10. November 2020 - 11:06 Uhr

Dungeonguide - Spitzen des Aufstiegs: Bosse, Beute & Erfolge!

Die Spitzen des Aufstiegs befinden sich in der Bastion und es handelt sich um einen der Endgame-Dungeons. Dort findet der finale Showdown zwischen Devos, dem Paragon des Zweifels und der Archon der Bastion statt. Eine Besonderheit der Instanz ist die, dass es immer wieder Passagen gibt, wo man von Aufgestiegenen herumgeflogen wird, da die Spitzen des Aufstiegs aus vielen kleinen Plattformen bestehen. Insgesamt gibt es vier Bosse, wie bei den meisten anderen Dungeons auch. Folgend erfahrt ihr alles zu Bossen, Beute und Erfolge. 

Allgemeine Informationen
  • Dungeon: Spitzen des Aufstiegs
  • Zone: Bastion
  • Bosse: 4
  • Modi: Normal, Heroisch, Mythisch
  • Freischaltung: Stufe 60

Eingang zum Dungeon

Für den normalen und heroischen Modus kann man sich natürlich einfach über das automatisierte Suchtool anmelden, um eine Gruppe zu finden, und wird dann auch direkt in den Dungeon teleportiert. Doch wer den mythischen und später mythisch-plus Modus spielen wer, der muss sich persönlich zum Eingang der Instanz begeben. Da stößt man schnell auf das Problem, dass man gar nicht weiß, wo genau sich dieser befindet. Kein Problem, wir helfen euch. 
 

Beute aus dem Dungeon

Das Wichtigste in einem Dungeon ist natürlich die Beute und davon gibt es in den Instanzen von Shadowlands wieder reichlich. Das System der Itemlevel-Upgrades durch die kriegs- und titanengeschmiedeten Aufwertungen existiert bekanntlich nicht mehr und somit kriegt man wirklich die Items, die man auch erwartet. Neu sind allerdings die Medien für die Seelenbande, wovon mehrere bei jedem Boss droppen. Außerdem gibt es Erinnerungen für legendäre Effekte. Folgend eine Auflistung aller Drops, die euch in diesem Dungeon erwarten! In unserem große Beuteguide findet ihr eine Übersicht zu allen Dungeondrops für eure Klasse: zum Beuteguide!

Beute der Bosse

Schnellguides zu den Bossen

Kommen wir zu den Bossen in diesem Dungeon und ihren Fähigkeiten sowie der Taktik, um sie zu besiegen. Wieder einmal gibt es interessante Mechaniken und abwechslungsreiche Kämpfe. Damit ihr wisst, wie man den bösen Buben schnell den Garaus macht, gibt es folgend ein Schnellguides für die 4 Encounter, die in den Spitzen des Aufstiegs auf euch warten!

Kin-Tara
  • Tötet den Begleiter und den Boss relativ gleichzeitig, um zu verhindern, dass einer stärker wird. Greift den Boss an, wenn er auf dem Boden ist, greift den Begleiter an, wenn der Boss in der Luft ist.
  • Weicht den dunklen Geschossen von Gedämpfter Beschuss aus.
  • Stellt euch nicht vor den Boss, da durch Überkopfschlitzer ein Spalten-Angriff gemacht wird.
  • Unterbrecht so oft wie möglich Dunkle Lanze, um den starken DoT zu verhindern.
  • Wenn der Boss herumfliegt, weicht dem Geladener Speer aus, wenn er euch anvisiert.

Rechts oder links
  • Nach diesem Boss könnt ihr euch selbst entscheiden, ob ihr den linken oder rechten Weg gehen möchtet. Sie sind beide gleich vom Aufbau her.

Ventunax
  • Geht aus den dunklen Flächen von Schattenwirbel heraus und weicht den vielen dunklen Geschossen aus, die dort herauskommen.
  • Weicht dem Frontalangriff Blendendes Licht aus.
  • Wenn der Boss Anima reabsorbieren  bei 0 Energie einsetzt, erscheinen sehr viel mehr dunkle Geschosse, denen ausgewichen werden muss.

Oryphrion
  • Stellt euch mindestens 8 Meter auseinander, um zu verhindern, dass mehrere Gruppenmitglieder von Läuternde Druckwelle getroffen werden.
  • Dispelled den Tank nachdem Geladenes Stampfen eingesetzt wurde, damit der Tank nicht verlangsamt ist.
  • Wenn ihr von Himmlische Munition mit einem blauen Kreis markiert werdet, lauft weit weg von der Gruppe. Bewegt euch, um zu sehen, wann der Kreis auf dem Boden bleibt und geht dann aus ihm heraus, um nicht von Animafeld getroffen zu werden.
  • Zieht den Boss aus den blauen Pfützen von Animafeld heraus.
  • Wenn der Boss Anima wiederaufladen einsetzt, verwandeln sich alle blauen Pfützen in Animakugeln, die den Boss nicht erreichen sollten. Die Gruppe muss diese einsammeln, achtet dabei auf eure Lebenspunkte. Der Boss bekommt in dieser Phase 100% mehr Schaden.

Devos, Paragon des Zweifels
  • Versucht am Rand der Plattform zu sehen, damit der Boss durch seinen Ansturm Spießen nicht zu weit wegläuft. Und Achtung, jeder muss diesem Ansturm ausweichen.
  • Geht sehr schnell von der schwarzen Kugel Abgründige Detonation weg, da sie nach kurzer Zeit explodiert.
  • Dispelled Nagender Zweifel auf zufälligen Spielern. Eine Pfütze entsteht unter ihnen, raus dort.
  • Wenn der Boss in die Mitte des Raumes springt und danach wegfliegt, drücken euch Winde an den Rand des Kampffelds. Jeder muss die blauen Kugeln im Raum sammeln und sie zum Animaleiter in der Mitte des Raums bringen, während den dunklen Pfützen ausgewichen wird, die sich mit dem Wind bewegen. Sobald alle Kugeln gesammelt wurden, muss ein Spieler mit dem Speer im Animaleiter interagieren und ihn auf Devos werfen.

Trash im Dungeon
Der Trash in diesem Dungeon hat allerlei Zauber, die unterbrochen werden können, es erscheinen immer wieder Pfützen auf dem Boden, wo man herausgehen muss, und am besten steht ihr niemals vor einem Gegner, da die meisten frontale Flächenangriffe einsetzen. Zudem befinden sich fast überall die gleichen Gegner. Folgend aber ein paar der wichtigeren Mechaniken.
  • Heiler der Verschmähten - Unterbrecht Doktrin der Verschmähten, um das Heilen von Gegnern zu verhindern.
  • Champion der Verschmähten - Unterbrecht Doktrin der Verschmähten, um das Heilen von Gegnern zu verhindern.
  • Goliath der Verschmähten - Unterbrecht Rebellische Faust, um Schaden an der ganzen Gruppe zu vermeiden.
  • Schwadronsführer - Tötet immer zuerst diesen Gegner, da er durch Inspirierende Präsenz den Schaden auf allen anderen Gegnern im Umkreis um 75% verringert.
  • Wärter der Verschmähten - Unterbrecht Große Besserung, um das Heilen von Gegnern zu verhindern. Reinigt zudem den Effekt Waffe segnen vom Wärter, um weitere Heilung zu verhindern. 

Videopreview zum Dungeon

Folgend könnt ihr euch den Dungeon in unserem Previewvideo anschauen. Dabei handelt es sich nicht um einen vollständigen Guide, auch wenn diverse Mechaniken von Bossen als auch dem Trash erklärt werden. Dieses Video stammt aus der Testphase des Addons und aus dem normalen Modus des Dungeons. Jedoch könnt ihr es nutzen, um euch einen Überblick über diesen Dungeon zu verschaffen!

Vorteile der Pakte

Eine große Besonderheit in den Dungeons der Schattenlande sind die Boni der Pakte. In jedem Paktreich gibt es zwei Dungeons und der Pakt, der in diesem Reich herrscht, hat dort ein bis zwei Vorteile. Es lohnt sich also in der Gruppe zumindest einen Vertreter des Pakts aus diesem Reich dabei zu haben, um den Dungeon schneller oder einfacher abschließen zu können. Der Unterschied ist dabei aber natürlich nicht so unglaublich groß und es ist kein Beinbruch, wenn ihr niemanden vom Pakt bei euch habt. In den Spitzen des Aufstiegs bringen die Kyrianer einen Vorteil mit.

Vorteil der Kyrianer
Nach dem Sieg über den ersten Boss liegen verstreut auf dem Boden toten Kyrianer, egal ob ihr den rechten oder linken Weg im Dungeon geht. Mitglieder der Kyrianer können mit den Leichen interagieren, um den Zauber Speer des Schicksals als Extra-Aktionsbutton zu bekommen. Der Speer kann bis zu 40 Meter weit geworfen werden und getroffene Gegner innerhalb von 8 Metern rund um den Einschlagsort werden 10 Sekunden lang betäubt. Außerdem erleiden sie in der Zeit 20% mehr Schaden aus allen Quellen.
 

Erfolge im Dungeon

Auch Erfolge gibt es in Dungeons immer viele zu holen. An sich natürlich erst einmal für das Abschließen der Instanz in den verschiedenen Modi, dann aber auch noch diverse andere Achievements, die man für den Meta-Erfolg Ruhm des Helden der Schattenlande benötigt, um dadurch wiederum ein schickes Reittier zu erhalten. Nämlich den Gierigen Fresser.

Die Erfolge in diesem Dungeon
  • Goliath offline - Bezwingt Oryphrion in den Spitzen des Aufstiegs auf dem Schwierigkeitsgrad 'Mythisch', nachdem Ihr alle drei zerschmetterten Verwüster aktiviert und zerstört habt.
     
  • ExSPEERte - Bezwingt Devos, Paragon des Zweifels, in den Spitzen des Aufstiegs auf dem Schwierigkeitsgrad 'Mythisch', nachdem Ihr sie mit fünf Speeren der Pflicht getroffen habt.
     
  • Ich kann mein Haus von hier aus sehen - Sammelt in den Spitzen des Aufstiegs auf dem Schwierigkeitsgrad 'Mythisch' alle fünf Kugeln im Abstand von jeweils maximal 60 Sekunden, nachdem Ihr Devos, Paragon des Zweifels, bezwungen habt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen