21. Juni 2021 - 07:21 Uhr

Währungsguide - Turmwissen für die Kiste der Zahllosen Dinge

Um ab Patch 9.1 in Torghast besser voranzukommen, könnt ihr durch die Kiste der zahllosen Dinge Verstärkungen erlangen. Dabei handelt es sich um ein Talentsystem, wie man es z.B. von den Verstörenden Visionen aus Battle for Azeroth kennt. Um Talente auszuwählen, muss man das sogenannte Turmwissen investieren. Eine neue Währung, die durch den Abschluss von Ebenen gesammelt wird. Wie genau das System funktioniert und was es mit dem Turmwissen auf sich hat, das erfahrt ihr im folgenden Guide! 
 

Kiste der Zahllosen Dinge freischalten

Nehmt die Quest In der Dunkelheit gefunden von Mittler Xy'lonu in Korthia in der Zuflucht des Hüters an, nachdem ihr das 3. Kapitel der neuen Kampagne gespielt habt, und besucht irgendeinen Korridor von Torghast auf irgendeiner Ebene, um Ve'nish zu finden und durch die Folgequest Kiste der Zahllosen Dinge das gleichnamige Feature freizuschalten. Danach findet man die Kiste als Objekt in der Oubliette des Runenmetzes von Torghast und könnt dort die Talente skillen.

Turmwissen sammeln

Das Turmwissen ist eine Währung in Torghast. Es gibt nur eine Möglichkeit, um sie zu sammeln. Nämlich durch den Abschluss von Ebenen im Turm der Verdammten. Je besser die eigene Wertung ist desto mehr Turmwissen gibt es. Außerdem gibt es mehr Turmwissen je höher die abgeschlossene Ebene ist.

Das wöchentliche Limit 
Jede Woche können nur 180 Turmwissen gesammelt werden. Das Maximalcap wird allerdings auch jede Woche erhöht. Wenn ihr in einer Woche nicht auf das Cap von 180 kommt, dann könnt ihr Woche für Woche das bisher nicht gesammelt Turmwissen noch zusätzlich sammeln. Ausgegebenes Turmwissen kann man nicht erneut farmen. Wenn ihr also z.B. 180 Turmwissen in einer Woche farmt und davon 150 ausgebt, könnt ihr in der Woche darauf wieder nur 180 Turmwissen farmen, um auf das Maximalcap (2. Woche) von 360 zu kommen, nicht 390. 

Menge an Turmwissen
In jeder Ebene gibt es je nach erreichter Puntzahl (Diamanten) mehr Turmwissen. Folgend ein paar Beispiele. 
  • Level 1: 7 bis 15 Turmwissen
  • Level 9: 60 bis 90 Turmwissen
  • Level 12: 100 bis 150 Turmwissen
  • Adamantgewölbe: Über die Bonusstockwerke vom Adamantgewölbe können zusätzlich 90 bis 120 Turmwissen erlangt werden.

Talente und Kosten

Im Talentbaum darf Boni / Talente auswählen und mit genug Turmwissen hat man sie irgendwann alle. Einige von ihnen haben mehrere Ränge (bis zu 5), andere werden nur einmal geskillt. Die einzelnen Reihen können nach und nach durch das Erreichen bestimmter Meilensteine erreicht werden. 

Erste Reihe
  1. Segen der Ahnen - Jeder Durchlauf beginnt mit 1 / 2 / 3 Segen. (Kosten: 20 / 80 / 200 Turmwissen)
  2. Ermächtigte Schnelligkeit - Seid ihr ermächtigt, wird die Bewegungsgeschwindigkeit um 5% / 10% erhöht. (Kosten: 20 / 60 Turmwissen)
  3. Effizienter Plünderer - Plündert Gegner automatisch, mit Ausnahme der Bosse in Torghast. (Kosten: 60 Turmwissen)
Zweite Reihe (ab 100 Turmwissen)
  1. Von der Qual befreit - Jeder Durchlauf beginnt mit 1 / 2 weniger Qual(en). (Kosten: 40 / 100 Turmwissen)
  2. Ermächtige Beharrlichkeit - Der Ermächtigungszustand hält 20% / 35% länger. (Kosten: 40 / 100 Turmwissen)
  3. Entdeckter Schatz - Eine Auswahl bis zu 2 / 4 / 6 seltener Animaboni ist von den Händlern der Mittler erhältlich. (Kosten: 20 / 60 / 80 Turmwissen)
Dritte Reihe (ab 250 Turmwissen)
  1. Unbeirrt - Ihr erleidet 5% / 10% / 15% / 20% / 25% weniger Schaden von den Bossen in Torghast. (Kosten: 20 / 50 / 100 / 150 / 200 Turmwissen)
  2. Das Adamantgewölbe - Werden 5 Diamanten in einem erfolgreichen Durchlauf erreicht, könnt ihr und eure Gruppe ab Ebene 9+ das"Adamantgewölbe" betreten. (Kosten: 100 Turmwissen)
  3. Unerklärliche Macht - Greift ihr einen Boss an, erhöht sich euer Schaden 20 Sekunden lang um 5% / 10% / 15% / 20% / 25%. (Kosten: 20 / 40 / 70 / 115 / 150 Turmwissen)
Vierte Reihe (ab 500 Turmwissen)
  1. Ausdauernde Seelen - Befreite Seelen gewähren euch zusätzlich 1% Ausdauer. (Kosten: 50 Turmwissen)
  2. Gute Reflexe - Ihr erleidet 20% / 40% weniger Schaden von Fallen. (Kosten: 30 / 75 Turmwissen)
  3. Todeswehr - Wenn ihr sterbt, besteht eine Chance von 5% / 10% / 15%, dass dieser Tod nicht zählt. (Kosten: 20 / 40 / 75 Turmwissen)
Fünfte Reihe (ab 1.000 Turmwissen)
  1. Unerschrocken - Ihr erleidet 5% / 10% / 15% / 20% / 25% weniger Schaden von den Elite-Gegnern in Torghast. (Kosten: 20 / 40 / 75 / 115 / 150 Turmwissen)
  2. Animaplünderer - Nachdem Ihr oder ein Gruppenmitglied 10 / 10, 20 / 10, 20, 30 Gegner getötet habt, erhaltet ihr eine Animazelle. (Kosten: 50 / 75 / 100 Turmwissen)
  3. Elitetöter - Elitegegner füllen die Ermächtigungsleiste um 20% / 40% mehr. (Kosten: 40 / 75 Turmwissen)
Sechste Reihe (ab 2.000 Turmwissen)
  1. Schicksalsmanipulation - Bis zu 1 / 2 / 3-mal pro Durchlauf könnt ihr eine Auswahl von Animamächten ablehnen und eine neue Auswahl bekommen. (Kosten: 40 / 100 / 200 Turmwissen)
  2. Ermächtigte Nova - Während ihr ermächtigt seid, hat Euer Schaden eine sehr hohe Chance, eine Explosion zu verursachen, die allen Zielen in der Nähe Schattenschaden zufügt. (Kosten: 250 Turmwissen)

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Teron - Mitglied
Ich liebe ja detailliert vorgebrachte Kritik.

Was für ein selten dämlicher Scheiß

Das ist natürlich ein Argument. Respekt.

Ist zwar gut ein time gating

Time-Gating ist natürlich immer ein Argument. Genauso wie Time-Sink, Flugverbot und "Entwickler droht mit Content"

Ich habe das Gefühl das wird ein unangenehmer Grind :D

Das ganze ist natürlich noch steigerungsfähig. Das Wort "Grind" kommt immer gut.

./ironie off

Es geht ganz offensichtlich nur noch darum alles was Blizzard macht einfach nur noch scheiße zu finden. Egal was sie machen. Hauptsache erstmal runtermachen. Und da man keine Argumente hat, reicht dann eben auch schon die Aussage "Alles Scheiße" damit einen alle cool finden. Arme Community.
Kyriae - Mitglied
Was für ein selten dämlicher Scheiß. 
Ich fand das in BfA für die Versionen schon dämlich und nervig und finde das jetzt auch dämlich und nervig. Das heißt für mich, dass eines meiner favorisierten Feature für mich nicht mehr interessant wird und ich da nur noch reingeh um bei meinem Main das Legy zu verbessern. Danach nie wieder
Sens - Mitglied
Vorallem wenn man durchrechnet wie viel man braucht 3415 Turmwissen und nur 360 brp woche sind wir doch auch 10 Wochen beschäftigt bis alles voll ist und dann haben wir ja auch noch die neuen ruhmstufen wo wir ja scheinbar auch wieder 16 Wochen dran sind.
Ist zwar gut ein time gating aber sehe es sowieso kommen das man hinterher alles zugworfen bekommt so wie zu ende bfa mit den Corruptions.
Snokeseye - Mitglied
Demnach muss man sich die ersten Wochen nicht immer mit der höchsten Ebene quälen, da das Adamantitgewölbe erst im Talentbaum freigeschalten wird und nicht sofort automatisch?
Andi Vanion.eu
Da du in der ersten Woche 360 Turmwissen bekommen kannst, ist es auch direkt möglich das Gewölbe freizuschalten. 
1
Polydoros - Mitglied
@Faen:
Time Gates sind doch gut, so muss man sich nicht dumm und dämlich grinden sondern jede Woche nur ein bisschen. 
1
Faen - Mitglied
@Polydoros:
Ja und nein, es gibt stellen da ist es Sinnvoll aber Blizzard wirft damit viel zu sehr rum.. xie Motive fühlen sich falsch an dabei.