17. November 2020 - 20:57 Uhr

Shadowlands Guide - Der Pakt der Nachtfae!

Animaleiter & Belohnungen

Der Animaleiter in den Paktreichen kontrolliert den Animafluss, der durch das Gebiet fließt und es buchstäblich mit Lebenskraft versorgt. Auf Grund der Animadürre wurden diese Flüsse stillgelegt, doch wer genug Anima sammelt, der kann den Leiter mit neuer Energie versorgen, um das eigene Paktreich wieder aufleben zu lassen sowie Content in der offenen Welt freizuschalten. Tägliche Quests, seltene Gegner oder auch besondere Verstärkungen werden dadurch aktiv. Welche besonderen Boni die Nachtfae dadurch bekommen, haben wir euch folgend aufgelistet. Wie genau das System funktioniert, erfahrt ihr in unserem Animaleiter-Guide: zum Guide!
 

Gegnerische Champions

Bei den Champions handelt es sich um seltene Gegner und diese hinterlassen in den meisten Fällen auch besondere Beutestücke. Um es genauer zu sagen coole Reittiere. Angelockt werden können diese spezifischen Gegner zwar nur über den Animaleiter und auch nur die Paktmitglieder, den den Ort ermächtigt haben können die seltenen Gegner zum Kampf auffordern, aber jeder andere Spieler darf mitkämpfen!

Champion des Ardenwald

Verschiedene Quests

Nur für Nachtfae gibt es für die Quests und Weltquests des Animaleiters eine besondere Belohnung. Nämlich das Spielzeug Gormling in einer Tasche zufällig durch die Weltquests. 

Mächtige Gegner

So wie bereits die gegnerischen Champions, erscheinen diese mächtigen Gegner ebenfalls im entsprechenden Paktreich und sie werden durch einen goldenen Stern auf der Weltkarte markiert. Weiterhin gilt, dass es nur für Paktmitglieder mit der aktiven Freischaltung durch den Animaleiter möglich ist, den Gegner in den Kampf holen. Beteiligen können sich dann aber ebenso andere Spieler. Das ist auch nötig, denn es handelt sich um Rare-Elite-Gegner, für die eine Gruppen mit mehreren Spielern ratsam ist.

Gegner im Ardenwald

Verstärkungen im Paktreich

Wenn diese Freischaltung aktiviert wurde, erscheinen im Paktreich am entsprechenden Ort drei NPCs, die jeweils einen mächtigen Buff gewähren. Dieser hält 24 Stunden lang an, ist nur in der offenen Welt aktiv und wird nicht durch den Tod des Charakters entfernt. Es kann aber nur einer dieser drei Buffs ausgewählt werden und es ist auch nicht möglich ihn zu wechseln.

Verstärkungen der Nachtfae
  • Schwindlermanöver - Bei Einsatz außerhalb des Kampfes verhindert Seelengestalt, dass Gegner Euch bemerken
  • Tirnenzorn - Eure Zauber und Fähigkeiten haben eine hohe Chance, Erdsplitter herbeizurufen, die dem Gegner 20 Sek. lang pro Sekunde Blutungsschaden als Naturschaden zufügen. Bis zu 5-mal stapelbar. Gegner, die sterben, während sie mit 5 Stapeln belegt sind, explodieren und fügen Gegnern in der Nähe Naturschaden zu.
  • Vorkainansturm - Wenn Ihr in der Unterzahl seid, haben Eure Zauber und Fähigkeiten eine Chance, Vorkai herbeizurufen. Diese stürmen auf Euer Ziel zu, verursachen Naturschaden und betäuben Gegner in ihrer Bahn für 4 Sek.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Icecube - Mitglied
Mal ne frage:
wie würdet ihr euer Sanktum bei den Nachtfae ausbauen?
Habt ihr da ne bestimmte Reihenfolge, oder setzt ihr eines der 4 verschiedenen Bereiche als Priorität? Oder macht ihr alles nach und nach (also erst alles auf Stufe 1 dann 2 dann 3 etc)
Würde mich brennend interessieren weil sich eigentlich alles interessant anhört.
Bei mir derzeit: noch alles auf Stufe 1 bis auf das Spezialfeature. Das ist bereits auf Stufe 2

Könntet ihr eure Vorgehensweise argumentieren/begründen, warum ihr das gerade so macht?
Wäre echt klasse von dem einen oder anderen was zu hören.

Andi, wie würdest du denn ausbauen?
Andi Vanion.eu
Also was ich bisher gemacht habe ist Reisenetzwerk, Befehlstisch und Spezialfeature auf Rang 1. Animaleiter ist noch gar nicht, weil ich ihn erstmal uninteressant finde. Nun werde ich heute Spezialfeature Rang 2 machen, damit man im Garten auch mal irgendwas nützliches machen kann. Danach werde ich das Reisenetzwerk bis 3 machen, damit das Portal nach Oribos freigeschaltet wird. Danach wiederum werde ich wohl Spezialfeature weiter machen. Irgendwann vielleicht mal Animaleiter und zwischendurch Befehlstisch.
Knackerl - Mitglied
hiho bin neu hier und muss sagen DAS ist die beste seite von allen für mich.. hab meinen Gildenkollegen schon immer diese seite gepostet.. andi bitte mach so weiter .. besser glaub ich kann man es wirklich nicht machen .. freu mich schon auf weitere artikel von dir und daumen hoch ;)
Arbeitsspeicher - Mitglied
Hat man schon ungefähr ne Ahnung wo die meisten Spieler hingehen und wo nicht? 
Andi Vanion.eu
Schaut man sich Umfragen an, ist es sehr ausgeglichen. ;) 

z.B: https://www.vanion.eu/news/ihr-habt-gewahlt-das-ist-der-beliebteste-pakt-alle-vier-22594
Zarthan - Mitglied
Wenn es nach den Pros geht. Müssten 80% der Klassen zu Kyrianer gehen wegen Pelagos. Unabhähgig ob Raid, Dungeons oder PVP. Sollte aber für die meisten normalen Spieler egal sein.
Am ende passt eine andere Fähigkeit/Talent besser zur eigenen Spielweise. Und man macht obwohl man nicht perfekt geskillt ist mehr Schaden. 
recab - Mitglied
Hat sich die questreihenfolge der Gebiete geändert?
verwirrt mich ein wenig das du beinahe immer bastion->ardenwald->maldraxus->revendreth postest bei guids
Andi Vanion.eu
Nein, ich poste so wie es kommt. ;D Aber interessant, dass die das auffällt. :P 
Inhaltsverzeichnis anzeigen