7. August 2020 - 02:58 Uhr

Battlefacts - 23 Fakten über die Angriffe von N'Zoth

Eines der neuen Features in Patch 8.3 sind die Angriffe durch die Diener von N'Zoth auf die titanischen Einrichtungen. Dabei fokussieren sie sich auf Uldum und das Tal der Ewigen Blüten in Pandaria. Während dieser Angriffe ändert sich die Zone drastisch, um der Ästhetik der jeweils angreifenden Art von Gegnern zu entsprechen. Denn es gibt verschiedene Angriffstypen, wodurch komplett unterschiedliche Aktivitäten zu erledigen sind. Für Abwechslung ist also erst einmal gesorgt. 

Anders als bei den Invasionen der Legion und den Fraktionsübergriffen, ist es bei den Angriffen von N'Zoth nicht so, dass einfach nur ein paar Weltquests abgeschlossen werden müssen. Wenn die verschiedenen Armeen in die Gebiete stürmen, können dort Quests erledigt, Rätsel gelöst und Geheimnisse entdeckt werden. Die Entwickler haben sich dabei an Nazjatar und Mechagon orientiert. Zudem gibt es eigene Fraktionen in den beiden Zonen, bei denen man seinen Ruf steigern kann. In diesem Video gibt es die wichtigsten Infos kurz und knapp zusammengefasst. Genauere Details findet ihr in unserem großen Guide: zum Guide!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.