2. Mai 2021 - 10:56 Uhr

PvP Guide - Zweite Saison von Shadowlands

Das spannendste am PvP ist natürlich immer die neue Saison. Endlich wieder die Wertungsleiter hochkrabbeln, Währungen sammeln, Belohnungen freischalten und mit etwas Glück sogar zu einem der besten Gladiatoren werden, um noch ein paar zusätzliche Leckerbissen zu erhalten. Die zweite Saison von Shadowlands startet kurz nach dem Release von Patch 9.1. In unserem Saisonguide erfahrt ihr alles über die Neuheiten, Rüstungssets, Mounts, Wertungsstufen und so weiter. Viel Erfolg und möge die beste Fraktion gewinnen!

Skalierendes PvE- und PvP-Itemlevel

Mit der zweiten Saison kehren wir zurück zum System der skalierenden PvP- und PvE-Ausrüstung, wie damals in der Erweiterung Warlords of Draenor. So hat jedes PvP-Ausrüstungsteil zwei verschiedene Gegenstandsstufen: ein normales Itemlevel und ein PvP-Itemlevel. Werden PvP-Items in Dungeons, Raids, oder der offenen Welt getragen, um PvE-Aktivitäten zu verrichten, haben sie ein geringeres Itemlevel. Doch wenn man dann in PvP-Situationen kommt (Arena, Schlachtfelder, Open-World-PvP), bekommen die Rüstungsteile eine höhere Gegenstandsstufe.

Der Unterschied beträgt dabei 13 Itemlevel. Genauere Details gibt es zum einen über die PvP-Gegenstandsstufe im Tooltip vom Charakter-Panel und zum anderen haben die PvP-Gegenstände aus der zweiten Saison den Anlegeeffekt, dass das Itemlevel sich um 13 Punkte in PvP-Situationen erhöht.
 

Itemlevel der Ausrüstung

Um euch auch für das PvP in der zweiten Saison zu rüsten, können wieder Ausrüstungsteile bei den beiden Händlern für Ehre und Eroberung in Oribos gekauft werden. Die Aspirantenrüstung für Ehre ist die schwächere Variante, kann aber aufgewertet werden. Die Gladiatorenrüstung für Eroberung ist vom Itemlevel her direkt höherwertig, kann aber ebenfalls noch hochgestuft werden. Ebenso gibt es jede Woche Loot in der Schatzkammer von Oribos. 

Itemlevel der Ehre- und Eroberungsrüstung
  • Aspirantenrüstung
    • Rang 1 - Itemlevel 190 (177)
    • Rang 2 - Itemlevel 197 (184)
    • Rang 3 - Itemlevel 203 (190)
    • Rang 4 - Itemlevel 210 (197) (Benötigt Ruhmstufe 44)
    • Rang 5 - Itemlevel 216 (203) 
    • Rang 6 - Itemlevel 223 (210) (Benötigt Ruhmstufe 59)
    • Rang 7 - Itemlevel 229 (216)
  • Gladiatorenrüstung
    • Ungewertet - Itemlevel 220 (Unbekannt)
    • Kämpfer - Unbekannt (Unbekannt)
    • Herausforderer - Unbekannt (Unbekannt)
    • Rivale - Unbekannt (Unbekannt)
    • Duellant - Itemlevel 252 (Unbekannt)
    • Wichtig: In der zweiten Saison muss man für eine Aufwertung eines Rüstungsteils in der aktuellen ID-Woche mindestens ein gewertetes Match auf dem Rang gewonnen haben, auf den man es aufwerten möchte. 

Ziele der Schatzkammer
  1. Verdiene 1.250 Ehre im gewerteten PvP
  2. Verdiene 2.500 Ehre im gewerteten PvP
  3. Verdiene 6.250 Ehre im gewerteten PvP
 
Rang
Wertung
Truhe
Kein Rang 0-1399 Itemlevel 220
Kämpfer  1400-1599 Unbekannt
Herausforderer  1600-1799 Unbekannt
Rivale 1800-2099 Unbekannt
Duellant  2100-2399 Itemlevel 252
Elite / Gladiator 2400+ Itemlevel 252

Viele neue PvP-Talente

Ein neuer großer Patch bringt natürlich Klassenanpassungen mit sich und vor allem im PvP-Bereich tut sich dabei einiges. Zum einen gibt es generelle Balancing-Veränderungen und zum anderen wurden äußerst viele PvP-Talente überarbeitet oder gelöscht sowie haufenweise neue eingefügt. Ein ziemlich cooles neues Talent bekommen z.B. Magier: Eiswall. Diese verhindert tatsächlich die Sicht auf Gegner oder Mitglieder, die sich hinter der Eiswand befinden und es gibt sogar eine Kollisionsabfrage. Hexenmeister wiederum können mit Schattentor Gegner wegteleportieren. Schaut euch alle Änderungen in unserer Übersicht an!

Klassenanpassungen in der Übersicht

Wertungsstufen und Belohnungen

Wer am gewerteten PvP durch Arenen und Schlachtfelder teilnimmt, der kann nach und nach die Ränge Kämpfer, Herausforderer, Rivale, Duellant, Elite und Gladiator erreichen. Dadurch wird zum einen das Itemlevel der Ausrüstung am Ende eines Matches sowie in der Schatzkammer erhöht und zum anderen werden natürlich spezielle Belohnungen freigeschaltet. Die Titel, das Elite-Transmog-Set und das Gladiator-Reitier! In der folgenden Auflistung findet ihr alle Informationen zu den Wertungsstufen und Belohnungen in der dritten Saison!

Kämpfer - ab Wertung von 1.400 Herausforderer - ab Wertung von 1.600 Rivale - ab Wertung von 1.800 Duellant - ab Wertung von 2.100 Elite - ab Wertung von 2.400 Gladiator - 50 3vs3-Arenakämpfe auf dem Rang Elite gewinnen Sündiger Gladiator - Unter den 0.1% der besten PvP-Spieler im 3vs3 Sündiger Held - Unter den 0.5% der besten PvP-Spieler auf gewerteten Schlachtfeldern

Die Sets der 2. Saison

Wie kleiden sich die Kämpfer in Arenen und auf Schlachtfeldern in der zweiten Saison der Schattenlande? Natürlich gibt es wieder schicke Designs für die verschiedenen Rüstungssets vom PvP. Unterschieden wird dabei zwischen drei Arten von Sets, aber nicht zwischen Horde und Allianz. Das Aspirantenset ist die normale Ausrüstung, die es durch den Ehrehändler in Oribos gibt.

Das Gladiatorenset ist das Set, welches es vom Eroberungshändler und auch aus der Schatzkammer von Oribos zu holen gibt. Eine alternative Farbvariante der Raidsets. Und zu guter Letzt noch das Elite-Set, welches durch die Wertungsstufen freigeschaltet wird. Eine weitere Farbvariante der Gladiatorensets, allerdings mit zusätzlichen Leuchteffekten.
Stoffausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Lederausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Ketteausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Platteausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Elite-Wappenrock
Die Waffen
Bisher nicht bekannt ...

Die Reittiere der 2. Saison

Das A und O beim PvP sind natürlich die passenden Belohnungen für hart verdiente Siege auf Schlachtfeldern und in den Arenen von Azeroth! Neben vielen Erfolgen, Titeln und dem Elite-PvP-Set, gibt es auch wieder neue Reittiere in der zweiten Saison von Shadowlands zu holen. Mit dabei ist der Seelenfresser für die Gladiatoren und ein neues boshaftes Reittier für Allianzler und Hordler, ein Kriegsgorm!


Die neuen boshaften Reittiere

Um das boshafte Reittier zu erhalten, müsst ihr eine Wertung von 1.000+ erreichen und danach gewertete Schlachtfelder sowie Arenen gewinnen. Dadurch füllt sich die Leiste im Interface für gewertetes PvP. Habt ihr 100% erreicht, gibt es das Mount der aktuellen Saison. Im Falle der 2. Saison handelt es sich um ein neues Highlight: ein Kriegsgorm!  Solltet ihr diese freigeschaltet haben, könnt ihr erneut die Leiste füllen, um immer wieder einen Schrecklichen Sattel zu kriegen, mit dem die Reittiere von früheren Saison beim Händler in Sturmwind / Orgrimmar gekauft werden können.

Anzahl der benötigten Siege
  • 2vs2 Arena - 240 Siege
  • 3vs3 Arena - 80 Siege
  • Gewertetes Schlachtfeld - 40 Siege
Die Reittiere


Das neue Mount für Gladiatoren

Auch in Shadowlands ist es möglich, sich ein ganz spezielles Mount als PvPler zu verdienen. Jede Saison in einem anderen Farbton. In dieser Erweiterung sind es die fliegenden Seelenfresser aus dem Schlund. Die Schoßhündchen des Kerkermeisters! Dieses bekommen alle, die den Rang Elite erreicht und danach noch 50 Spiele im gewerteten 3vs3-Arenakampf gewonnen haben: Gladiator: Saison 2 von Shadowlands In der zweiten Saison gibt es eineschwarze Farbvariante: Seelenfresser des Entfesselten Gladiators.
 

Boshafte Reittiere aus Battle for Azeroth

Endlich verkaufen die beiden Händler im PvP-Distrikt von Sturmwind und Orgrimmar die vier Mounts aus der ersten bis zur vierten Saison von Battle for Azeroth! Bisher standen diese nicht für Schrecklichen Sattel zur Verfügung, aber das ändert sich in der 2. Saison von Shadowlands! Wie bereits weiter oben beschrieben, müsst ihr die Leiste im UI für das aktuelle boshafte Mount einfach erneut in der Saison füllen, um Sattel zu erhalten!

Erste Saison

Zweite Saison

Dritte Saison


Vierte Saison

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Skralix - Mitglied
gehe sehr stark von aus da 0-1399 220gs ist
das dann 1400-1599 226gs
1600-1799  235gs
1800-2099  <-- wohlmöglich 240-245gs sein wird
2100-2399 252gs

das ranking von 0-1800 war eigentlich immer so das die gs stufe der vorseasion übernommen wurde
 
Mikaeru - Mitglied
Also 62 oder 49 - je nach Sichtweise - item level zwischen der niedrigsten PvP Ausruestung und der hoechsten.....nichts gerlernt und kein Grund zurueck zu kommen ohne bessere Balancing/Twink catchup. Mage natuerlich brav broken.
Inhaltsverzeichnis anzeigen