11. Dezember 2019 - 10:59 Uhr

Zeitwanderungs-Raid: Feuerlande

Der Zeitwanderungs-Raid Feuerlande ist immer dann geöffnet, wenn das Cataclysm Zeitwanderungs-Event aktiv ist. Der Raid ist für 10 bis 30 Spieler ausgelegt und Spieler werden zurück auf Stufe 35 skaliert! Vom Tuning her, orientiert sich der Raid zwischen dem LFR-Modus und dem normalen Schwierigkeitsgrad. Betreten werden kann die Zeitwanderungs-Version nur mit Premade-Gruppen, nicht über die automatische Gruppensuche.

Der Gruppenleiter muss, wenn die Gruppe voll ist, mit dem NPC Vormu in Sturmwind / Orgrimmar bei den Cataclysm-Portalen reden. Sie teleportiert die Gruppe dann in die Zeitwanderungs-Version der Feuerlande. Von Vormu bekommt ihr zudem die Quest Störung entdeckt: Feuerlande. Für diese muss Ragnaros besiegt werden, wofür ihr zusätzliche 500 Abzeichen erhaltet. Diese Abzeichen könnt ihr benutzen, um bei der Eventhändlerin Kiatke in Sturmwind / Orgrimmar Waren zu kaufen. Welche das sind, erfahrt ihr im Zeitwanderungs-Guide: zum Guide.  

Ansonsten ist der Zeitwanderungs-Raid vor allem interessant für die Transmog-Fans unter euch! So kriegt man Vorlagen für alte Ausrüstungsteile und beliebte Gegenstände werden mit Itemlevel 200 fallen gelassen. Zumindest, wenn ihr den Raid auf Stufe 60 betretet. Man kann ihn aber auch mit Charakteren unter Level 60, die dann entsprechend skalierte Belohnungen bekommen. 
 

Bosse im Raid

In den Feuerlanden gibt es nur sieben verschiedene Encounter und somit ist es der kleinste der Zeitwanderungs-Raids. 

Bosse der Feuerlande
  • Beth'tilac
  • Lord Rhyolith
  • Alysrazar
  • Shannox
  • Baloroc, der Torwächter
  • Majordomus Hirschhaupt
  • Ragnaros

Viele tolle Drops im Raid

Natürlich geht wie immer nix ohne Belohnungen und diese gibt es in den Feuerlanden auf jeden Fall zu holen. Alle Beutestücke, die es sonst auch in den Beutetabellen des Raids stehen, gibt es ebenso in der Zeitwanderungs-Version. Für Transmogger also eine gute Möglichkeit, um ihren Kleiderschrank zu füllen. Vom Itemlevel her liegen sie auf Stufe 200. Zumindest, wenn ihr den Raid auf Stufe 60 betretet. Man kann ihn aber auch mit Charakteren unter Level 60 betreten, die dann entsprechend skalierte Belohnungen bekommen. Zusätzlich zur Ausrüstung gibt es aber noch einige andere Beutestücke, über die man sich freuen kann!


Sammelbare Gegenstände

Haustiere in den Feuerlanden Reittiere in den Feuerlanden


Legendäre Waffe


Die Tier-12-Ausrüstungssets

In den Feuerlanden kann man sich das Tier-12-Set erfarmen, welches aus 5 Teilen besteht. An sich gibt es zwei verschiedene Farbvarianten, da die Feuerlande einen normalen und heroischen Modus haben. Während der Zeitwanderung wid aber nur das Set aus dem normalen Modus fallen gelassen. 

Was droppt wo?
  • Helm: Ragnaros
  • Schultern: Majordomus Hirschhaupt
  • Brust: Alysrazar
  • Handschuhe: Baloroc, der Torwächter
  • Beine: Shannox









Umstellung des alten Raids

Bevor der Zeitwanderungs-Modus der Feuerlande eingefügt wurde, hatte der Raid einen 10er- und einen 25er-Modus mit einem normalen und heroischen Schwierigkeitsgrad. Dies wurde geändert und zwar auch für die alte Version des Raids. Was die Beute angeht, so gibt es weiterhin alle Ausrüstungsteile. Im Endeffekt gibt es nun nur noch den normalen sowie heroischen Modus und in diesen Modi werden vom Design her jeweils andere Gegenstände fallen gelassen. Im Zeitwanderungs-Modus gibt es die gleichen Drops wie im normalen Modus. Bei den Erfolgen hat sich nichts geändert, da diese sich bereits in Cataclysm nur an den Schwierigkeitsgrad orientiert haben und nicht an der Spieleranzahl.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zharr - Mitglied
Da bin ich zu WoD Zeiten, über viele Wochen hinweg, mit allen Chars druchgelaufen um Mounts und T-Mog rauszuholen Normal+Hero. Zum Schluss konnt ichs echt nicht mehr sehen und habe nur noch versucht sämtliche Lookalike-Teile des Druiden-Normal-Sets zu bekommen, weil ichs meinem Monk anziehen wollte. Irgendwann wars soweit und seitdem rennt mein Panda in dem Set rum
(Helm natürlich ausgeblendet). Ich versuche immer mal wieder andere Sets, die auch nicht schlecht aussehen, aber spätestens am nächsten Tag mogge ich wieder auf Feuerlande zurück, weils sich nicht richtig anfühlt ;)

Ich glaube zumindest die sichtbaren Teile habe ich von allen Sets zusammen, bin mir aber nicht ganz sicher... ist ja auch egal, weil sowieso OT ^^

Und jetzt mal TT:

Ich bin ja kein Raider und kann es deshalb nicht beurteilen, aber ich kann mir gut vorstellen dass der Raid damals nicht gerade leicht war und will da gar nicht mit ner RND-Gruppe rein.
Von den Mounts fehlt mir nur noch Flammenkralle von Alysrazar und die zu bekommen versuche ich lieber im alten/normalen Raid alleine, das spart Zeit und Nerven :)



 
Denggo - Mitglied
Oben steht übrigens noch "Reittiere in Ulduar". Ich vermute unbeabsichtigt :-)
Aegwinn - Mitglied
Da hat sich Blizz mal wieder was tolles einfallen lassen. Hat mega Spass gemacht und war 1A getuned. Dass man während man in der Instanz ist, das Dungeontool nicht verwenden kann ist nach wie vor super gemacht und erleichtert das nachladen ungemein. Es kommt zwar höchst selten vor, dass mal einer geht, aber wenn, dann ist es super es zu haben.

#sarcasm. noch schlimmer als Ulduar
kaito - Mitglied
Nach den ersten BT RND-Versuchen, den ersten Run haben wir in der SG selbt gemacht, hab ich mir schon gedacht, dass die nächsten Raids nichts werden und die Finger von gelassen, zumal so schön wie damals kann es eh nicht mehr werden, dafür waren die damaligen Raid-Gruppen einfach zu cool. Das kann man mit reinen RND-Gruppen einfach nicht mehr schaffen. Da muss man, wenn man RND geht, schon das Glück haben in eine Großteils Stamm-Gruppe zu kommen die mit RND auffüllen. Die sind meistens echt cool.
Aegwinn - Mitglied
@andi: ich würde es wirklich gerne schönreden. Aber das macht wirklich nur und ausschliesslich in einer Stamm oder Gildengruppe Spass. Es ist schade, weil ich den Raid echt mochte. Aber es beginnt halt schonmal daran, dass z.B. Der 2. Boss, loed rhylülülükü der Riese halt. Find mal n Specc der kein Cleave hat um die Füsse zu steuern xD
Kronara - Mitglied
Hatte bisher keine Probleme mit Random Gruppen. Gerade BT das letzte mal war Hammer. Viele wussten nicht wie es geht... ich durfte da etwas Erklärbär spielen... aber es wurde dann auch angenommen. Sicher gab es Wipes... einige. Aber wirklich gegangen ist kaum jemand.
Lediglich Illidan hat Probleme gemacht, weil ein Tank es nicht gepeilt hat. Irgendwann nach Stunden und zahllosen Trys (wo kaum jemand gegangen ist), hatte jemand nen anderen Tank am Start und nach 2 weiteren Trys lag Illidan und alle hatten Spaß.

Ulduar mussten wir damals abbrechne, da es doch recht lange gedauert hat. Aber da hatten wir ebenfalls unseren Spaß.
Da ist halt das Problem mit Randoms... "morgen weitermachen" ist da halt ned drin.