Legion - 23 Fakten über das Handwerkssystem

Veröffentlichung
am 06.08.2016 - 12:26
16
In Warlords of Draenor war das Handwerkssystem ziemlich eintönig und langweilig, was vor allem auch daran lag, dass man kaum noch raus in die offene Welt musste, um sich Dinge herzustellen. Garnison sei Dank! Dieses Feedback nahmen sich die Entwickler zu Herzen und bringen in Legion deshalb eine aufpolierte Version der Berufe, die wir in World of Warcraft kennen und lieben gelernt haben. Komplette Überarbeitungen gab es zwar nicht, aber durch viele kleinere Änderungen und neuen Teilsystem, ist das Handwerkssystem ein gelungene Nebenbeschäftigung geworden. In diesem Video erklären wir euch kurz und bündig, was sich in Legion so alles ändert und in unserem umfangreichen Guide findet ihr noch viel mehr Infos!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Velmont - Mitglied
Schönes Video mit reichlich Infos! Könnt ihr sagen ob es in Legion eher von Vorteil ist einen Sammel sowie eine Herstellungsberuf (z.B. BB & Schmied) zu haben oder kommt man mit zwei herstellenden Berufen trotzdem gut vorran?

Danke und Gruß!
0
0
Andi - Staff
Hey, danke! Naja, dadurch, dass es generell keine großartigen Vorteile mehr bei Berufen gibt, ist es eigentlich relativ egal. Wenn man schon 2 Hauptberufe hat, kann man sie auch gut behalten. Vor allem auf Grund der Herstellung von Obliterum, falls man einen der Berufe hat, die dieses herstellen können. Schließlich kann man damit gut was an Gold zum Start des Addons verdienen. Und für die Sammelberufe stellt man dann eben einen Twink ab, so wie man es schon früher auch gerne getan hat. :)
1
0
Feit - Mitglied
Klasse Video, schön erklärt :)

Finde die änderungen an den Berufen toll. Die 3 Ränge, die Quests und auch das zerstören von hergestellten Sachen um dann noch bessere zu bekommen. Allerdings hoffe ich sehr das beim zerstören noch eine Option eingefügt wird das man mehrere Sachen automatisch hintereinander verwerten kann.
Auf dem Video war zu sehen wie man jeden Gegenstand einzeln ins Menü ziehen darf o0
100 Gegenstände einzeln zerstören und das für 5 Item Level ?



Das manche hier über Vanion oder Greyn Videos diskutieren finde ich unangebracht - Beiden machen ihre Arbeit gut.
0
1
checkmate - Mitglied
Super Video.
Da ich nicht beta gespielt habe,mich interessieren, ob es in Legion etwas Vergleichbares wie den Bauernhof zu MoP oder Mine/Kräutergarten in der Garnison gibt?
Kann ich z.B. als Nicht-Kräuerkundler auch selbst an Kräuter kommen oder hilft da nur das AH?
1
0
Andi - Staff
Schau mal in den Guide. Generell gibt es so etwas nicht! Allerdings kann man beim Kräuter sammeln samen finden und diese wiederum kann man in Erdhügel einpflanzen, um dort Kräuter wachsen zu lassen. Sonst aber nix.  Sie wollten ja auch wieder das die Spieler raus in die Welt gehen und nicht in irgend einem Garten rum hocken 
0
0
Andi - Staff
Okay, ich gebe direkt zu ... ich habe Alchemie vergessen zu erwähnen und ich hasse mich dafür ... -.- Aber ein positiver Aspekt davon: Alchemie hat eh keine großartigen Neuheiten auf Lager! Schaut es euch aber am besten im Guide an!
0
0
Kaeltaz - Mitglied
Erstmal Kompliment, deine Videos werden immer besser! Zum Alchi: Ich habe noch nirgends normale Pots gesehen wie Agi, Int oder Stärke, also für DDs ist das Prepotten und Infight-Pot mal eben gestrichen worden in Legion?
0
0
Andi - Staff
Ja, genau! Solche Pots gibt es in Legion nicht. Es gibt nur welche mit irgendwelchen lustigen Effekten. ;)
0
0
Rodby - Mitglied
Auf dieses Video habe ich lange gewartet !!! DANKE DANKE DANKE

Kleiner EDit: Punkt 8 - Das mit Erze und Kräutersammeln, nachdem einer kurz vorher das Vorkommen gesammelt hat funktioniert ab Patch 7.0.3 , sprich es funktioniert jetzt schon ^^
 
0
0