13. Februar 2021 - 08:33 Uhr

Pfad des Aufstiegs - Bossguide: Nuuminuuru

Der vierte Bosskampf beim Pfad des Aufstiegs findet gegen Nuuminuuru statt. Als Köder wird ein Brunnen der Verjüngung benötigt, welcher beim Aufstiegshandwerk mit 4x Elysische Federn und 2x Pelz des Champions hergestellt wird.

Bossfähigkeiten

  • Säen (ab Schwierigkeitgrad "Mut") - Nuuminuuru beschwört regelmäßig Feen im Raum, die besiegt werden müssen.
  • Feenpflege (ab Schwierigkeitsgrad "Mut") - Der Boss beschwört ab und zu kräftige Feen, das Kanalisieren muss verhindert werden. Wenn kräftige Feen besiegt werden, verhindert man nicht nur eine Explosion, der Boss bekommt so auch Schaden.

Prüfung des Mutes

Um Nuuminuuru in der Prüfung des Mutes freizuschalten, muss zuvor Echthra in der Prüfung des Mutes besiegt werden.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Zu Beginn des Kampfes greift ihr den Boss mit Bindungen des Aspiranten an, um die erste Energie zu erzeugen. Nuuminuuru wird dann mit Säen einige Feen beschwören. Diese greifen euch mit Blitzen an, ein paar davon solltet ihr ausweichen, indem ihr euch hinter die Säulen stellt. Zum Töten von einzelnen Feengegnern nutzt ihr Glaubensprüfung, wenn zwei oder mehr Feen vorhanden sind, bekämpft ihr sie mit Bindungen des Aspiranten.

Immer wieder wird Nuuminuuru kräftige Feen beschwören, am Ende der Kanalisierung (Feenpflege) gibt es eine große Explosion. Das sollte mit der Ausrüstung Tiefenechodreizack verhindert werden. Die Feen müssen anschließend zerstört werden. Oberste Priorität ist es also, eine Explosion zu verhindern.

Während des gesamten Kampfes bleibt Nuuminuuru an einem Ort stehen und ihr fügt dem Boss Schaden zu, indem ihr die kräftigen Feen besiegt. Die einzelnen Feen richten nicht allzu viel Schaden an, sollten es doch ein paar mehr sein, könnt ihr euch mit Erinnerungen konfrontieren den Schild Gepanzerte Rückbesinnung holen, um etwas Schaden abzuhalten.

Prüfung der Loyalität

Um diesen Schwierigkeitsgrad freizuschalten, müssen die ersten sechs Bosse (Kalisthene, Alderyn & Myn'ir, Echthra, Nuuminuuru, Craven Korinth, Splitterborkalptraum) beim Pfad des Aufstiegs im niedrigsten Schwierigkeitsgrad "Mut" besiegt werden.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Der Kampf funktioniert ähnlich wie im vorherigen Modus, Nuuminuuru hat jetzt mehr Lebenspunkte und es wird mehr Schaden verusacht. Gruppen von Feen werden mit Glaubenssprung und Aszendentenstoß bekämpft. Nuuminuuru wird auch hier kräftige Feen beschwören, hier unterbrecht ihr den Boss wieder mit der Ausrüstung Tiefenechodreizack.

Achtet während des Kampfes darauf, dass ihr Gruppen mit mehr Feen zuerst bekämpft, da ihr durch größere Gruppen auch mehr Schaden erleidet. Sobald ihr mit den Fähigkeiten genügend Energie gesammelt habt, nutzt ihr Archonsegen. Idealerweise könnt ihr den Boost nutzen, um kräftige Feen schnell zu besiegen, damit auch Nuuminuuru Schaden erleidet.

Prüfung der Weisheit

Die Prüfung der Weisheit schaltet man frei, wenn Nuuminuuru in der Prüfung der Loyalität besiegt wird und wenn der Pfad des Aufstiegs auf Rang 3 ausgebaut wurde.

Hinweis: Für die Prüfung der Weisheit könnt ihr die Taktiken von Kleia oder Pelagos aus den vorherigen Prüfungen verwenden. Folgend findet ihr eine Taktik mit Mikanikos.

Bestes Setup für den Kampf
Belohnung


Taktik zum Sieg

Nuuminuuru besitzt jetzt mehr Lebenspunkte, ihr erhaltet mehr Schaden und der Boss beschwört während des Kampfes mehr Feen. Den Kampf startet ihr mit Überkopfschlag, anschließend sucht ihr die größte Feengruppe. Hier kommt nun der Hyperlichtstrahl zum Einsatz, sobald dieser bereit ist. Der Strahl hat eine Reichweite von 50 Metern, ihr könnt also zwei Feengruppen und damit 4 bis 6 Gegner auf einmal bekämpfen.

Wenn ihr viel Schaden von den Feen erhaltet, dann nutzt regelmäßig Wiederaufladen, um euch zu heilen. Nutzt ansonsten häufig den Überkopfschlag , um viele Kugeln zu erzeugen. Sind hier genügend vorhanden, dann wechselt von Bron auf Mikanikos, um die Kugeln einzusammeln. Nutzt hier Funkelnde Verschiebung, damit ihr schneller unterwegs seid. Eine Explosion einer kräftigen Fee verursacht in diesem Modus besonders viel Schaden, weshalb dies unbedingt verhindert werden muss. Eure Priorität sind also diese Feen zu besiegen, bevor sie explodieren. Darüber macht ihr Schaden auf den Boss, direkt Schaden auf den Boss müsst ihr nicht machen.

Prüfung der Demut

Dieser Schwierigkeitsgrad wird freigeschaltet, sobald man Nuuminuuru in der Prüfung der Weisheit besiegt und den Pfad des Aufstiegs auf Rang 5 ausgebaut hat.

Hinweis: Aktuell ist noch nicht bekannt wie sich der Kampf in der Prüfung der Demut ändert. Sobald es dazu Informationen gibt, werden wir den Guide aktualisieren!

Belohnung

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen