6. Dezember 2020 - 22:30 Uhr

Nathria Raidguide - Konstrukteur Xy'mox (Heroisch/Normal)

Xy'mox hat mit Graf Denathrius zusammengearbeitet und nun kurz vor seinem Untergang, plündert der Mittler die Schatzkammer von Graf Denathrius, wo sich allerlei Artefakte aus den Schattenlanden drin befinden. Um genau diese Artefakte geht es auch im Kampf, denn sie haben besondere Kräfte und im Laufe der Begegnung wird nach und nach jedes Artefakt aktiviert. Ein weiteres Highlight sind die Dimensionsrisse, mit denen sich Gruppenmitglieder durch den Raum teleportieren können, um Fähigkeiten auszuweichen. Im folgenden Guide erfahrt ihr, wie der Konstrukteur Xy'mox besiegt werden kann und welche Beute es zu holen gibt.
 

Beutetabelle Konstrukteur Xy'mox

Wenn ihr diesen Encounter in Schloss Nathria besiegt habt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Es gibt Ausrüstungsteile, Erinnerungen (Legendäre Effekte) und Medien für die Seelenbande! Falls ihr nichts bekommen habt, dann zählt der Kill aber zumindest noch für die Schatzkammer von Oribos, um am Mittwoch ein Beuteteil zu ergattern!

Ausrüstung
Legendäre Effekte
Medien
Besonderheit

Schnellguide Konstrukteur Xy'mox

Wir haben unseren Bossguide für den normalen und heroischen Modus in zwei Teile unterteilt. Es gibt einen ausführlichen Abschnitt, in dem der Kampf von A bis Z erklärt wird. Diesen findet ihr weiter unten. In diesem Abschnitt hier gibt es einen Schnellguide, um sein Wissen aufzufrischen oder sich einfach nur schnell zu informieren, wie der Kampf abläuft. Ebenfalls gut geeignet für den LFR-Modus!

Allgemeines
  • Platziert die Wurmlöcher von Dimensionenriss an spezifischen Positionen je nach aktivem Relikt. 
  • Tanks abspotten, wenn der aktive Tank mit Glyphe der Zerstörung belegt wird. Tank mit Glyphe weg vom Raid laufen! (Nehmt Wurmloch)
  • Weicht den Linien vor Portalen aus, um Rissschlag nicht abzubekommen.
  • Hyperlichtfunken muss gegengeheilt werden. 
  • (Heroisch) Lauft nicht in die Stasisfallen, die zufällig auf dem Kampffeld erscheinen. Lasst sie von Klassen mit Immunitätseffekten auslösen.  
  • Setzt Zeitkrümmung/Kampfrausch/Heldentum in der Phase ein, in der die Gruppe die meisten Schwierigkeiten hat. 
Phase 1 -  100% bis 70%
  • Platziert Dimensionenriss an den gegenüberliegenden Rändern des Kampffelds. Die Gruppe platziert sich auf einer Seite.
  • Wenn Flüchtiger Geist erscheint, kitet diese zu den Wurmlöchern und springt hinein, kurz bevor das Add euch erreicht.
  • Greift Spieler an, die gedankenkontrolliert werden. 
Phase 2 -  70% bis 40%
  • Platziert erneut Dimensionenriss an den jeweils anderen Rand des Kampffelds. Die Gruppe platziert sich auf einer Seite.
  • Lasst einen Spieler die Saat der Ausrottung neben dem Raid nehmen und diese zur gegenüberliegenden Seite durch das Wurmloch bringen.
  • Zwei weitere Spieler müssen die Saat auf den beiden anderen Seiten nehmen und diese zu den anderen Saaten bringen. 
  • Heiler müssen Spieler mit Verwelkende Berührung heilen.
Phase 3 -  40% bis 0%

Bossguide Konstrukteur Xy'mox

Der folgende Guide ist für den normalen sowie heroischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Allgemeiner Kampfablauf

  • Der Kampf unterteilt sich in drei Phasen, die nacheinander bei gewissen Lebenspunkten vom Boss beginnen. In jeder Phase wird ein Relikt aus der Kammer aktiviert, wodurch eine neue Mechanik aktiv wird. Die Mechaniken sind nur in ihrer jeweiligen Phase zu beachten.
     
  • Zwei Spieler werden mit Dimensionenriss markiert. Diese lassen nach 8 Sekunden ein Wurmloch auf dem Boden entstehen, die miteinander verbunden sind. Spieler, die in das eine Loch hineingehen, kommen aus dem anderen Loch wieder heraus. Danach kann 3 Sekunden lang kein Wurmloch betreten werden. Diese Teleportfunktion wird in den verschiedenen Phasen immer wieder benötigt und die Wurmlöcher sollten entsprechend platziert werden. Alle 40 Sekunden werden wieder zwei neue Spieler markiert und die vorherigen Wurmlöcher verschwinden.
     
  • Die Tanks müssen immer auf den Angriff Glyphe der Zerstörung vom Boss achten. Der aktuelle Tank wird markiert, erleidet 4 Sekunden lang Schaden und explodiert danach, wodurch der ganze Raid Schaden erleidet. Je weiter Spieler vom Tank weg sind, desto weniger Schaden gibt es. Der Tank sollte deshalb schnell mit dem Debuff von der Gruppe weg. Am besten durch ein Wurmloch!

 
  • Der Boss setzt immer wieder Rissschlag ein, wodurch sich Portale auf dem Kampffeld öffnen. Diese zielen mit einer Linie auf Spieler und schießen kurz darauf einen Strahl auf sie ab. Niemand sollte in diesen Linien drinstehen. 
     
  • Durch Hyperlichtfunken wird manchmal unausweichlicher Schaden am ganzen Raid verursacht. Die Heiler sollten dafür Heilung-Cooldowns bereithalten.
     
  • (Heroischer Modus) Etwa alle 30 Sekunden erscheinen auf dem Kampffeld ein paar Stasisfallen. Wer durchläuft bekommt Schaden und ist betäubt. Nur durch Schaden von Verbündeten kann die Falle zerstört werden. Um das Kampffeld freizuräumen sollten Klassen mit Immunitätseffekten (Segen des ZauberschutzesAspekt der SchildkröteGottesschildMantel der SchattenAntimagische Hülle oder Eisige Gegenwehr) die Fallen gezielt auslösen. 
     
  • Setzt Zeitkrümmung/Kampfrausch/Heldentum in der Phase ein, in der die Gruppe die meisten Schwierigkeiten hat. 


Erste Phase - Bei 100% Lebenspunkte

  • In dieser Phase wird der Boss am Rand des Kampffelds getankt. Ein Wurmloch wird dort platziert, das andere so weit weg wie möglich.
     
  • Der Kristall der Phantome wird 30 Sekunden nach Kampfbeginn aktiv und etwa alle 40 Sekunden lang erscheinen Flüchtige Geister auf dem Spielfeld, die sich mit zufälligen Spielern verbinden und diese 12 Sekunden lang verfolgen. Wenn sie den Spieler erreichen, wird er durch Besessenheit übernommen und muss durch Schaden von Verbündeten rausgeholt werden. Die Geister sind relativ schnell und es ist kaum möglich ihnen auf normalem Wege zu entkommen. Deshalb müssen sie zum Wurmloch gekitet werden. Kurz bevor sie den Spieler erreichen, springt er ins Loch und teleportiert sich weg. 

 


Zweite Phase - Bei 70% Lebenspunkten

  • In dieser Phase wird der Boss weiterhin am Rand des Kampffelds getankt. Ein Wurmloch wird dort platziert, das andere auf der gegenüberliegenden Seite.
     
  • Alle 45 Sekunden wird nun Saat der Ausrottung eingesetzt, wodurch am Rand des Kampffelds (jede Himmelsrichtung) eine Saat erscheint. Nach 22 Sekunden (Heroisch: 20 Sekunden) explodiert die Saat und verursacht tödlichen Schaden an allen Spielern im Radius von 50 Metern. Spieler können die Saat aufnehmen und woanders platzieren. Teilt dafür drei Spieler mit bewegungserhöhenden Effekten ein. Der erste Spieler nimmt die Saat beim Raid und teleportiert sich durch das Wurmloch zur anderen Seite. Die beiden anderen Spieler nehmen die anderen beiden Saaten und bringen sie zu den anderen. Wenn die Saaten abgelegt wurden, nehmen die Spieler das Wurmloch zurück zum Raid. 
     
    • Wenn die Explosion der Saat sich mit Glyphe der Zerstörung vom Tank überlappt, muss die Gruppe sich entsprechend koordinieren und platzieren. Keiner darf im Radius der Saat stehen und der markierte Tank sollte so weit weg wie möglich stehen.

 
  • Kurz vor dem Erscheinen der Saat, werden mehrere Spieler 21 Sekunden lang mit dem Debuff Verwelkende Berührung belegt. Dieser verursacht alle 1,5 Sekunden moderaten Naturschaden. Heiler sollten ein Auge darauf haben. 


Dritte Phase - Bei 40% Lebenspunkten

  • In dieser Phase wird der Boss in der Mitte getankt und das Wurmloch wird in die Mitte sowie am Rand des Kampfelds platziert.
     
  • Etwa alle 35 bis 40 Sekunden wird Schneide der Vernichtung aktiv. Dadurch werden alle Spieler 10 Sekunden lang jede Sekunde immer stärker zur Mitte gezogen. Nach Ablauf der Zeit erleiden alle Spieler im Umkreis von 25 Metern rund um die Mitte tödlichen Schaden. Um diesem zu entgehen, muss das Wurmloch in der Mitte genutzt werden. Erst kurz vor Schluss sollten sich alle Spieler dort hineinziehen lassen, um am Rand zu erscheinen. Nutzt dort dann bewegungserhöhende Effekte, um gegen den Strom anzulaufen. 
    • Wenn diese Fähigkeit mit Glyphe der Zerstörung vom Tank überlappt, muss dieser natürlich auf eine andere Seite laufen. Unterstützt ihn dabei eventuell mit einem Portal vom Hexenmeister oder ähnlichesm.
  • Zudem wird in dieser Phase durch Aura des Schreckens alle 3 Sekunden unausweichlicher Schaden am ganzen Raid verursacht, der zusätzlich gegengeheilt werden muss. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Graphiel - Mitglied
Ob sich Blizzard bei dem Boss namentlich wohl an der Grufti- und Waverszene bedient hat? Konstrukteur Xy´mox - Clan of Xymox? ;)
Inhaltsverzeichnis anzeigen