17. Oktober 2019 - 01:57 Uhr

Classic Guide - Schreckensross: Episches Reittier der Hexenmeister freischalten!

Die Freischaltung des epischen Reittiers in World of Warcraft: Classic ist ein sehr wichtiger Meilenstein, denn die Laufwege sind lang und von einem 60%-Mount auf ein 100%-Mount umzusteigen ist jedes Goldstück wert. Normalerweise müssen die jungen Helden Azeroths sich ihren Raptor, Wolf, Widder oder auch Nachtsäbler bei einem Händler für sage und schreibe 1.000 Gold (ohne Rabatte) kaufen. Nicht so der Hexenmeister. Nachdem auf Stufe 40 bereits durch eine kurze Questreihe das Teufelsross (langsames Reittier) freigeschaltet wurde, gibt es auf Level 60 eine sehr aufwändige, kostspielige und lange Questreihe, um das Schreckensross (schnelles Reittier) beschwören zu können! In diesem Guide gibt es alle Infos dazu!
 

Die Einkaufsliste

Bevor ihr euch falsche Hoffnungen macht, dass Hexenmeister bei der Beschaffung ihres epischen Mounts Gold sparen, schaut euch lieber folgende Einkaufs- und Besorgungsliste an. Denn um die ganzen Quests, die vor euch liegen, abschließen zu können, werden allerlei Materialien benötigt und diese sind nicht billig.

Das braucht ihr für die Questreihe
  • 550 Gold
    • Im Laufe der Quests müssen noch weitere einzigartige Gegenstände zu hohen Preisen gekauft werden.
  • 6x Großer glänzender Splitter
    • Durch das Entzaubern von seltenen Items ab Level 51. Entweder seid ihr selbst Verzauberer, kennt einen oder müsst die Splitter im Auktionshaus kaufen.
  • 10x Elixier der Schattenmacht
    • Diese bekommt ihr von Alchemisten oder im Auktionshaus. Die Herstellung eines Elixiers erfordert 3x Geisterpilz und eine Kristallphiole.
  • 25x Dunkeleisenerz
    • Diese Erze gibt es nur durch den Bergbau. Vorkommen können im Geschmolzenen Kern, in den Schwarzfelstiefen, der Brennenden Steppe oder der Sengenden Schlucht gefunden werden. Das Auktionshaus lässt grüßen, falls ihr nicht selbst den Sammelberuf ausübt.
  • 35x Schwarze Drachenschuppen
    • Die Schuppen werden von Elite-Schwarzdrachen ab Stufe 51 gekürschnert. Ihr findet sie vor allem in der Brennende Steppe und der Blackrockspitze. Ohne Kürschnerei kommt man nicht weit und muss wohl das Auktionshaus besuchen.
  • 3x Arkanitbarren
    • Noch einmal wird ein Alchemist benötigt und nun wird es richtig teuer. Denn ein Arkanitbarren kann nur einmal alle zwei Tage durch Thoriumbarren und Arkankristall hergestellt werden.

Teil 1 - Mor'zul Blutbringer


Teil 2 - Lord Schattenfluch

  • Nachdem das alles erledigt ist, geht es weiter mit dem nächsten Teil. Nehmt die Quest Lord Schattenfluch von Gorzeeki an. Diese schickt euch in den Teufelswald, doch zuvor müsst ihr Schattenhafter Trank von dem Questgeber für 6 Gold kaufen. Am besten gleich mehrere (um die 3), damit ihr den Buff Fleck des Schattens aktivieren könnt, der 20 Minuten anhält und für die folgenden Quests benötigt wird.
     
  • Auf in den Teufelswald zur Schattenfestung, die sich bei den Koordinaten 35/59 befindet. Nehmt den ersten Trank ein, bevor die Höhle betreten wird, um euch in einen Kultisten zu verwandeln und keine Aggro von den Gegnern zu ziehen.
     
  • Nun müsst ihr durch die komplette Festung bis Lord Schattenfluch (Koordinaten: 36/44) laufen. Der Weg ist sehr lang und geht über mehrere Ebenen. Verlauft euch also nicht und merkt euch, wo ihr rumlauft. Einige der Gegner sind euch gegenüber zudem weiterhin feindlich gesinnt. Weicht diesen aus, um euren Buff nicht zu verlieren. Falls ihr doch mal in die Situation kommt, dass ihr angegriffen werdet, tötet die Feinde und nehmt schnell einen neuen Trank ein.


 
  • Beim Lord angekommen, könnt ihr eure Quest abgeben und erhaltet die nächste Aufgabe: Ulathek der Verräter. Ihr sollt Ulathek töten, der sich auch in der Festung befindet. Lauft ein paar Ebenen zurück zu den Koordinaten 41/48 in eine kleine Kammer. Achtet immer darauf, dass euer Trank noch aktiv ist. Sprecht Ulathek an, damit er und sein Bodyguard euch angreifen. Erbeutet Das Herz des Verräters, nehmt wieder einen Trank und kehrt zurück zum Lord.
     
  • Nun ist dieser Teil fast geschafft. Der Lord gibt euch noch die Quest Xorothianischer Sternenstaub und ihr dürft zurück zur Brennenden Steppe zu Gorzeeki gehen. Allerdings müsst ihr vorher Ur'dan einen Besuch abstatten. Er verkauft für 150 Gold Sternenstaub, der Gorzeeki gebracht werden soll. Ur'dan steht direkt neben dem Lord, also nicht einfach herausteleportieren!
     

Teil 3 - Wichtellieferung

  • Wieder in der Brennenden Steppe angekommen, gibt es die Quest Wichtellieferung und den Wichtel im Glas von Gorzeeki und nun geht es in den ersten Dungeon, wofür eine Gruppe von Nöten ist. Nämlich Scholomance in den Westlichen Pestländern!
     
    • Um die Instanz betreten zu können wird der Skelettschlüssel benötigt. Die Belohnung der Quest Der Schlüssel zur Scholomance. Eine lange Questreihe in den westlichen Pestländern. Für Hordler beginnt sie bei Apotheker Dithers mit der Quest Skelettfragmente in Tirisfal bei den Koordinaten 83.2/69.2 nahe dem Übergang in die Pestländer. Allianzler erhalten die Startquest Skelettfragmente von Alchimist Arbington bei den Koordinaten 42.6/83.3 im Chillwind Lager der westlichen Pestländer.
       
    • Die Tür kann auch durch Ingenieure mit Mächtige Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 280 geöffnet werden.
  • Im Dungeon muss zuerst der Boss Blutrippe getötet werden. Denn er hinterlässt den Schlüssel zum Vorführraum. Falls ein Spieler in der Gruppe den Schlüssel schon hat, könnt ihr den Schritt ignorieren. Mit dem Schlüssel im Beutel geht es weiter zu den Laboren, wo sich der Boss Ras Frostraunen aufhält. Dieser muss nicht getötet werden, könnt ihr aber natürlich trotzdem machen, um Beute zu erhalten. Im Raum selbst muss der Trash beseitigt werden, um dann den Wichtel im Glas zu nutzen. Dieser führt ein Experiment durch und wenn dieses fertig ist, erhaltet ihr den entsprechenden Questfortschritt. Danach geht es zurück zu Gorzeeki in der Brennenden Steppe.

Teil 4 - Schreckensross von Xoroth

  • Nun gibt es endlich die finale Quest von Mor'zul Blutbringer: Schreckensross von Xoroth! Ab sofort verkauft Gorzeeki euch J'eevees Glas für 150 Gold, Xorothianische Glyphen für 50 Gold und Schwarzer Leitstein für 50 Gold. Alle diese Materialien werden benötigt, um das Beschwörungsritual für die Quest durchführen zu können. 
    • Hinweis: Falls ihr einen Hexenmeister kennt, der die Quest schon einmal gemacht hat oder auch machen muss, könnt ihr auch seine Materialien benutzen, da diese nicht verbraucht werden. Oder besser gesagt, er muss sie für euch beim Ritual nutzen! Somit spart ihr zumindest 250 Gold!
       
  • Als nächstes geht es in den Dungeon Düsterbruch West, um dort das Gefängnis von Immol'thar aufzusuchen, der Endboss-Raum des Dungeons! 
     
    • Um in den Dungeon Düsterbruch West reinzukommen, wird der Mondsichelschlüssel benötigt. Dieser wird vom Boss Pusillin im östlichen Flügel des Dungeons Düsterbruch fallen gelassen. Die Tür kann auch durch Ingenieure mit Mächtige Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 300 geöffnet werden.
       
  • Um in das Gefängnis hineinzukommen, müssen erst fünf Energiesäulen deaktiviert werden, die im ganzen Dungeon verteilt sind. Getötet werden muss dafür theoretisch nur ein Boss: Tendris Wucherborke.
    1. Eingangsbereich - Koordinaten 42/66
    2. Bei Tendris Wucherborke - Koordinaten 36/60
    3. Bei Tendris Wucherborke - Koordinaten 36/71
    4. Innerer Ring - Koordinaten 27/74
    5. Innerer Ring - Koordinaten 22/63
  • Alle Säulen deaktiviert und im Gefängnis vom Endboss drin, sollte dieser erst einmal getötet werden. Danach kann das Ritual begonnen werden, indem J'eevees Glas aktiviert wird. Ein Zirkel erscheint auf dem Boden und sechs Minuten lang greifen nun immer wieder Gegner an, die getötet werden müssen. Zudem erscheinen die drei Items, die während der Quests gekauft wurden: die Glocke, das Rad und die Altarkerze. Sie geben der Gruppe nützliche Effekte und sollten genutzt werden. Allerdings werden sie im Laufe des Rituals deaktiviert. Der Hexenmeister kann sie durch den Einsatz des Schwarzen Leitsteins und einem Seelensplitter reparieren. 
    • Glocke - Regeneriert 150 Lebenspunkte und Mana bei Hexenmeistern in der Gruppe
    • Rad - Absorbiert 100 Schaden von jeglichen Attacken
    • Kerze - Fügt allen Gegnern in der Nähe pro Sekunde 250 Feuerschaden zu
       
  • Sobald neun Runen am Rand des Zirkels erschienen sind, erscheinen keine Gegner mehr. Die Gruppe kann sich regenerieren, bevor der Hexenmeister nun Xorothianische Glyphen einsetzt. Xorothianisches Schreckensross erscheint, welches auf 50% Lebenspunkte heruntergehauen werden muss. Danach erscheint Lord Hel'nurath. Tötet nun beide Gegner und am Ende erscheint Schreckensrossgeist. Mit diesem kann geredet werden, um die Quest abzuschließen und als Belohnung Schreckensross herbeirufen zu erhalten. Geschafft! 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zharr - Mitglied
Teil 4 - Schreckensross von Xoroth

Bis dahin habe ich die Questreihe damals gemacht, im Düsterbruch bin ich dann aber nie gewesen.

Mein Kumpel hatte das Mount schon und wollte auch mit mir in die Ini, aber ich wollte da absolut nicht hin (hab mich nicht in Dungeons getraut). Heute find ichs schade dass ich das Ganze nicht durchgezogen habe.
Er hat jetzt nämlich die Heldentat für den Abschluss der QR und ich nicht *schnüff*

Naja, ich hab das Mount nach entsprechendem Patch beim Hexerlehrer gekauft.
Aber die Plünnen, die man für die Beschwörung brauchte, liegen bis heute in der Bank (und da werden sie auch bleiben) ^^
 
Edare82 - Mitglied
Ich habe die Quest geliebt.

Ausserdem habe ich dann für 50 Gold "Cerons Dire Maul Tours" angeboten und für mehrer Hexer das Mount beschafft. Guter Verdienst und die Leute haben 200 Gold gespart :) Waren alle sehr sehr Dankbar.