29. April 2021 - 18:04 Uhr

Tazavesh Dungeonguide - Myzas Oase

Die Getränke sind ätherisch, die Stimmung ist berauschend und Türsteher Zo'grin ist ungeduldig. Sollten die Künstler dieser Oase ihr Publikum nicht zufriedenstellen, werden sie diesen Ort nicht mehr so verlassen, wie sie ihn betreten haben. Schnappt euch ein Instrument und spielt für Au'myza, indem irh die Noten trrefft, die auf der Bühne erscheinen. In diesem Bosskampf wählt ihr eines von fünf Instrumenten aus, welches euch für die zweite Phase des Kampfes durchaus nützlich sein können.

Beutetabelle Myzas Oase

Wenn ihr diesen Encounter in Tazavesh besiegt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Es gibt Ausrüstungsteile und Medien für die Seelenbande

Ausrüstung

Medien

Bossguide Myzas Oase

Der folgende Guide ist für den mythischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Genereller Kampfablauf

Jeder Spieler in eurer Gruppe wählt ein Instrument aus. Sobald das geschehen ist, beginnt der Kampf gegen Zo'gron in Myzas Oase. Wir raten, dass der Tank das Horn nimmt, um seine Mitspieler zu beschützen. Der Heiler schnappt sich die Trommeln, um Gesundheit wiederherzustellen und die Schadensausteiler verwenden Gitarre, Trompete und Saxofon. In der ersten Phase kommen zwei Wellen von Adds, die ihr abwehren müsst.

Zwischen jeder Welle könnt ihr das Publikum von eurem Können als Musiker überzeugen. Ihr nutzt dafür den Extraaktionsknopf. Jedes Mal, wenn ihr eine Note spielt, erhaltet ihr den stapelbaren Buff Jazzig, der 40 Sek. lang eure Tempowertung um 1 % erhöht. Dadurch könnt ihr die Wellen auch einfacher besiegen. Während ihr für das Publikum spielt, stürmen ungestüme Gäste von Zeit zu Zeit auf die Bühne und werfen Verfaultes Essen, wenn ihr schlecht performed. Dieses Essen fügt nach 5 Sek. an der Einschlagsstelle Schaden zu. Solange ihr aber eine gute Performance abliefert, erhaltet ihr Accelerando! nach 12 Stapeln von Jazzig.

Sobald die zweite Welle erfolgreich abgewehrt wurde, taucht der eigentliche Boss Zo'gorn auf. Dieser verfügt über dieselben Mechaniken wie die Ungestümen Gäste, die zuvor in den Wellen auftauchten: er nutzt Bedrohlicher Schrei, den ihr unterbrechen solltet und Sicherheitsschmettern, was auf dem Tank hohen Schaden anrichtet.

Er besitzt zwei weitere Fähigkeiten, auf die ihr unbedingt achten müsst. Das eine ist Kontrollverlust. Zo'gron wehrt 5 Sek. lang alle frontal eintreffenden Angriffe und Zauber ab. Wenn der Schutz endet, fügt er allen Spielercharakteren in einem kegelförmigen Bereich vor sich 41.138 Schaden zu. Des Weiteren zieht Zo'gron alle Spieler durch Unterdrückungsfunke zu seiner Position. Nach 6 Sek. fügt jeder Spieler Verbündeten innerhalb von 4 Metern 21.940 Schaden zu. Jeder Spieler bekommt moderaten Schaden und sollte sich schnellstmöglich von den anderen wegbewegen.

Hardmode Myzas Oase

Im mythischen Modus von Tazavesh kann ein Hardmode bei allen 8 Bossen aktiviert werden, wodurch man nicht nur am Ende ein besonderes Mount freischaltet, sondern alle Beutestücke haben dadurch auch ein Itemlevel von 233 statt 226. Für die Aktivierung des Hardmodes müsst ihr allerdings vorher ein paar Ding erledigen. Was genau, das erfahrt ihr in unserem Hardmode-Guide. Wenn ihr alles erledigt habt, dann verändert sich der Kampf gegen den Boss und er wird stärker. Dazu folgend alle Infos!


Geänderter Kampfablauf

Im Kampf in Myzas Oase wechseln sich eine musikalische Phase und eine Kampfphase stetig ab. Im normalen Modus bestehen die ersten zwei Kampfwellen aus vier Adds (Prügelnde Gäste, Unruhestiftende Gäste oder Oasenwachen). Die dritte Welle ist dann der Boss selbst, Zo’gron.

Im Hardmode wird die zweite Kampfwelle mit einer Band ersetzt, die ihr ausgewählt habt. Die Band besteht aus Schmutzflöte, Evaile, Hips, Verethian und Vilt. Jedes Bandmitglied wird einen Spielercharakter aus eurer Gruppe fixieren und nur diesen angreifen. Hips scheint am wenigsten Schaden auszuteilen, Vilt hingegen am meisten. Ihr möchtet also am sinnvollsten, dass euer Heiler die Trommeln auswählt und euer Tank die Gitarre.

Folgende Änderungen gibt es im Kampf gegen Zo‘gron im Hardmode:
  • Schmutzflöte fixiert den Trompetenspieler an.
  • Evaile fixiert den Hornspieler an.
  • Hips fixiert den Trommelspieler an.
  • Verethian fixiert den Saxofonspieler an.
  • Vilt fixiert den Gitarrenspieler an.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen