Fake oder Echt? Leak zur neuen WoW-Erweiterung

Veröffentlichung
am 10.08.2017 - 18:12
4
Die neue WoW-Erweiterung macht die Leute momentan ziemlich verrückt. Denn in nicht einmal mehr zwei Wochen beginnt die Gamescom, von der einige Spieler die Ankündigung zur neuen World of Warcraft Erweiterung erwarten. Daher nehmena uch die vermeintliuchen "Leaks" zu neuen Erweiterungen stark zu. Grund genug für uns diese Leaks zu analysieren. 

Gewinnt das Buch!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Lerdi - Mitglied
Menschen-Schamanen würde ich schon ganz cool finden.Was wäre da so abwegig,nur so by the way ; ) (is nur meine Meinung)
1
0
Ahriel - Mitglied
Cool. Dazu passend soeben gepostet auf Reddit eine total andere Expansion Variante jedoch kein Leak sondern eine Vorschlag eines Spielers Ahriel auf Khaz'goroth-EU: Northrend in der fernen Zukunft: https://redd.it/6stuj6
Ich denke auf der Gamescom wird ein Teaser gezeigt von 8.0
Lieben Gruss ^^
 
2
1
Ryukatsu - Mitglied
Nette Idee! Natürlich, wie du erwähnt hast, kein Leak! Daher finde ich die Idee auch angebracht und nett. An sich könnte ich es mir eigentlich schon vorstellen. Ist echt ganz nett durchdacht, wirklich nicht schlecht! ;)

Aber mal was ganz anderes, was nicht mit dieser Idee zu tun hat - Mir fehlt bei den ganzen Leaks und Ideen irgendwie immer eine Sinnvolle neue Klasse oder Rasse. Blizzard sagte vor Jahren mal so "nebenbei", dass der Nekromant nie kommen wird. Sie hatten zur Auswahl den Runenmeister, den Nekromant und eine abgewandelte Form des Todesritters. Rausgekommen ist der Todesritter wie er nun ist. Mit Ghulbeschwörung und Runen als Ressource. 
Mir fehlt etwas .. "nettes" bei den ganzen Erweiterungen, die da präsentiert werden sollen. Eine gute Rasse zB. mit dem Pandaren hätten damals denke ich die wenigsten gerechnet. Soweit ich mich erinnere, standen damals im Raum auch noch die Broken Draenei und die Naga. Definitiv wären die Broken Draenei Allianzler, so wie sie es größtenteils jetzt noch sind (wie man auf Argus sehen wird). Wobei diese auch eher "Half-Broken" sind und nicht ganz genau wie Akama aussehen, finde ich.

Logisch wären nun eigentlich nur noch die Unterrassen. Dunekleisenzwerge, Hochelfen, Halbelfen (!), sonstige Mischlinge und was es sonst noch so gibt. Einfallen würde mir dabei zB auch die Unterrasse der Orcs, die mit den Ogern verwandt sind. Da haben wir ja den berühmten Vertreter Rexxar mit seinen... Mak'thar (oder wie genau sie nun heißen).
Als Klassen kämen mir nun nur die Klassen Tinker und Barde in den Sinn. Viel mehr anderes macht meiner Meinung nach in der Hinsicht nicht viel Sinn.

LG.
2
1