5. Mai 2017 - 12:38 Uhr

Die Geheimnisse von Legion - Übersicht zu den versteckten Inhalten!

Endgenieur Omegadraht

Mit dem Release von Legion wurden viele neue Spielzeuge ins Spiel gebracht, doch zumindest eines davon musste erst einmal gefunden werden, denn die Entwickler haben seine Herkunft nicht genau angegeben: die Phiole mit grünem Schleim! So wie einige andere Sammelgegenstände auch, handelt es sich dabei nämlich um einen der vielen "kleinen" geheimen Spielinhalte, die in der Spielwelt versteckt wurden. Beispielsweise der Tiefenbewohner. Diesen erlangt man nur durch ein sehr zeitaufwändiges Abenteuer und einer großen Portion Glück. Und dann gibt es noch den lange vergessenen Hippogryph, den man durch das gezielte Aktivieren von bestimmten Kristallen beschwören kann. Doch in diesem Kurzguide erfahrt ihr, wie man die Phiole mit grünem Schleim bekommt!

Zurück in die alte Welt: Gnomeregan

Und zwar sieht es so aus, dass in dem niedrigstufigen Dungeon Gnomeregan ein hochstufiger Boss beschworen werden kann. Ja richtig, in Gnomeregan! Also müsst ihr erst einmal zurück in die alte Welt nach Dun Morogh reisen, um dort die Instanz zu betreten. Diese dürft ihr jetzt normal durchspielen. Dabei gilt übrigens, dass ihr eine volle Gruppe mit sehr gut ausgerüsteten Spieler auf Stufe 110 benötigt. Wieso das so ist, erfahrt ihr gleich. Sobald ihr dann den Endboss Robogenieur Thermadraht getötet habt, wird es interessant. 

Nun müsst ihr vom Eingang des Bossraums auch auf die Rückseite der ersten Säule links von euch schauen. Dort ist ein winzig kleiner roter Knopf erschienen. Dieser trägt die Aufschrift: "Nicht drücken". Und wie immer wenn so etwas irgendwo drauf steht, sollte man es natürlich erst recht drücken. Also macht ihr dies und dann erscheint Endgenieur Omegadraht auf den Überresten von Thermadraht. 
 

Das ist Endgenieur Omegadraht

Omegadraht ist auf Stufe 113 und zumindest für Legion somit ein Gegner auf dem Bosslevel. Nun muss man kein Genie sein, um zu erahnen, dass er besiegt werden muss, um das Spielzeug Phiole mit grünem Schleim zu erhalten. Das klingt aber einfacher gesagt als getan. Schon zu Beginn des Guides schrieben wir, dass ihr eine sehr gut ausgerüstete Gruppe mit Spielern auf Stufe 110 braucht, um das das Spielzeug zu ergattern. Nun wisst ihr warum. Der Boss hat 207 Millionen Lebenspunkte und tötet so gut wie jeden Spieler, außer den Tank, mit nur einem Schlag.
 

Die Fähigkeiten von Omegadraht

  • Mehr Bomben: Der Boss beschwört direkt zu Beginn und während des Kampfes immer wieder Bomben aus den Kammern im Raum. Die Kammern kann man durch die Knöpfe an den Säulen schließen. Sie müssen besiegt werden, bevor sie beim Boss ankommen. Allerdings haben sie viel Leben und hauen sehr hart zu.
     
  • Elektrischer Laserstrahl: Schießt einen Laserstrahl vor sich mit 40 Meter Reichweite und 10 Meter Durchmesser. Verursacht etwa 1,7 Millionen Schaden. 
     
  • Kreisförmiger AOE um den Boss: 30 Meter um den Boss herum wird Schaden verursacht. Erneut etwa 1,7 Millionen! Die Fähigkeit wird gewirkt und man sich vorher entsprechend weit entfernen. 
     
  • Halbkreis-förmiger AOE vor dem Boss: In Blickrichtung des Bosses, wird ein Halbkreis-förmiger Aoe-Schaden verursacht. Also so, wie die Fähigkeit zuvor, nur als Halbkreis. 
     
  • Höllenfeuer-Raketen: Es werden etwa 100 Raketen abgeschossen, die alle 10 Sekunden lang auf dem Boden einschlagen. Man hat etwa eine halbe Sekunde Zeit auszuweichen, bevor das passiert. Sie verursachen etwa 1,2 Millionen Schaden! 

Viel Spaß bei diesem äußerst schwierigen Bosskampf! Falls ihr es wirklich schaffen solltet ihn zu besiegen, winkt als Belohnung die Phiole mit grünem Schleim, mit der ihr euch in einen Lepragnom verwandeln könnt. Ob es die Mühe wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Allerdings steht fest, dass es wieder ein cooler geheimer Spielinhalt ist, den die Entwickler da zusammengeschustert haben. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
yuzu123 - Mitglied
Andi ich würde dich bitten die Koordinaten bei der 9ten Kugel zu ändern, weil diese falsch sind. Das Wrack ist an der Stelle 79/89 und nicht 49/90.

LG
1
Zandanial - Mitglied
Bei dem Sonnenflitzer gab es (heute!) Punkt 9&10 gar nicht bei mir^^  bin mit dem Pygmäenöl durch das kleine Tor und konnte direkt zum Ei welches schon sichtbar war. Entweder ist es buggy oder Blizzard hat den Schritt ab dem Mops entfernt^^
Xilo - Mitglied
  • Uuna will now react to her surroundings when taken to Suramar, for both Horde and Alliance characters.

    sollte jetzt also weitergehen in der Quest-Reihe

Teron - Mitglied
Nö. Habs gerade probiert. Keinerlei Veränderung. Aber vielleicht bin ich um 20:00 Uhr auch einfach noch zu früh dran :/
Xilo - Mitglied
habe sie vor zwei Stunden fertig gemacht. Ich habe sie dort am Brunnen beschworen und sofort ist sie losgelaufen und hat ihren Dialog losgelassen.

Insgesamt eine wunderschöne Questreihe - einmal mehr wird hier gezeigt, das WoW eben nicht NUR Endgame-Content ist, sondern das WoW ein MMORPG ist.
1
Teron - Mitglied
Ich habs am Brunnen versucht. Ich habe sie dort beschworen. Bin mit ihr einmal um den Brunnen drumrum gelaufen. An verschiedenen Stellen fortgeschickt und neu beschworen. Ohne Resultat. Ich bin dann nochmal zum Tor der untergehenden Sonne zurück, um ganz sicher zu gehen. Da passiert auch nichts mehr. Konnte ja eigentlich auch nicht. Bin dann zum Landeplatz in Dalaran. Dachte mir vielleicht habe ich den Fortschritt ja doch bekommen, ohne dass sie was macht. Nix.

Ich denke ich habe jetzt genug Zeit mit diesem Scheiß verplempert. Das wars nun mit Uuna und mir. Ich habe was besseres zu tun als mit der blöden Göre für nichts und wieder nichts in der Weltgeschichte rumzugurken.
Teron - Mitglied
Die Dialoge waren bei mir anderes. Der erste lautete "Kann mich jemand hören?". Also nix mit Mama.

/pfeifen

Dann "Hallo wer ist da? Ich habe Euch gehört.", "Wer seid Ihr? Könnt Ihr mir helfen?", "Es ist so dunkel! Ich kann nichts sehen!"

/brüllen

Danach stimmts wieder.

 
Andi Vanion.eu
Ich habe sie „nur“ übersetzt. Die richtigen deutschen Dialoge kannte ich leider nicht. Denn aktuell habe ich keine Zeit das selbst zu spielen. Ich verbessere es aber gerne. Offenbar hatten die Übersetzer bei Blizzard keine Lust alles haargenau zu übersetzen. :D
Teron - Mitglied
Sorry sollte kein Meckern sein. Dazu finde ich das viel zu toll, was Du hier machst ;) Ich bin überzeugt, dass Du es nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben hast. Nur damit jeder weiß, auf was er warten muss.
Andi Vanion.eu
Das war auch kein Meckern und danke für dein Kommentar. Hatte es dann ja nich einmal nachgeprüft und zumindest die "DU" mit "IHR" ausgetauscht. :)
Xilo - Mitglied
Nachtfestung ist auch bei mir verbuggt - als Bug gemeldet und Ticket geschrieben - mal sehen wann das gefixed wird.
 
Teron - Mitglied
Bei mir das selbe. Gut gemacht Blizzard. Gut gedacht, schlecht umgesetzt. Testet das denn niemand?
Barian - Mitglied
Falls ihr einen Hordechar habt mit dem ihr beide Suramarquestreihen abgeschlossen habt, mit dem dorthin fliegen und den Schritt absolvieren. Der Fortschritt gilt wohl accountweit.
Der Bug wird wohl durchs Phasing hervorgerufen.
MichaWi83 - Mitglied
Klappt bei euch die Worldtour mit Uuna auch nicht? Hab gestern die Story gemacht, aber bei der Nachtfestung passiert nix.
Hab mich dann durch ein paar engl. Foren gewühlt und gefunden das es verbuggt sei. Soll aber behoben werden.
Xilo - Mitglied
Puhhhhh - das ist eine Geschichte (Uuna), auf die ich mich schon sehr freue wenn ich wieder online bin. Uuna ist so schön meine ständige Begleiterin - und mit dem gemeinsamen Erlebnis wird sie fast wie ein Kind *schnüff*
Tolli - Mitglied
Dieses Labyrinth. Pure Schikane!
2 Stunden 45 Minuten. Nach 1 Stunde 20 hatte ich alles theoretisch beisammen. Die letzte Kugel gefunden, zwei passende Räume mit dem Addon markiert.
Will zurück, sind Gänge die vorher frei waren auf einmal zu. Ok, gehste halt zu dem anderen Raum. LEER. Wieder zurück, komme endlich in de Raum, LEER.
243 Kammern waren es nach 1std20. Nach 2Std 45 403. Unfassbar...

Ich will gar nicht wissen wie schlimm das für die Leute war die das Rätsel geknackt habe. Danke dafür!
Teron - Mitglied
Ja ne ist klar. Du bist überfordert, und dann ists natürlich einfach nur eine Schikane von Blizzard. Hol Dir nen großen Zettel und nen langen Bleistift. Ohne selbstgezeichnete Karte bist Du aufgeschmissen.
Yamato - Mitglied
Kann man das Rätsel auch in einer Gruppe lösen? Ich frage wegen des Labyrinth-Abschnitts... da bin ich mir nicht so sicher ^^'
Reykur - Gast
Ich find so Rätselsachen in WoW toll. Einige Wermutstropfen dabei sind allerdings Spieler die meinen so was ausnutzen zu müssen, indem sie Items wie die Maske für astronomische Preise ins AH stellen. Da ist man froh um den Schneider seines Vertrauens. Aber immerhin hat es den Dunkelzwergen wieder einiges an Ärger eingebracht. *g*
outlaw1712 - Mitglied
Ich glaube, beim Bejeweled muss man die Punkte unten "wegspielen". Bei mir leuchteten diese, wenn ich mit dem Mauszeiger über einen Tentakel fuhr, und sie erschienen, sobald ein Tentakel die dritte Reihe von oben erreichte. Als ich systematisch die Tentakeln entfernt habe (durch taktisch geschicktes Ziehen), gab es am Ende in einer Kettenreaktion den letzten verschwindenden Tentakel und das Spiel löste sich auf.
 
Grisadine - Mitglied
Die Punkte erscheinen immer wieder wenn Tentakel da sind.
Je mehr Tentakel in einer Reihe sind, desto stärker leuchten diese auf.

Hab versucht alle Tentakel wegzumachen, hat aber nicht funktioniert und hab am Ende durch was auch immer gewonnen....
outlaw1712 - Mitglied
Soweit korrekt, allerdings erscheinen die Punkte erst, wenn ein Tentakel in der Spalte mindestens die 3. Reihe von oben erreicht. 
meroth - Mitglied
Ich bin auch fast Wahnsinnig geworden! Zum schluss hab ich mir den 10 Stunden Remix von Benny Hill angemacht und bin einfach random durch gelaufen... 2 Stunden!
Torgedon - Mitglied
Ich verstehe nicht wie man auf die Lösungen kommen konnte. Irgendwie sind das für mich keine Tipps gewesen. wie kommt man dadrauf?
 
Andi Vanion.eu
Indem mehrere Tausend Spieler zusammenarbeiten. Denn so war es. Wie mir ein Communitymitgliee berichtet hat, waren an einem abend sogar 20.000 Leute online die mitgeholfen haben. Es gilt halt einfach viele Leute zu finden, um immer wieder gemeinsam die Welt abzugrasen. 
Reykur - Gast
Ich find es toll und hoffe Blizzard macht noch viele solche Dinge. Schöne Idee!
1
Luckyone - Mitglied
Servus,

ich habe das Mount letzte Nacht erhalten und habe alle Schritte für Euch auf Video
festgehalten. Dazu habe ich eine Playlist auf YouTube erstellt die Euch Step by Step
jeden Schritt einzeln zeigt. Es sind insgesamt 8 Schritte/Videos.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=9RVF4DpstSQ&list=PLV1lUOH29-gMJKikQv0K5fzM_rmGwU-MC

Wenn etwas unklar ist oder Fragen entstehen, schreibt mir gerne als Kommentar.

Mit freundlichen Grüßen,
Luckydruid - Mal'Ganis

 
3
Murphic - Mitglied
Hey ho - durfte auch live dabei sein.

Hier noch ein paar Tipps zum Rätsel:
Euren Aktuellen Stand im Rätsel könnt Ihr mit diesem Macro abrufen:

/run local N,t,d={"DAL","ULD","AQ","DEEP","GNOMER","VAL","MAZE","MOUNT"},{47826,47837,47841,47850,47852,47863,47881,47885} for s,k in pairs(N)do d=IsQuestFlaggedCompleted(t[s]) print(k,"=",d and "\124cFF00FF00" or "\124cFFFF0000NOT","DONE")end

Um das "Bejeweld" bei C'Thun zun gewinnen müsst ihr 5 "Brains" in eine Reihe bringen.

Und für das Maze-Ratsel (Irrgarten) soll angeblich dieses Addon hilfreich sein:
https://wow.curseforge.com/projects/lucid-nightmare-helper

Alleine dieses Labyrinth hat mich um den Verstand gebracht! :-)

Viel Spass euch allen. Bin schon auf die nächsten Rätsel gespannt.


Und noch ein Edit hinterher: Bei Hexern die auf Ihrer Artefaktquest sind, kann es sein, dass sie die Kiste nicht sehen. Angeblich hilft es, die Quest abzubrechen. Dann dürfte Sie da sein.
IThePsychoticI - Mitglied
Sicher? Mit den Gehirnen? Weil ich hatte keine 5 ich hab eher das gefühl des hat mit Tentakel zu tun weil die zumindest auch die Schatten unten beeinflussen :) Aber die genaue Regelung kann ich leider nicht sagen
Murphic - Mitglied
Wenn ich mich recht erinnere zeigen dir die Lampen an, in welcher Reihe die nächsten Hirne kommen, wenn du in der Reihe was weg machst
 
Hebo23 - Mitglied
Jup kann ich so Bestätigen. Es müssen 5Hirne in einer Reihe sein. Ob sie nun Waagerecht oder Senkrecht sein müssen ist egal.
Silvanoinaction - Mitglied
hiho weiss jeamand ob das mit “Kosumoth der Hungernde” übehaupt noch geht weil in der höhle auf der insel wo das sein soll ist leer kann es sein das es nur geht wen man die insel noch gar nicht frei gespiel hat?
Inhaltsverzeichnis anzeigen