Patch 7.1.5 - Mikro-Feiertag: Das große Hyppogryphenschlüpfen

Veröffentlichung
am 11.12.2016 - 18:15
2
Jedes Jahr schlüpfen in den Bergen von Feralas junge Hyppogryphkücken. Dieses Schauspiel solltet ihr auf keinem Fall verpassen, denn für eine bestimmte Zeit wird eines von Ihnen auf Eurer Schulter Platz nehmen. Alle Details zu diesem Fest kurz zusammengefasst.

Mehr Mikro-Feiertage

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Sweaper - Mitglied
Ich versteh nicht warum man so einen Schwachsinn ins Spiel bringt... die Spieler sind "Gewinnorientiert"... d.h. sie durchspielen "Content" weil es am Ende etwas gibt.
Im Endeffekt werden vllt 5-10% aller Spieler sich die Mühe machen diesen Schwachfug zu "spielen".

Legion hat genu Baustellen an denen gearbeitet werden müsste, da muss man nich diese Mikrofeiertage rein bringen.

Die Gier ist der Motor der dieses Spiel am laufen hält... nichts anderes.
2
1
Mintou - Mitglied
Das die Menschen gierig sind (einige mehr, als die anderen) ist wohl leider so, aber 5-10% von sagen wir mal 4,5 Mio Spielern reicht doch. Diese Events sind genauso sinnig bzw. unsinnig wie die Pet-Battles und auch da gibt es von einigen einen echten Run drauf. Man darf auch nicht vergessen dass viele Mädels/Frauen und Kiddys WoW spielen. Die kann man mit so etwas mehr locken, als mit irgendwelchen neuen Bossen/Instanzen die XY-Gegenstände fallen lassen. Verspricht man ihnen ein Haustier, ein Spielzeug oder gar ein Mount zum Ende eines Events, rennen sie Dir die Bude ein. Sagst Du dagegen: "Am Ende droppt garantiert ein ober imba Legi." Kommen nur die Zocker und/oder diejenigen die damit in Dala posen können.
 
1
0