7. Juli 2021 - 08:33 Uhr

Weltbossguide - Mor'geth, Peiniger der Verdammten im Schlund

Ab Patch 9.1 erscheint der neue Weltboss Mor'geth, Peiniger der Verdammten jede Woche im Schlund der Schattenlande zusammen mit einer epischen Weltquest. Sucht euch eine Gruppe und besiegt ihn, um hochwertige Beute auf itemlevel 233 zu erhalten. Also höher als im normalen Modus des Raids Sanktum der Herrschaft. Im folgenden Guide erfahrt ihr alles über seine Fähigkeiten, den Erscheinungsort und natürlich die Gegenstände, die er so fallen lassen kann! 

Wo befindet sich Mor'geth?

Weltbosse können eigentlich kaum übersehen werden, denn wenn sie erscheinen, wird eine der seltenen epischen Weltquests angezeigt. Außer natürlich, wenn man den Weltboss bereits einmal in der ID-Woche getötet hat. Wer trotzdem sucht, dem werden aber die folgenden Angaben sicherlich helfen!

Genaue Angaben zur Position
  • Gebiet: Schlund, Desmotaeron
  • Koordinaten: 69.1 44.2
  • Weltquest: Mor'geth

Fähigkeiten von Mor'geth

An sich sind die Weltbosse nicht gerade schwierig zu besiegen, aber manchmal lohnt es sich dann doch vorher einmal zu schauen, ob es irgendwelche speziellen Fähigkeiten gibt. Folgend einmal kurz eine Zusammenfassung der Mechaniken im Kampf.

Kampfbeschreibung
Mor'geth umgibt sich mit Stygischer Nebel. Dieser blockiert die Sicht von Spielern, die sich nicht im Bereich befinden, den die Seelenketten zwischen den vier Seelengefängnissen um ihn herum erschaffen. Diese Gefängnisse bewegen sich durch Bringt mit einen Eisengolem auf Mor'geth zu, sodass sich die Größe des sicheren Bereichs verkleinert. Wenn aktivierten Gefängnissen Schaden zugefügt wird, entkommt eine freie Seele und das Gefängnis kehr zurück zur Ausgangsposition.

Die Fähigkeiten vom Boss
  • Stygischer Nebel - Aufenthalt innerhalb des stygischen Nebels behindert Eure Sicht und verursacht alle 1 Sekunde Schattenschaden.
  • Bringt mit einen Eisengolem - Der Zaubernde aktiviert ein Seelengefängnis, wodurch dieser sich in die Mitte der Arena bewegt. Die Bewegung kann unterbrochen werden, indem das Gefängnis auf 1 Lebenspunkt gebracht wird. Wenn 1 Lebenspunkt erreicht wurde, öffnet sich das Gefängnis und lässt eine Verlorene Seele frei. Die Seele kehrt zurück zur Ausgangsposition.
  • Verlorene Seele
    • Entfesseltes Leid - Die freie Seele entfesselt ihr aufgestautes Leid gegen einen zufälligen Spieler und fügt Schattenschaden zu.
    • Unerträgliche Kummer - Die freie Seele stürmt vorwärts und versucht sich von ihrem unerträglichen Kummer zu befreien. Spieler in der Bahn der freien Seele erleiden Schattenschaden und werden zurückgestoßen.
  • Gepeinigte Schreie - Gepeinigte Schreie gehen von Seelengefängnissen und etwaigen freien Seelen aus und fügen allen innerhalb von 8 Metern Schattenschaden zu.
  • (Tanks) Qual - Der Zaubernde greift das Ziel an, fügt ihm körperlichen Schaden zu und belegt es mit Qual. Qual erhöht den durch weitere Angriffe mit Qual erlittenen Schaden 30 Sekunden lang um 50%.
  • Verdammnis - Bei 100 Energie nutzt Mor'geth die Kraft des Schlunds und dreht sich langsam an Ort und Stelle, während er regelmäßig Geschosse mit Schattenenergie abfeuert, die allen getroffenen Feinden Schattenschaden zufügen.

Beute von Mor'geth

Das Wichtigste an der ganzen Geschichte ist natürlich wie immer die Beute! Vom Weltboss Mor'geth gibt es Ausrüstung mit Itemlevel 233. Diese liegt zwischen dem Niveau des normalen sowie heroischen Modus vom aktuellen Raid Sanktum der Herrschaft und es gibt für jede Rüstungsklasse zwei Teile sowie ein allgemeines Schmuckstück. Außerdem können zwei neue allgemeine Medien (für alle Klassen) fallen gelassen werden. Von der Weltquest zum Sieg über den Boss gibt es natürlich ebenfalls ein paar Belohnungen.

Weltquest
Ausrüstung
Medien
Splitter der Herrschaft

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
dienette - Mitglied
Gibt es eigentlich noch einen anderen Weg zu dem Weltboss, ausser durch die ganz Mobs durchreiten und hoffen das man nicht abgemountet wird oder hinter einem herreiten der die Mobs addet?
BlacksGood - Mitglied
Ne, du reitest hin, pullst den halben Schlund, hoffst dass du lebendig ankommst und killst den Weltboss ;)

Sicherlich gibt es eine Taktik, wie man den wirklich spielt, aber eigentlich BL und go.
Kronara - Mitglied
Eigentlich ist es auch gedacht, als Gruppe da durch zu reiten/kämpfen und nicht solo da hin zu rennen und sich dann erst eine Gruppe zu suchen.
Ich weiß, machen die meisten. Ist aber von Blizzard nicht so gedacht.
Ich suche mir daher bei Weltbossen meist schon ne Gruppe, sobald ich bei den Elite ankomme. Da ist meist der Weg schon etwas aufgeräumt ^^
Arina - Mitglied
Juhu, mal sehen wie hoch die Dropchance wird.
Genauso gering die die bisherigen Weltbosse? Sprich, sogut wie gar nix? xD
1
LikeADwarf - Mitglied
... ich habe tatsächlich seit Release JEDE Woche den Worldboss mit meinem Main mitgenommen. 
Bisher noch keinen Erfolg gehabt, es ist nichts gedropt ... Heute muss ich dann noch einmal diese Woche versuchen.
So etwas killt mir wirklich die Lust ...
Arina - Mitglied
@LikeADwarf:
Meine Main hat bisher auch nix bekommen, aber meine 2 Twinks je einmal... naja immerhin xD
Sadeas - Mitglied
Es gäbe so, so, so viele Gelegenheiten für Blizzard, eine Bad Luck Protection in eins ihrer so heißgeliebten RNG-System einzubauen... aber nah, wo bleibt denn da die Spielzeitstre- äh, der Wiederspielwert? :v
SAK - Mitglied
Ich hatte bis vor 4 Wochen garkein Loot von den Weltbossen, seit 4 Wochen jede Woche... RNG is a bia*** 
Zarthan - Mitglied
Sehr schön. Die 3 für mich relevanten Teile passen schon mal gut. Mal sehen wie lange es dauert sie zu bekommen.
Inhaltsverzeichnis anzeigen