4. November 2020 - 20:19 Uhr

Transmogguide - Paktausrüstung: Alle Sets und Quellen!

Über die Pakte der Schattenlande lassen sich viele verschiedene kosmetische Belohnungen freischalten. Dazu gehört unter anderem ein einzigartiges Rüstungsset für Stoff, Leder, Kette und Platte mit vier verschiedene Farbvarianten und dazu kommen auch noch ganz besonderes Rückenaccessories die in drei verschiedenen Ausführungen ebenfalls mit vier Farbvarianten daherkommen. Also eine sehr große Auswahl und wer alle haben will, der muss einiges dafür tun. Denn die Sets und Accessories gibt es als Belohnung von verschiedensten Aktivitäten im Pakt. Im folgenden Guide gibt es alle Infos zu den Quellen und eine Vorschau auf die Sets!

Schnelle Übersicht


"Quick Facts" zur Paktausrüstung

  • Bei jedem Pakt gibt es ein komplettes Rüstungsset für Stoff-, Leder-, Kette- und Platteträger bestehend aus 8 Teilen und einem passenden Umhang. 
  • Dieses Set steht in vier verschiedenen Farbvarianten zur Verfügung und kann über verschiedene Inhalte freigeschaltet werden.
  • Eine Variante schaltet sich im Laufe der 9 Kapitel der Paktkampagne frei und ist ein richtiges Rüstungsset mit Werten, Setboni und Aufwertungsmöglichkeiten
  • Eine weitere Variante wird über das Ruhmsystem auf verschiedenen Ruhmstufen freigeschaltet und dann beim Rumhändler für Reservoiranima verkauft. 
  • Eine weitere Variante wird über das einzigartige Paktfeature (Pfad des AufstiegsGluthofMonstrositätenflickereiKonservatorium der Königin) freigeschaltet. 
  • Die vierte Variante wird bei allen Pakten auf eine andere Art und Weise freigeschaltet.
  • Zusätzlich zum Set gibt es neuartige Rückenaccessories in drei verschiedenen Versionen mit jeweils vier Farbvarianten. Diese werden alle auf ganz unterschiedliche Art und Weise freigeschaltet.
  • Zu den Sets gibt es auch noch passende Waffen, die bei den gleichen Quellen, wie die entsprechend passenden Rüstungsteile freigeschaltet werden. 
  • Die Gegenstände werden im Kleiderschrank accountweit freigeschaltet, können aber nur genutzt werden, wenn man dem entsprechenden Pakt angehört.

Freischaltungsquellen im Detail

Generell läuft es so ab, dass die vier Versionen der Paktrüstung von den vier Quellen Ruhmsystem, Paktkampagne, Paktfeature und einem individuellen Content kommen. Jede Quelle hat dann natürlich noch einmal eigene Voraussetzungen, wann es welches Item für welchen Rüstungsslot gibt. Denn alle neun Rüstungsteile und die Waffen müssen natürlich teilweise einzeln freigeschaltet werden oder aber es gibt Ensembles, womit sofort das ganze Set verfügbar gemacht wird. Folgend eine genauere Übersicht zu den einzelnen Freischaltungen. 

Die vier Quellen der Paktausrüstung
  • Paktkampagne - Die Paktkampagne ist in neun verschiedene Kapitel unterteilt und je nachdem welchen Pakt ihr ausgewählt habt, werden die einzelnen Rüstungsteile in unterschiedlichen Kapiteln freigeschaltet. Die Waffen gibt es jedoch bei allen erst zum Schluss. Dieses Set ist das einzige mit richtigen Werten und sogar Setboni. Zudem kann es vom Itemlevel her aufgewertet werden. In unserem goßen Guide erfahrt ihr, wann es was gibt: zum Guide.
     
  • Ruhmsystem - Der Ruhm im eigenen Pakt ist ein wöchentliches Fortschrittssystem. Jede Woche können 2 Ruhmstufen aufgestiegen werden und für den Abschluss der Paktkampagnenkapitel gibt es ebenfalls eine Stufe. Auf den Stufen 16, 26, 32 und 37 werden die einzelnen Teile der Rüstungsvariante dieses Systems freigeschaltet und danach müssen sie beim Ruhmrüstmeister gekauft werden. In unserem goßen Guide erfahrt ihr mehr über das System: zum Guide.
  • Paktfeature - Jeder Pakt hat ein einzigartiges Feature. Die Kyrianer können in ihrem Kolosseum kämpfen, Venthyr schmeißen tolle Partys, die Nachtfae kümmern sich um den Seelengarten und die Nekrolords erschaffen Konstrukte. Auf unterschiedliche Art und Weise können durch Fortschritt bei diesen Features ebenfalls Rüstungsteile freigeschaltet werden.
     
  • Individuelle Quelle - Die letzte Quelle ist bei jedem Pakt anders. Nachtfae und Venthyr schalten die Variante über ihr Reisesystem im Paktreich frei, Kyrianer wiederum bekommen es ebenfalls über ihr Paktfeature Pfad des Aufstiegs und die Nekrolords über die Berufungsquests.

Paktausrüstung im Überblick

Da jedes Rüstungsset, Rückenaccessorie und auch die Waffen der Pakte komplett unterschiedlich freigeschaltet werden, gibt es für alle vier einen eigenen kleinen Guide. Diese findet ihr in der folgenden Auflistung mit ein paar kurzen Zusatzinformationen. Wichtig dabei ist, dass nur die Transmogsachen vom eigenen Pakt accountweit freigeschaltet und genutzt werden können. Nachtfae können kein Rüstungsset der Kyrianer tragen, aber wenn ihr mit einem Venthyr z.B. das Set der Paktkampagne freigeschaltet habt, kann es auch ein zweiter Venthyr auf eurem Account direkt zum Transmoggen nutzen. 

Sets der Kyrianer
So wie das Reich Bastion in weißen, blauen und goldenen Farben erstrahlt, so sieht auch die Paktausrüstung der Kyrianer aus. Diese heilige Rüstung passt natürlich perfekt zum Paladin und Priester, doch auch andere Klasse sind bestimmt angetan von diesen schicken Outfits. Vor allem in den anderen Farbvarianten, denn es gibt Gold, Silber, Kupfer und Schwarz als mögliche Versionen.


Sets der Nachtfae
Das Motto der Nachtfae lautet "Natur pur" und wer sich diesem Pakt anschließt, der sieht das auch an seiner Ausrüstung. Platteträger werden in Baumrinde eingehüllt und sehen dadurch fast schon wie eine Waldkreatur aus, während Stoffträger ein Hirschgeweih auf dem Kopf tragen und magische Eicheln am Gürtel. Wer das Ketteset trägt, dem wachsen Hörner am Kopf sowie aus den Schultern und das Outfit an sich erinnert ein wenig an ein Blätterkleid.


Sets der Venthyr
Die Venthyr mögen es eher düster, was wohl an ihrer Ähnlichkeit zu den uns bekannten Vampiren liegen dürfte. Blutrote Farben, Fledermäuse, Gargoyles, Grabsteine und Kerzen sind das A und O bei diesem Pakt und dürfen bei keinem Venthyr fehlen. Deshalb wurden auch all das in die Rüstungssets dieses Paktes miteingarbeitet. Coole Fledermausflügel beim Stoffset, Gargoylestatuen auf den Schultern des Plattesets und damit die Kettenträger auch bei Dunkelheit ihr Ziel verfolgen können, tragen sie Kerzen bei sich. 


Sets der Nekrolords
Wer es schaurig und abscheulich mag, der ist bei den Nekrolords gut aufgehoben, denn nicht nur findet man in Maldraxxus eine seltsame Kreatur nach der anderen, auch die Rüstung des Paktes repräsentiert die nekrotische Macht dieses Reichs. Bei den Stoffträger geht es ziemlich knochig zu und Lederträgern wächst ein dritter Arm aus den Schultern. Platteträger wiederum sehen aus wie die mächtigen Gladiatoren, die im Haus der Auserwählten ausgebildet werden. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
TheNameless - Mitglied
das würde ich auch gerne wissen - weil im Guide liest es sich nach "alle". Vor einigen Wochen, etliche builds in der Vergangenheit, war es meine ich noch nicht bekannt oder "nur die eigene Rüstungsklasse" . Eine Bestätigung, dass es mittlerweile doch für alle Rüstungsklassen gilt, habe ich bisher nicht gefunden gehabt.
Andi - Staff
Nein, man schaltet nur das Set frei, was man eben freischaltet. Gerade an zwei Chars in der Beta geprüft. 
2
Kelvo - Mitglied
Ich freu mich schon mega auf die Necro Rüstung für den DK.
Besser gehts nicht für nen Unholy :D
1
Eckie - Mitglied
"Zu den Sets gibt es auch noch passende Waffen, die bei den gleichen Quellen, wie die entsprechend passenden Rüstungsteile freigeschaltet werden."
Gibt es auch eine Vorschau zu den Waffen?
Andi - Staff
Das war leider zum aktuellen Zeitpunkt zu viel Arbeit, eventuell später. 
Regenbogenschwan - Mitglied
Das die Schuhe in WoW immer noch wie Socken oder Hausschuhe aussehen amysiert mich immer xD
Inhaltsverzeichnis anzeigen