15. November 2020 - 09:52 Uhr

Mountguide - Waldschlucker und Ungewöhnlich großer Pilz!

In World of Warcraft gibt es schon ziemlich viele Reittiere und einige davon sind sicherlich was ungewöhnlicher als andere. Wie z.B. das Kröten-Mount aus Battle for Azeroth, welches umherspringt statt zu laufen. Im Ardenwald der Nachtfae gibt es nun eine neue Variante der Kröte. Diese nennt sich Waldschlucker und passt einfach perfekt zu jedem, der sich dem Pakt der Nachtfae anschließt. Denn die Farbe und Rüstung des Reittiers ist abgestimmt auf die Paktausrüstung. Doch ihr müsst dem Pakt nicht angehören, um den Waldschlucker zu bekommen. Was es zu tun gilt, erfahrt ihr im folgenden Guide.
 

Lasst Ri'sich wachsen

  • Der Waldschlucker wird vom seltenen Gegner Ri'sich im Ardenwald fallen gelassen. Ihn findet man bei den Koordinaten 32.5/30.3 im Nordwesten der Zone. 
  • Allerdings nicht einfach so, sondern man braucht einen Ungewöhnlich großer Pilz, der zu Ri'sich heranwächst.
  • Den Ungewöhnlich großen Pilz lassen so ziemlich alle Gegner im Ardenwald fallen. Sogar in den beiden Dungeons Nebel von Tirna Scithe und Die Andere Seite. Die Chance ist aber sehr gering und liegt bei 1-5 Prozent.
  • Habt ihr den Pilz, geht es zum besagten Ort bei den Koordinaten 32.5/30.3. Allerdings habt ihr nur 20 Minuten dafür Zeit, dann verschwindet der Pilz aus eurem Beutel.
  • Ihr findet dort das Objekt Feuchter Lehm auf den Boden, welches angeklickt werden kann, um den Pilz dort hineinzustecken. 
  • Wartet einige Sekunden und der Pilz sollte größer werden, bis auf einmal Ri'sich vor euch steht. 
  • Der Rare kann von allen Spieler angegriffen werden, auch wenn sie nicht den Pilz genutzt haben. Er hat viele Lebenspunkte, macht aber wenig Schaden. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.