5. Juni 2021 - 09:05 Uhr

Sammelguide - Alle neuen Transmogsachen in Patch 9.1

Auch wenn der Kleiderschrank bereits total überfüllt ist, muss noch mehr reinpassen, denn Patch 9.1 bringt allerlei neue Outfits. Angefangen mit neuen Sets aus dem Raid Sanktum der Herrschaft, es gibt Ausrüstung von der neuen PvP-Saison, die Pakte bieten neue einzigartige Outfits and und es gibt noch allerlei Accessories aus dem Schlund. Nämlich Umhänge sowie Schulterstücke. Oh und nicht zu vergessen: Fancy Brillen! Außerdem ist es endlich möglich die beiden Schultern separat zu transmoggen. Im folgenden Guide gibt es alle Infos zum Transmogzeug in Patch 9.1!

Die Raidsets aus dem Sanktum der Herrschaft

Endlich können wir die kompletten legendären Outfits anziehen, die es bereits seit dem Release von Shadowlands im Spiel gibt. Denn genau dieses Design haben die Sets aus dem Raid Sanktum der Herrschaft. Dadurch sieht man fast schon selbst wie ein Schlundgebundener aus. Weiterhin gilt, dass es keine stark variierende mythische Version des Raidsets gibt. Dafür werden aber diverse Leuchteffekte am Helm, den Schulterstücken und manchmal auch den Handschuhen bei diesem Outfit aktiviert.
Stoffausrüstung
Schlachtzugsbrowser


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
Lederausrüstung
Schlachtzugsbrowser


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
Ketteausrüstung
Schlachtzugsbrowser


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
Platteausrüstung
Schlachtzugsbrowser


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus

Rüstung der 2. PvP-Saison

Natürlich gibt es wieder schicke Designs für die verschiedenen Rüstungssets vom PvP. Unterschieden wird dabei zwischen drei Arten von Sets, aber nicht zwischen Horde und Allianz. Das Aspirantenset ist die normale Ausrüstung, die es durch den Ehrehändler in Oribos gibt. Eine alternative Farbvariante der Dungeonsets, wie schon in der 1. Saison. Das Gladiatorenset ist das Set, welches es vom Eroberungshändler und auch aus der Schatzkammer von Oribos zu holen gibt. Eine alternative Farbvariante der Raidsets. Und zu guter Letzt noch das Elite-Set, welches durch die Wertungsstufen freigeschaltet wird. Eine weitere Farbvariante der Gladiatorensets, allerdings mit zusätzlichen Leuchteffekten.
Stoffausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Lederausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Ketteausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite
Platteausrüstung
Aspiranten


Gladiatoren


Elite

Waffen der zweiten Saison

Soviel zu den Rüstungssets aus dem Raid und dem PvP der zweiten Saison, weiter geht es noch mit den Waffen. Auch diese sind natürlich ganz im Stile des Kerkermeisters und haben somit viele Totenköpfe, Zacken und Hörner. Welche Farbvariante es wo zu holen gibt, das ist derzeit noch nicht bekannt. Folgend könnt ihr euch aber alle Modelle mit allen Farben genauer anschauen.
Alle Waffen anzeigen
Äxte (Einhand)
     

Äxte (Zweihand)
     

Fernkampfwaffen
            

Gleven
     

Faustwaffen
     

Dolche
             

Streitkolben (Einhand)
             

Nebenhand
      

Stangenwaffen
     

Schilde
                

Stäbe
                  

Schwerter (Einhand(
     

Schwerter (Zweihand)
     

Die Paktausrüstung

Es können neue kosmetische Paktrüstungssets in verschiedenen Farben freigeschaltet werden, die von jeder Klasse getragen werden können! Das bedeutet also, dass es dieses Mal keine Outfits pro Rüstungsklasse gibt, sondern jeder alles tragen darf. Insgesamt gibt es drei Varianten, die durch verschiedene Aktivitäten freigeschaltet werden. Nämlich durch das Erreichen von Rufstufen bei einer neuen Fraktion sowie dem Sammeln von Ruhmstufen beim eigenen Pakt. 

Hinweis: Venthyr haben zwei verschiedene neue Rüstungssets und kriegen somit aus allen folgend genannten Quellen immer zwei Sets. Diese müssen aber auch doppelt bezahlt werden, wenn man sie bezahlen muss.
 


Sets vom Vorstoß des Todes

Der Vorstoß des Todes ist eine neue Ruffraktion in Korthia und wer einen ehrfürchtigen Rufstatus bei dieser erreicht hat, der kann sich bei Rüstmeisterin Herzogin Mynx für 6.000 Stygia ein komplettes Set als Ensemble kaufen. Allerdings gibt es zusätzlich die Voraussetzung, dass Ruhmstufe 60 erreicht worden sein muss. 
 Kluft des herbstlichen Versprechens
 Ornat des Schlachtfeldboten
 Gewänder des Fronttotenbeschwörers
 Renathals Feldinquisitorgewänder / Renathals Schlachtfeldgewand


Sets durch Ruhmstufe

Durch das Erreichen von Ruhmstufe 60 bekommt man automatisch eine Variante des Transmogsets als Ensemble ins Inventar, ohne dafür noch irgendwas bezahlen zu müssen.
Orant des Aufstrebenden Aspiranten
Kluft des Reinen Geistes
Höfisches Erntergewand / Gewänder des Hofinquisitors
Gewänder des Totenbeschwörerinitianden


Sets vom Ruhmrüstmeister

 Wenn Ruhmstufe 77 erreicht wurde, kann man beim Ruhmrüstmeister im Paktsanktum ein Ensemble für die folgenden Sets kaufen. Dieses kostet 10.000 Reservoiranmia.
Ornat des Ergebenen Aspiranten
Kluft der Azurdämmerung
Gewand des sündhaften Venthyr / Gewänder des sündhaften Inquisitors
Gewänder von Marileths Helfer

Endlich mehr Brillen!

Es gibt eine kosmetische Kopfbedeckung, nach der die Community bereits seit vielen vielen Jahren ruft: Brillen! Natürlich gibt es bereits jetzt im Spiel allerlei Brillen, wie z.B. die von den Ingenieuren, aber vor allem schlichte Modelle fehlten dabei. Das ändert sich mit Patch 9.1! So gibt es zwei neue Modelle mit verschiedenen Farbvarianten Insgesamt können sechs verschiedene Brillen im Kleiderschrank freigeschaltet werden. 

Die neuen Brillen
Onyxblendschutz
Einfache Brille
Historische Perspektivenwandler
OnyxVerdunkelt Brillelendschutz
Bezaubernde Brille
Elegante Augengläser

Rückenaccessories des Schlunds

Nachdem es zum Release von Shadowlands für jeden Pakt drei spezielle Rückenaccessories in verschiedenen Farbvarianten gab, geht es in Patch 9.1 weiter mit allgemeinen Accessories aus dem Schlund. Erneut mit drei  Versionen und je fünf Farbvarianten, wodurch es insgesamt 15 Stück zu holen gibt.

Rückenplatte
Fesselrücken des Folterers
Kalte Bürde der Verdammten
Folterwerkzeuge des Feldwächters
Vergoldeter Käfig der Pein
Rückenverließ des Schmerzbringers

Augensichel
Wachsames Auge der Verdammten
Wachsames Auge des Feldwächters
Geborgte Augensichel
Augensichel des Kerkermeisterst
Vergoldete Augensichel

Schädelsichel
Verdammtenwappen des Exterminatorsn
Schädelsichel des Bestienrufers
Vergoldete Schädelsichel
Sichel des Schemenjägers
Schwarzflammenschädelsichel

Besonders schlundige Schulterstücke

Zusätzlich zu den Rückenaccessories aus dem Schlund gibt es auch noch sage und schreibe über 40 verschiedene kosmetische Schulterstücke, mit denen man sich noch besser wie ein Schundgebundener kleiden kann. Zumindest auf den Schultern! Doch talentierte transmogger finden sicherlich auch passende Kleidungsstücke zu den bulligen Rüstungsteilen der Schergen des Kerkermeisters. Was die Quellen angeht, so sind bislanf nicht alle bekannt, doch alle bisherigen Infos haben wir euch folgend aufgelistet.

Quellen der Schultern
Alle Schulterstücke anzeigen

Bogen & Köcher für Jäger

Im Sanktum der Herrschaft gibt es seit Burning Crusade zum ersten Mal wieder einen legendären Waffendrop von einem Boss. Nämlich den Bogen von Sylvanas für Jäger: Rae'shalare, Flüstern des Todes. Dieser hat ein einzigartiges Modell mit der gleichen Farbe in allen Modi, wobei es den Bogen im LFR sowieso nicht gibt. Zudem können Jäger einen Umhang erbeuten, der das Modell eines Köchers hat. Die Farbe von diesem variiert je nach Modus und passt dann auch zur Farbvariante des generellen Rüstungssets in dem Modus.
Rae'thalare, Flüstern des Todes
Köcher - LFR
Köcher - Normal
Köcher - Heroisch
Köcher - Mythisch

Dolch und Schwert aus dem Sanktum

Doch Bogen und Köcher sind nicht die einzigen besonderen Beutestücke im Sanktum der Herrschaft. Zum einen können sich Schurken über einen speziellen Dolch mit einzigartigem Modell freuen, der von Sylvanas fallen gelassen wird. Zum anderen gibt es beim Boss Kel'Thuzad eine HD-Variante des beliebten Schwerts Töter der Leblosen aus Wrath of the Lich King bzw. Die Zährende Kälte aus Classic, die es in Naxxramas zu holen gab. Dieses nennt sich nun Die Verschlingende Kälte.
Dolch für Schurken
Die Verschlingende Kälte (Neu)
Die Zährende Kälte (Alt)

Waffen aus Tazavesh

Im neuen Mega-Dungeon Tazavesh gibt es auch einige Neuheiten zu sehen. Zumindest was Waffen angeht, denn die Instanz bietet einzigartige neue Modelle im Stile der Mittler. Rüstungsteile gibt es leider keine, so wie es in Battle for Azeroth schon bei der Operation: Mechagon nicht der Fall war.
Alle Waffenmodelle zeigen
 
Äxte (Zweihand)
       

Fernkampfwaffen
       

Gleven
   

Faustwaffen
   

Dolche
   

Streitkolben (Einhand)
    

Nebenhand
   

Schilde
   

Schwerter (Einhand)
        

Neue Wappenröcke

Natürlich gibt es auch wieder neue Wappenröcke, allerdings nur zwei Stück. Nämlich einmal der Wappenrock des Vorstoß des Todes von der gleichnamigen neuen Fraktion Vorstoß des Todes und dann noch der Wappenrock des Entfesselten Gladiators der zweiten PvP-Saison, den man für das Erreichen des Rangs Elite bekommt.
Wappenrock des Vorstoß des Todes
Wappenrock des Entfesselten Gladiators

Schultern separat transmoggen

Schon lange haben die Entwickler an einer neuen Funktion für Transmogfans gearbeitet, die nun endlich fertig ist und mit Patch 9.1 ins Spiel einhgefügt wird. Nämlich die Möglichkeit zwei unterschiedliche Schulterstücke zu transmogrifizieren oder eine Seite komplett wegzulassen. Passend dazu gibt es bei der Auswahl der Schulterstücke eine neue Checkbox, die es erlaubt sowohl die linke als auch die recht Schulter mit einem jeweils anderen Rüstungsteil zu transmoggen. Gut zu sehen auf den folgenden beiden Bildern.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Snokeseye - Mitglied
Demnach kommen wohl die T-Sets erst mit 9.2 :/ weiss man schon ob man auch das Legendary Set moggen kann?
Snokeseye - Mitglied
@Andi:
Werden die Legendarys dazu gezählt oder muss man das Set farmen?^^
Gwahyr - Mitglied
Ich spiele WoW seit 2005 und auch Shadowlands hat mich bis vor kurzem noch stark gefesselt. Aber der Wegfall der Klassensets ist ein riesiger Rückschritt. Definitiv keine gute Entscheidung. Die Sets oben sehen - sorry - einfach langweilig und wie ein Aufguss aus.
Ich weiss nicht, was bei Blizzard los ist, aber das konnten die schonmal um Längen besser. 
So ein bisschen hab ich das Gefühl, das denen die Luft ausgeht und der Weggang namhafter Leute bei Blizz, die das Spiel stark geprägt haben, ist auch nicht wirklich beruhigend. 
Es wird sich zeigen, wohin WoW sich noch entwickeln wird... Aber die alte Begeisterung wird wohl nie wirklich wieder zurückkehren. 
Bee - Mitglied
Bei den Klassensets stimme ich dir zu. allerdings nicht wegen des aussehens, das is mir völlig egal. Aber die Boni waren immer etwas das nett und gut war. 

Was den Weggang der prägenden Leute angeht, nunja seit 2005 verlassen Mitarbeiter Blizzard. Das finde ich keineswegs bedenklich. Ganz im Gegenteil, es müssten ehrlich gesagt ein paar mehr gehen, damit mal wieder etwas mehr frischer wind ins Game kommt und neue Ideen.
Zarthan - Mitglied
Sehr schöne Transmogs. Kommen schon gut an die aus der Schwarzfelgießerei oder der Schlacht um Orgrimmar ran. Die ich immer noch am besten finde. Die aus der Nachtfestung waren auch noch nice. Bfa konnt man vergessen. 
Eisenflamme - Mitglied
Also da sind einige schöne Sachen zum Transmoggen bei. Da gibt es reichlich für meine Plattenchars zu tun. Gerade die leuchtenden 1Handschwerter aus dem neuen Dungeon finde ich sehr cool. Das Feature mit dem differenzierten Moggen der Schultern  macht gut Laune und den ersten Abend beim Release werde ich damit wohl erst einmal viel basteln.
Cocoon26 - Mitglied
@Rappen

Warum ist die Aussage bitte falsch? Es ist Creepys Meinung und da kannst du nicht entscheiden ob sie richtig oder falsch ist so sehr du es dir auch wünschen magst.

Ich finde auch das zu 97% der Sachen dort oben unschön sind.
1
Cocoon26 - Mitglied
@Lorpendium

So sieht es aus und deswegen fand ich ja die Aussage von Rappen so lächerlich.

Natürlich gibt es Leute die auf diesen Stil abfahren und es sei ihnen ja auch gegönnt. ;)
 
Inhaltsverzeichnis anzeigen