17. Dezember 2018 - 05:52 Uhr

Haustierguide - Haustierschmuggler Olly und Filou freischalten!

Der Kampf um Azeroth tobt. Die Allianz und Horde bekriegen sich erneut und das merkt man auch an den Inhalten, die wir mit der aktuellen World of Warcraft Erweiterung Battle for Azeroth spendiert bekommen haben. Zwei komplett unterschiedliche Kontinente, sehr umfangreiche Questreihen für beide Fraktionen und auch was Rüstungssets angeht gibt es eine Aufspaltung zwischen den beiden Parteien. Da wundert es also nicht, dass auch Haustiersammler einige einzigartige Exemplare auf beiden Seiten erhalten können. Wer einen vollständigen Stall haben will, der muss wohl oder übel zum Doppelagent werden und sowohl auf Kul Tiras als auch auf Zandalar aktiv werden!

Wer aber gar nicht so viel Lust hat die Inhalte der anderen Fraktion ebenfalls zu spielen, eventuell weil er oder sie der Allianz oder Horde die ewige Treue geschworen hat, für den gibt es seit Patch 8.1 eine Lösung: Olly und Filou, die Haustierschmuggler. Diese können freigeschaltet werden und sie verkaufen den Spielern entweder in Boralus oder Dazar'alor einige Haustiere, die es bisher nur exklusiv für die gegnerische Partei gab. 


So schaltet ihr Olly und Filou frei

Um den jeweiligen Händler freizuschalten, benötigt ihr Eine zwielichtige Nachricht. Diesen Brief bekommt ihr ganz zufällig nach einem PvP-Haustierkampf als Belohnung. Ein System, welches wahrscheinlich die wenigsten Spieler benutzen. Für einen Kampf einreihen könnt ihr euch über das Haustierjournal. Bekommt ihr das Item, könnt ihr es benutzen, um dadurch eine Mission am Missionstisch auf dem Fraktionsschiff zu aktivieren. Schafft ihr es diese zu beenden, wird der Haustierhändler letztendlich freigeschaltet.

Haustierschmuggler Olly
Haustierschmuggler Filou

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.