28. April 2020 - 10:23 Uhr

Mikro-Feiertag: Der Tag der Wachen

Die Wachen der Hauptstädte auf Azeroth machen täglich einen ziemlich anstrengenden Job. Ewig herumstehen und manchmal ein paar Feinde verkloppen. Da sollte man ihnen auf jeden Fall mal für Danken. Und dafür ist der Tag der Wachen da! Übernehmt ihren Job, damit sie sich ein wenig ausruhen können. Und das geht ganz einfach. Geht am Feiertag in die Hauptstädte Sturmwind, Eisenschmiede, Darnassus, Exodar, Sturmschild, Orgrimmar, Donnerfels, Unterstadt, Silbermond oder Kriegsspeer, salutiert über das Emote "/salutieren" vor einer Wache und Schwupps, verwandelt ihr euch selbst in die Wache. 

Nun könnt ihr entweder ein wenig herumstehen oder die manchmal automatisch erscheinenden "Stadtangreifer" besiegen. Wozu? Ihr lasst dadurch den Buff  Freiwillige Stadtwache hochstapeln, der anderen Spielern zeigt, wie viel Arbeit ihr bereits geleistet habt. Einen großen Nutzen hat dies zwar nicht, aber wer Lust hat kann es ja mal machen. Übrigens könnt ihr verkleidet als Wache auch überall hinreisen, wo ihr möchtet. Sterbt ihr, verschwindet die Verwandlung allerdings. Ihr könnt sie euch aber, wie oben beschrieben, direkt wieder holen.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.