29. April 2021 - 18:03 Uhr

Tazavesh Dungeonguide - Die Menagerie

Das Kartell Xy "erwirbt" seltene und wertvolle Gegenstände, um sie in der Menagerie zu verkaufen. Nichts ist für sie tabu, daher findet man in den Schaukästen so gut wie alles, von exotischen Tieren über verbotene Technologien bis hin zu verfluchten Artefakten. Das Kartell beschafft, was auch immer Euer Herz begehrt, solange ihr genügend Geld auf den Tisch legt. Der Kampf in der Menagerie findet gegen drei Minibosse statt: Alcruux, Achillites und Venza Goldschmelz.

Beutetabelle für die Menagerie

Wenn ihr diesen Encounter in Tazavesh besiegt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Es gibt Ausrüstungsteile und Medien für die Seelenbande

Ausrüstung

Medien

Bossguide für die Menagerie

Der folgende Guide ist für den mythischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Genereller Kampfablauf

Der Kampf in der Menagerie findet gegen drei Minibosse statt: Alcruux, Achillites und Venza Goldschmelz.

Während Alcruux aktiv ist, werden alle Spieler durch Griff des Hungers in Nahkampfreichweite gezogen, wo er dann mit explosiver Kraft nach 4 Sek. innerhalb eines 20 Meter Radius zuschlägt. Es ist wichtig, schnell vom Einschlagspunkt wegzukommen, um nicht zu großen Schaden zu erhalten. Während des gesamten Kampfes über, wird ein Spieler mit Maßlosigkeit markiert. Dieser Effekt läuft 21 Sek. lang und ihr verursacht Schaden an anderen Spielern, wenn ihr ihnen zu nahe kommt. Läuft der Effekt ab, springt Maßlosigkeit auf den nächsten Spieler über. Der Buff ist im späteren Kampfverlauf wichtig! Zwischen zwei Einsätzen von Griff des Hungers setzt Alcruux Großer Verzehr ein, wodurch verschlingende Kugeln erscheinen. Ihr müsst der ersten Explosion  nach 4 Sek. ausweichen und euch dann in die Position der Kugeln stellen, um der nächsten Explosion zu entgehen.

Hat Alcruux 40 % Gesundheit erreicht, mischt sich Achillites in den Kampf ein. Er markiert zwei Spieler mit Reinigungsprotokoll. Nach 6 Sek.läuft die instabile Anima auf den Spielern ab und sie explodieren. Jeder weitere Spieler im Umkreis von 25 Metern erhält Schaden. Deswegen müssen sich die beiden betroffenenen Spielercharaktere jeweils an den Rand des Raumes begegnen, um niemanden zu treffen. Von Zeit zu Zeit hüllt sich Achillites in einen Schild, der Schaden absorbiert und Unterbrechungen verhindert. Ihr müsst möglichst viel Schaden austeilen, um den Schild zu zerstören und daraufhin den Schaden durch Geißelungsprotokoll zu unterbrechen. Sobald Achillites besiegt wurde, entlüftet der Boss seinen Animakern durch das Entlüftungsprotokoll und fügt allen Spielern innerhalb von 7 Metern Schaden zu und stößt sie zurück. Diese Fähigkeit umgeht ihr, indem ihr den Boss kurz vor seinem Ableben auf die andere Seite des Raumes zieht.

Venza Goldschmelz stiehlt die Schneide der Vernichtung. Sie wirbelt die Waffe bei Wirbelnde Vernichtung herum, wodurch von Zeit zu Zeit alle Spieler zu ihr hingezogen werden, die dann innerhalb von 7 Metern jede Sek. 32.910 Schaden erhalten. Es wird immer schwieriger, während Wirbelnde Vernichtung von Venza wegzukommen, je näher ihr euch an ihr befindet - die Anziehungskraft ist abhängig von eurer Entfernung zum Boss. Des Weiteren belegt sie einen Spieler mit Ketten der Verdammnis, wodurch er sich nicht mehr bewegen kann. Die Ketten müssen möglichst schnell zerstört werden. Der Spieler, der nun von Maßlosigkeit betroffen ist, kann den angeketteten Spieler beschützen, indem er flüchtiges Anima von der Explosion des Entlüftungsprotokolls abfängt und dadurch nicht nur Schaden vermeidet, sondern auch sämtlichen Schaden von sich selbst durch Verschlungene Anima um 5 % erhöht.

Hardmode der Menagerie

Im mythischen Modus von Tazavesh kann ein Hardmode bei allen 8 Bossen aktiviert werden, wodurch man nicht nur am Ende ein besonderes Mount freischaltet, sondern alle Beutestücke haben dadurch auch ein Itemlevel von 233 statt 226. Für die Aktivierung des Hardmodes müsst ihr allerdings vorher ein paar Ding erledigen. Was genau, das erfahrt ihr in unserem Hardmode-Guide. Wenn ihr alles erledigt habt, dann verändert sich der Kampf gegen den Boss und er wird stärker. Dazu folgend alle Infos!


Geänderter Kampfablauf

Im normalen Modus erwarten euch in der Menagerie drei Bosse: Alcruux, Achillites und Venza Goldschmelz. Diese tauchen in einer bestimmten Reihenfolge auf, so dass bei 40 % Gesundheit des Bosses, der aktiv ist, 30 Sekunden lang durch Roleplay der NPCs eingeleitet wird, dass der nächste Boss bald auftaucht. Tötet ihr den vorangegangenen Boss nicht, sind dann beide aktiv.

Im Hardmode hingegen taucht der Boss direkt auf, ohne 30 Sekunden lang warten zu müssen. Das passiert ebenfalls bei 40 % Bossgesundheit. Dadurch ist der Kampf in diesem Modus ein DPS-Check, denn es ist wichtig, die Gegner möglichst schnell zu besiegen, damit ihr nicht gegen drei Bosse gleichzeitig antreten müsst.

Folgende Änderungen gibt es im Kampf gegen Alcruux, Achillites und Venza Goldschmelz im Hardmode:
  • Die Bosse besitzen keine neuen Mechaniken.
  • Alcruux ist der erste Boss. Nach circa 28 Sek. bei um die 40 % Bossgesundheit taucht Achillites auf.
  • Sobald Achillites 40 % Gesundheit erreicht hat, nach circa 65 Sek. erscheint Venza Goldschmelz.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen