16. Oktober 2019 - 11:54 Uhr

Classic Guide - Das Schwert Quel'Serrar freischalten

Die beste Ausrüstung zu haben, das ist das Ziel im Endgame von World of Warcraft. Egal ob in der modernen oder klassischen Variante. Nach Items muss man nicht lange suchen, denn diese gibt es aus den verschiedensten Quellen. Raids, Dungeons, Quests, Händler, Handwerk und so weiter. Doch dann stellt sich natürlich immer die Frage: wie gut ist dieser Gegenstand? Nicht ganz so einfach zu beantworten, aber für die Krieger- und Paladin-Tanks haben wir heute einen Tipp. Mit dem Schwert Quel'Serrar könnt ihr erst einmal nicht viel falsch machen. Dieses wird über eine exklusive Klassen-Questreihe freigeschaltet und genau darum geht im folgenden Guide!

Forors Kompendium des Drachentötens

Der erste (und wohl schwierigste) Schritt besteht darin, Forors Kompendium des Drachentötens zu erhalten. Zum einen kann dieser Gegenstand in Düsterbruch als zufälliger Drop von Bossen erhalten werden. Zum anderen gibt es noch die Möglichkeit das Buch in Ein verstaubter Foliant zu finden. Diese liegen in allen drei Flügeln der Instanz zufällig herum. Die Dropchance ist sehr gering, egal ob bei den Bossen oder durch die Folianten. Doch hier kommt der Clou, da der Gegenstand bei Benutzung gebunden ist, kann er auch im Auktionshaus gehandelt oder gekauft werden. Wer also genug Gold in der Tasche hat, der kann diesen Weg gehen.
 


Die Quest des Kompendiums

  • Habt ihr das Buch in der Tasche, nehmt die Quest Forors Kompendium per Rechtsklick an. Diese führt den Paladin oder Krieger zu Hüter des Wissens Lydros in Düsterbruch führt. Hüter des Wissens Lydros ist im Athenaeum von Düsterbruch. Das ist der Raum in Düsterbruch West, in dem sich auch Endboss Prinz Tortheldrin befindet. Man gelangt aber auch von Düsterbruch Nord ins Athenaeum. Der Eingang befindet sich beim Boss Wache Mol'dar. Eine Rampe in der Vertiefung des Hofs. Mit etwas Vorsicht schafft man es auch ohne Gruppe dorthin. Jedoch braucht ihr den Mondsichelschlüssel dafür. Ein Beutestück vom Boss Pusillin im östlichen Flügel des Dungeons.
     
  • Durch die Abgabe der Quest erhält man dann Eine stumpfe und glanzlose Elfenklinge. Auch ein Questgegenstand, der eine Quest startet. Nämlich Das Schmieden von Quel'Serrar.

Das Schmieden von Quel'Serrar

  1. Nach einem Dialog mit Lydros kann der zweite Teil der Quest beginnen. Die Quest Das Schmieden von Quel'Serrar führt uns in den Raid Onyxias Hort mit Unbefeuerte Uralte Klinge in der Tasche. Ihr braucht einen Raid, um diesen Teil der Quest zu erledigen, da man gegen Onyxia kämpfen muss. Außerdem muss zuvor die Attunement-Quest für den Schlachtzug erledigt werden. Einen Guide dazu findet ihr hier: zum Guide!
    • Wichtig: Wenn die Unbefeuerte Uralte Klinge verwendet wird, wird sie aus dem Inventar entfernt und ein Schwertobjekt erscheint vor euch in der Spielwelt. Dieser Gegenstand kann überall in der Welt und nur einmal verwendet werden. Falls ihr euer Schwert versehentlich falsch platziert, könnt ihr euch ein neues bei Lydros abholen.
       
  2. Das Ziel ist es nun während Begegnung mit Onyxia die Unbefeuerte Uralte Klinge "unter den lodernden Atem von Onyxia" zu halten. Damit ist ihr normaler Flammenangriff aus der dritten Phase des Kampfs gemeint, nicht der Tiefe Atem!
    • Wenn die Gesundheit von Onyxia unter 30% liegt, beginnt die dritte Phase des Kampfs. Nun muss die Unbefeuerte Uralte Klinge korrekt platziert werden, damit diese vom Flammenangriff getroffen wird. Das sollte ohne Probleme klappen, wenn das Schwert hinter oder vor dem Haupttank platziert wird.
       
  3. Sobald Onyxia die Klinge mit ihrem Flammenatem erhitzt hat, erscheint ein weiteres Schwertobjekt, welches vom Spieler mit der Quest angeklickt werden muss. Dadurch wandert die Erhitzte Uralte Klinge in den Beutel. Allerdings nur für 20 Minuten! 
     
  4. Nachdem Onyxia getötet wurde, benutzt die Erhitzte Uralte Klinge an dem Leichnam. Sobald die Wirkzeit abgeschlossen wurde, erhaltet ihr Behandelte Uralte Klinge. Falls Onyxia nicht getötet wird in dem Versuch und die 20 Minuten ablaufen, müsst ihr natürlich erst wieder zurück zu Lydros gehen, um eine neue Klinge zu erhalten. 
     
  5. Reist erneut nach Düsterbruch und übergibt die Behandelte Uralte Klinge an Lydros, der Euch mit Quel'Serrar belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
woldes Champion

Die beste Ausrüstung zu haben, das ist das Ziel im Endgame von World of Warcraft.

ist das wirklich so ? Ist das Ziel im Endgame nicht viel mehr Raids zu erledigen ? Natürlich braucht man dazu das passende Equib aber ich bin damals nie nur wegen des Equibs raiden gegangen. Klar freut man sich wenn man die BiS Liste durch hat jedoch ist doch Equib letzten endlich nur Mittel zum Zweck. 

rathura - Mitglied
Also für mich ist das Ziel Spaß zu haben aber das scheint heutzutage ja nicht mehr so wichtig.
Aber Raids sind für mich niemals ein Ziel im Endgame. Vorallem nicht in Classic wo die alle so leicht sind.
Dann schon eher das beste Gear zu haben.
2
Andi Vanion.eu
Also meine Sichtweise: Das Ziel ist Ausrüstung, die Motivation ist Spaß an der Sache. Ist das okay für euch? :P
1