13. Februar 2021 - 08:33 Uhr

Pfad des Aufstiegs - Bossguide: Echthra

Der dritte Bosskampf beim Pfad des Aufstiegs findet gegen Echthra statt. Als Köder wird ein Salbungsöl benötigt, welches beim Aufstiegshandwerk mit 4x Verhärteter Knochen, 2x Nachtgeschmiedeter Stahl und 1x Elysische Federn hergestellt wird.

Bossfähigkeiten

  • Kriecher beschwören (ab Schwierigkeitsgrad "Mut") - Der Boss beschwört mehrere Kriecher, welche sich auf den Spieler zubewegen. Wenn die Kriecher den Spieler erreicht haben, dann verursachen sie Schaden, explodieren danach und hinterlassen einen DoT-Effekt, welcher Naturschaden verursacht.
  • Widerwärtiger Abfall (ab Schwierigkeitsgrad "Mut") - Echthra wirft an eine zufällige Position im Raum ihren Abfall, an diesem Ort erscheint ein AoE-Effekt, durch den man nicht laufen sollte.
  • Schießen (ab Schwierigkeitsgrad "Mut") - Der Boss schießt auf euch, wenn ihr euch in dessen Sichtlinie befindet, und verursacht damit Schaden.
  • Benebelnde Dämpfe (ab Schwierigkeitsgrad "Weisheit") - In einem Kegel vor dem Boss wird der Spieler für 3 Sekunden mit Dämpfen desorientiert.

Prüfung des Mutes

Der Schwierigkeitsgrad "Mut" von Echthra wird freigeschaltet, wenn ihr Alderyn und Myn'ir in der Prüfung des Mutes besiegt habt.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Während des Kampfes gegen Echthra sollte man versuchen sich außerhalb der Nahkampfreichweite zu bewegen, da die Nahkampfangriffe mehr Schaden verursachen. Der Boss nutzt immer wieder die Fähigkeit Kriecher beschwören, womit mehrere Kriecher auf euch zulaufen. Wenn sie euch erreichen, erhaltet ihr nicht nur Schaden, die Kriecher explodieren auch und hinterlassen einen DoT-Effekt. Ihr könnt es dem Boss etwas schwerer machen, die Kriecher zu beschwören, indem ihr die Säulen nutzt, um euch zu verstecken. Außerdem wirft Echthra mit Widerwärtiger Abfall um sich. An der Position, wo der Müll abgelegt wird, erscheint ein AoE-Effekt. Natürlich sollte ihr vermeiden, durch diesen Effekt zu laufen.

Zum Start wirkt ihr Bindungen des Aspiranten auf den Boss, um Energie für Erinnerungen konfrontieren zu sammeln. Sind die Erinnerungen erschienen, holt ihr euch den Buff Gepanzerte Rückbesinnung , welcher euer primärer Schutz vor Echthra im Kampf darstellt. Sobald das Schild auf euch aktiv ist, habt ihr genügend Zeit, um Glaubensprüfung zu nutzen. Wenn ihr die Säule wechseln müsst, weil an der aktuellen Säule zu viele Kriecher sind oder der Boss den AoE-Effekt platziert hat, dann geht zu einer anderen Säule. Um den Weg dahin so schnell wie möglich zu schaffen, nutzt ihr hier das Amulett der Schnelligkeit. Solltet ihr keinen Cooldown mehr zur Verfügung haben, könnt ihr auch eure Ausrüstung Fußpolster des Herolds nutzen.

An der neuen Säule angekommen, nutzt ihr wieder Bindungen des Aspiranten sowie Erinnerungen konfrontieren, wenn die Fähigkeit keine Abklingzeit mehr hat. Holt euch so ein neues Schild durch die Erinnerung, habt ihr das, könnt ihr in Sichtlinie zum Boss treten und erneut Glaubensprüfung wirken. Ziel sollte es sein, dass ihr nicht ohne Schild in der Sichtlinie von Echthra steht. So wandert ihr von Säule zu Säule, weicht den Effekten aus und macht Schaden auf den Boss. Wenn euch zu viele Kriecher angreifen, könnt ihr diese schneller mit Entfesseln beseitigen.

Prüfung der Loyalität

Um diesen Schwierigkeitsgrad freizuschalten, müssen die ersten sechs Bosse (Kalisthene, Alderyn & Myn'ir, Echthra, Nuuminuuru, Craven Korinth, Splitterborkalptraum) beim Pfad des Aufstiegs im niedrigsten Schwierigkeitsgrad "Mut" besiegt werden.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Echthra hat in diesem Modus natürlich mehr Lebenspunkte und verursacht mehr Schaden. Das macht es umso wichtiger, dass man während des Kampfes dem Gift ausweicht und sich so oft wie möglich hinter einer Säule zu verstecken, um den eintreffenden Schaden zu reduzieren. Grundsätzlich sollte man nur mit einem Schild in die Sichtlinie des Bosses treten. Ihr nutzt also Bindungen des Aspiranten für das Erzeugen von Energie, dann holt man sich mit Erinnerungen konfrontieren das Schild mit einer Erinnerung und wirkt mit aktivem Schild Glaubensprüfung auf Echthra.

Um zwischendurch die Gesundheit wieder nach oben zu bringen, haltet ihr eure Ausrüstung Phiole des Gleichmuts auf Cooldown. Eine weitere Herausforderung im Vergleich zum vorherigen Schwierigkeitsgrad ist, das der Boss deutlich öfter Widerwärtiger Abfall nutzt und damit deutlich mehr Bodenfläche mit dem AoE-Effekt bedeckt ist. Das Bewegen zwischen diesen Bodeneffekten hindurch spielt also eine deutlich höhere Rolle.

Prüfung der Weisheit

Die Prüfung der Weisheit mit Echthra schaltet man frei, wenn man den Boss im vorherigen Modus "Loyalität" besiegt und wenn der Pfad des Aufstiegs auf Rang 3 ausgebaut ist.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Auf diesem Schwierigkeitsgrad besitzt Echthra nicht nur mehr Leben und verursacht mehr Schaden, der Boss erhält mit Benebelnde Dämpfe auch noch eine weitere Fähigkeit, welchen den Spieler für 3 Sekunden in einem Kegel vor dem Boss desorientiert. Diese Fähigkeit ist besonders in Verbindung mit den Kriechern problematisch, weil man sehr schnell den Giftdebuff aufbaut. Den Debuff erhält man leider auch, wenn man das Schild von Erinnerungen konfrontieren aktiv hat.

Grundsätzlich funktioniert der Kampf wie in den vorherigen Modi. Allerdings sollte man nun noch mehr darauf achten, dass man nicht zu viele Stapel des Debuffs von den Kriechern erhält. Zur Orientierung: Mehr als drei Stapel machen es bereits sehr schwierig, während des Kampfes genügend Gesundheit zu regenerieren. Hierzu nutzt ihr verstärkt Bindungen des Aspiranten, um Schaden an den Kriechern zu verursachen, am besten auch noch in der Nähe des Bosses, damit dieser ebenfalls Schaden erleidet. Gerade durch die Kriecher bekommt man sehr viel Schaden, deshalb solltet ihr Phiole des Gleichmuts auf Abklingzeit halten, um möglichst viel Leben zu regenerieren.

Noch ein Hinweis zur bedeckten Fläche mit Gift: Auf diesem Schwierigkeitsgrad ist es mit nicht allzu viel Schaden durch den Spieler normal, dass gegen Ende des Kampfes deutlich über 80% des Raums mit Gift bedeckt ist.

Prüfung der Demut

Dieser Schwierigkeitsgrad wird freigeschaltet, sobald man Echthra in der Prüfung der Weisheit besiegt und den Pfad des Aufstiegs auf Rang 5 ausgebaut hat.

Hinweis: Aktuell ist noch nicht bekannt wie sich der Kampf in der Prüfung der Demut ändert. Sobald es dazu Informationen gibt, werden wir den Guide aktualisieren!

Belohnung

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen