6. Juli 2021 - 22:01 Uhr

Sanktum Raidguide - Die Neun (Heroisch/Normal)

Der dunkle Pakt, den Sylvanas mit den Val'kyr schloss, besiegelte ihre Bindung an den Kerkermeister. Über die Jahre hinweg dienten die geflügelten Schwestern treu der Dunklen Fürstin, selbst wenn das bedeutete, sich für sie opfern zu müssen. Im Kampf begegnet ihr Skyja, Signe und Kyra, die mit einzigartigen Fähigkeiten versuchen, euch aufzuhalten. Zuerst tretet ihr gegen Kyra und Signe an. Sobald diese fast besiegt wurden, taucht Skyja auf. Die restlichen sechs Val'kyr sind ebenfalls anwesend, bringen aber nur bestimmte Mechaniken mit in den Kampf.
 

Beutetabelle für die Neun

Wenn ihr diesen Encounter im Sanktum der Herrschaft besiegt habt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Es gibt Ausrüstungsteile, Erinnerungen (Legendäre Effekte) und Medien für die Seelenbande! Falls ihr nichts bekommen habt, dann zählt der Kill aber zumindest noch für die Schatzkammer von Oribos, um am Mittwoch ein Beuteteil zu ergattern!

Ausrüstung
Medien
Besondere Beutestücke

Schnellguide für die Neun

Wir haben unseren Bossguide für den normalen und heroischen Modus in zwei Teile unterteilt. Es gibt einen ausführlichen Abschnitt, in dem der Kampf von A bis Z erklärt wird. Diesen findet ihr weiter unten. In diesem Abschnitt hier gibt es einen Schnellguide, um sein Wissen aufzufrischen oder sich einfach nur schnell zu informieren, wie der Kampf abläuft. Ebenfalls gut geeignet für den LFR-Modus!

Dadurch, dass ihr gegen neun Val'kyr antreten, gibt es auch dementsprechend viele Fähigkeiten, auf die ihr im Kampf Acht geben müsst.

Kampfablauf
  • Wenn Kyra Schwingen der Wut wirkt, rennt von ihr weg, bis sie aufhört, zu zaubern.
  • Wenn Signe Nachhallender Refrain wirkt, rennt zu ihr hin, bis sie aufhört, den Zauber zu wirken.
  • Spieler, die von Fragmente des Schicksals betroffen sind, sollten am Rand des Bossraums nahe beieinander stehen. Sobald der Debuff entzaubert wurde, könnt ihr zur Gruppe zurück.
  • Unterbrecht Felsbrecherhammer, wenn sie Vitalität entziehen wirken.
  • Unterbrecht direkt Lied der Auflösung, wenn Signe diesen Zauber wirkt.
  • Bringt beide Bosse in Phase 1 möglichst zeitgleich auf 10% (Heroisch 15%) Gesundheit.
  • Tötet Kyra und Signe möglichst schnell, nachdem Skyja aufgetaucht ist.
  • (Heroisch) Achtet auf Essenz verbinden, da ihr durch diesen Debuff nicht alle Mechaniken abfangen könnt, da der verbundene Spieler dann im Zweifelsfall viel mehr Schaden nimmt.
  • Ruf der Val'kyr Fähigkeiten
  • Tanks
    • Tankt Kyra und Signe direkt nebeieinander, um euren Gruppenmitglieder die Möglichkeit zu bieten, mehr Schaden auszuteilen.
    • Spottet Kyra nach 3 Stapeln von Unendlicher Stoß in Phase 1 von eurem Mittank ab.
    • Spottet in Phase 2 Skyja nach 3 Stapeln von Seelenberster von eurem Mittank ab.
  • Heiler
    • Entzaubert Fragmente des Schicksals, bis alle Fragmente auf eine Person gesprungen sind (erst, wenn die betroffenen Spieler an den Rand des Raums gelaufen sind).
    • Nutzt die großen Heil-Cooldowns, wenn Lied der Auflösung gewirkt wird.

Bossguide für die Neun

Der folgende Guide ist für den normalen sowie heroischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Allgemeiner Kampfablauf

Der Kampf gegen die Neun besteht aus zwei Phasen. Der Kampf beginnt damit, dass ihr gegen Kyra und Signe zeitgleich antretet, bis eine der beiden Val'kyr 10 % Gesundheit erreicht hat. Dann erscheint Skyja und ihr müsst ebenfalls gegen diese Val'kyr antreten. Euer Ziel sollte sein, beide Bosse in Phase 1 zeitgleich auf 10 % Gesundheit zu bringen. Bevor ihr Schaden auf Skyja bringt, solltet ihr die anderen beiden Bosse zur Strecke gebracht haben. Sobald nur noch Skyja aktiv ist, wird der Kampf deutlich einfacher.

Dabei gilt, dass ihr immer auf die Mechaniken der einzelnen Bosse Acht geben müsst. Die Raidgruppe sollte nahe der Bosse verteilt stehen, um Ruf der Val'kyrSchwingen der Wut und Nachhallender Refrain einfacher zu händeln. Spieler, die von Fragmente des Schicksals betroffen werden, laufen Richtung den Rand der Plattform und warten dort darauf, dass ein Heiler den Debuff entzaubert. Die folgenden Fähigkeiten werden im Kampf eingesetzt.

Heroischer Modus
  • Essenz verbinden erhöht den Schaden von betroffenen Spielern. Dadurch wird verhindert, dass alle Spieler immer bestimmte Mechaniken abfangen können.
  • Durch Essenz verbinden werden zufällige Spieler miteinander verbunden. Jeder Schaden, den ein verbundener Spieler erhält, wird zu 60 % auch dem Partner zugefügt.
  • Solltet ihr mit einem anderen Spieler verbunden sein, solltet ihr so vielen Mechaniken wie möglich ausweichen.
 

Kyra, die Endlose

Schwingen der Wut
  • Bei Erreichen von 100 Energie schlägt Kyra 7 Sekunden lang mit den Flügeln und zieht alle Spielercharaktere zu ihrer Position. Bei Abschluss greift Kyra alle Spieler innerhalb von 10 Metern an, fügt ihnen körperlichen Schaden zu unt betäubt sie für 10 Sek.


Formlose Masse
  • Kyra ruft von Zeit zu Zeit eine formlose Masse aus Schlundenergie herbei, die nur existiert, um Leben zu verschlingen.
  • Die formlose Masse ist nicht besonders gefährlich, solange ihr Vitalität entziehen unterbrecht. Die Zauberzeit beträgt 3 Sek.
  • Todesritter können das Add zu den Bossen ziehen, indem sie Todesgriff nutzen.


Unendlicher Stoß


Signe, die Stimme

Nachhallender Refrain

  • Bei Erreichen von 100 Energie singt Signe 7 Sek. lang vom Ende und stößt alle Spielercharaktere von ihrer Position weg. Bei Abschluss erreicht Signe den Höhepunkt ihres Liedes, fügt allen weiter als 10 Meter entfernten Spielercharakteren Schattenschaden zu und lässt sie 6 Sek. lang furchterfüllt fliehen.
  • Rennt direkt wieder Richtung Singe, um dem Schaden und dem Furchteffekt zu entgehen.
  • Es ist sinnvoll, gruppenweite Fähigkeiten einzusetzen, die eure Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen - zum Beispiel Anstachelndes Gebrüll.


Lied der Auflösung
  • Gelegentlich sing Signe ein zersetzendes Lied, das 6 Sek. lang alle 1,5 Sek. stärker wird. Dieser Effekt verursacht 5 Sek. lang alle 1 Sek.  Schattenschaden und ist stapelbar. Jeder Spieler erhält diesen Debuff, wenn der Zauber nicht unterbrochen wird.
  • Unterbrecht Signe so schnell es geht, wenn sie beginnt, das Lied zu singen.
  • Idealerweise erhält eure Raidgruppe nur einen Stapel des Debuffs.

Seelenerfüllter Schuss
  • Signe überzieht ihr Ziel mit dunkler Energie und fügt ihm Schattenschaden zu.
  • Jede Unterbrechung, die bei Einsatz dieser Fähigkeit noch keine Abklingzeit besitzt, kann für den Schuss eingesetzt werden. Dieser besitzt jedoch eine niedrige Priorität.


Skyja, die Erste

Wenn entweder Signe oder Kyra 10% Gesundheit erreichen (Heroisch 15%), tritt Skyja dem Kampf bei. Ihr müsst ab diesem Zeitpunkt mit allen drei Bossen  zeitgleich zurechtkommen. Deswegen solltet ihr Kyra und Signe recht zeitnah töten, sobald Skyja erschienen ist.

Fragmente des Schicksals
  • Zufällige Spieler werden mit dem Debuff Fragmente des Schicksals belegt. Diese verursachen alle 1 Sek. Frostschaden.
  • Sollte ein Debuff entzaubert werden, springen die Fragmente auf den nächsten Spielercharakter über.
  • Sobald sich alle Fragmente auf demselben Spieler befinden, werden sie entfernt und bilden einen Splitter des Schicksals.
  • Alle Spieler, die von Fragmenten des Schicksals betroffen sind, sollten an den Rand der Plattform laufen und warten, bis die Heiler sie dispellen.
  • Sobald alle Fragmente entfernt wurden, können die Spieler zurück zur Gruppe.

Seelenberster
  • Skyja durchbohrt die Seele ihres Ziels und fügt ihm körperlichen Schaden zu. Dieser Effekt verringert 30 Sek. die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels um 10 % und die erhaltene Heilung ebenfalls um 10 %. Der Effekt ist stabelbar.
  • Nach 3 Stapeln von Seelenberster sollten die Tanks wechseln.

Abneigung
  • Skyja entfesselt negative Emotionen und fügt allen Spielercharakteren 12 Sek. lang alle 1 Sek. Schattenschaden zu.
  • Sollten Heiler ihre großen Heil-Cooldowns noch nicht benutzt haben, können sie das bei diesem Zauber machen.
 

Ruf der Val'kyr

Während des gesamten Kampfes setzen die sechs Val'kyr, die nicht aktiv am Kampf teilnehmen, ihre Fähigkeiten ein. Diese müsst ihr dann ebenfalls händeln. Im heroischen Modus wird der Ruf häufiger eingesetzt.

Agathas ewige Klinge
  • Agatha erschafft mehrere Abbilder, die in geraden Linien durch den Kampfbereich angreifen, Schaden verursachen und getroffene Ziele zurückstoßen.
  • Weicht den Linien einfach aus, wenn sie auftauchen.

Daschlas mächtiger Einschlag
  • Daschla markiert einen zufälligen Spieler. An der Stelle des Spielers findet ein mächtiger Einschlag statt, der nach 10 Sek. an allen Zielen innerhalb von 20 Metern um die betroffene Position Schattenschaden zufüge.
  • Markierte Spieler sollten sich innerhalb der 10 Sek. nach Einsatz von Daschlas mächtiger Einschlag aus dem Raid bewegen.

Annhyldes strahlende Aegis
  • Annhylde erschafft einen Schild aus schützender Energie. Stehen Bosse in diesem Schild, erhalten sie 90 % weniger Schaden. Der Schild hält 40 Sek. lang an und Bosse sollten direkt aus ihnen herausgezogen werden.


Aradnes stürzender Schlag
  • Mehrere Positionen werden von Aradne für einen Schlag markiert. Nach 8 Sek. trifft sie diese Positionen und verursacht Schattenschaden. Wenn keine Spielercharaktere getroffen werden, fügt der Schlag für jede Position allen Spielern enormen Schattenschaden zu.
  • Mindestens ein Spieler sollte sich in die markierte Position stellen, damit der Raid keinen zu hohen Schaden erhält.

Brynjas trauriges Klagelied
  • Brynja markiert Spielercharaktere mit einem Todeslied, das 6 Sek. lang jede Sek. Schattenschaden verursacht. Bei Ablauf fügt das Lied anderen Charakteren innerhalb von 5 Metern Schattenschaden zu.
  • Markierte Spieler sollten sich vom Raid wegbewegen.

Arthuras zerschmetternder Blick
  • Arthura fokussiert die Kälte von Eiskrone auf einen Spielercharakter. Nach 8 Sek. schmettert sie auf den Boden und verursacht immensen Frostschaden, der gleichmäßig auf alle Spieler innerhalb von 10 Metern aufgeteilt wird.
  • Die gesamte Raidgruppe sollte sich zu dem markierten Spieler stellen, um den Schaden aufzuteilen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen