13. Februar 2021 - 08:33 Uhr

Pfad des Aufstiegs - Bossguide: Kalisthene

Der erste Boss im Pfad des Aufstiegs ist Kalisthene. Mit dem Köder Überladener Goliathkern kann der Kampf begonnen werden. Der Köder wird durch das Aufstiegshandwerk mit 1x Erschöpfter Goliathkern und 3x Manipulierter Animaleiter hergestellt.

Bossfähigkeiten

  • Aszendentenbeschuss (ab Schwierigkeitsgrad "Mut") - Innerhalb von 8 Metern rund um die Position des Spielers werden kyrianische Waffen geworfen, welche körperlichen Schaden verursachen.
  • Fesselnder Speer (ab Schwierigkeitsgrad "Mut") - An die Position des Spielers wird ein Speer geworfen, welcher den Spieler anzieht. Wird der Spieler in den markierten Bereich rund um den Speer gezogen, wird diesem Schaden über Zeit zugefügt und er wird verlangsamt.
  • Einschlag (ab Schwierigkeitsgrad "Weisheit") - Kalisthene springt in die Luft und landet an einer Position in die Nähe des Spielers. Im Umkreis von 5 Metern rund um den Aufprall wird körperlicherlicher Schaden verursacht und der Spieler wird zurückgestoßen.

Prüfung des Mutes

Zur Freischaltung der Prüfung des Mutes mit Kalisthene müssen keine besonderen Anforderungen erfüllt werden, da dies der erste Kampf beim Pfad des Aufstiegs ist.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Kalisthene verursacht Schaden im Nahkampf, weshalb direkt zum Start Abstand zum Boss gewonnen werden sollte. Zusätzlich wirft der Boss den Fesselnden Speer auf die Position des Spielers, anschließend werdet ihr an die Position des Speers gezogen - der Effekt verstärkt sich, wenn Kalisthane einen weiteren Speer wirft. Ihr solltet euch schnell vom Speer entfernen. Sobald ihr an einen Speer herangezogen werden, solltet ihr eure Ausrüstung Fußpolster des Herolds nutzen, um den Effekt zu unterbrechen. Sobald man nämlich in den Kreis rund um den Speer gezogen wird, erleidet man Schaden über Zeit und wird verlangsamt.

Mit viel Abstand zum Boss nutzt ihr nun Glaubensprüfung und anschließend Bindungen des Aspiranten, um den Boss festzusetzen. Das wiederholt ihr, wichtig dabei ist, dass Glaubensprüfung kanalisiert werden muss und ihr euch dabei nicht bewegen dürft - hier könnte es also zu Problemen mit dem Speer kommen. Zusätzlich könnt ihr mit der Fähigkeit Erinnerungen konfrontieren verschiedene Erinnerungen rufen. Durch diese Erinnerungen könnt ihr laufen, um 20 Energie zu generieren und euch verschiedene Buffs abzuholen. Da man sich in diesem Kampf viel bewegen muss, ist beispielsweise der Tempobuff hier sehr hilfreich.

Gelegentlich fliegt Kalisthene in die Luft und wirft ihre Speere auf euch. Diese werden mit einer entsprechenen Markierung auf dem Boden angekündigt, welchen ihr ausweichen müsst. Lauft dabei am besten immer in eine Richtung. Sobald Kalisthene in der Luft keinen Speer mehr wirft, könnt ihr direkt Glaubensprüfung wirken, bevor der Kampf am Boden fortgesetzt wird.

Prüfung der Loyalität

Um diesen Schwierigkeitsgrad freizuschalten, müssen die ersten sechs Bosse (Kalisthene, Alderyn & Myn'ir, Echthra, Nuuminuuru, Craven Korinth, Splitterborkalptraum) beim Pfad des Aufstiegs im niedrigsten Schwierigkeitsgrad "Mut" besiegt werden.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Kalisthene hat im Vergleich zum vorherigen Schwierigkeitsmodus mehr Lebenspunkte und verursacht mehr Schaden. Zu Beginn des Kampfes nutzt ihr Einschneidende Erkenntnis auf euch selbst und wirkt Aszendentenstoß auf den Boss. Um die Ketten zum Speer zu unterbrechen nutzt ihr Glaubenssprung. Die Ausrüstung Geistgeschmiedete Aegis gewährt euch einen Schild, welcher eine bestimmte Menge an Schaden absorbiert. Am besten nutzt ihr die Ausrüstung immer direkt nach dem Unterbrechen der Ketten, allerdings hält das Schild nur ein oder zwei Schläge von Kalisthene aus. Bevor ihr nach dem Werfen der Speere wieder Schaden auf den Boss macht, vergesst Einschneidende Erkenntnis für mehr Schaden nicht.

Beim ersten Flug von Kalisthene solltet ihr genügend Energie besitzen, um Archonsegen zu wirken. Die Fähigkeit verstärkt alle anderen Fähigkeiten, nutzt sie erst, wenn alle Kreise auf dem Boden nach der Flugphase verschwunden sind. Während der Schadensbonus aktiv ist, nutzt ihr mehrmals Aszendentenstoß und Glaubenssprung. Wenn man den Bonus durch Archonsegen gut nutzt, dann kann man Kalisthene vor der zweiten Flugphase besiegen.

Prüfung der Weisheit

Die Prüfung der Weisheit wird freigeschaltet, wenn Kalisthene im vorherigen Modus "Loyalität" besiegt wurde und wenn der Pfad des Aufstiegs auf Rang 3 ausgebaut wurde.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Kelisthene hat nun erneut mehr Lebenspunkte und verursacht mehr Schaden. Außerdem hat der Boss mit Einschlag eine weitere Fähigkeit, dabei schwebt dieser in der Luft und stürzt sich dann auf euch. Hier solltet ihr so gut wie möglich ausweichen, um Schaden zu vermeiden. Zum Start in den Kampf nutzt ihr Hyperlichtstrahl und so oft wie möglich Überkopfschlag, um euren Tempobuff zu erhöhen.

Wie bisher auch sollte Fußpolster des Herolds dazu genutzt werden, um Schaden zu vermeiden, also am besten, um die Ketten der Speere zu unterbrechen. Je länger ihr mit Bron am Leben bleibt, umso mehr Tempo könnt ihr aufbauen. Wurdet ihr mit Bron besiegt, wechselt ihr zu Mikanikos. Hier nutzt ihr nun Funkelnde Verschiebung und Widerstandsfähiges Gefieder, um schnell die Kugeln einzusammeln, die zuvor mit Bron bei der Nutzung von Überkopfschlag entstanden sind. Entfernt euch dabei nicht zu weit von Bron, da ihr ansonsten nicht zu ihm zurückkehren könnt und der Kampf beendet ist.

Nach dem Einsammeln der Kugeln springt ihr zurück zu Bron und wiederholt alles. Sollte Kalisthene ihre Speere vom Himmel werfen, während ihr mit Bron unterwegs seid, dann nutzt die Zeit, um schon ein paar Kugeln einzusammeln. Ist der Boss angreifbar gilt immer: Überkopfschlag und Hyperlichtstrahl nutzen.

Prüfung der Demut

Dieser Schwierigkeitsgrad wird freigeschaltet, sobald ihr Kalisthene in der Prüfung der Weisheit besiegt und den Pfad des Aufstiegs auf Rang 5 ausbaut.

Hinweis: Aktuell ist noch nicht bekannt wie sich der Kampf in der Prüfung der Demut ändert. Sobald es dazu Informationen gibt, werden wir den Guide aktualisieren!

Belohnung

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen