25. Mai 2020 - 16:18 Uhr

Shadowcheck - Ein Blick auf die Paktfertigkeiten!

Das Paktsystem ist eines der Hauptfeatures von Shadowlands und durch dieses können nicht nur sehr viele kosmetische Belohnungen freigeschaltet werden, sondern auch Verstärkungen für den eigenen Charakter. Unter anderem durch komplett neue Fertigkeiten. Jeder Pakt bietet davon zwei Stück, wobei eine sogar klassenspezifisch ist und an die speziellen Artefaktfertigkeiten erinnert. Die andere ist allgemein gehalten und für alle Klassen gleich. Somit wird die Entscheidung also noch ein Stückchen schwerer, welchem Pakt man seine Treue schwört. Während der Levelphase ist es jedoch möglich diese Fertigkeiten vorab auszuprobieren, um mehr über sie zu erfahren! 

Bisher waren nur wenige der Fertigkeiten bekannt, doch nun gibt es eine offizielle Vorschau von den Entwicklern. Leider fehlen noch immer einige Skills, aber die Liste ist bereits recht umfangreich und beinhaltet allerlei coole Fertigkeiten. Grund genug darüber zu reden und sich anzuschauen, ob es eventuelle Probleme mit dem Balancing geben könnte. Die Auswahl des eigenen Pakts sollte für Spieler schließlich eine freie Entscheidung sein und man sollte sich nicht dazu gedrängt fühlen einen Pakt auszuwählen, weil man dort den besten Skill bekommt. Ob die Entwickler das wohl schaffen?

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Rakaal - Mitglied
Die Schwierigkeit mit der Auswahl sehe ich dort wo sich Pakt und Klassenfähigkeit nicht miteinander vertragen. Warum muss ich denn z.B. einen Bewegungseffekt nehmen nur weil wegen der Klassenfähigkeit einen bestimmten Pakt wählen muss.
Die Klassenfähigkeit muss in meinen Augen frei nach Situation wählbar sein.
Nova - Mitglied
Also die Grundfähigkeiten der Pakte. Bewegung kann genauso gut sein wie ein Schild oder einen negativen Effekt entfernen. Glaube nicht, dass dies eine Problem darstellt und finde es gut, dass nicht alles Bewegung ist. Auch wenn das von den Nachtfae mir am besten gefällt. 
1