiligkeit nicht so toll!!!!


frustrierte, unzufriedene fanboys: 
*insert pikachu meme*
1
1
Muhkuh - Mitglied
Man möchte "diskutieren", jammert darüber, dass von den "Fanboys" "zu 90% nur purer Hass kommt", nennt das Gegenüber, das eventuell anderer Meinung ist aber permanent "Fanboys", das Spiel "verhundst", und "hingewürgt", ohne selbst außer "das ist doof" und "das mag ich nicht" auch nur irgendein valides Argument zu nennen....
Nach dem Motto "ihr seid alle Trottel und glaubt ihr habt Recht, dabei hab ich doch Recht und wehe einer sagt was zu mir, das ist gemein aber wenn ihr nix zu mir sagt, seid ihr auch blöd".
Du bringst selbst keinerlei Diskussionskultur mit - das fängt schon damit an, dass du kein einziges argument bringst und den  "Anderen" aber gleich mal freundliche "Kosenamen" gibts - und jammerst gleichtzeitig, dass "die Anderen" keine hätten, wenn sie mal mit dir reden?
2
3
kaito - Mitglied
Du hast auch schon bessere Kommentare gerissen Muhkuh, um nicht zu sagen, der ist mal nur schlecht.
2
2
Shneedles - Mitglied
@kaito das ist genau das wovon ich rede. es wird nicht über das eigentliche thema diskutiert, sondern gleich mal breitseite gegeben und unterstellungen rausgeholt. 
es is so einfach solche leute zu enttarnen und herauszulocken. kein wort über die portale etc. gleich mal "gibihm". "was da beschwert sich einer, den knöpf ich mir gleich mal vor und irgnorier den rest"...so typisch^^ Woher Muhkuh sein "motto" hat weis er oder sie nicht mal selber. das sind so pseudoargumente um das backfire zu rechtfertigen. eigentlich ziemlich traurig. Muhkuh spiegelt genau das wider von dem ich geredet hab^^ 
man erwähnt etwas, was einem im game nicht gefällt und schon gehts los. nicht mal auf den großen absatz von mir was mich an den portalen stört wird eingegangen^^ 
man sucht sich halt immer nur genau das raus was für einem das einfachste ist. nämlich erstmal gegen einen zu wettern^^ scheinbar fühlte sich Muhkuh als "allmighty holy fanboy" einfach angesprochen was mich halt wieder bestätigt :-D q.e.d.
ieber streiten als über die eigentliche sache zu quatschen und sich fakeargumente ausdenken is halt einfacher^^
"waaaaas der akzeptiert nicht dass wir fanboys alles toll finden und alles downvoten was nicht unseren idealen entspricht? wie kann er sich erdreisten.....AUF IHN!!!" 

Und @Muhkuh dein Kommentar bestätigts wieder das 90% hass kommt. ansonsten hättest du einfach mal mit über die portalsache quatschen können. aber du hast dich dafür entschieden dich über mich auszulassen und mit ein motto, das nicht mal stimmt, nachzusagen. deine entscheidungsfähigkeit stell ich mal nicht in frage, aber du hattest die wahl. schade...
1
1
Rollrick - Mitglied
Das ist gut, das füllt wieder einbisschen mehr die Hauptstadt und das ist wohl auch die Idee dahinter :)
1
2
kaito - Mitglied
Ich frag mich immer wofür das gut sein soll, wenn man eh ständig in anderen Phasings geschmissen wird. Suggestion die Servern sein voll?
1
2
Calatin - Mitglied
Den Portalraum in Daleran werde ich auch vermissen. Hoffe die Portale von dort werden doch nocht eingefügt. Aber zum Glück habe ich viele Dunkeleisenzwerge, die Maulwurfmaschine rockt!
0
0
Sodie - Mitglied
Meine Gedanken dazu:

1. Höhlen der Zeit dann über den Trick in Shattrath oder halt SW -> Uldum. Ist ok.
2. Lordaeron als Allianzler nicht mehr über Dalarankrater, sondern über IF. Ist schon weiter der Weg.
3. Pandaria bereisen ist jetzt schon schlechter, da man nicht mehr zentral den Kontinent erreichen kann. Nicht cool.
4. Wieso nur von IF und Donnerfels zur Höllenfeuerhalbinsel? Irgendwie inkonsequent oder? Kann man aber mit Leben, muss man nur wissen.

Edit:

Portal nach Legion Dalaran in Burg SW ist auch weg. Und das Portal zu den verwüsteten Landen auch. Aber hier kann man dann IF -> Höllenfeuerhalbinsel und dann durch das Portal zurück gehen? Wenn man den Weg mal braucht :D
1
0
Toranato - Mitglied
Das Legion Dalaran war für mich seit es da ist immer nen Zentraler reise punkte ^^  mich persönlich stört der wegfall der Portale im Keller des Turmes Da ich aktiv seit wochen am farmen bin in Kara aber nun mit 12 chars jede ID von Sturmwind aus fliegen darf auch nen ganz schöner weg und verdreifacht die zeit die ich dafür brauche.
 
3
1
Andi - Staff
Ich würde sagen, dass das 1 Minute länger dauert ... vielleicht auch 1,5 :P
1
1
Toranato - Mitglied
Vergleich  jetzt  2x ladebildschirm   1x Dalaran 1x Kara und ab rein in kara zeit vll 2 min. Werde gleich einmal die zeit stoppen hab gerade eh nichts besseres vor ^^
0
0
Toranato - Mitglied
Da man ja nur 15 min lang Editieren kann hier die auflösung ^^
-Zeit gestopt bei einer annahme ich stehe ihrgend wo bei einer instanz wo ich vorher etwas gefarmt habe nutze ich bei beidem den Dalaran ruhesteine um nach SW zu kommen, da den alle meine chars haben breuchte ich zukünftig vom klick auf den ruhestein durch Sturmwind 3 min und 12 sekunden bis ich im Instanz portal stehe.
-Derzeit brauche ich vom Klick auf den Ruhestein durch das Portal nach Kara  50 sekunden.

Ist also für mich wie ich es sehe der dreifache zeit aufwand.^^
Vorher  9:17min für den hinweg mit allen chars
ab 8.1.5 mit allen 11 chars nen hinweg von 35 min


Gott sei dank hab ich das mount heute bekommen und spar mir das in zukunft eh xD. Auch wenn das jetzt nur ein kleiner vergleich für Kara ist. An anderen stellen ist das nicht wirklich anders wie z.b. mit dem portal zum Wyrmruh oder Pandara wo ich vom Jadewald zu insel des donners dann auch gut die doppelte Flug strecke breuchte.
Macht es die welt lebendiger? Nicht wirklich da ich ja eh Fliege egal ob mit Flugmeister oder selbst. Es nimmt mir eher einen teil der Ilusion das Dalaran eine stadt der Magie ist.
0
0