1. Juni 2021 - 08:31 Uhr

Burning Crusade Classic - Guide zum Pre-Event

Am 19. Mai 2021 kommt der Pre-Patch für Burning Crusade Classic auf die Classic-Server. Dieser bereitet die Realms auf die anstehende Veröffentlichung der ersten Erweiterung vor. Während der zweiwöchigen Laufzeit findet auch das Pre-Event für Burning Crusade Classic statt, welches die Spieler geschichtlich durch das Dunkle Portal führt und euch erklärt, wieso ihr überhaupt in die Scherbenwelt geschickt werdet. hr könnt während des Pre-Events einige Belohnung freispielen sowie einen neuen Weltboss töten. Im folgenden Guide gibt es alle Infos zum Event!


Laufzeit des Pre-Events 

Das Pre-Event für Burning Crusade Classic startet am 19. Mai 2021. Laufen wird es bis zum Release der Erweiterung am 2. Juni 2021.

Wappenrock des Beschützers

Während des Pre-Events findet ihr vor dem dunklen Portal in den Verwüsteten Landen einen neuen NPC. Dieser gewährt euch die Quest „Auf in den Kampf!“. Jene verlangt von euch, dass ihr sechs Einfallende Teufelswachen tötet. Das sollte recht fix erledigt sein, denn diese Art von Gegnern kommt in regelmäßigen Abständen aus dem Portal nach Azeroth. Als Belohnung erwartet euch der Wappenrock des Beschützers.

Dieser hat das Aussehen des Wappenrocks der Argentumdämmerung und bringt daher erst einmal nichts Neues mit ins Spiel. Dafür besitzt er allerdings einen einzigartigen Effekt, denn ihr könnt den Wappenrock des Beschützers benutzen, um Mitspielern alle 5 Minuten zu zeigen wie heldenhaft ihr seid.

Weltboss: Hochlord Kruul

Hochlord Kruul übernimmt die Aufgabe von Lord Kazzak, nachdem das Dunkle Portal geöffnet wurde und die Dämonen der Brennenden Legion nach Azeroth schwärmen. Kazzak war der Feldkommandeur der Legion und dafür zuständig, das Portal zu öffnen. Kazzak begibt sich nach erfolgreicher Aufgabe in die Scherbenwelt, um weitere Pläne zu verfolgen. Hochlord Kruul lässt sich in verschiedenen Zonen von Azeroth finden. Wollt ihr ihn bekämpfen, stellt euch auf denselben Kampfablauf wie bei Lord Kazzak ein. Kruul setzt dieselben Fähigkeiten ein und lässt sogar dieselben Beutestücke fallen.

Beute des Hochlords


Genaue Informationen, wann Hochlord Kruul auftaucht, sind nicht bekannt. Ebenso wenig wissen wir Genaueres über die Aufenthaltsorte des Weltbosses. Bestätigte Spawnpunkte wurden für folgende Gebiete dokumentiert:
  • Hinterlande
  • Östliche Pestländer
  • Winterquell
  • Schlingendorntal
  • Azshara
  • Silithus
  • Brennende Steppe

Des Weiteren kann er direkt vor den Toren von Sturmwind, Eisenschmiede, Unterstadt und Orgrimmar auftauchen. Sollte das passieren, solltet ihr schnellstmöglich eine Gruppe bilden und ihn aufhalten. Er fällt sonst über die Städte her und vernichtet alles, was ihm in den Weg kommt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Drachenblut - Mitglied
Ich weiß noch wo er damals im Prepatch das erste mal vor Ironforge stand. Man hat nur noch Leichen und skelette gesehen. Es war echt genial. Ich hoffe das dies dieses mal auch so aussehen wird:)
 
1