23. September 2020 - 18:02 Uhr

Shadowlands Klassenguide - Schurke: Meucheln, Gesetzlosigkeit & Täuschung!

In unserem Klassenguide zum Schurken in Shadowlands erfahrt ihr alles über die Neuheiten sowie Änderungen an dieser Klasse und ihren Spezialisierungen Meucheln, Gesetzlosigkeit und Täuschung. Schaut euch auf jeden Fall auch unsere Übersicht zu den allgemeinen Klassenanpassungen in Shadowlands an, um über alles informiert zu sein! Somit wisst ihr, was euch mit Patch 9.0.1 erwartet, was sich alles an den Spielweisen ändern wird und auf was man sich im Jenseits mit dieser Klasse freuen kann. Beachtet hierbei, dass es sich um Informationen aus der Beta handelt, die sich noch immer ändern können! 

Wichtig: Dies ist kein genereller Guide mit Talentvorschlägen, Rotation, BiS-Listen und so weiter. Es handelt sich um eine Übersicht zu den Anpassungen im neuen Addon. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es nicht möglich klassische Guides zu machen, da die Klassen sich noch in Bearbeitung finden. Zudem werden wir hier keine Guides nur für Patch 9.0.1 anbieten, die sich zum Release von Shadowlands und mit dem Erreichen von Stufe 60 wieder komplett ändern. Bis Shadowlands veröffentlicht wurde werden unsere Klassenguides mit Schnellguides zur Rotation, Talentverteilung und Co. erweitert. 

Inhalte in diesem Guide

Allgemeine Änderungen

Beginnen wir mit den allgemeinen Änderungen für diese Klassen, die somit also alle Ausrichtungen betreffen. Mit Shadowlands kehren viele bekannte sowie ikonische Fähigkeiten zurück und einige bisher spezifische Skills für bestimmte Specs werden allgemein zugänglich für die gesamte Klasse. Außerdem gibt es neue Target-Caps für Flächenfähigkeiten und diverse Skills unterliegen nicht mehr der globalen Abklingzeit. Zum Schluss dürfen neue Fähigkeiten nicht fehlen, die auf dem Weg von Stufe 50 bis 60 erlernt werden! 

Neue Fähigkeiten in Shadowlands
  • Level 54 - Lähmendes Gift: Ein nicht tödliches Gift, welches auf eure Waffen aufgetragen wird. Bei jedem Schlag besteht eine Chance von 50%, dass das Ziel vergiftet wird, wodurch seine Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit 10 Sekunden lang um 15% verringert wird.

Fähigkeiten für alle Specs zugänglich
  • Alle Schurken haben nun wieder Zugriff auf Gifte und können durch diese ihre Waffen verstärken. Die Gift sind beim Meuchel-Schurken jedoch stärker.
    • Verkrüppelndes Gift - Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 30%, den Gegner zu vergiften, was seine Bewegungsgeschwindigkeit für 12 Sekunden um 50% verringert.
    • Sofortwirkendes Gift - Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 30% sofort Naturschaden zu verursachen.
    • Wundgift - Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 30%, den Gegner zu vergiften, was sofor Naturschaden verursacht sowie 12 Sekunden lang die erhaltene Heilung um 8% verringert. 3-mal stapelbar.
    • Lähmendes Gift - Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 50%, den Gegner zu vergiften, was seine Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit für 10 Sekunden lang um 15% verringert wird.
  • Entrinnen - Erhöht Eure Ausweichchance 10 sec lang um 100%. (2 Minuten Abklingzeit)
  • Nierenhieb - Finishing-Move, der das Ziel betäubt. Hält pro Combopunkt länger an. (20 Sekunden Abklingzeit, 25 Energie)
  • Zerhäckseln - Finishing-Move, der eure Angriffsgeschwindigkeit um 50% erhöht. (25 Energie)
  • Tückische Klinge - Greift mit euer Nebenhand an, wodurch körperlicher Schaden verursacht wird und eine konzentrierte Menge eures nicht tödlichen Gifts auf das Ziel gebracht wird. 
  • Hinterhalt - Greift das Ziel aus dem Hinterhalt an und verursacht körperlichen Schaden. Gewährt 2 Combopunkte. (50 Energie)

Änderungen an Fähigkeiten
  • Kopfnuss hat nun eine Reichweite von 10 Metern.
  • Blutrote Phiole heilt nur noch um 20% der Gesamtgesundheit, heilt dafür aber im Verlauf von 4 Sekunden nicht nicht 6 Sekunden und kostet nur noch 20 Energie statt 30.
  • Wundgift  und Verkrüppelndes Gift haben nur noch eine Chance von 30% statt 50% auf das Ziel gebracht zu werden.
  • Durch Taschendiebstahl (Rang 2) können nun Materialien gefunden werden, die die Blutrote Phiole verstärken.
  • Fieser Trick gewährt nur noch 1 Combopunkt statt 2. 

Änderungen am Meucheln-Schurken

Neue Fähigkeiten in Shadowlands
  • Level 52 - Verbesserte Gifte (Rang 2): Wenn Verstohlenheit aktiv ist, werden eure Gifte zu 100% auf das Ziel gebracht.
  • Level 56 - Zerhäckseln (Rang 2): Erhöht nun zusätzlich die Energieregeneration um 10%. 
  • Level 58 - Tückische Klinge (Rang 2): Erhöht nun auch den durch euch erlittenen Naturschaden des Ziels 9 Sekunden lang um 20%. 

Fähigkeiten ohne globale Abklingzeit
Target-Caps für Flächenfähigkeiten
Änderungen an Fähigkeiten
  • Verbesserte Gifte - Erhöht nun die Auftragungschance aller Gifte um 20%, um wieder bei allen auf 50% zu kommen, da die Chance für die anderen Ausrichtungen kleiner ist. Außerdem werden Gifte 33% schneller auf Waffen gebracht.
  • Wundgift kann nun 3-mal stapeln.
  • Tückische Klinge wurde überarbeitet und funktioniert nun zusätzlich so wie das Talent Vergiftete Klinge, welches entfernt wurde.

Änderungen an Talenten
  • Vergiftete Klinge (Stufe 45) wurde entfernt.
  • Neues Talent Inbrunst (Stufe 45) - Eure Finishing-Moves haben eine Chance von 20% pro Combopunkt, Euer Tempo 20 sec lang um 2% zu erhöhen. Dieser Effekt ist bis zu 5-mal stapelbar.
  • Toxischer Rausch (Stufe 45) lässt Verstümmeln nun 8 statt 5 Energie zurückerstatten, wenn das Ziel vergiftet ist. 
  • Wunder Punkt (Stufe 15) wurde überarbeitet. Verstümmeln hat eine Chance von 20%, dass euer nächster Einsatz von Hinterhalt kostenlos ist und außerhalb der Verstohlenheit eingesetzt werden kann. Die Chance steigt auf 40% an, wenn das Ziel weniger als 35% Lebenspunkte hat. 

Der Talentbaum in Shadowlands

Änderungen am Gesetzlosigkeits-Schurken

Neue Fähigkeiten in Shadowlands
  • Level 52 - Klingensturm (Rang 2): Verursacht nun sofort Schaden auf bis zu 5 Gegner in der Nähe.
  • Level 56 - Greifhaken (Rang 2): Abklingzeit um 15 Sekunden reduziert.
  • Level 58 - Entrinnen (Rang 2): Wird während der Laufzeit einem Angriff ausgewichen, wird Meisterschaft: Main Gauche aktiviert. 

Fähigkeiten ohne globale Abklingzeit
Target-Caps für Flächenfähigkeiten​
Änderungen an Fähigkeiten
  • Die Fähigkeit Riposte wurde entfernt. Als Ersatz gibt es Entrinnen
  • Schicksalswürfel ist kein Finishing-Move mehr und kostet keine Combopunkte. Der Effekt ist gleich, allerdings halten die Buffs nun immer 30 Sekunden und die Fähigkeit hat 45 Sekunden Abklingzeit. Kostet 25 Energie.
    • Handgemenge erhöht nicht mehr das Angriffstempo und gewährt jetzt pro verbrauchtem Combopunkt 2 Sek. lang Zerhäckseln.
  • Der passive Effekt Ruhlose Klingen verringert nun auch die Abklingzeit von Schicksalswürfel, ​Klingenwirbel und Greifhaken um eine Sekunde pro Combopunkt, wenn ein Finishing-Move eingesetzt wurde.
  • Da nun alle Schurken einen Stun durch Nierenhieb haben, wurde Zwischen den Augen überarbeitet. Es wird nun die kritische Trefferchance gegen das Ziel um 20% erhöht. Je mehr Combopunkte desto länger der Effekt. Die Ablingzeit beträgt 30 statt 45 Sekunden.
  • Klingenwirbel verursacht nun 40% statt 30% des Schadens auf nahe Ziele. Die Abklingzeit wurde jedoch von 25 auf 30 Sekunden erhöht und es hat keine Aufladungen mehr. 
  • Pistolenschuss verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels nur noch um 30% statt 50%. 

Änderungen an Talenten
  • Einziehbarer Haken (Level 30) reduziert nun die Abklingzeit von Greifhaken nur noch um 15 statt 30 Sekunden. Jedoch erhöht es nun die Rückzugsgeschwindigkeit.
  • Zerhäckseln (Level 45) wurde entfernt und ist nun eine Standardfähigkeit. 
  • Neues Talent Dreadblades (Level 45) - Schlägt auf ein Ziel, verursacht körperlichen Schaden und verstärkt 10 Sekunden lang eure Waffen, wodurch Finsterer StoßHinterhalt und Pistolenschuss eure Combopunkte auffüllen, doch eure Finishing-Moves kosten zusätzlich 5% eurer Lebenspunkte. (1,5 Minuten Abklingzeit, 30 Energie)

Der Talentbaum in Shadowlands

Änderungen am Täuschungs-Schurken

Neue Fähigkeiten in Shadowlands
  • Level 52 - Schwarzpulver: Finishing-Move, der explosives Schwarzpulver auf bis zu 8 Gegner in der Nähe wirft. Für jeden Combopunkt wird mehr Schaden verursacht. (35 Energie, 1-5 Combopunkte)
  • Level 56 - Shurikensturm (Rang 2): Kritische Treffer belegen das Ziel mit Schwäche finden für 6 Sekunden.
  • Level 58 - Schwarzpulver (Rang 2): Verursacht zusätzlichen Schattenschaden auf Ziele, die von Schwäche finden betroffen sind. 

Fähigkeiten ohne globale Abklingzeit
Target-Caps für Flächenfähigkeiten
Änderungen an Fähigkeiten
  • Schwäche finden ist nun eine Standardfähigkeit und kein Talent mehr. Es werden nur noch 30% statt 40% der Rüstung des Gegners ignoriert, die Laufzeit beträgt nun jedoch 18 Sekunden statt 10 Sekunden.
  • Schwarzpulver ist nun eine neue Flächenfähigkeit.
  • Die Laufzeit von Schattentanz wurde von 5 auf 8 Sekunden erhöht und während der Laufzeit ist der Schaden nun um 15% erhöht. 
  • Nachtklinge wurde entfernt.
  • Blutung ist für Täuschungs-Schurken zurückgekehrt und ersetzt Nachtklinge. Es handelt sich ebenfalls um einen DoT, der jedoch Blutungsschaden verursacht, keinen Schattenschaden. Man verursacht keinen zusätzlichen Schaden gegen Ziele, die davon betroffen sind und es gibt keinen Heilreduktionseffekt mehr.
  • Der Schaden von Shurikensturm wird nicht mehr erhöht, wenn man die Fähigkeit aus der Verstohlenheit heraus einsetzt. Dafür gibt es jedoch Shurikensturm (Rang 2): Kritische Treffer belegen das Ziel mit Schwäche finden für 6 Sekunden.
  • Kritische Treffer von Meucheln bringen 6 Sekunden lang Schwäche finden auf das Ziel. 
  • Ausweiden (Rang 2) erhöht nicht mehr den Schaden um 50%, sondern lässt Ausweiden 50% zusätzlichen Schaden als Schattenschaden verursachen, wenn das Ziel mit Schwäche finden belegt ist. 
  • Symbole des Todes lassen euren nächsten Angriff der Combopunkte erzeugt kritisch treffen. 

Änderungen an Talenten
  • Schwäche finden (Stufe 15) wurde entfernt und ist nun eine Standardfähigkeit.
  • Neues Talent Premeditation (Stufe 15) - Nachdem ihr Verstohlenheit aktiviert habt, gewährt euch der nächste Einsatz von Schattenschlag 10 Sekunden lang Zerhäckseln. Außerdem werden 2 Combopunkte generiert, wenn Zerhäckseln bereits aktiv war.
  • Dunkler Schatten (Stufe 45) wurde überarbeitet, da der vorherige Effekt standardmäßig in Schattentanz eingebaut wurde. Nun erhöht es den Schadenserhöhungseffekt auf 30%. Vorher waren es nur 25% über das Talent. 
  • Einhüllende Schatten (Stufe 45) reduziert die Abklingzeit von Schattentanz nur noch um 0,5 Sekunden statt 1 Sekunde pro verbrauchtem Combopunkt. 

Der Talentbaum in Shadowlands

Legendäre Effekte für Schurken

Mit Shadowlands können legendäre Ausrüstungsteile hergestellt werden. Diese haben ganz besondere und vor allem starke Effekte. Es gibt allgemeine Boni, klassenspezifische Boni und specspezifische Boni. Angelegt werden kann immer nur ein legendäres Rüstungsteil und die Effekte können auch nur auf bestimmte Slots geschnitzt werden. Folgend eine Auflistung aller Effekte dieser Klasse.

Boni für alle Ausrichtungen
  • Essenz des Blutzahns - Eure Combopunkte generierenden Fähigkeiten haben eine Chance euer Ziel mit Blutfang zu infizieren, wodurch im Verlauf von 6 Sekunden Blutungsschaden verursacht wird und der Schurke bei jedem Tick um 50% des verursachten Schadens geheilt wird.
    • Helm und Schultern
  • Mal des Meisterassassinen - Während Verstohlenheit aktiv ist und 4 Sekunden nach dem Abbruch der Verstohlenheit, ist eure kritische Trefferchance um 100% erhöht.
    • Armschienen und Ring
  • Winzige vergiftete Klingen - Tückische Klinge verursacht 350% mehr Schaden und kostet keine Energie mehr.
    • Gürtel und Stiefel
  • Belebender Schattenstaub - Verschwinden verringert die Abklingzeit aller anderen Fähigkeiten um 15 Sekunden.
    • Halskette und Brustteil

Boni für Meucheln-Schurken
  • Bestechender Halunke - Vergiften erhöht nun auch die kritische Trefferchance eurer Gifte um 15% und kritische Treffer generieren 1 Energie.
    • Stiefel und Umhang
  • Verdammnisklinge - Verstümmeln verursacht zusätzlich 30% Blutungsschaden im Verlauf von 8 Sekunden. Vergiften verursacht für jeden aktiven Blutungseffekt auf dem Ziel 5% mehr Schaden.
    • Schultern und Handschuhe
  • Notlösung des Staubwandlers - Die verbleibende Abklingzeit von Vendetta wird für alle verbrauchten 50 Energie um 1 Sekunde verringert.
    • Brustteil und Ring
  • Insigne von Zoldyck - Eure Gifte und Blutungseffekte verursachen an Zielen mit weniger als 30% Gesundheit 30% mehr Schaden.
    • Hosen und Stiefel

Boni für Gesetzlosigkeits-Schurken
  • Verborgene Donnerbüchse - Wenn Säbelhieb ein zweites Mal trifft, besteht die Chance von 40%, dass der nächste Pistolenschuss 2-mal abgefeuert wird. 
    • Armschienen und Handschuhe
  • Schnelligkeit - Adrenalinrausch erhöht euren Schaden um 10% und es besteht die Chance, dass ihr den Effekt von Adrenalinrausch 3 Sekunden lang erhaltet, wenn Zerhäckseln aktiv ist. 
    • Schultern und Ring
  • Argliststalisman - Finsterer Stoß erhöht euren verursachten Schaden schrittweise um bis zu 10%. Sobald der Maximalwert nach 10 Sekunden erreicht wurde, fängt der Zyklus von vorne an.
    • Halskette und Armschienen
  • Grünhauts Ruten - Zwischen den Augen hat eine Chance von 20% pro Combopunkt den Schaden des nächsten Einsatzes von Pistolenschuss um 200% zu erhöhen.
    • Helm und Gürtel

Boni für Täuschungs-Schurken
  • Endgültigkeit - Ausweiden, Blutung und Schwarzpulver erhöhen den Schaden des nächsten Finishing-Moves um 25%.
    • Brustteil und Umhang
  • Akaaris Seelenfragment - Zwei Sekunden nach dem Einsatz von Schattenschlag oder Fieser Trick, wird erneut Schaden mit der Effektivität von 15% auf dem Ziel verursacht. 
    • Helm und Handschuhe
  • Die Verdorbenen - Nach der Aktivierung von Symbole des Todes generiert euer nächster Einsatz von Schattenschlag oder Hinterhalt 4 zusätzliche Combopunkte und verursacht 30% mehr Schaden. 
    • Hosen und Umhang
  • Tödliche Schatten - Verschwinden gewährt 5 Combopunkt und erhöht den gesamten verursachten Schaden 8 Sekunden lang um 15%.
    • Gürtel und Hosen

Die Paktfähigkeiten für Schurken

Mit Shadowlands treten Helden einem Pakt bei und eine der besonderen Eigenschaften der Pakte sind die Paktfähigkeiten. Neben der Signaturfähigkeit, die für alle Klassen gleich ist, gibt es auch eine klassenspezifische Fähigkeit, die einen besonders starken Effekt hat und mit in die normale Rotation hineingeht. Folgend eine Auflistung der vier verschiedenen Fähigkeiten für diese Klasse.

Paktfähigkeit der Kyrianer
  • Widerhallender Tadel - Fügt einem Gegner Arkanschaden zu und extrahiert seine Anima, um einen Combopunkt mit Anima zu laden. Schaden verursachende Finishing-Moves, die eine eurer Animaladung entsprechende Anzahl Combopunkte verbrauchen, verursachen Schaden, als ob sie 7 Combopunkte verbraucht hätten. Gewährt 3 Combopunkte. (10 Energie, 45 Sekunden Abklingzeit)

Paktfähigkeit der Nekrolords
  • Gezackter Knochenstachel - Steckt einen Knochenstachel in das Ziel, der alle 3 Sekunden Blutungsschaden verursacht, bis es stirbt, und erzeugt einen Combopunkt pro aktivem Knochenstachel. Wenn das Ziel stirbt oder vollständig geheilt wird, wird eine Aufladung von 'Gezackter Knochenstachel' zurückerstattet.  (10 Energie, 30 Meter Reichweite, 30 Sekunden Wiederaufladezeit, 3 Aufladungen)

Paktfähigkeit der Venthyr
  • Geißelung - Schlägt das Ziel 3-mal hintereinander mit Anima und verursacht Schattenschaden. Das Ziel wird 20 Sekunden lang weiter gequält, wodurch jeder ausgegebene Combopunkt in dieser Zeit einen weiteren Schlag verursacht. Wenn das Ziel 25-mal geschlagen wurde, erhöht die Reaktivierung von Geißelung 25 Sekunden lang die Meisterschaft um 10%. (20 Energie, 5 Sekunden Abklingzeit)

Paktfähigkeit der Nachtfae
  • Sepsis - Infiziert das Blut des Ziels und fügt ihm im Verlauf von 10 Sek. Naturschaden zu. Wenn das Ziel die vollständige Dauer überlebt, erleidet es zusätzlichen Schaden und könnt eine Verstohlenheits-Fähigkeit in den nächsten 5 Sekunden nutzen. Wenn Sepsis nicht die vollständige Dauer erreicht, wird die Abklingzeit um 30 Sek. verringert. Gewährt einen Combopunkt.(1,5 Minuten Abklingzeit)

Die Medien für Schurken

Mit Shadowlands können Helden sich mit einem Seelenband in ihrem Pakt verbinden, um Zugang zu einem besonderen Talentbaum zu erhalten. In diesem befinden sich allgemeine Boni und Medium-Fassungen. In diese Fassungen können Medien (Conduits) eingesetzt werden, die wiederum allgemeine Boni, klassenspezifische Boni und specspezifische Boni gewähren. Folgend eine Auflistung aller Effekte dieser Klasse.

Medien für alle Ausrichtungen
Medien für Meucheln-Schurken
Medien für Gesetzlosigkeits-Schurken
Medien für Täuschungs-Schurken

Anpassungen an PvP-Talenten

Auch in Shadowlands können Spieler mit aktiviertem Kriegsmodus oder in PvP-Instanzen einige PvP-Talente auswählen, um sich für den Kampf gegen andere Helden zu wappnen. Durch die vielen Klassenanpassungen in der kommenden Erweiterung werden einige bisherige PvP-Talente zu Standardfähigkeiten, doch es kommen auch komplett neue passive Effekte oder aktive Fertigkeiten hinzu. Ebenso werden allerlei Talente geändert.

Geänderte PvP-Talente in Shadowlands
  • Allgemein
  • Meucheln
    • (Geändert) Tödliche Mischung - Euer tödliches Gift belegt das Ziel zusätzlich mit geringem Wundgift, was die erhaltene Heilung um 15% verringert.
      • Hatte vorher nur eine Laufzeit von 8 Sekunden. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nighthaven - Supporter
Ergänzung zum Outlaw-Schurken...zwar ist Entrinnen nun wieder da, dafür fehlt dann die Riposte als ähnliche Fähigkeit. Könnte man oben im Guide sicher noch ergänzen, gell, Andi? :)
Bluefox - Mitglied
Kann es sein dass die Taschendiebstahl Rang 2 Fähigkeit noch nicht freigeschaltet ist? Ich sehe ingame nichts im tooltip, geschweige denn dass man eine extra Fähigkeit  bekommt für crimson vial. Oder kommt das erst von shadowlands Mobs? :/
Zed - Mitglied
Kann es sein das seid heute die pakz fähigkeiten von schurken generft wurde?
Andi - Staff
Jupp, habe gerade alle Klassenguides für den heutigen Build aktualisiert. ;)
Scowli - Mitglied
Jetzt heißt es nur noch abwarten bis der Sub Rogue wie jedes addon generft wird weil er in der Beta zu stark war...
2
Nighthaven - Supporter
  • Level 58 - Tückische Klinge (Rang 2): Erhöht nun auch den durch euch erlittenen Naturschaden des Ziels 9 Sekunden lang um 20%. 

Tückische Klinge wurde überarbeitet und funktioniert nun zusätzlich so wie das Talent Vergiftete Klinge, welches entfernt wurde. Euer Naturschaden gegen das Ziel wird 9 Sekunden lang um 30% erhöht. 

Wundgift kann nun 2-mal stapeln.

Irgendwie widerspricht sich das beim Assassination-Rogue mit der tückischen Klinge. Also hat man auf Max-Level dann nun 20% oder 30% erhöhten Naturdamage? :)

Und beim Wundgift hat sich ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen. Müsste heißen, dass es 2x zusätzlich stacken kann beim Assa-Rogue, da es allgemein bereits 3x stackt mit 24% Heilreduce. Beim Assa-Rogue sind es dann 40% :)

------

Ansonsten dickes Lob an dich für die ganze Arbeit, dafür kann ich gerne mit den seltenen Werbe-News leben :)
1
Andi - Staff
Danke dir, habe ich beides korrigiert. ;) 

Es sind 20% Naturschaden bei der Tückischen Klinge. 
Nighthaven - Supporter
Schade, dass sie durch die ganzen Änderungen den Burstschaden des Assa-Rogues so massiv nerfen :(

Habe immer gerne mit dem Talent "Vergiftete Klinge" gespielt und bekomme nun wieder mit Inbrunst ein Talent für dauerhaften Schaden, welches extrem langweilig ist. Mit der Änderung, dass man wieder Slice'n'Dice aktiv halten muss, haben sie den Assa-Rogue zwar für Raids so designed, dass er vermutlich ordentlich langfristigen Schaden raushaut und die Energy-Regg-Kürzungen, die es an anderer Stelle gab, ausgeglichen werden, aber spaßige Talente klingen anders *seufz*
akaji - Mitglied
Also wie ich das lese, wird der Mutilation Rogue also Tod sein... Slice&Dice ist wieder nen aktiver S´kill den man mit den DOTS und allem anderen aaktiv halten muss. Und vor allem verschwindet das Tädliche Gift... Was einfach nur schlecht ist... Werde wohl zum schwulen Piraten switchen müssen.
Nighthaven - Supporter


Werde wohl zum schwulen Piraten switchen müssen.

Und dann auch mit nem Typen vom SI:7 durchbrennen? *ggg*
3
Vengeance - Mitglied
Glaub aber Klassenguide verwirrt ein wenig^^ Also nicht falsch verstehen es ist super Arbeit die du leistest aber vllt. eher Klassenübersicht oder so =)
Andi - Staff
Da oben alles steht zum Thema "Guide" ist es nicht wirklich verwirrend. ;) 
2
Hogzor - Mitglied
Danke Andi.
Schurke ist quasi mein zweiter Main nach meinem Hexer. 
Yui - Mitglied
Man kann gar nicht oft genug Danke sagen für die Arbeit die du dir hier Tag für Tag machst. Vanion ist und bleibt meine Nummer 1 wenn es um WoW geht. 
Danke ♡
9
Inhaltsverzeichnis anzeigen