7. Juli 2021 - 08:37 Uhr

PvP Guide - Zweite Saison von Shadowlands

Das spannendste am PvP ist natürlich immer die neue Saison. Endlich wieder die Wertungsleiter hochkrabbeln, Währungen sammeln, Belohnungen freischalten und mit etwas Glück sogar zu einem der besten Gladiatoren werden, um noch ein paar zusätzliche Leckerbissen zu erhalten. Die zweite Saison von Shadowlands startet kurz nach dem Release von Patch 9.1. In unserem Saisonguide erfahrt ihr alles über die Neuheiten, Rüstungssets, Mounts, Wertungsstufen und so weiter. Viel Erfolg und möge die beste Fraktion gewinnen!

Reset der Eroberungspunkte

Nach dem wöchentlichen Reset am 07. Juli, also genau zum Start der neuen Saison, wird der Zähler für Eroberungspunkte wieder auf 0 gesetzt und man darf erneut damit beginnen die Währung zu farmen, um sich Ausrüstung zu kaufen sowie diese aufzuwerten. Die bereits gefarmte Ehre die bleibt!

Skalierendes PvE- und PvP-Itemlevel

Mit der zweiten Saison kehren wir zurück zum System der skalierenden PvP- und PvE-Ausrüstung, wie damals in der Erweiterung Warlords of Draenor. So hat jedes PvP-Ausrüstungsteil zwei verschiedene Gegenstandsstufen: ein normales Itemlevel und ein PvP-Itemlevel. Werden PvP-Items in Dungeons, Raids, oder der offenen Welt getragen, um PvE-Aktivitäten zu verrichten, haben sie ein geringeres Itemlevel. Doch wenn man dann in PvP-Situationen kommt (Arena, Schlachtfelder, Open-World-PvP), bekommen die Rüstungsteile eine höhere Gegenstandsstufe.

Der Unterschied beträgt dabei 13 Itemlevel. Genauere Details gibt es zum einen über die PvP-Gegenstandsstufe im Tooltip vom Charakter-Panel und zum anderen haben die PvP-Gegenstände aus der zweiten Saison den Anlegeeffekt, dass das Itemlevel sich um 13 Punkte in PvP-Situationen erhöht.
 

Itemlevel der Ausrüstung

Um euch auch für das PvP in der zweiten Saison zu rüsten, können wieder Ausrüstungsteile bei den beiden Händlern für Ehre und Eroberung in Oribos gekauft werden. Die Aspirantenrüstung für Ehre ist die schwächere Variante, kann aber aufgewertet werden. Die Gladiatorenrüstung für Eroberung ist vom Itemlevel her direkt höherwertig, kann aber ebenfalls noch hochgestuft werden. Ebenso gibt es jede Woche Loot in der Schatzkammer von Oribos. 

Itemlevel der Ehre- und Eroberungsrüstung
  • Aspirantenrüstung
    • Rang 1 - Itemlevel 190 (177)
    • Rang 2 - Itemlevel 197 (184)
    • Rang 3 - Itemlevel 203 (190)
    • Rang 4 - Itemlevel 210 (197) (Benötigt Ruhmstufe 43)
    • Rang 5 - Itemlevel 216 (203) 
    • Rang 6 - Itemlevel 223 (210) (Benötigt Ruhmstufe 59)
    • Rang 7 - Itemlevel 229 (216)
  • Gladiatorenrüstung
    • Ungewertet - Itemlevel 233 (220)
    • Kämpfer - Itemlevel 239 (226)
    • Herausforderer - Itemlevel 246 (233)
    • Rivale - Itemlevel 253 (240)
    • Duellant - Itemlevel 259 (246)
    • Gladiator - Itemlevel 259 (246)
    • Wichtig: In der zweiten Saison muss man für eine Aufwertung eines Rüstungsteils in der aktuellen ID-Woche mindestens ein gewertetes Match auf dem Rang gewonnen haben, auf den man es aufwerten möchte. 

Ziele der Schatzkammer
  1. Verdiene 1.250 Ehre im gewerteten PvP
  2. Verdiene 2.500 Ehre im gewerteten PvP
  3. Verdiene 6.250 Ehre im gewerteten PvP
 
Rang
Wertung
Truhe
Kein Rang 0-1399 Itemlevel 233 (220)
Kämpfer  1400-1599 Itemlevel 239 (226)
Herausforderer  1600-1799 Itemlevel 246 (233)
Rivale 1800-2099 Itemlevel 253 (240)
Duellant  2100-2399 Itemlevel 259 (246)
Elite / Gladiator 2400+ Itemlevel 259 (246)

Nerf für Emblem des Gladiators

In der zweiten Saison gibt es einen Nerf für das Emblem des Gladiators, welches auch genutzt werden kann, um den Setbonus der PvP-Schmuckstücke zu erhalten. Bisher hat dieses bei Benutzung die Lebenspunkte um knapp 10.500 erhöht. Doch nun gibt es nur noch etwa 7.300 Lebenspunkte. Ein Nerf von ca. 30%. Diese Anpassung wurde vollzogen, damit das defensive Schmuckstück nicht immer das beste ist.
 

Viele neue PvP-Talente

Ein neuer großer Patch bringt natürlich Klassenanpassungen mit sich und vor allem im PvP-Bereich tut sich dabei einiges. Zum einen gibt es generelle Balancing-Veränderungen und zum anderen wurden äußerst viele PvP-Talente überarbeitet oder gelöscht sowie haufenweise neue eingefügt. Ein ziemlich cooles neues Talent bekommen z.B. Magier: Eiswall. Diese verhindert tatsächlich die Sicht auf Gegner oder Mitglieder, die sich hinter der Eiswand befinden und es gibt sogar eine Kollisionsabfrage. Hexenmeister wiederum können mit Schattentor Gegner wegteleportieren. Schaut euch alle Änderungen in unserer Übersicht an!

Klassenanpassungen in der Übersicht

Wertungsstufen und Belohnungen

Wer am gewerteten PvP durch Arenen und Schlachtfelder teilnimmt, der kann nach und nach die Ränge Kämpfer, Herausforderer, Rivale, Duellant, Elite und Gladiator erreichen. Dadurch wird zum einen das Itemlevel der Ausrüstung am Ende eines Matches sowie in der Schatzkammer erhöht und zum anderen werden natürlich spezielle Belohnungen freigeschaltet. Die Titel, das Elite-Transmog-Set und das Gladiator-Reitier! In der folgenden Auflistung findet ihr alle Informationen zu den Wertungsstufen und Belohnungen in der dritten Saison!

Kämpfer - ab Wertung von 1.400 Herausforderer - ab Wertung von 1.600 Rivale - ab Wertung von 1.800 Duellant - ab Wertung von 2.100 Elite - ab Wertung von 2.400 Gladiator - 50 3vs3-Arenakämpfe auf dem Rang Elite gewinnen Sündiger Gladiator - Unter den 0.1% der besten PvP-Spieler im 3vs3 Sündiger Held - Unter den 0.5% der besten PvP-Spieler auf gewerteten Schlachtfeldern

Die Sets der 2. Saison

Wie kleiden sich die Kämpfer in Arenen und auf Schlachtfeldern in der zweiten Saison der Schattenlande? Natürlich gibt es wieder schicke Designs für die verschiedenen Rüstungssets vom PvP. Unterschieden wird dabei zwischen drei Arten von Sets, aber nicht zwischen Horde und Allianz. Das Aspirantenset ist die normale Ausrüstung, die es durch den Ehrehändler in Oribos gibt.

Das Gladiatorenset ist das Set, welches es vom Eroberungshändler und auch aus der Schatzkammer von Oribos zu holen gibt. Eine alternative Farbvariante der Raidsets. Und zu guter Letzt noch das Elite-Set, welches durch die Wertungsstufen freigeschaltet wird. Eine weitere Farbvariante der Gladiatorensets, allerdings mit zusätzlichen Leuchteffekten.
Stoffausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Lederausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Ketteausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Platteausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Elite-Umhang
Elite-Wappenrock
Die Waffen
Bisher nicht bekannt ...

Die Reittiere der 2. Saison

Das A und O beim PvP sind natürlich die passenden Belohnungen für hart verdiente Siege auf Schlachtfeldern und in den Arenen von Azeroth! Neben vielen Erfolgen, Titeln und dem Elite-PvP-Set, gibt es auch wieder neue Reittiere in der zweiten Saison von Shadowlands zu holen. Mit dabei ist der Seelenfresser für die Gladiatoren und ein neues boshaftes Reittier für Allianzler und Hordler, ein Kriegsgorm!


Die neuen boshaften Reittiere

Um das boshafte Reittier zu erhalten, müsst ihr eine Wertung von 1.000+ erreichen und danach gewertete Schlachtfelder sowie Arenen gewinnen. Dadurch füllt sich die Leiste im Interface für gewertetes PvP. Habt ihr 100% erreicht, gibt es das Mount der aktuellen Saison. Im Falle der 2. Saison handelt es sich um ein neues Highlight: ein Kriegsgorm!  Solltet ihr diese freigeschaltet haben, könnt ihr erneut die Leiste füllen, um immer wieder einen Schrecklichen Sattel zu kriegen, mit dem die Reittiere von früheren Saison beim Händler in Sturmwind / Orgrimmar gekauft werden können.

Anzahl der benötigten Siege
  • 2vs2 Arena - 240 Siege
  • 3vs3 Arena - 80 Siege
  • Gewertetes Schlachtfeld - 40 Siege
Die Reittiere


Das neue Mount für Gladiatoren

Auch in Shadowlands ist es möglich, sich ein ganz spezielles Mount als PvPler zu verdienen. Jede Saison in einem anderen Farbton. In dieser Erweiterung sind es die fliegenden Seelenfresser aus dem Schlund. Die Schoßhündchen des Kerkermeisters! Dieses bekommen alle, die den Rang Elite erreicht und danach noch 50 Spiele im gewerteten 3vs3-Arenakampf gewonnen haben: Gladiator: Saison 2 von Shadowlands In der zweiten Saison gibt es eineschwarze Farbvariante: Seelenfresser des Entfesselten Gladiators.
 

Kobraseelengestalt für Nachtfae

Das Sammeln von Tierseelen ist ein eigenes kleines Belohnungs- und Beschäftigungssystem für Mitgliedes des Pakts der Nachtfae. Mit Patch 9.1 wurden einige neue Gestalten eingefügt und eine davon kommt vom PvP. Als zufällige Belohnung bekommen Nachtfae die Kobraseelengestalt. Übrigens gab es auch schon bereits Wyvernseele und Greifenseele als Belohnung über das PvP. Einfach lange genug Matches spielen und sie sollten euch gehören!

Boshafte Reittiere aus Battle for Azeroth

Endlich verkaufen die beiden Händler im PvP-Distrikt von Sturmwind und Orgrimmar die vier Mounts aus der ersten bis zur vierten Saison von Battle for Azeroth! Bisher standen diese nicht für Schrecklichen Sattel zur Verfügung, aber das ändert sich in der 2. Saison von Shadowlands! Wie bereits weiter oben beschrieben, müsst ihr die Leiste im UI für das aktuelle boshafte Mount einfach erneut in der Saison füllen, um Sattel zu erhalten!

Erste Saison

Zweite Saison

Dritte Saison


Vierte Saison

Zurückgekehrte PvP-Raufereien

Seitdem die PvP-Raufereien mit der Erweiterung Legion ins Spiel eingefügt wurden, gab es schon so manch komische Vorkommnisse. So verschwanden einige Maps ohne Worte von Blizzard aus der Rotation und andere wurden temporär deaktiviert, sind aber bis heute nicht zurückgekehrt. Das ändert sich jedoch mit Patch 9.1, denn drei Raufereien werden wieder atktiv. 

Zeitplan für die neuen Raufereien
  • 11. August - K.I.nderspiel
  • 18. August - Tiefenwindschuss
  • 25. August - Shado-Pan-Kraftprobe

Die Rauferei K.I.nderspiel
Diese Rauferei spielt sich im Arathibecken ab, aber anders als sonst bei einer Rauferei, gibt es keine neuen Regeln oder Veränderungen. Die Besonderheit ist jedoch die, dass man nicht gegen eine Gruppe von Spielern der verfeindeten Fraktion kämpft, sondern gegen eine Gruppe von NPCs mit einer verbesserten künstlichen Intelligenz. In der Vergangenheit waren diese NPCs nicht ganz so super schlau und somit konnte man die Rauferei kaum verlieren. Deshalb war das K.I.nderspiel auch immer sehr beliebt, da man dadurch gut Ehrenabzeichen und Ruf beim Bund der Arathor (Allianz) oder den Entweihten (Horde) farmen kann.

Die Rauferei Shado-Pan-Kraftprobe
Die Shado-Pan-Kraftprobe ist eine Rauferei für 5 gegen 5 Spieler auf der Karte der Tigergipfel-Arena. Das Ziel ist es in der Mitte des Kampffelds die Oberhand zu haben, um einen PvE-Boss freizulassen, der dann bekämpft werden kann, während man auch noch das gegnerische Team abwehrt. Die Gruppe, die zuerst den eigenen Boss getötet hat, die gewinnt die Rauferei. Also ein kleines PvPvE-Schlachtfeld. Dieses war in der Vergangenheit nicht super beliebt, weshalb es sein könnte, dass etwas geändert wurde und die Rauferei deshalb nun zurückkehrt. 

Die Rauferei Tiefenwindschuss
Im Tiefenwindschuss geht es darum einen Ball aus der Mitte des Schlachtfelds oder aus den beiden Mienen zu besorgen und diesen dann nicht in die eigene Basis, sondern in die gegnerische Basis zu bringen. Dort angekommen muss der Ball über einen Extra-Aktionsknopf in einen Korb geworfen werden, um Punkte zu erzielen. Ziemlich witzig und früher auch eine der beliebteren Raufereien. Deshalb freuen wir uns auch über die Rückkehr der Map. 

Neuer Zeitplan für PvP-Raufereien

Als damals mit Patch 7.2 in Legion das Feature der PvP-Raufereien in World of Warcraft eingefügt wurde, gab es erst einmal nur wenige Maps, weshalb es auch Sinn gemacht hat, dass eine Rauferei immer nur eine Woche lang aktiv war, eine Woche Pause folgte und danach dann die nächste Rauferei besucht werden konnte. Doch heutzutage gibt es 12 verschiedene Raufereien und es würde knapp 5 Monate dauern, bis die Rotation einmal durch ist. Genau deswegen gibt es auch endlich eine Anpassung am Zeitplan für PvP-Raufereien in Patch 9.1! So fällt die Woche Pause zwischen den Raufereien raus.

Zeitplan der Raufereien ab dem 07. Juli
  • 07. Juli - Klassisches Ashran
  • 14. Juli - Volles Haus
  • 21. Juli - Sechs Richtige
  • 28. Juli - Arathiblizzard
  • 04. August - Gravitationsverlust
  • 11. August - K.I.nderspiel (Zurückgekehrt)
  • 18. August - Tiefenwindschuss (Zurückgekehrt)
  • 25. August - Shado-Pan-Kraftprobe (Zurückgekehrt)
  • 01. September - Kriegshymnenkeilerei
  • 08. September - Cuisino Royale
  • 15. September - Tempel von Hotmogu
  • 22. September - Süderstade vs. Tarens Mühle

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Reficul - Mitglied
Hey auf welchem Rating gibts denn den schicken Elite-Umhang der unter "Die Sets der 2. Season" aufgeführt wird?
Reficul - Mitglied
@Andi:
Der sieht aber Live ganz anders aus und keine Rüstungsklasse hat den Dargestellten...
Andi Vanion.eu
@Reficul:
Schau mal, es gab heute einen Hotfix dafür. Bist du PLatteträger? ^^
https://www.vanion.eu/news/patch-9-1-hotfixes-vom-14-juli-klassen-raid-items-und-mehr-24563
Reficul - Mitglied
@Andi:
Jap bin Plattenträger. Ist aber nicht ganz richtig übersetzt, müsste heißen "korrekterweise", da man nur die Vorlage nicht erhalten hatte, ist aber trotzdem eine andere. Der hier dargestellte Elite-Umhang ist so nicht im Spiel oder ich bin zu blöd den zu finden :D vll gibts den zusammen mit dem Wappenrock oder der Illusion, ma schauen ob ich das Rating erreiche, dann sag ich bescheid ^^
Skralix - Mitglied
@Andi:
ich weiß nicht ob es ein fehler blizzards seite is aber das hier : In der zweiten Saison muss man für eine Aufwertung eines Rüstungsteils in der aktuellen ID-Woche mindestens ein gewertetes Match auf dem Rang gewonnen haben, auf den man es aufwerten möchte. 
stimmt momentan nicht

bin seid erste woche 1,8 rating stehen geblieben und letzte woche hab ich mittwoch einfach aufwerten können von 220 auf 239gs.
letzte woche hab ich auch nur low rating gespielt max 1600rating und kein einziges game auf 1,8 rating um zu gucken wies diesen mittwoch aussieht, dabei konnte ich diesen mittwoch also gestern ebendso das gekaufte gear von 220 auf 239gs aufwerten sowie aus der kiste das 1600 gear (233 auf 239gs)  obwohl kein einziges game im 1,8+ rating absolvierte.

entweder is das einfach bug von blizzard oder es is so gewollt das es wie seasion 1 ist ^^

 
Andi Vanion.eu
@Skralix:
Also in den offiziellen Patchnotes steht es drin:
  • Für die Aufwertung von PvP-Gegenständen wird jetzt eure beste Wertung der Woche herangezogen (vorher eure aktuelle Wertung).
Skralix - Mitglied
@Andi:
aber das kann man auch falsch verstehen irgendwie weil wen in der woche nur so auf 1,6 spielst is 1,8 aber nicht die beste erzielte wertung in der woche eigentlich den
die 1,8 is beste seasionleistung gerade bei mir zb dann dürfte ich nicht auf 239 aufwerten können weil ich leztte woche zb nur 3v3 zockte auf 1600 bereich
da müsste ja eigentlich laut den offiziellen patchnotes  so sein das ich 1,8 game spielen mus damit es geht

oder versteh ich das komplett falsch
Skralix - Mitglied
In der Enklave von Oribos beim PvP-Bereich gibt es von Zo'Sorg die neue wöchentliche Quest Neue Möglichkeiten warten. Ihr könnt sie nur annehmen, wenn der Kriegsmodus aktiviert wurde. Um die Quest abzuschließen, müssen 20 Spieler in Korthia besiegt werden. Als Belohnung gibt es ein zufälliges Ausrüstungsteil vom PvP-Eroberungshändler für ungewertete Ausrüstung auf Itemlevel 233 (PvP) is das nicht etwas op xd? meine geschenkten gaul schaut man nicht ins maul und so aber 233gs is im grunde 1600 rating gear   was dann in pvp content +13gs kriegt also 246gs ich nehme es gerne aber sind wa ehrlich die pve fraktion wird da sehr sehr sehr sehr sehr negativ drauf eingehen 
da das gear in pve nur 220 beträgt xd
Skralix - Mitglied
gehe sehr stark von aus da 0-1399 220gs ist
das dann 1400-1599 226gs
1600-1799  235gs
1800-2099  <-- wohlmöglich 240-245gs sein wird
2100-2399 252gs

das ranking von 0-1800 war eigentlich immer so das die gs stufe der vorseasion übernommen wurde
 
Mikaeru - Mitglied
Also 62 oder 49 - je nach Sichtweise - item level zwischen der niedrigsten PvP Ausruestung und der hoechsten.....nichts gerlernt und kein Grund zurueck zu kommen ohne bessere Balancing/Twink catchup. Mage natuerlich brav broken.
Inhaltsverzeichnis anzeigen