29. April 2021 - 18:10 Uhr

Tazavesh Dungeonguide - Zo'phex der Wächter

Um Einlass zu den Wundern zu erhalten, die sich hinter den goldenen Toren von Tazavesh verbergen, müsst ihr an Hüter Zo'phex vorbei. Dieser ist der oberste Verantwortliche für die Sicherheit und sorgt mit unerbitterlicher Strenge dafür, dass jegliche Schmuggelware umgehend verbrannt wird... mitsamt ihrer Besitzer, versteht sich. Der Boss setzt seine eigenen Gliedmaßen ein, während der verdächtige Waffen konfisziert. Der Kampf besteht aus viel Bewegung und ihr müsst immer aufpassen, wo ihr euch befindet.

Beutetabelle Zo'phex der Wächter

Wenn ihr diesen Encounter in Tazavesh besiegt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Es gibt Ausrüstungsteile und Medien für die Seelenbande

Ausrüstung

Medien

Bossguide Zo'phex der Wächter

Der folgende Guide ist für den mythischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Genereller Kampfablauf

Sobald der Kampf gegen Zo'phex begonnen hat, wirkt er Armierte Sicherheit, wodurch sich seine Arme von ihm lösen, die dann um ihn herumwirbeln. Jede Minute passiert dies, so dass der Raum den Kampf über immer kleiner wird, den ihr nutzen könnt. Im Laufe des Kampfverlaufs konfisziert er zufällig die Waffe eines Spieler durch Einsatz der Fähigkeit Schmuggelware beschlagnahmen und legt sie ein paar Meter weiter neben sich auf einen Mechaplaner. Holt ihr euch die Waffe nicht zurück, seid ihr zum Schweigen gebracht. Es ist also wichtig, eure Waffe möglichst schnell wiederzuholen und dabei den Armen von Zo'phex nicht zu nahe zu kommen. Ihr bekommt den Buff Elan, wenn ihr eure Waffe wiederholt, wodurch eure Tempowertung 6 Sek. lang um 25 % erhöht wird.

Alle 30 Sekunden wird ein Spieler durch Verhör markiert. Zo'phex fixiert den markierten Spieler an und hält ihn nach 5 Sek. in einer Eindämmungszelle fest. Es ist wichtig, dass ihr euch zu diesem Zeitpunkt möglichst weit weg vom Boss aufhaltet, um zu vermeiden, dass er euch mit seinen Klingen direkt vor ihm schadet. Steht nicht zwischen dem Boss und dem markierten Spieler! Sobald euer Mitspieler in der Zelle festsitzt, müssen eure Schadensausteiler direkt beginnen, diese zu zerstören, um den Spieler zu befreien, bevor Zo'phex sein Ziel erreicht. Ihr könnt Fähigkeiten einsetzen, die Betäubungseffekte negieren, um zu vermeiden dass ihr eingesperrt werdet: beispielsweise Hand des Schutzes, Antimagische Hülle oder die Volksfähigkeit der Menschen Überlebenswille. Wenn die Eindämmungszelle durch Schaden zerstört wird, leitet sie eine letzte Sicherheitsvorkehrung ein, wodurch alle Spieler Schaden erhalten. Danach geht der Kampf normal weiter.

Zo'phex wird von einer Rotierenden Körperrüstung beschüstzt, die aktiviert wird, sobald er Schaden erhält. Deswegen ist die Positionierung von euch den gesamten Kampf über wichtig, um zu vermeiden, dass euer Schaden absorbiert wird. Die Rolle des Tanks ist ebenfalls wichtig, der den Boss je nach Position eurer Fernkämpfer bewegen sollte.

Hardmode Zo'phex der Wächter

Im mythischen Modus von Tazavesh kann ein Hardmode bei allen 8 Bossen aktiviert werden, wodurch man nicht nur am Ende ein besonderes Mount freischaltet, sondern alle Beutestücke haben dadurch auch ein Itemlevel von 233 statt 226. Für die Aktivierung des Hardmodes müsst ihr allerdings vorher ein paar Ding erledigen. Was genau, das erfahrt ihr in unserem Hardmode-Guide. Wenn ihr alles erledigt habt, dann verändert sich der Kampf gegen den Boss und er wird stärker. Dazu folgend alle Infos!


Geänderter Kampfablauf

Im normalen Modus von Zo’phex könnt ihr euch durch den Zoll schmuggeln, wenn ihr den gesamten Trash sowie Portalmant Zo’dahh besiegt, bevor der Boss überhaupt auftaucht. Diese Möglichkeit ist euch im Hardmode nicht gegeben und so müsst ihr anders durch den Zollbereich gelangen.

Ihr müsst euer Mittlerkostüm anziehen und zwischen den neutralen Mittlern hindurch durch den Zollbereich schleichen. Im Bosskampf tretet ihr gegen Zo’phex sowie einen weiteren Portalmant an – Portalmant Zo’honn. Sprecht ihr Zo’phex an, fliegt eure Verkleidung auf und der Kampf gegen beide Gegner beginnt direkt. Durch verbleibende Trashgruppen wird die Fläche, auf der ihr kämpft, enorm verringert und ihr müsst genau aufpassen, in welche Richtung ihr euch bewegt, um diese nicht zusätzlich zu pullen.

Es ist am sinnvollsten, wenn ihr Portalmant Zo’honn als erstes besiegt. Der Bosskampf wird dann durch die wegfallenden Mechaniken um einiges einfacher und ähnelt dann dem normalen Modus.

Folgende Änderungen gibt es im Kampf gegen Zo’phex im Hardmode:
  • Die Kampffläche ist durch die Trashgegner um einiges kleiner.
  • Portalmant Zo’honn ist direkt zu Kampfbeginn ebenfalls anwesend und aktiv. Er verringert die Kampffläche abermals und teilt hohen Flächenschaden aus. Ihr solltet ihn zuerst töten. Folgende Fähigkeiten setzt Zo'honn ein:
    • Strahlender Impuls: Fügt allen Spielercharakteren sofort 3.304 Arkanschaden und zusätzlich 3 Sek. lang alle 1 Sek. 881 Arkanschaden zu. Wirken in 2 Sek.
    • Rissschläge: Der Zaubernde entfesselt Rissschläge aus den Mittlerportalen in der Nähe, die Arkanschaden verursachen. Wirken in 3 Sek. und 5 Sek. Abklingzeit.
    • Hyperlichtblitz: Fügt einem Gegner 3.524 Arkanschaden zu. Wirken in 2 Sek.
    • Ermächtigte Glyphe der Bändigung: Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels 16 Sek. lang um 40 %. Fügt einem Gegner 16 Sek. lang alle 2 Sek. 1322 Arkanschaden zu. Wirken in 1 Sek. 80 Meter Reichweite.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inhaltsverzeichnis anzeigen