22. November 2020 - 12:01 Uhr

Dungeonguide - Nebel von Tirna Scithe: Bosse, Beute & Erfolge!

Der Dungeon Nebel von Tirna Scithe befindet sich im Ardenwald. Dieser Bereich des Gebiets wird von den Drust angegriffen und sie haben die dortigen Bewohner unter ihre Kontrolle gebracht. Es gibt nur drei Bosse: Ingra Maloch, die Nebelruferin und Tred'ova. Die Besonderheit im Dungeon ist das Nebellabyrinth zwischen den ersten beiden Bossen, in dem man den richtigen Weg finden muss, der natürlich bei jedem Besuch anders ist. Wer jedoch die Hinweise richtig deutet, der sollte keine Probleme dabei haben. Doch das Ratespiel geht noch weiter, denn die Nebelruferin hat eine kleine Rätselmechanik im Kampf. Im folgenden Guide erfahrt ihr alles über Bosse, Beute und Erfolge!

Allgemeine Informationen
  • Dungeon: Nebel von Tirna Scithe
  • Zone: Ardenwald
  • Bosse: 3
  • Modi: Nomal, Heroisch, Mythisch
  • Freischaltung: Stufe 55 (Normal), Stufe 60 (Heroisch, Mythisch)

Eingang zum Dungeon

Für den normalen und heroischen Modus kann man sich natürlich einfach über das automatisierte Suchtool anmelden, um eine Gruppe zu finden, und wird dann auch direkt in den Dungeon teleportiert. Doch wer den mythischen und später mythisch-plus Modus spielen wer, der muss sich persönlich zum Eingang der Instanz begeben. Da stößt man schnell auf das Problem, dass man gar nicht weiß, wo genau sich dieser befindet. Kein Problem, wir helfen euch. 
 

Beute aus dem Dungeon

Das Wichtigste in einem Dungeon ist natürlich die Beute und davon gibt es in den Instanzen von Shadowlands wieder reichlich. Das System der Itemlevel-Upgrades durch die kriegs- und titanengeschmiedeten Aufwertungen existiert bekanntlich nicht mehr und somit kriegt man wirklich die Items, die man auch erwartet. Neu sind allerdings die Medien für die Seelenbande, wovon mehrere bei jedem Boss droppen. Außerdem gibt es Erinnerungen für legendäre Effekte. Folgend eine Auflistung aller Drops, die euch in diesem Dungeon erwarten! In unserem große Beuteguide findet ihr eine Übersicht zu allen Dungeondrops für eure Klasse: zum Beuteguide!

Besondere Beutestücke
  • (Nur Nachtfae) Kreischerseele - Eine altenative Seelengestalt für Nachtfae, die vom Boss Nebelwirklerin in allen Modi zufällig fallen gelassen wird. 
     
  • Stachelschlundlarve - Diese klein Raupe gibt es vom Endboss Tred'ova im mythischen Modus.

Beute der Bosse

Schnellguides zu den Bossen

Kommen wir zu den Bossen in diesem Dungeon und ihren Fähigkeiten sowie der Taktik, um sie zu besiegen. Wieder einmal gibt es interessante Mechaniken und abwechslungsreiche Kämpfe. Damit ihr wisst, wie man den bösen Buben schnell den Garaus macht, gibt es folgend ein Schnellguides für die 3 Encounter, die im Nebel von Tirna Scithe auf euch warten!

Ingra Maloch
  • Trash
  • Boss
    • Immer zuerst die Dromanin attackieren, bis sie aus der Gedankenkontrolle raus ist, dann den Boss.
    • Weicht dem frontalen Angriff Befremdlicher Pollen aus.
    • Untebrecht Maloch, sobald Tränen des Waldes von der Dromanin gewirkt wird und weicht dann den Kreisen aus.
    • Greift den Boss nicht an, wenn er Die Dunkelheit begrüßen aktiviert hat.

Die Nebelruferin
  • Nebellabyrinth
    • Ihr müsst durch ein Nebellabyrinth laufen und dabei die richtigen Wege nehmen. Sie sind bei jedem Durchlauf anders. 
    • Stellt euch neben jedem Tor vor dem Stein, um ein Symbol zu sehen. Merkt euch die vier Symbole und geht den Weg, wo das Symbol sich von den anderen am meisten unterscheidet.
    • Geht ihr den falschen Weg, wird die gesamte Gruppe zurückteleportiert.
    • Schaut euch die Beispielbilder weiter unten an.
  • Trash
    • Nebelschleierverteidiger - Weicht dem frontalen Kanalisierungsangriff Speerhagel aus.
    • Nebelschleierhüterin - Unterbrecht die Heilung durch Waldpflege.
    • Nebelschleierformer - Unterbrecht den Zauber Stacheldornmantel oder reinigt das Schild, welches dadurch entsteht. 
  • Boss
    • Weicht dem frontalen Angriff Völkerball aus.
    • Der Tank muss immer Klatschspiel unterbrechen.
    • Weicht dem blauen Fuchs aus, der manchmal erscheint und lasst euch nicht von Fangspiel treffen.
    • Wenn die Klone erscheinen, müsst ihr den Klon töten, der ein Symbol hat, welches sich stark von den anderen unterscheidet. Folgend ein paar Beispiele.
Symbol Example #1 in Mists of Tirna Scithe
Symbol Example #2 in Mists of Tirna Scithe
Symbol Example #3 in Mists of Tirna Scithe

Tred'ova
  • Trash
    • Stachelschlundzottelhorn - Unterbrecht Widerstand stimulieren
    • Stachelschlundsäurerachen - Weicht dem frontalen Angriff Säureschauer aus.
    • Stachelschlundlarve - Geht aus den grünen Pfützen heraus, die durch Zersetzende Säure entstehen, wenn sie sterben. 
  • Boss
    • Weicht den ganzen Wirbeln und Kreisen auf dem Boden aus.
    • Spieler, die durch Gedankenverbindung verbunden werden, müssen auseinander laufen.
    • Alle Adds müssen vom Tank eingesammel und den den DDs schnell getötet werden.
    • Der Spieler, der von Markierte Beute betroffen ist, sollte vor den Adds wegrennen. 

Videopreview zum Dungeon

Folgend könnt ihr euch den Dungeon in unserem Previewvideo anschauen. Dabei handelt es sich nicht um einen vollständigen Guide, auch wenn diverse Mechaniken von Bossen als auch dem Trash erklärt werden. Dieses Video stammt aus der Testphase des Addons und aus dem normalen Modus des Dungeons. Jedoch könnt ihr es nutzen, um euch einen Überblick über diesen Dungeon zu verschaffen!

Vorteile der Pakte

Eine große Besonderheit in den Dungeons der Schattenlande sind die Boni der Pakte. In jedem Paktreich gibt es zwei Dungeons und der Pakt, der in diesem Reich herrscht, hat dort ein bis zwei Vorteile. Es lohnt sich also in der Gruppe zumindest einen Vertreter des Pakts aus diesem Reich dabei zu haben, um den Dungeon schneller oder einfacher abschließen zu können. Der Unterschied ist dabei aber natürlich nicht so unglaublich groß und es ist kein Beinbruch, wenn ihr niemanden vom Pakt bei euch habt. Im Nebel von Tirna Scithe haben die Nachtfae mehrere Vorteil.


Vorteile der Nachtfae

Überspringen von Gegnern
Direkt am Anfang des Dungeons sieht man auf der linken Seite einige überwucherte Wurzeln, die wie ein Tor aussehen. Mitglieder der Nachtfae können diese anklicken, um sie zu entfernen. Dadurch wird ein Weg freigelegt, durch den es möglich ist eine Gegnergruppe zu überspringen.
 

10% Attributs-Buff
Vor dem ersten Boss Ingra Maloch gibt es erneut ein Tor aus überwucherten Wurzeln. Hinter diesem befindet sich dieses Mal ein Hain voller Pilze. Erneut kann ein Mitglied der Nachtfae diese Wurzelbarriere entfernen, um allen Gruppenmitgliedern Zutritt zu diesem Hain zu verschaffen. Die Pilze gewähren einen Buff für 10 Minuten, wobei es zwei verschiedene Sorten gibt, wovon je fünf zur Verfügung stehen. Würziger Wertpilz erhöht eure Beweglichkeit, Intelligenz sowie Stärke um 10% und heilt euch sofort um 100% Gesundheit. Leckerer Lederpilz erhöht eure Ausdauer um 10% und heilt euch sofort um 100% Gesundheit. Nur ein Buff kann aktiv sein.
 
rootsmushroom.png

Zusätzliche Checkpoints
Und dann finden Mitglieder der Nachtfae im Nebel von Tirna Scithe auch noch verbrauchte Animasamen nach dem ersten und zweiten Boss. Durch einen Klick auf sie, werden diese mit Anima erfüllt und gewähren einen Checkpoint für die Gruppe! Bedeutet, dass Gruppenmitglieder sich dort wiederbeleben können, wenn sie sterben. 

Erfolge im Dungeon

Auch Erfolge gibt es in Dungeons immer viele zu holen. An sich natürlich erst einmal für das Abschließen der Instanz in den verschiedenen Modi, dann aber auch noch diverse andere Achievements, die man für den Meta-Erfolg Ruhm des Helden der Schattenlande benötigt, um dadurch wiederum ein schickes Reittier zu erhalten. Nämlich den Gierigen Fresser.

Die Erfolge in diesem Dungeon
  • Hydrakultur - Bezwingt Ingra Maloch in den Nebeln von Tirna Scithe auf dem Schwierigkeitsgrad 'Mythisch', nachdem Ihr eine überwucherte Hydra besiegt habt.
     
  • Darüber könnte jemand stolpern - Findet Nebelruferins 6 Spielzeuge in den Nebeln von Tirna Scithe auf dem Schwierigkeitsgrad 'Mythisch'.
     
  • Wissenshunger - Bezwingt Tred'ova in den Nebeln von Tirna Scithe auf dem Schwierigkeitsgrad 'Mythisch', nachdem Ihr einen erleuchteten Stachelschlundfresser besiegt habt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Raske - Mitglied
Wie immer toller Guide.
Ich freue mich schon auf die Random Gruppen, wo sicher keiner den Guide kennt und man "stundenlang" in dem Labyrinth fest steckt :D.
Nyks - Mitglied
Danke für den Guide! Toll, dass du immer so schnell bist und so viel Artbeit investierst.

Den Neberruferin-Abschnitt fand ich nicht so gut verständlich. Es kommt nicht darauf an, dass das Symbol sich besonders stark unterscheidet. Sondern es gibt bei allen vier Symbolen immer 3 Eigenschaften. Man muss dann das Symbol identifizieren, was eine einzigartige Eigenschaft hat. ("The goal is to identify which of the symbols has a unique feature").

Konkret:
1
Kyriae - Mitglied
Die erste Instanz, die ich in der Beta gelaufen bin. Es war lustig, vor allem weil einer der DDs irgendwann mit dem Kopf durch die Wand wollte im Labyrinth. Bin schon sehr gespannt wie das im M+ wird.
Mir hat sie sehr gut gefallen. 
Inhaltsverzeichnis anzeigen