Battlecheck #23 - Zuldazar: die Hauptstadt der Horde

Veröffentlichung
am 24.02.2018 - 11:00
7
Mit Battle for Azeroth wird es für Horde und Allianz zwei riesige neue Hauptstädte geben, die vergleichbar mit Suramar sind. Orcs, Blutelfen, Goblins und Co. dürfen sich auf Zuldazar freuen, die Stadt der Trolle. Riesige Tempelanlagen, eine äußerst schöne Flora und Fauna sowie viele Goldene Statuen warten auf schaulustige Touristen. Wirklich ein wortwörtlich großes Meisterwerk, welches die Entwickler da erschaffen haben. Zwar ist noch nicht alles fertig, aber für eine kleine Stadtführung reicht es aus! Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Taiki - Mitglied
Weiß nicht auf was man da als Alli neidisch sein soll sind beides auf ihre Arten schöne Hauptstädte und das eine passt ins Horde theme und die andere perfekt ins Alli theme.
Horde stadt kam jetzt halt zuerst was die details angeht und das finde ich auch gut dass eins nach dem anderen gehandelt wird und nicht wischiwaschi beides zeitgleich, denn so können sie sich voll und ganz auf eins einlassen und dies wirklich mit liebe zum detail ausarbeiten und dann übergehen zum nächsten und dort wieder das selbe tun.^^

Mir persönlich gefällt die Alli Stadt einfach besser da sie nicht so krass weitläufig ist, alles so enorm verteilt und durcheinander ist was aber bei den Horde städten ja schon recht normal ist.

Lg. Taiki
 
1
0
Rakshasa - Mitglied
Die Stadt ist so riesig, dass sie mehrere Flugpunkte hat. Finde ich gut, weil man somit recht schnell von einem Punkt zum anderen in der Stadt kommt. 
0
0
Muhkuh - Mitglied
Das kommt wohl daher, dass die komplette Stadt selbst eigentlich eine der 3 Questzonen darstellt und nur ein Bruchteil davon, nämlich Dazar'alor, der Königspalast, wirklich als Hub für die Horde dient.
0
0
VeriteGolem - Mitglied
Yeah geil...wohoo....voll das Meisterwerk.....sieht halt nur genauso aus wie die Trollgrütze auf der Insel des Donners im schlechtesten Addon aller Zeiten.

Eine Stadt im Stile der Classic Trollfestungen wäre was gewesen....
0
4
Muhkuh - Mitglied
Man könnte fast meinen, auf der Insel des Donners im besten Addon aller Zeiten, waren es auch Zandalari, die dort gebaut haben, nicht die Gurubashi, Farraki oder Amani. Unterschiedliche Stämme, unterschiedliche Hochkulturen, unterschiedliche Baustile
5
0
Eisenflamme - Mitglied
Verite. WoD war das schlechteste Addon. Mop war für mich sehr spaßig.

Insel des Donners war einfach nur genial und die neue Hauptstadt ist einfach nur umwerfend. Find diese Architektur 100000 mal passender die alten. Zumal Zul Gurub und Zul Aman der Architektur der Gurubaschi und Amani entspricht.
1
0
SoliTaris - Mitglied
Ich bind arauf Lore technisch sehr gespannt, vor allem weil die Zandalar nie wirklich "nette" Trolle waren und nun plötzlich eine ganze Hauptstadt besitzen wo anscheinend jeder Klan der Trolle willkommen ist und auch die der kleinen Völker.

Kann ja nicht sein, dass so ein Handelszentrum erst von heute auf morgen sich entwickelt hatte^^

Danke auf jeden Fall für den Rundgang^^
0
0