5. Juli 2021 - 16:40 Uhr

Sanktum Raidguide - Auge des Kerkermeisters (Heroisch/Normal)

Nachdem der Tarragrue besiegt wurde, treffen die Helden Azeroths auf einen weiteren alten Bekannten, das Auge des Kerkermeisters! Zeit dieses ein für alle Mal zu vernichten, um den Kerkermeister zu schwächen. Der Kampf besteht aus mehreren Phasen und das Auge selbst teilt sich manchmal in 2 Stück auf. Außerdem gibt es eine Sprungeinlage während des Encounters, um einem Todesstrahl zu entkommen. Im folgenden Guide erfahrt ihr, wie man mit dem Auge fertig wird.
 

Beutetabelle Auge des Kerkermeisters

Wenn ihr diesen Encounter im Sanktum der Herrschaft besiegt habt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Es gibt Ausrüstungsteile, Erinnerungen (Legendäre Effekte) und Medien für die Seelenbande! Falls ihr nichts bekommen habt, dann zählt der Kill aber zumindest noch für die Schatzkammer von Oribos, um am Mittwoch ein Beuteteil zu ergattern!

Ausrüstung
Medien
Besondere Beutestücke

Schnellguide Auge des Kerkermeisters

Wir haben unseren Bossguide für den normalen und heroischen Modus in zwei Teile unterteilt. Es gibt einen ausführlichen Abschnitt, in dem der Kampf von A bis Z erklärt wird. Diesen findet ihr weiter unten. In diesem Abschnitt hier gibt es einen Schnellguide, um sein Wissen aufzufrischen oder sich einfach nur schnell zu informieren, wie der Kampf abläuft. Ebenfalls gut geeignet für den LFR-Modus!

Kampfablauf
  • Entfernt euch aus den Einschlagszonen von Fragmentierte Seele. Falls ihr getroffen wurdet, sammelt eure Seelenfragmente wieder ein.
  • Lauft bei Vernichtendes Starren auf die andere Seite des Kampffelds, wo das Auge nicht hinschaut, und springt durch den Greifhakenpunkt hinüber.
  • Entfernt euch von anderen Spielern, wenn ihr von Verwüstungsstrahl anvisiert seid.
  • Bewegt euch zum Spielfeldrand, wenn ihr von Elendsverbreitung anvisiert werdet, um Elend des Kerkermeisters abzulegen.
  • (Heroisch) Stellt euch zum Spieler, der von Zerrende Ketten anvisiert wird.
  • Zeitkrümmung / Heldentum / Kampfrausch in der dritten Phase (33%) benutzen.
  • Tanks
    • Tankwechsel nach jedem Einsatz von Todesverbindung.
    • In der zweiten Phase tankt jeder Tank ein Todessucherauge und zieht es zurück zum Eingang des Kampffelds. Haltet die Augen mindestens 30 Meter entfernt voneinander.
    • (Heroisch) Tankt den Stygischen Entführer. Tankwechsel bei 2 Stapeln von Angriffslanze.
  • Heiler
  • DPS
    • In Phase 2 die Augen im Abstand von 8 Sekunden zueinander töten, um Leid nicht auszulösen.

Bossguide Auge des Kerkermeisters

Der folgende Guide ist für den normalen sowie heroischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Genereller Kampfablauf

Der Kampf gegen das Auge des Kerkermeisters unterteilt sich in drei Phasen, wobei sich Phase 1 und 2 je 2-mal wiederholen. Denn bei 66% und 33% wechselt das Auge jeweils von Phase 1 in Phase 2 und erst nach dem zweiten Durchlauf der zweiten Phase bei 33% beginnt die finale dritte Phase. Vor dem Kampfbeginn müsst ihr euren Raid in zwei Gruppen aufteilen, was wichtig für die zweite Phase ist. In jeder Gruppe sollte ein Tank drin sein und entsprechen viele Heiler sowie DDs, um gleichmäßigen Schaden machen zu können.


Erste Phase

In der ersten Phase wird das Auge dort getankt, wo es herumschwebt. die Gruppe verteilt sich hinter den Tanks, die Nahkämpfer neben den Tanks, um den Boss angreifen zu können. Wenn 33% abgezogen wurden, beginnt die zweite Phase. Danach geht es wieder in die erste Phase und dieser Prozess wiederholt sich nochmal bei 33% Lebenspunkte vom Boss. In der ersten Phase werden die folgenden Fähigkeiten eingesetzt.


Fragmentierte Seele
  • Das Auge bombardiert immer mal wieder zufällige Spieler, was durch Schadenszonen auf dem Boden angezeigt wird. Davon sollte niemand getroffen werden.
  • Falls das doch passiert, teilen sich getroffene Spieler in drei Seelenfragmente auf, durch die man durchlaufen muss, um wieder die normale Menge an Schaden zu verursachen sowie 100% Bewegungsgeschwindigkeit zu haben.

Vernichtendes Starren 
  • Das Auge beginnt damit auf einer Seite der Plattform einen Strahl zu wirken, der Spieler von der Plattform schmeißen würden, wenn er sie trifft. Die Gruppe muss zur anderen Plattform gehen, wo das Auge nicht hinschaut.
  • Auf den Plattformen befinden sich Greifhakenziele, wo man draufklicken kann, um sich zur anderen Seite zu ziehen. Macht dies, um dem Strahl auszuweichen.


Durchbohrende Linse
  • Standardmäßiger Angriff auf dem Tank, der hohen Schaden verursacht.

Todesverbindung
  • Dieser Angriff wird auf den aktiven Tank gewirkt und verursacht hohen Schaden. Auch der komplette Raid bekommt Schaden, der geringer ausfällt, je weniger Schaden der Tank bekommen hat. Aus diesem Grund sollte bei diesem Angriff immer ein Cooldown für den Tank bereit sein, der Schaden verringert. 
  • Nach diesem Angriff findet ein Tankwechsel statt.

Heroischer Modus
  • Die einzige Neuheit im Kampf ist der Stygische Entführer. Das sind Schlundgebundene, die neben dem Auge herumfliegen und zufällige Spieler mit Zerrende Ketten angreifen. Dies wird durch einen grauen Kreis angekündigt.
  • Durch Zerrende Ketten wird der anvisierte Spieler herangezogen, doch der Effekt sowie der Schaden verringern sich, je mehr Verbündete im Umkreis von 6 Metern herum stehen. 
  • Wenn der Spieler nicht von der Plattform gezogen wurde und der Entführer 6 Sekunden lang an seiner Kette gezerrt hat, landet er. Ein Tank muss ihn tanken, um Angriffslanze abzubekommen. Ein Blutungs-Debuff, der stapelt. Bei 2 Stapeln sollte ein Tankwechsel erfolgen.
 

Zweite Phase

Diese Phase startet jeweils bei 66% und 33% Lebenspunkten vom Boss. Das Auge des Kerkermeisters schirmt sich ab und es erscheinen zwei Todessucheraugen an den beiden Balkons, die beim Auftauchen Raidschaden verursachen. Die beiden aufgeteilten Gruppen des Raids gehen nun jeweils zu einem Auge und der Tank zieht dieses langsam, aber sicher nach hinten. Achtet aber darauf, dass sie nie weniger als 30 Meter auseinander sind, da sonst Leid ausgelöst wird. Beide Augen müssen sterben, um die Phase zu beenden. Allerdings müssen beide innerhalb von 8 Sekunden sterben, da sonst ebenfalls Leid eingesetzt wird. Folgende Fähigkeiten gibt es noch.
 

Träge Verderbnis
  • Dieser Effekt sollte von Heilern schnell dispelled werden.

Eledensverbindung
  • Manchmal bekommen zufällige Spieler einen Kreis um sich und hinterlassen nach 5 Sekunden Elend des Kerkermeisters auf dem Boden. Eine Schadensfläche, die den ganzen Kampf über dortbleibt. Markierte Spieler sollten die Pfütze soweit es geht am Rand ablegen, um den Weg nicht zu versperren.


Verwüstungsstrahl
  • Dieser Strahl wird zufällig auf Spieler gewirkt, die dann von ihren Verbündeten weglaufen sollten, da der Schaden auf nahe Gruppenmitglieder überspringt. 

Titanischer Todesblick
  • Für Heiler ist die zweite Phase anstrengend, da durch diese Fähigkeit in gewissen Abständen immer wieder raidweiter Schaden verursacht wird. Es sollten Heilungs-Cooldowns eingeteilt werden, um den Todesblick zu überleben, ohne zu viel Mana zu verbrauchen. 
 

Dritte Phase

Die finale dritte Phase beginnt, nachdem bei 33% noch einmal die zweite Phase abgeschlossen wurde. Es werden weiterhin alle Fähigkeiten aus der ersten Phase eingesetzt und zusätzlich stapelt alle 6 Sekunden der Debuff Sofortige Auslöschung hoch. Dieser reduziert die erhaltene Heilung aller Spieler pro Stapel um 10%. Ein Soft-Enrage, der nur durch viel Schaden überlebt werden kann. Der richtige Moment, um Zeitkrümmung / Heldentum / Kampfrausch einzusetzen. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Atwood - Mitglied
Danke für die Guides wenn auch etwas spät :-P
-P
Kann man bis Mittwoch mit allen 10 Bossen rechnen?

 
Andi Vanion.eu
Inwiefern spät? Der Raids ist nicht draußen xD Je später die Guides, desto aktueller. 
1
Atwood - Mitglied
@Andi: Weil der Raid übermorgen öffnet xD

I know deswegen ja auch die Smileys Andi :-)
 
Inhaltsverzeichnis anzeigen