5. November 2020 - 21:42 Uhr

Mountguide - Paktmounts der Nekrolords freischalten!

Mitglieder der Nekrolords können die Tauralusse als einzigartige Reittiere in zwei verschiedenen Varianten (eine mit Rüstung sowie eine ohne Rüstung) und mit jeweils vier unterschiedlichen Farbvarianten freischalten. Also eine recht große Auswahl und wer alle haben will, der muss einiges dafür tun. Die Nekrolords haben diese untoten Bullen für die Mitglieder ihres Pakts aufgezogen, um in der gefährlichen Einöde von Maldraxxus schnell voranzukommen. Im folgenden Guide gibt es alle Infos zu den Quellen und eine Vorschau auf die verschiedenen Versionen des Reittiers.

Paktmounts der Paktkampagne

Die Paktkampagne ist in acht verschiedene Kapitel unterteilt und je nachdem welchen Pakt ihr ausgewählt habt, werden zwei Varianten des Paktreittier in unterschiedlichen Kapiteln freigeschaltet. Es gibt sie direkt als Questbelohnung und man muss sie nicht noch extra irgendwo kaufen. 

Freischaltung der Mounts

Paktmounts vom Ruhmsystem

Der Ruhm im eigenen Pakt ist ein wöchentliches Fortschrittssystem. Jede Woche können 2 Ruhmstufen aufgestiegen werden und für den Abschluss der Paktkampagnenkapitel gibt es ebenfalls eine Stufe. Auf den Stufen 23 und 39 wird jeweils ein Mount freigeschaltet und danach müssen sie beim Ruhmrüstmeister gekauft werden. In unserem goßen Guide erfahrt ihr mehr über das System: zum Guide.

Freischaltung der Mounts

Paktmounts der Monstrositätenflickerei

Die Monstrositätenflickerei ist das Spezialfeature der Nekrolords und quasi ein eigener kleiner Handwerksberuf. Dadurch ist es möglich ganz eine Monstrositäten zu erschaffen, die alle spezielle Effekte haben. Dafür werden nach und nach Rezepte über die Sanktumsaufwertung freigeschaltet und nach und nach könnt ihr diverse Erfolge dadurch erzielen. Durch zwei der Achievements können zwei weitere Varianten des Paktmounts freigeschaltet werden.

Monströse Montage
Für den Erfolg Monströse Montage müsst ihr die ersten 8 Monstrositäten erschaffen: Chordy, Marz, Rosenpustel, Zahnstocher, Fliegenfalle, Atticus, Sabrina und der Professor. Schaltet die Rezepte über die Ränge der Sanktumsaufwertung frei. Habt ihr alle erschaffen, gibt es zu dem Erfolg noch Auserwählter Tauralus als Belohnung.


Abhakliste für Tote
Bei dem Erfolg Abhakliste für Tote handelt es sich um den Meta-Erfolg des Systems, für den vier andere Erfolge erledigt werden müssen. Als Belohnung gibt es dann Gepanzerter auserwählter Tauralus und außerdem den Titel "der/die Monströse". 

Paktmount durch den Animaleiter

Durch das System des Animaleiters im Paktsanktum ist es möglich bestimmte Orte im Paktreich mit Anima zu versorgen und zusätzliche Inhalte freizuschalten. Wenn ihr als Nekrolords über die Sanktumsaufwertung den dritten Rang Strahlender Strom erforscht habt, kann der Animafluss zum Theater der Schmerzen gelenkt werden. Im Theater erscheinen generell abwechselnd Elite-Gegner und wenn der Animaleiter aktiviert wurde, können Mitglieder der Nekrolords nach dem Kampf gegen Drolkrad die Zusatzgegnerin Sabriel die Knochenspalterin erscheinen lassen. Wird sie besiegt, kann sie das Pakmount Gepanzerter Knochenhuftauralus fallen lassen. 

Paktmount von Tahonta

Die letzte Variante des Paktmounts der Nekrolords wird einfach vom seltenen Gegner Tahonta fallen gelassen und nennt sich Knochenhuftauralus. Der Gegner Tahonta befindet sich westlich vom Theater der Schmerzen bei den Koordinaten 44.6 , 52.2 in Maldraxxus. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen